weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFO-Akten in den Medien

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Ufo Akten
WernerWalter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 17:57
uf47374,1229014672,DIA 0034.jpeg

Und beim Kaufhof sind die Greys sogar ausgestellt, siehe Bild...

WW


melden
Anzeige

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 18:03
So, Mr.Grey benutzt also Töpfe von Fissler...

Ich frage mich, ob menschliche Plastikfiguren auf anderen Planeten auch Werbung machen, z.B. als Zielscheibe für Plasmakanonen;)


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 18:28
Der Post von xpy101 war von Exoblabla?

Lol, wenn dem so ist ist diese Stelle natürlich geil:
xpq101 schrieb:Der größte Teil des Beitrags beschäftigt sich mit den wenigen obskuren Meldungen aus dem Archiv und mit gefälschten UFO-Videos aus dem Internet, deren Authentizität nie ein ernstzunehmender UFO-Forscher angenommen hat.
Lol, da erinnere ich mich bloß an den sehr ernstzunehmenden Kontakt in der spanischen Wüste mit dem Oxalc vom Ganymed - prust.

Ja, aber dann RTL mit dem erhobenen Zeigefinger sagen wollen was ernstzunehmen ist und was nicht...


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 18:49
Zurück zum Thema ...
Interesse der Massenmedien an UFOs steigt:
Dänisches Fernsehen veranstaltet Themen-Abend
Am 29. November strahlt der öffentlich-rechtliche Fernsehsender DR zur besten Sendezeit die deutsche Dokumentation "UFOs, Lügen und der Kalte Krieg" aus, welche vor allem die Geheimhaltung durch die US-Regierung zum Thema hat. Dies ist nicht zuletzt dem Engagement der dänischen Initiative für Exopolitik zu verdanken, deren Koordinator Frederik Uldall in den vergangenen Wochen zahlreiche Gespräche mit den verantwortlichen TV-Redakteuren führte.
Quelle siehe Link ...
http://exonews.blogspot.com/2008/11/interesse-der-massenmedien-ufos-steigt.html

Das wäre in Deutschland auch schon lange nötig,
am Besten auf allen Kanälen gleichzeitig,
damit mal dem Volke die Wahrheit präsentiert wird.
Anfangen würde ich mit etwa 5 Minuten Informationen zu skylaternen,
mehr gibt es da auch nicht zu sagen,
damit auch der letzte diese nicht mehr mit UFO´s verwechselt
und dann sollte es mindestens 2 Stunden um die Tatsachen gehen.


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 18:59
@cohiba
cohiba schrieb:Das wäre in Deutschland auch schon lange nötig,
am Besten auf allen Kanälen gleichzeitig,
Wir haben doch schon unseren alljährlichen Themenabend auf N24 und NTV, unterstützt von zwei Sondersendungen Galileo Mystery zum Thema ET und Co.

Reicht das noch nicht aus?


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 19:02
cohiba schrieb:Das wäre in Deutschland auch schon lange nötig,
am Besten auf allen Kanälen gleichzeitig,
Das denke ich auch.

Ich kann einfach nicht verstehen, warum das nicht passiert, denn das Interesse ist enorm und die Leute würde sich das auch anschauen.Aber dann sollte man nicht immer wieder Roswell und Konsorten aufwärmen, das wurde schon viel zu stark ausgeschlachtet, verfilmt etc.


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 19:33
@Comguard2
Comguard2 schrieb:Wir haben doch schon unseren alljährlichen Themenabend auf N24 und NTV, unterstützt von zwei Sondersendungen Galileo Mystery zum Thema ET und Co.

Reicht das noch nicht aus?
Es reicht doch noch lange nicht aus.
Sehr lustig, Galileo Sendungen sollen sowas aufklären ? Aiman Abdallah als UFO-Forscher, lach mich kaputt.

Da kann man ja gleich WW neben Alienpuppen stellen und ne "doku" von machen *grins*

(WW ist nur Spass :) )


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 19:33
@Comguard2
Comguard2 schrieb:Reicht das noch nicht aus?
Unter einen Themenabend, stelle ich mir eher sowas wie es Arte macht vor.
Erst ein, zwei ernstzundehmende Dokus, -ja, davon gibt es reichlich
mit einer anschließenden zweistündigen Diskussion,
mit Zeugen, Zeugen, Zeugen und Experten, -skylaternen Vertreter ausgeschlossen.
Natürlich dürften auch Politiker nicht fehlen,
sicher gibt es da genügend die darüber was wissen und sich aber nicht sagen trauen.


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 19:37
Vymaanika schrieb:Aber dann sollte man nicht immer wieder Roswell und Konsorten aufwärmen, das wurde schon viel zu stark ausgeschlachtet, verfilmt etc.
Genau so ist das, Roswell kann schon keiner mehr hören,
ausser die es wirklich interessiert.
So ein Abend müsste ganz anders aufgezogen werden,
PRO 7 nehme ich da nicht als Beispiel,
die haben Ihre wertvollen 2 Stunden Sendezeit zum Fenster raus geworfen,
leider muss man sagen, denn die hätten diesen Abend viele junge Menschen erreichen können, wenn es nur sachlich geblieben wäre.


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 19:40
@cohiba

dem schließe ich mich an !


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 19:51
@cohiba

Ok, aber nach deinem Beitrag kommt im dänischen Fernsehen auch nur eine Doku?

Wo ist da jetzt der Unterschied zu unseren Themenabenden?


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 20:00
Ich kann einfach nicht verstehen, warum das nicht passiert, denn das Interesse ist enorm und die Leute würde sich das auch anschauen.Aber dann sollte man nicht immer wieder Roswell und Konsorten aufwärmen, das wurde schon viel zu stark ausgeschlachtet, verfilmt etc.-
------------------

Hust , wenn das Interesse so enorm wäre, dann wäre wohl ein Ufo Buch auf der Bestsellerliste

aber ihr könnt ja ne Petition schreiben.

Dem Fernsehne vorschreiben was es senden sollen, schlimm genug das alle die Finanzkrise bis zum erbrechen diskutieren.


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 20:02
Ach Comguard2, das kann schon sein, ich hab die beiden ja nicht verglichen,
ich wünschte mir halt das gelänge bei uns auch einmal.


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 20:12
Fedaykin schrieb:Hust , wenn das Interesse so enorm wäre, dann wäre wohl ein Ufo Buch auf der Bestsellerliste
Muss etwas auf der Bestsellerliste stehen, um interessant zu sein?Es gibt doch auch kaum interessante Reportagen über ägyptische Archeologie..und?Ist das etwa langweilig?Ich denke nicht, deswegen haut dein Einwand nicht ganz hin.Auf der Bestsellerliste stehen so "interessante" Bücher, wie etwa "Feuchtgebiete" *hust*
Fedaykin schrieb:Dem Fernsehne vorschreiben was es senden sollen, schlimm genug das alle die Finanzkrise bis zum erbrechen diskutieren.
Genau, und da wäre es doch mal eine Abwechslung, ne schöne Ufo-Reportage zu bringen;)


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 20:14
Fedaykin schrieb:aber ihr könnt ja ne Petition schreiben.
Wie es Frederik Uldall von Exopolitik Dänemark gemacht hat,
würde mir anfangs schonmal reichen.
Dieser verteilte im Januar 2008 den Dokumentarfilm "Out of the Blue"
von James Fox an alle Mitglieder des dänischen Parlaments.
Na das macht mal einer in Deutschland nach!


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 20:37
@cohiba

Du weißt ja an wen du die PN schicken musst ;)


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 20:52
Ach der deutsche Bundestag empfängt hier auch PN´s. :)


melden
WernerWalter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 22:57
uf47374,1229032658,WW & ETs.jpeg

"Da kann man ja gleich WW neben Alienpuppen stellen und ne "doku"
von machen"

Gibts schon, siehe Doku-Bild.

WW


melden

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 22:59
Mein Gott, WW, was du alles schon erlebt hast!;)

Verkaufen Aliens auch Möbel?


melden
Anzeige

UFO-Akten in den Medien

11.12.2008 um 23:02
@ WernerWalter

Wer ist denn auf diesem Bild der Alien? Die sehen beide gruselig aus... ;)


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden