Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gardasee UFO-Sichtung

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo Garda See 2018

Gardasee UFO-Sichtung

27.10.2018 um 08:35
ufosichter schrieb:da mir kein auch nur annähernd aussehendes irdisches Fluggerät bekannt ist, kanns ja nur außerirdisch gewesen sein oder? aber beweisen kann ich es leider auch nicht
Also was du so beschreibst kann auch ein Ballon gewesen sein. Und nein deine Schlussfolgerung ist falsch. Denn ich bezweifel das dein Wissen über Irdische Flugobjekte zu jenem Zeitpunkt Vollständig war.


melden
Anzeige

Gardasee UFO-Sichtung

27.10.2018 um 19:23
sarkanas schrieb:Nach unseren Berechnungen durch die visuellen Beobachtungen folgte der Bolide einer Flugbahn von etwa 400 km, von Nordosten nach Südwesten, von Azimut 49° mit einer Neigung zwischen 10° und 20° zum Boden.
nordosten(kommend) wuerde wohl zu den orioniden passen, der zeitpunkt waere aber etwas frueh.


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:10
Grüß euch wieder!
Eigendlich hatte ich nicht mehr vor mich einzuloggen.
Habe aber etwas gefunden, dass mich gerade aufs neue mit etwas, für mich nicht ganz erklärbares, beschäftigt und gerade nicht schlafen lässt. So das ich wieder da bin.
Und wie ich ja sehe ist doch was lesewürdiges aus diesem Beitrag entstanden. Und vieleicht wirds noch Spanender
Warnung langer post!

Vorerst mal vielen lieben dank an @Carietta !
Für den vorbildlichen Komentar, das Engagement und die klaren Worte!

Es tuht mir Leid, sollte ich selber einen etwas zu forschen Eindruck hinterlassen zu haben.
Nun hab ich aber das wort "unmöglich" nicht benützt und auch nicht versucht jemanden mit meiner Sicht einzuschränken. Immer wieder hab ich Betont, dass es nur meine Ansicht ist.
Und anzunehmen, dass das Objekt vom 24.10.2018 ein Meteor/Meteorit war, hab ich schon von Anfang an versucht.
Das ist mir aber überhaupt nicht gelungen und deswegen hab ich auch diesen Beitrag geschrieben.
Ich versuche meine Wahrnehmung immer wieder anzuzweifeln, aber meine endgültige Überzeugung kehrt immer zu dem, dass es nicht "normal" war, was ich betrachtet habe und was auf dem video zu sehen ist. Habe keine Erklärung dafür. Meine einzige Vermutung ist, dass es was künstliches war. Entweder ein sehr SEHR schnell werdendes Fluggerät oder eine optische Täuschung im großen Still. Das zweitere ist aber für mich eher unwahrscheindlich.

@sarkanas Danke für die zahlreichen Infos!

Der Einfallwinckel war für mich nicht ersichtlich, da das Objekt mein Zenit überschnitten hat. Das würde eigendlich die zunehmende geschwindigkeit erklären. Für mich sah es aber so aus als würde es sich parallel zur Erdoberfläche bewegen und anfangs sehr langsam, als wäre es eine filmende Drone über mich, und dann zunehmend so schnell wie auf dem Video zu sehen ist. Meine Zeitwahrnehmung könnte aber leicht verzehrt gewesen sein.

Ich bereue es in diesem Moment meine Kamera nicht eingeschalten zu haben. Jetzt hab ich nur schöne Panoramavideos und Fotos vom Ort mit dem färbigem Himmel aber nicht von wichtigem Ereigniss.

Aber vielleicht hab ich da was anderes.
Nun zum eigendlichen Grund, mich wieder zu melden:
Ich bin vom Urlaub zurück gekommen und schaue mir die Fotos von meinem Handy an, die ich im Laufe der Reise gemacht habe. Und da Fällt mir was auf, das mir den Kopf zerbricht obwohl ich eine logische Erklärung dafür hätte aber manches ist nicht so klar. Vielleicht sollte ich einen neuen Beitrag dazu eröffnen.
Und zwar, bin ich am 22.10.2018 17:55h mit dem öffentlichen Verkehrsbus von Mestre nach Vendig über die Brücke gefahren und habe am Handy was gelesen und nicht wirklich rausgeschaut. Mir fiel nur der Sonnenuntagang über eine Industrianlage auf und habe schnell ein paar Fotos davon gemacht. Ich hab ein extra Lichtpunkt am Handydisplay gesehen und dachte es ist eine Reflecktion von der Linse in der Kamera, da ich ja die sonne direkt im Objektiv hatte und bewegte hin und her um es wegzubringen aber es es blieb weiterhin im Bild und hab mich damit abgefunden. Hab mich aber nur aufs Handy konzertriert und dann gleich wieder weiter gelesen. Jetzt sehe ich es ist keine Linsenreflecktion gewsen sonder wie gespiegelt, wie ein prismeneffekt. Da bin ich mir aber auch nicht so sicher wenn ich es mir genauer anschaue.
Ich lass euch mal die Fotos sehen und würde gern wißen ob es für euch zu 100% eine Reflecktion von den gegenüberstehenden Fensterscheiben des Buses ist.

Omg was ist das für ein UFO-Wahn, der mich zu verfolgen angefangen hat haha
Spinne ich jetzt total¿
Eigendlich hab ich bis jetzt sowas immer mit rationalität zu nichte gemacht

20181022 175542

20181022 175538

20181022 175546

20181022 175534


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:12
das auf der gegenueberliegenden seite(oestlich) der(fast schon) vollmond stand, weisst Du?


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:15
Interessant, die Bilder sind mit je 4 sec Abstand gemacht

und wenn man sie in die richtige Reihenfolge bringt; sieht man die leichte Bewegung der Sonne die zum fahrenden Bus passt, aber das Licht bewegt sich viel schneller und anders

man kann also davon ausgehen das es sehr viel näher da ist und vielleicht gerade eine leichte Kurve geflogen ist, daher gehts erst nach links und dann wieder nach rechts

wenn man genaue Positing wüsste, könnte man nachsehen ob es ein Flieger im Landeanflug war, was ich fast vermute


Sonne


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:20
Ich hab das für eine Übersicht einmal zeitlich geordnet und grob an der Sonne ausgerichtet;
Linie 1: Blendenfleck
Linie 2: "Objekt"
Linie 3: Sonne
@Easyigor
Schöne Photos!
Kann es sein das der Bus getönte Scheiben hatte?

sonnemestre


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:23
@neoschamane
Ach ja klar dass er von der anderen seite reflektieren kann.Ich spinne wircklich. Haha
Und reflektion im Wasser?
Findet ihr diese nicht stimmig?
Aber die links rechts bewegung sagt aus dass es der mond dahirter sein sollte.


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:27
@Easyigor
Die Reflexion im Wasser korrespondiert schon fast 1:1 mit der Sonne, nur halt abgeschwächt, da das Objekt nun augenscheinlich herumhüpft, denke ich an ein Spiegelung (Doppelverglasung ev.) .


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:28
der mond ist zu der uhrzeit sehr tief gestanden, etwa gegenueber der sonne.
und auf der anderen seite der bruecke ist wohl auch wasser, daher auch die spiegelung im wasser.


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:31
@neoschamane
An den Mond hab ich auch erst gedacht aber hat das Samsung S6 so einen großen Blickwinkel, der Abstand scheint dafür zu kurz und auch die Entfernungsänderung zur Sonne gesehen in den Aufnahmezeitraum, schaut mMn nach eher einer Spiegelung der Sonne aus.


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:34
Ich denk mir aber auch, die strasse geht auf der anderen seite breiter und man würde nicht die refletion im wasser sehen oder zumindest abgeschnitten. Aber das könte auch nicht sein.
Und bei den letzten zwei bilder in meiner reihenfolge stimmt es mit den wellen von der westseite überein


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:47
Zur Verdeutlichung bzgl. Mond-Sonne zu jener Zeit:
horizont1


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:49
@sarkanas
Der mond kann aber von der anderen seite reflektieren


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 02:54
@Easyigor
Ja, irgendwie hab ich mich auch i.M. zu sehr auf die Reflexion im Wasser, Bildwinkel und Spiegelung eingespielt—ist aber auch schon spät :) — oder relativ war ja gerade Zeitumstellung.


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 03:00
@sakanas
Alles cool!
Bin selber schon ganz heiss im kopf.

Und lasse aber nochimmer nicht nach... haha
Screenshot 20181028-025254

Ich lass aber nochimmer nicht nach haha
Screenshot 20181028-025340

Screenshot 20181028-025320


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 03:03
das war doch niemals der Mond, wo soll der Schein sonst im Wasser herkommen?

und die Abstände zur Sonne passen auch nicht

aber es gibt nen Flieger aus Stuttgart der fliegt genau von da her und macht vorher eine Linkskurve, mit Hilfe von Flightradar und Google Earth, kommt man genau auf die Linie zu den ganzen Schornsteinen

hier die Stelle wo der Bus ist

die Flugbahn und wo der Flieger zum Zeitpunkt der 4 Aufnahmen war

passt alles einwandfrei zusammen, inkl der Spiegelung im Wasser und der Abstände Sonne Lichtpunkt

Flieger2


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 03:07
@ufosichter
Hm sieht für mich nicht wie ein scheinwerfer aus. Es gibt klare konturen.
Screenshot 20181028-030528


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 03:10
so schaut das in G E aus
das rote ist die Flugbahn in etwa

Flieger


melden

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 03:11
Easyigor schrieb:Ich hab ein extra Lichtpunkt am Handydisplay gesehen und dachte es ist eine Reflecktion von der Linse in der Kamera, da ich ja die sonne direkt im Objektiv hatte und bewegte hin und her um es wegzubringen aber es es blieb weiterhin im Bild und hab mich damit abgefunden.


melden
Anzeige

Gardasee UFO-Sichtung

28.10.2018 um 03:15
und in Flightradar sieht man den Flieger dazu

noch kann man bis zum 22. zurück gehen


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden