Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFO Technologie verstehen

22 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Alien, Technologie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Kev0815 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

UFO Technologie verstehen

03.09.2009 um 20:45
Hallo,

hier ist eine Videoserie (leider in English) über UFOs, ihre Funktion und Technik und wie es Funktionieren könnte und wo wir im vergleich stehen.

Dieses Topic soll dazu dienen, Dokumentationen über Science Fiction Technologien und UFO Technologien zu verbreiten. Welches ein interessantes Thema über die möglichkeiten dieser unbekannten Technologie eröffnet.

Hier vom History Channel die Reihe "Alien Engineering":


TEIL 1-9

https://www.youtube.com/watch?v=MGuVZnlIVmI



TEIL 2-9

https://www.youtube.com/watch?v=6GkJK9GXW5w


TEIL 3-9

https://www.youtube.com/watch?v=fhv83XFZtzM


TEIL 4-9

https://www.youtube.com/watch?v=zF9P-lm3sE0


TEIL 5-9

https://www.youtube.com/watch?v=ozTsl1HCeH8


TEIL 6-9

https://www.youtube.com/watch?v=5oV3v4x47ZE


TEIL 7-9

https://www.youtube.com/watch?v=xm4CDOpySbE


TEIL 8-9

https://www.youtube.com/watch?v=Vj-EFHxdoZg


TEIL 9-9

https://www.youtube.com/watch?v=VQxlxjh8Jec




MfG, Kev


1x zitiertmelden

UFO Technologie verstehen

03.09.2009 um 21:20
hmmm interessant interessant...

aber da stellt sich mir ja wieder die frage wiiiiiieso wird eine so aufwändige doku gemacht und gesendet... ist da etwas das in nicht allzu ferner zukunft darauf wartet uns präsentiert zu werden... oder war da doch was vor 62 jahren


melden

UFO Technologie verstehen

03.09.2009 um 22:10
@slide22
Vielleicht weil eine aufwendig produziert Doku mehr Einschaltquoten bringt als eine ohne Aufwand? Immerhin ist das Thema "UFOs" schon immer ein interessantes Thema gewesen und eine vernünftig produziert Doku kann da schon einiges an Geld bringen. Aber auf keinen Fall steckt da der Hintergedanke "Aufklärung der Bevölkerung" dahinter wie du wohl vermutest.


1x zitiertmelden

UFO Technologie verstehen

03.09.2009 um 22:30
Zitat von RattensohnRattensohn schrieb:Aber auf keinen Fall steckt da der Hintergedanke "Aufklärung der Bevölkerung" dahinter wie du wohl vermutest.
Oh man . . wer oder was steckt den Deiner Meinung dahinter?
Wenn die Doku auf Deutsch gewesen wäre könnt ich Deine Gedanken sogar noch verstehen aber so . . .


MFG


xpq101

:>


melden

UFO Technologie verstehen

03.09.2009 um 23:43
Wer soll hier die Technologie verstehen?
Leute die sowas könnten, sitzen irgendwo in unterirdischen Anlagen die irgendwann im Kalten Krieg gebaut wurden, um im Notfall nicht evakuiert werden zu müssen :D


melden
Kev0815 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 03:06
@slide22

5 Sterne. Genau darauf scheint vieles in den US Medien hinzudeuten. Was auch immer wieder in Konferenzen angesprochen wird ist, das es gutgesinnte leute gibt in der regierung die an den mitteln sitzen und die wahrheit raushaben wollen aber deren hände noch gebunden sind. Dennoch sickert immer was nach draussen. In den letzten 3 Jahren hat sich aufklärung beschleunigt. Nur die Offizielle steht noch aus.
Kinofilme wie "Begegnung der dirtten art", Contact und andere haben auch alle immer nen fünkchen wahrheit. Beweisen konnte es bisher noch keiner.

MfG, Kev



P.S.: Wenn jemand eine ähnliche interessante Video reihe hat dann nur her damit :) Finde solche dokus sehr informativ.


melden

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 07:58
Zitat von Kev0815Kev0815 schrieb:Dieses Topic soll dazu dienen, Dokumentationen über Science Fiction Technologien und UFO Technologien zu verbreiten. Welches ein interessantes Thema über die möglichkeiten dieser unbekannten Technologie eröffnet.
mal ganz ehrlich... es ist nichtmal eindeutig bewiesen das es diese technologie überhaupt gibt.. geschweige denn, das es immer die selbe technologie ist.

wird also schwer über möglichkeiten und technologie zu sprechen, wenn keiner und wirklich keiner eine ahnung davon hat


melden

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 09:48
@Rattensohn
Eine Aufwendig gemachte Doku hat nciht nur mehr Einkommen im Sinn, sondern... eine Aufwendig gemacht Dokumentation erreicht mehr Menschen. Der Beigeschmack mehr Geld damit zu machen sehe ich nicht als übel. Mit den Einnahmen werden, Kameramann, Ausrüstung, Studio etc bezahlt, mit dem Gewinn werden dann weitere Dokumentationen auf Film gebracht. Also zähle ich nicht die Ausrede, die bösen Doku-Macher würden nur Geld machen wollen. Sicher! Wie Du und Ich auch.

Übrigens finde ich diese Doku sehr interessant.


melden

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 13:02
ich habe mir die doku bis zum 7. part angesehen (war schon rellativ spät).. das es solche erscheinungen von "u.f.o.´s" gibt ist ja nunmal fakt.. also warum sollten SIE überhaubt hier her kommen wenn sie keinen persönlichen kontakt haben wollten-macht iwie keinen sinn-...

ich bin der meinung das ein kontakt schon zustande gekommen ist. allerdings besteht zwischen den "kontaktierten"(evtl. zu 99,99% dem militär) ein abkommen das der öffentlichkeit ein direkter kontakt verwehrt bleibt.

was wäre ein besserer deckmantel neue flugzeuge (im militärischen sinn) zu testen als ein eventuelles ufo, dem eh keiner glauben schenkt. ich hoffe ihr wisst was ich meine ;)....

und natürlich spielt da noch der glaube (egal welcher religionen) ne große rolle.

es kann ja auch sein das die flugkörper selbst die aliens sind.. oder das sie mit ihrern flugzeug sozusagen verschmelzen... es gibt ja einen kornkreis aus dem jahr ??? wo sie sich im vergleich zu uns mit population, größe, dna usw.. eingtragen haben.. allerdings zeigt ihre dna eine art silizium in ihrer struktur... oder so ähnlich.. einige von euch wissen sicher was ich meine. das könnte auch erklären weshalb SIE so große positive und negative g-kräfte in ihren manövern aushalten... obwohl die therorie von der künstlichen gravitation bzw. magnetfeldern im schiff nicht schlecht ist....


melden

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 13:15
https://www.youtube.com/watch?v=BqwR3aVAJ2g

es sind insgesamt 13 teile war aber zu faul die alle reinzuholen

Ich glaube eigentlich auch nich das alle wissenschaftler oder ähnliches ,
die etwas darüber berichten ,bescheuert sind!
und was ist mit tausenden von aufnahmen die es von ufo`s gibt?
mit sicherheit sind viele gefaked aber bestimmt nich alle!
das einzige was jetzt bleibt, ist die frage ob es wir sind,
ein paar tausend jahre weiter in der evolution ,die zeitreisen können,
oder aliens ,
owohl ich beides für möglich halte!


1x zitiertmelden

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 14:12
Zitat von AkreaAkrea schrieb:Ich glaube eigentlich auch nich das alle wissenschaftler oder ähnliches ,
die etwas darüber berichten ,bescheuert sind!
außer Bob Lazar, sind denk ich mal alle seriös :D


melden

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 14:29
Wieso der denn nich?


melden
Kev0815 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 18:44
@slide22

Anti-Gravitation und Gravitations Schilde sind bereits erforscht, gebaut und getestet worden. Gehe mal auf die Seite des Los Alamos National Laboratories Archives.
Einiges an infos dazu steht zum einsehen immernoch der öffentlichkeit zur verfügung.

http://xxx.lanl.gov/

Dort gib mal Anti-Gravitation und/oder Gravity Shield im suchfeld ein. Durchstöber dann ein wenig und du wirst Augen machen. Los Alamos National Laboratories ist das Labor was die Roswell Wracks und Aliens geborgen hatte. Unter anderem eines der besten labors in den staaten welches forschungen im grenzwissen betreibt.
Lockheed Skunkworks ist daran beteiligt und es ist mittlerweile bestätigt worden das es die sogenannte BLACK BOX gibt in der alle Dokumente über die technologischen errungenschaften durch Studien an Extraterrestrischer Technologien aufbewart werden.

Durch die Whistleblower wissen wir mitlerweile das es mehr als 9 Rassen gibt die unsere Erde besucht haben, 6 davon sollen nach wie vor mit den Staaten in Kontakt stehen. Eine Rasse sind wir selber, die durch die RaumZeit zu uns Zurück gekommen sind um mit uns Kontakt aufzunehmen wegen Genetischen Problemen wobei diese hilfe brauchen und um uns zu warnen. Wegen der Tatsache das wir dabei sind den Planeten zu zerstören und unser Sonnensystem bis 2012 sich in eine art Energiefeld des Universums bewegt welches große veränderungen zu folge hat. Was man auch an den Planeten unseres Sonnensytems erkennen kann. Dazu gibt es auch massig artikel. Interessant finde ich das in den letzten 10 Jahren Pluto immer heller geworden ist, Io und Ganymed (2 Monde von Jupiter) Atmosphäre aufbauen und Neptune zum beispiel Wolkenformationen bildet obwohl dieser vor einigen Jahren noch wie eine Blaugefärbte Billardkugel aussah.

hier eine nahezu Korrekte (zu ca. 75%) Zusammenfassung der aktuellen Dinge die hinter den Kulissen geschehen: http://www.foren4all.de/ufos/ufokontakteundvertraege/eisenhowersvertrag.php (Archiv-Version vom 05.06.2009)


Hier einer der besten 3 Teiligen Artikel die ich kenne, zur aktuellen situation unseres Sonnensystems:









Viele Whistleblower* die sich untereinander nicht kennen und von denen einer auf Ungeklärter weise ums leben gekommen ist nach seinem Auspacken vor der Kamera haben immer wieder diese Geschichten bestätigt. Genauso wie die von den Amerikanern genutzte Technologie "Looking Glass" und andere.
Die Amerikaner sollen mithilfe von einen der Alien Rassen Biomechanische Aliens entwickelt haben die auf basis neuester Nanotechnologie aufgebaut wurden. Desweiteren sollen die Amerikaner durch BackEngineering UFOs gebaut haben die mit den Biomechanischen irdischen Aliens für Entführungsgeschichten genutzt werden. Um Menschen im glauben zu lassen die Aliens wären böse.

Die Grauen, genannt "EBE" vom Zeta Reticuli system oder sonstwo her sind friedlich und haben das Yellow Book verfasst und auf der Erde an das Militär übergeben. Dieses Buch umfasst die Geschichte des Menschen, seiner entstehung und die entstehung der Religionen die durch die Aliens in die welt getragen wurden. Sie hatten als Götter fungiert. Laut dieser friedfertigen Rasse sind wir Menschen Hybriden, erschaffen von den Grauen und durch eine Kreuzung der DNA der Grauen Aliens und des Humosapiens. In der Blutgruppe Rhesus-Faktor-Negativ soll man mit der richtigen entschlüsselung den beweis haben. Eine andere Blutgruppe zeigt das nicht auf. Desweiteren soll das Militär von den Grauen gewarnt worden sein vor zwei weiteren Grauen rassen. Einmal die Reptilien artigen und einmal den Menschenähnlichen grauen welche nicht friedlich sind. Dann soll es noch eine Mechanische Rasse geben die von einem dieser Grauen entwickelt wurde und absolut feindlich agiert.

Durch das Antriebssystem ist es den Ausserirdischen möglich durch die RaumZeit zu reisen durch Paralele Zeitlinien. Aufgrund der Paralelen Zeitlinien sind Paradoxe ausgeschlossen. Durch Krümmung der Raumzeit und des Raumes im sinne wie man es auch in der Doku "ALIEN ENGINEERING" sieht, ist es möglich schneller als das licht zu fliegen und wie durch ein Sprung durch den Raum von einem ort zum anderen zu gelangen. Diese Technologie sollen die Menschen mittlerweile besitzen im verborgenen.
Diese Technologien könnte man im science fiction sinne JUMPDRIVE und WARPDRIVE nennen.

Seit neuesten erkenntnissen durch Whistleblower steht fest. Das einer der nicht allzu friedlichen Alien Rassen, nicht umbedingt eine der Grauen. Das abkommen mit dem US Militär gebrochen hat, welches das US Militär mit einen der Rassen eingegangen war. Da das US Militär an waffen und technologie für Fortschritt gegenüber anderen Ländern einen Vertrag zu Zeiten des Kalten Krieges ausgehandelt hatte. Die friedfertigen Ausserirdischen wurden dadurch sehr enttäuscht von den Menschen.
Und so soll die Erde unter Quarantäne gesetzt worden sein. Uns ist es nicht erlaubt weiter als den Mars zu reisen bis wir bewiesen haben das wir so weit sind. Uns nichtmehr gegenseitig bekriegen und bewiesen haben nur mit friedlicher absicht ins universum expandieren zu wollen. Die Quarantäne war oder ist sogar strenger laut einer aussage in barcelona und zürich was erläutert warum wir seit langem nichtmehr auf dem Mond waren und bis jetzt noch immer nicht auf dem Mars gelandet sind.
Andere Quellen kommen jedoch mit behauptungen und teilbeweisen daher das wir schon auf dem Mars waren und es dort unterirdische Städten von einer alien rasse zu finden sei (gabs auch ne schlagzeile in den deutschen medien drüber vor einigen monaten). Aber auch das Geheime Raumfahrtprogramm der US Navy soll bereits unterirdische basen auf dem Mars erichtet haben. etc etc.

Unter anderem umfast das alles worüber in den interviews von Project Camlot gesprochen wurde oder auf konferenzen gesprochen wurde auch, die extraterrestrische intelligenz in S-4 (AREA 51) mit dem namen J-ROD. Und die ANUNAKI.

1952 hat ein Mitarbeiter der US Regierung Akteneinsicht gehabt die all das umfassen und noch mehr, dieser Mann wusste das er die Akten nicht rausbringen konnte und hat sich 200 Fragen notiert. Danach hat er einer Gruppe von Menschen die Channeling beherschen diese Fragen gegeben und nur die Menschen die diese Fragen alle richtig beantworten konnten hat er zu einem Projekt eingeladen. Kontakt mit den Anunaki oder einer anderen Rasse, welche weis ich nicht genau. Der Kontakt hat stattgefunden und der Mann hat alle Konversationen in ein Braunes Notizbuch geschrieben. Dieses Notizbuch wollte der Mann als Buch veröffentlichen was er verboten bekam. Nun nach all den Jahren wurde das Rohmaterial des Buches unter dem Namen "The Brown Notebook" veröffentlicht.

David Wilcock sprach auf der Züricher konferenz darüber und sprach einen witzigen zusammenhang an. Dan Burisch welcher unter den Majestic 12 diente und im Kontakt mit der Ausseridischen Intelligenz J-ROD stand, sprach als er im Interview mit Project Camelot auspackte davon, das J-ROD den begriff ADONAI nicht aussprechen konnte und es sich anhörte wie AGONI oder ähnlich. Das Original Rohmaterial beinhaltet genau das. Nach jedem Gespräch mit dem Ausserirdischen beendete diese Intelligenz das Gespräch mit den Channeler mit "AGONI MEIN SOHN AGONI" richtig lautet es: "ADONAI MEIN SOHN ADONAI"

Hier könnt ihr die Korrigierte version des BUCHS selbst lesen. Gänsehaut garantiert.
Man sollte noch dazu merken das dieser mann nicht der einzigste war der mit den Wesen in Kontakt stande sondern ein Mann eine direkte begegnung hatte welche er 1957 ebenfalls in ein buch verfassen wollte aber auch verboten bekam. Das buch trägt den namen "Council of seven Lights" und dürfte mittlerweile erschienen sein.

Hier der Link zu "The Brown Notebook":
http://www.scribd.com/doc/9653022/The-Brown-Notebook


Ich könnte das jetzt so weiter führen aber dafür ist der Topic hier nicht gedacht.
Zudem ist das harter stoff den viele absolut nicht glauben wollen geschweigedenn sich darüber gedanken machen wollen. Obwohl es tatsächlich beweise gibt und dokumente, die genau darauf hindeuten. Lest daher bitte den Bericht durch vom Eisenhower vertrag daran is nix fake. Es ist nur nicht ganz akkurat. Desweiteren findet ihr dort auch noch andere Berichte und Erläuterungen. Hier nochmals der Link:

http://www.foren4all.de/ufos/ufokontakteundvertraege/eisenhowersvertrag.php (Archiv-Version vom 05.06.2009)


Besucht bitte für weitere informationen und news zu diesem thema den Exopolitik Thread des UFO Allmystery Forums.

Danke für eure Aufmerksamkeit

MfG, Kev
...alles das was ich gesehen, gelesen und erlebt habe, hat mein Weltbild auf den Kopf gestellt... -Bob Dean (Com.Sgt.Major mit Cosmic Top Secret Clearance / im Ruhestand)
*Whistleblower sind personen die in der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika arbeiten oder gearbeitet haben. Hauptsächlich immernoch für diese Arbeiten. Unter anderem von der NSA, CIA, FBI, DIA, AFOSI, u.v.m.


melden

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 19:03
@Kev0815

dein engagement ist aller ehren wert!
klasse posting!


melden

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 19:22
Naja das ist wenigstens ein REaler Ansatz

obwohl es ja keine Grundlage für eine vermeintliche Technik hinter den Ufos gibt.

Von daher ist es eher ein Blick in die Zukunft unserer Technik


melden

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 21:40
@Kev0815
wow... bestes posting des monats würde ich sagen


melden

UFO Technologie verstehen

04.09.2009 um 21:47
Selbst ich denke das wir diese Technologie verstehen und denke es gibt einen universellen
Code denn jede Spezies mit einem gewissen grad an interlekt verstehen kann.
Bilder oder Zeichen bilden eine Art von Mathematik oder Algorythmen


melden

UFO Technologie verstehen

05.09.2009 um 13:32
Nö, das ist doch ziemlich unwahrscheinlich

frag dich mal wie unser Mathmatik verständnis kommt


melden

UFO Technologie verstehen

05.09.2009 um 14:06
das ist so wie die digitaluhr im mittelalter... man wüßte evtl. wofür das ding ist aber um es nachzubauen fehlt die technologie und das know how


melden

UFO Technologie verstehen

05.09.2009 um 14:13
@slide22

das ist auch eine Interesannte Betrachtungsweise , aber ich glaube generell verhält es sich mit der ganzen ufologie hier so , wir ahnen , aber wissen nicht viel .


melden