Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

38 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Alien, Außerirdische + 5 weitere

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

10.09.2011 um 15:10
Mal was ganz anderes. Wenn man sich so anschaut was die Menschen bereits auf dem Gebiet der Nannotechnologie erreicht haben, kommt, mMn, eine interessante Frage auf.
Die klassischen Alienbesucher (Greys, Greens, usw usw.) sollen alle eine biologische Lebensform sein.
Wenn man jedoch die Probleme der Raumfahrt so bedenkt fällt auf das sie Unglaubliches vollbringen müßten(für unseren Stand der Dinge) um es zu Uns zu schaffen.
Nehme man jetzt nur mal an, nur eine der vielen, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, vorhandenen "Zivilisationen" im gesamten Weltall, hätte statt in Selbstzerstörung sein Geld in Bildung investiert. Sie wären uns in vielen wissenschaftlichen und technichen Dingen wohl weit überlegen. Weiterhin haben aber auch sie das Problem der universell geltenden Gesetze, von denen wir zwar nicht Alle kennen, aber die bekannten schon genug Probleme machen.
Daher der Gedanke:
Anstatt der Lebewesen könnten "Nanobots" in äußerst kleinen "Fluggeräten" unter ganz anderen Bedingungen befördert werden als welche mit "menschlichem/biologischem" Passagieren.
Mit möglichen Programmen der "Bots" wäre auch eine bessere "Anpassung" an den Zielplaneten möglich. Bei der Frage der Übertragung/Kontakt zum "Heimatplaneten" wird es schwieriger, doch mögliche Optionen wären die Speicherung von Daten einfach ohne Übertragung, eine "verspätete" Übertragung oder eben ein System das tatsächlich Streckenunabhängig ist.
Es würden viele Hindernisse wegfallen beim Transport und wenn man nun noch dazuzieht wie es nur bei uns mit der Entwicklung der KI steht, wären diese kleinen "Besucher" extrem unauffällig.
Als grobes Beispiel: bei der Landung wird als 1. annehmbare Form eine Fliegengestalt erkannt und berrechnet, dann einfach entsprechend zusammenbebaut. Wie gesagt GROBES Beispiel.
Alles in allem jedoch wäre es eine durchaus sinnvolle Lösung, da eben gerade Menschen nicht wirklich Weltall geeignet sind und wir nur von uns ausgehen können, da sich wohl niemand vorstellen kann wie es sich anfühlen könnte ein "Alien" zu sein. ( JA ich weiß, bis auf manche) ;)
Falls es das schon gibt, hab in der Suchfunktion nichts passendes gefunden.

Sö na dann.........


melden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

10.09.2011 um 15:18
Schlüsselwort: Ausserirdische


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

10.09.2011 um 15:22
@Agent_Elrond
jupp, 3 seiten aber nix in diese Richtung.....


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

10.09.2011 um 15:29
Wahrscheinlich sind es Roboter und Cyborgs sowieso biologische Ersatzteillager


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

10.09.2011 um 15:42
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/09/ufo-randphanomen-mib-men-in-black-auch.html


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

10.09.2011 um 15:52
@shinobi321

Willst du den Link jetzt in jeden Thread setzen? ;)


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

10.09.2011 um 15:54
@HBZ
spionier nicht das machen die MIBs


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

10.09.2011 um 18:02
Das würde erklären wieso sie "nackig" sind :)
Die uns bekannten Greys sind nicht die Aliens,
sondern das sind nur Roboter von denen.
Aber wieso sind die dann vom Aussehen her, so schwach?
Vielleicht sehen sie nur so schwach aus,
um uns zu "verarschen" :ask:
Und die sind eigentlich viel stärker :)


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

16.09.2011 um 02:03
@Agent_Elrond

Ich finde diesen Ansatz sehr interessant. Man könnte tatsächlich eine KI über sehr weite Entfernungen durchs All schicken. Es wäre alleine die Haltbarkeit der Technik, die über den Erfolg einer solchen Mission entscheiden würde. Eine flexible KI könnte relativ gefahrlos zu uns den Erstkontakt herstellen. Das einzige Risiko wäre, das wir versuchen könnten, die KI "einzufangen" und auseinanderzunehmen, um uns Technik zu verschaffen, die uns (noch...) nicht zusteht. Aber dagegen könnte man wahrscheinlich "narrensichere" Sicherheitsmechanismen konstruieren. Die KI würde dann auch entscheiden, auf welche Art und Weise die "Angelegenheit Erde" vorangetrieben wird...


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

16.09.2011 um 13:51
Es gibt Raumschiffe die Drohnen sind. Warum keine Roboter die sie steuern ? Die müssen ja nicht grau sein.

Aber vielcit ist das ja auch nur ein kleiner Junge der die Dinger mit seiner v27mhz 2 Kanal Funkfernsteuerung vom Balkon aus steuert ???grins ;-)


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

17.09.2011 um 04:06
@Skyfly

Also ich glaube, das wir den Unterschied zwischen einem Spielzeugufo und einer außerirdischen KI schon bemerken würden, sofern sie uns kontaktierten sollte, versteht sich. Sonst könnte ein besonderes "Licht in der Nacht" leicht aussehen wie jede andere sich bewegende Lichtquelle. Auf Radaranlagen kann man sich in einem solchen Fall auch nicht verlassen, wenn es schon irdische Flugobjekte gibt, die auf diesem Wege nicht zu orten sind. Eine "Alien-KI" könnte uns monate- oder gar jahrzehntelang beobachten, bevor sie den Entschluss fasst, uns zu kontaktieren, oder es sein zu lassen. Das einzige was sie benötigt, ist Energie und eine lange Lebensdauer. Und die wird sie schon haben, wenn sie den langen Weg durch den interstellaren Raum heil überstanden hat...

Wahlweise wird sie dann entweder versuchen auf ausgesuchten Kanälen einen Erstkontakt herzustellen, oder uns gleich auf allen sinnvollen Frequenzen mit ihrer fremdartigen Botschaft die Ohren zudröhnen. Es liegt ganz bei den Erbauern der Sonde, auf welche Art und Weise sie den Kontakt herstellt, und nicht bei uns...


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

17.09.2011 um 11:00
Sofern man die Sonde wenn gesichtet, dazu kommen lässt und nicht gleich wieder die gesamte Millitärmaschinerie hochlaufen lässt um das gute Stück zu zerstören ;-).

Typisch Mensch eben ;-)


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

17.09.2011 um 11:39
hätte eine frage: geht der aunfangsposter von selbstagierender künstlicher intelligenz aus?

oder von durch ausserirdische gesteuerte intelligenz?


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

17.09.2011 um 11:44
weitere möglichkeit: "geschrumpfte" ausserirdische innerhalb der roboter.


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

17.09.2011 um 15:07
Im Grunde ist es logisch, erst eine Art Sonde/Roboter loszuschicken, um gewisse Informationen in Erfahrung zu bringen.Falls so ein Roboter egal auf welche Weise in Gefangenschaft der Menschen gerät, könnte er sich jederzeit selber zerstören, quasi um dem "Feind" keinerlei Informationen über sich zu liefern.In dem Fall wären es Ausserirdische, die ausserirdische Roboter/Sonden losschicken...also nicht "entweder oder."


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

18.09.2011 um 01:03
@Skyfly

Da ist etwas dran...

Es ist aber auch verständlich, das ein unbekanntes Flugobjekt, das nach seinen eigenen Regeln den Luftraum irgendeines Landes durchquert, eine "gewisse Aufmerksamkeit" erregt. Es kann ja ein feindliches Flugzeug oder eine fehlgeleitete Rakete sein. Meldet sich das Objekt nicht auf den gängigen Frequenzen und folgt nicht den Anweisungen der Bodenstation oder begleitender Militärflugzeuge, so gibt es eine gewisse "Berechtigung" das Objekt zur Landung zu zwingen oder eben auch abzuschießen. Das kann theoretisch auch einem alten Hobbyflieger passieren, dessen Funkgerät ausgefallen ist, und der über eine geheime "Area" in den USA fliegt, weil er in der Dunkelheit die Orientierung verloren hat...

Ein UFO ist da nicht besser gestellt, auch wenn es "blauäugige" Alien-Diplomaten an Bord hat, oder eben von einer KI gesteuert wird. Man kann sich in einer kritischen Situation von Fall zu Fall entscheiden, aber nicht ständig von einem ernstgemeinten Kontaktversuch freundlicher Aliens ausgehen oder von Opa Kruse, der seine Maschiene nicht ordentlich gewartet hat...

@Vymaanika
@imprägniert

Es wären entweder die Aliens "in Person" oder eine sie vertretende KI, die zuerst Informationen sammelt und gegebenenfalls den Kontakt herstellt. Eine KI wäre deshalb von Vorteil, weil man sie leichter "am Leben" erhalten könnte, als ein biologisches Wesen. Einer biologischer Alien würde vielleicht erst dann die Reise antreten, wenn die KI die nötige Vorarbeit geleistet hätte...


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

18.09.2011 um 15:22
So denke ich auch. Außerdem. Wenn man doch merkt das es nicht Opa Kruse ist, Dann kann man sich doch zurückziehen. Denn ein Ufo oder ne Drohne ist doch eh viel zu schnell um sie weder abschießen noch verfolgen zu können. Und wenn eine Intelligenz den Weg hier her schafft, dann haben die -und davon kann man wohl ausgehen auch Waffen die unseren weit überlegen sind .

Ich weiss aber von keinem einzigen Vorfall in der ein Ufo Menschen angegriffen hat. Außer in Sific-Filmen..

Ich denke mal wenn es Entführungen gab , um ihre Art aufgrund von wegezüchteten Gefühlen wieder in den natürlchen Zustand mit Eizellen von Frauen von hier wiederherzustellen,, haben wir ihnen ja keine andere Möglichkeit gelassen, mit dieser Vorschrift erstmal alles abzuschießen.

Vieleicht hätten sie kommuniziert und uns um Hilfe gebeten. Doch so blieb ihnen keine andere Möglichkeit ihre Art zu retten.

Denn es heißt ja das sie ihre Gefühle im Laufe der Zeit weggezüchtet haben um besser gegen einen Feind kämpfen zu können. Welcher das immer auch sein sollte.

Nun wollen sie wieder ihre Gefühlswelt haben und brauchen dazu weibliche Eizellen und DNA.

Ob dies stimmt weiss ich natürlich nicht. Doch habe ich es in einem Bericht gelesen wo ein Mann angeblich telephatisch Kontakt hatte und ihm dies ausgerichtet wurde.

Falls es so sein sollte eigentlich eher mitfühlend und traurig die Geschichte statt feindlich .

Und wir ballern drauf los oder schicken auch noch Jets hoch ;-)


1x zitiertmelden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

19.09.2011 um 01:30
@Skyfly
Zitat von SkyflySkyfly schrieb:Wenn man doch merkt das es nicht Opa Kruse ist, Dann kann man sich doch zurückziehen. Denn ein Ufo oder ne Drohne ist doch eh viel zu schnell um sie weder abschießen noch verfolgen zu können. Und wenn eine Intelligenz den Weg hier her schafft, dann haben die -und davon kann man wohl ausgehen auch Waffen die unseren weit überlegen sind .
Aliens werden uns sicher technisch überlegen sein. Das bedeutet aber nicht, das sie gegen alle unsere Waffen immun sein müssen. Ich denke, das bestimmte Waffen auch ein fortschrittliches Ufo knacken können, wenn man sie nur richtig einsetzt, das Aliens aber diese Situationen einfach vermeiden. Wenn sie uns wirklich Schaden zufügen wollen, dann würden sie auch nicht einfach "sinnlos" durch unseren Luftraum düsen, sondern aus dem All heraus angreifen. Und tun könnten wir dagegen gar nichts...


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

19.09.2011 um 22:35
@imprägniert
nein, es sollte wohl schon "selbstreagierende" Intelligenz sein, denn sonst wäre es keine brauchbare KI.

Allgemein kann man dann glaube ich auch davon ausgehen dass die "Fluggeräte" der wie erwähnten "Nanobots" auch sehr klein sind, was Radar bzw. Ortungsmöglichkeiten weiter einschränkt.....


melden

Ausserirdische oder ausserirdische Roboter?

19.09.2011 um 22:41
hawking geht sogar noch weiter

laut ihm ist die robotik nach der genetik - oder in kombination damit der nächste schritt der evolution

diese "superhumans" werden irgendwann die alten menschen also uns ersetzen und verdrängen


melden