Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das "project truth"

26 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: TV, Diskussionen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das "project truth"

18.04.2005 um 11:36
olla,

das es unzaehlige dinge gibt die wir uns nicht einfach so erklaeren koennen
kann hier keiner abstreiten, egal ob pro oder kontra fraktion.
ich selber bin im vergleich zu vielen hier absoluter laie was diese dinge angeht.
ich lese mittlerweile taeglich hier und finde es einfach nur krass was es so
alles gibt wofuer wir keine beweise haben. bei so ziemlich jeder krassen sache
liest/hoert man dann immer "dann kam die nasa oder regierung und auf
einmal war alles geheim". quasi immer wenn man kurz vor der wahrheit steht,
kommen andere und verbieten es.
z.b. gestern habe ich den thread mit den pyramiden angelesen und da liest
man: die nasa arbeitet an den pyramiden...was zum geier hat die nasa bei den
pyramiden zu suchen?!
das das alles etwas merkwuerdig ist muss ja wohl jeder zugeben.

was ich mich nun frage: durch diskussionen kommen wir, glaube ich, nicht ans
ziel. warum gehen wir nicht allemann hin und ziehen ein projekt auf um zu
unserem ziel zu kommen?
ich z.b. habe durch meinen job schon die moeglichkeit ans fernsehen
ranzukommen. klar wollen die jungs geld, aber es gibt mit sicherheit hier oder
in anderen foren menschen die kohle haben und es ihnen das geld wert ist an
die wahrheit zu kommen.
wenn das projekt richtig aufgezogen ist, bekommt man einen 10-20
minutenblock auf rtl/pro7 auf jeden fall hin. wenns richtig gut ist sogar oefters.

wie man das ganze aufziehen/erreichen kann weiss ich noch nicht wirklich,
aber hier sind so viele intelligente koepfe und ich denke gemeinsam koennte
man es vielleicht erreichen, das die "regierungen" endlich mal mit den
wahrheiten rausruecken. so schlimm koennen die wahrheiten doch nicht sein,
oder? wer gibt denen das recht das die dinge vor den menschen verheimlichen
koennen.

ich weiss, so ziemlich jeder hier hat seinen job, sein leben etc. und nicht viel
zeit. dennoch habt ihr genug zeit euch hier im forum rumzutreiben und kluges/
nicht so kluges zeugs von sich zu geben.

ist nur ne idee, ich denke mal das es schon viele dieser threads oder viell.
sogar projekte gab die dieses vor hatten, aber anscheinend war keins bisher
erfolgreich.

was haltet ihr davon ? wenn ihrs gut findet, welche ideen habt ihr?


melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 11:55
Ich finde Deinen Gedanken nicht schlecht ...

... aber es gibt da ein Problem: Sollte es Interessen geben, die uns verheimlicht werden sollen, dann würden die betreffenden Institutionen ein leichtes Spiel haben, ein paar kleine TV-Spots zu "widerlegen". Die haben mehr Geld, mehr Einfluss, .... mehr zu verlieren.

Außerdem: Für einen wirkungsvollen Bericht, der aus dem Stand alle Menschen mobilisieren würde, die das sehen, und diese veranlassen würde, anderen davon überzeugend zu erzählen, ... dafür bräuchte man schon eine ziemlich dicke "Bombe".
Wieder problematisch, oder? Erst den Insider finden, der das alles belegen kann, dann einen richtig guten, unanfechtbaren Bericht basteln, und dann hoffen, die Menschen nehmen das ernst. Wow, das sind ja gleich drei Wünsche auf einmal.

Und ich bin fest davon überzeugt, dass man schneller auf dem Grund eines Sees liegt, als das man ein geschütztes, brisantes Thema mal eben an die Öffentlichkeit bringt.

Sorry!

Wer dumm stirbt, hat vielleicht besser gelebt ... wer schlau lebt, stirbt vielleicht besser! (no.fear)


melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 12:03
Also erstma tachchen ganjamann

Ich persönlich finde all diese Verschwörungstheorien schwachsinnig.
Diese Meinungen über die Verschwörung werden auch nur von Menschen gemacht. Das sind meistens Meinungen von Rechtsradikalen.
Ich hoffe ich sage jetzt nichts falsches, wenn doch soll mich jemand bitte aufklären.

Zitat:
"Lasst uns niemals frevelhafte Verschwörungstheorien im
Zusammenhang mit den Anschlägen des
11. September tolerieren, boshafte Lügen,
die bezwecken, die Schuld von den Terroristen selbst
abzulenken, weg von den Schuldigen."

George Bush


Grüße Stefan


melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 12:06
Stimmt außerdem kann der Bericht noch so gut sein,Der Insider wasserfest sein,die Informationen noch so erdrückend,wer garantiert Dir das die Menschen überhaupt zuhören?
Die werden doch heute so mit irgendwelchem Scheiß zugemüllt(schauinsBoard),daß eigentlich garkeiner mehr weiß ob überhaupt was wahres dran ist.

Der Vogel fliegt,
Der Fisch schwimmt,
Das Reh läuft,
Der Mensch flüchtet.



melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 12:23
Ich schreib lieber nich so kluges Zeug ins Forum!!!!!!


Naja aber im ernst, ich denke ehrlich, dass es nich machbar is, das ja auch bei uns das Fehrnsehn der zensur unterliegt!
Ausserdem warum sollte die regierung deshalb mit der wahrheit rausrücken?


U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!



melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 12:31
Man müßte Zugriff auf alle Medien der Welt realtime bekommen,dann würde man wenigstens schonmal erhört werden.

Der Vogel fliegt,
Der Fisch schwimmt,
Das Reh läuft,
Der Mensch flüchtet.



melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 12:45
lol gib mir einfach die namen die für das auf der welt verantwortlich sind, und ich kümmer mich um das problem!


melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 12:49
23!!!!!!^^


LOL

U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!



melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 12:53
Illus seit ihr euch sicher?

Der Vogel fliegt,
Der Fisch schwimmt,
Das Reh läuft,
Der Mensch flüchtet.



melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 12:59
ich glaube nicht das wir mit einem bericht oder so da wirklich weit kommen.
aber so eine bombe koennte man ja auch erfinden, quasi den regierungen
etwas vorgaukeln. jetzt mal ganz bloed: wir haben ein artefakt was bla bla
kann (am besten als video was das ganze zeigt (special effects?). z.b. hatte
sony damals einen abgefahrenen werbespot mit einem weiblichen alien das
hardcore echt aussah. das sah 100% so aus als waer das mit einer hobby-
filmkamera aufgenommen.
keine ahnung, ich spinn grad ein wenig rum.
angenommen man wuerde so etwas hinkriegen dann haette man natuerlich 5
-10 minuten spaeter wahrscheinlich das militaer zu hause. denen muesste man
vorher natuerlich irgendwie anders drohen das die diesen weg nicht gehen
koennen.
kein plan jungs/maedels....so etwas koennte man ja auch nicht sofort aus dem
nichts zaubern, aber es besteht die moeglichkeit das es so einen weg gibt der
uns ans ziel der wahrheiten bringen koennte.
vielleicht gibt es ja keine verschwoerungen oder aliens oder so. dennoch gibt
es dinge die verschwiegen werden, die mit unserer vergangenheit zu tun
haben. z.b. der vatikan soll ja auch jede menge zeugs haben was die
oeffentlichkeit nicht sehen darf.


melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 13:06
Ich denke auch das es sowas nicht hier geben kann, nicht in Deutschland, denn wenn es einen Fernsehspot geben würde, der die Wahrheit sagt, dann würde das sicherlich unterdrückt werden


melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 17:42
ich sag ja gibt mir nur namen den rest erledige ich!


melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 19:36
ich wollte nicht sagen das die regierungen mit der wahrheit kommen sollen das
es ausserirdische gibt, gott und/oder den teufel, oder weder noch. es geht
doch nur um die sogeannten geheimnisse. okay, das
aber z.b. das mit der grossen pyramide: die nasa ist doch eine innstitution
oder unternehmen deren kerngeschaeft ausschliesslich dich raumfahrt ist,
oder?
wenn ja, was machen die in aegypten bei der pyramide? gibts da irgendwelche
infos?
boa ey, sowas macht mich echt sauer. irgendwelche spacken gehen einfach hin
und sagen: das ist jetzt unser spielzeug. geht weg!

vielleicht muss es ja kein fernsehsender sein, da diese eh gesagt bekommen
was sie senden duerfen und was nicht.
vielleicht ist es ueber das internet oder nur offline moeglich. irgend ne guerilla
aktion.
irgendwas sollte halt getan werden, find ich


melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 19:51
Ihr macht doch nur Spass, oder?


melden

Das "project truth"

18.04.2005 um 21:32
Ja, die NASA ist seit 1997 unter den Pyramiden zugange . Ich habs erstmals in dem erschreckenden Buch "Verbotene Ägyptologie" von Erdogan Ercivan gelesen. Was bitteschön hat eine Raumfahrtagentur unter mystischen Bauwerken zu suchen? Man hat ja auch die Verbindungsgänge zwischen der "Cheops"-Pyramide und des nachträglich bearbeiteten Sphinx gefunden.

In der Zeitschrift "Aufklärungsabeit" ( aufklaerungsarbeit.de) haben sie auch das Thema behandelt, was es damit auf sich hat, das der berühmt-berüchtigte Verwalter des Gizeh-Plateaus und Freimaurer Zahi Hawass, zusammen mit den Amis eine Mauer um die Pyramiden gezogen hat. Der lässt übrigens keinen mehr ran zur Untersuchung der Pyramiden, die versuchen wollen, diese Einweihungsstätten (es wurden nie Mumien dort gefunden, und es gibt auch keine Fackelspuren an den Wänden) und Kraftwerke mittels Radar, Ultraschall, Magnetometer und Infrarot zu "durchleuchten"...

Ich denke, er hat erstens Schiss, das der Mythos
"Ägypter haben die Pyramiden gebaut" -was bis heute keiner nachweisen kann- in sich zusammenstürzt, weil soviele Überlieferungen in den Papyrustexten von "großen weißen Göttern" in "geflügelten Scheiben" sprechen, die als Kulturbringer den unterentwickelten Einheimischen hochentwickeltes Wissen in jeder Hinsicht lehrten. Und zweitens wollen er und seine Logenbrüder als erste Zugriff auf unglaubliche Funde haben, um den Kreis der Wissenden eng zu halten, die neue Erkenntnisse in erster Linie für sich und ihre Vorrangstellung in Politik, Finanz, Wirtschaft, Technologie, Religion herrschaftstützend mißbrauchen. Nicht jeder soll in den "Club" kommen, man will die Herrschaft nicht teilen, da man sich für was "Besseres" hält...


melden

Das "project truth"

19.04.2005 um 01:37
Warum?


melden

Das "project truth"

19.04.2005 um 19:44
ein gehirnwäschekommando der cia ist bereits auf dem weg zu dir.....


melden

Das "project truth"

19.04.2005 um 20:12
Glaub nicht, dass das nötig ist! Vorsicht mit dem Ganja :)


melden

Das "project truth"

20.04.2005 um 09:29
Was ist denn los hier? Keine Ideen mehr zur Aufdeckung der grossen Verschwörung????? So wird das nie was!!!!!


melden

Das "project truth"

20.04.2005 um 09:42
Also ich finde die idee extrem interressant.
Ich hätte auch Freude an diesem Projekt mitzumachen, so fern es nicht um lächerliche Verschwörungstheorien geht! (z.B. Mondlandung abstreiten ;-))

Vielleicht kennt ihr alle Von Däniken! Der hat auch den Mut gehabt und hat jetzt dank seinem Erfolg eine sehr interessanten Mistery-Park in Interlaken (CH) aufgebaut. War selber dort und ich war stark beeindruckt! Ich kann mir denken was die Nasa bei den Pyramiden sucht! Oder sich zu erfinden hofft!

Dabei mach er es noch raffiniert. Er will nichts beweissen, er zeigt nur die Fakten (existirende Fakten natürlich).

Hätte ich Zeit und Geld würde ich sofort dieses Projekt finanzieren! :-)

Sehr gute Idee......ich hoffe das wird was.


melden

Das "project truth"

20.04.2005 um 12:47
Yep! Es geht nur um die Knete! v. Däniken (dessen Bücher ich glaube fast alle gelesen habe) hat richtig Schotter gemacht. Ich glaube die grosse Verschwörung ist es nur uns Bücher, Filme, Spiele zu verkaufen.


melden