Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Steinkugeln

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Steinkugeln
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied


Steinkugeln

23.09.2010 um 00:16
Gibt es Photos von diesen Steinkugeln?


melden
Anzeige

Steinkugeln

23.09.2010 um 00:51
würde mich auch interessieren... die links sind alle 404'd


melden

Steinkugeln

23.09.2010 um 01:27
sachtma is bei eurem internetz keine suchmaschine mit bei? faule säcke :D

bmwgq4sapj40t7wb6


bmwgq9iq70b3krmtu


meiner meinung alles natürlichen ursprungs. keine alieneier oder sowas.

Wikipedia: Franz-Josef-Land

Wikipedia: Geoden


melden

Steinkugeln

23.09.2010 um 01:52
Unter Geologen noch berühmter ist die Insel Champ mit ihren wundersamen Steinkugeln von der Grösse eines PingPong-Balles bis zu den Giganten von drei Metern Durchmesser.

Wie entstehen diese Steinkugeln?

In der Fachsprache heissen sie «Konkretionen». Sie sind Teil der Bodenbildung. Man muss sich das so vorstellen: Am Anfang steht ein Kern – das kann ein Ammonit, ein Skelett oder auch nur ein Sandkorn sein, das sich im Boden befindet. Durch ständiges Zufliessen von Sickerwasser, das durch die Poren des Sandsteins dringt, entsteht eine Art «Zement», zum Beispiel aus Kieselsäure oder Eisen, der im Laufe der Jahrtausende Schicht um Schicht um den Urkern aufbaut und die Kugel – noch immer im Boden – grösser und grösser werden lässt. Durch den Zement und der damit einher gehenden chemischen Reaktion wird die Oberfläche der Kugel viel härter als der sie umgebende Sandsteinboden.

Nun kommt der zweite Teil, der ebenfalls wieder zig- oder hunderttausende von Jahren dauern kann: Die Erosion. Der Boden wird von ihr langsam abgetragen, und die Kugel gelangt nach und nach an die Oberfläche. Da sie viel resistenter ist als der Sandsteinboden, liegt sie schliesslich frei in der Landschaft. Faszinierend.


quelle: http://www.webfritz.ch/reisen/franz-josef-land.html


melden

Steinkugeln

23.09.2010 um 01:56
nochmal franz josef land:

bmwhhufadojlklyz6


und hier das selbe phänomen in new zealand.. die moerahi boulders:

bmwhi512ion616yc2

bmwhjajsfif7490sy


melden

Steinkugeln

23.09.2010 um 20:38
in afrika in der sahara findet man solche batzen:

bmx9xn9zr4nc9bik6

zwar keine kugeln, aber genauso erstaunlich anzusehen.


melden

Steinkugeln

02.10.2010 um 02:14
Die Steinkugeln in Costa Rica sind definitiv nicht perfekte Kugeln.
Die haben zum Teil ganz schöne Abweichungen. Ob nun natürlich entstanden oder von menschenhand, sie hatten auf jeden Fall in der Kultur der Ureinwohner einen nutzen.
Viele wurden an Hügelabhängen gefunden. Auf den Hügeln standen damals Hütten. Ob nun als Prestigeobjekt, Bergrenzungssteine oder für rituelle Zwecke kann man wohl nie klären.
Zumal auch viele der Steine gesprengt (eine Legende sagte sie hätten einen Goldkern) oder von Ihrem ursrpünglichen Ort entfernt wurden.
Also ich neige dazu zu behaupten, dass die Steine am Nordpol natürlichen Ursprungs sind. ;)


melden
Felle
ehemaliges Mitglied


Steinkugeln

02.10.2010 um 09:24
@nyarlathotep

das sind eindeutig die räder von alienschubkarren :-)


melden

Steinkugeln

18.03.2011 um 22:53
Steinkugeln im Franz Josephs Land sind nach meiner Meinung Überbleibsel aus Gletschermühlen.
Habe im Alpenland selbst soche Klunker ausgegraben, die meiner Meinung nach die am weitest bewegten Steine von der Erde sind. Je nach Art sind sie kugelrund und glatt oder auf der Oberfläche leicht pockennarbig.
Da nach Meinung der Wissenschaftler Gletscher nie bis nach Costa Rica gelangt sind, müssen die dann wohl einen anderen Ursprung haben.


melden

Steinkugeln

20.02.2017 um 10:48
Ich glaub die Steinkugeln sind Samen von Bäume die mal sehr sehr groß waren das meine ich aber ernst.

Siehe LINK: https://www.youtube.com/watch?v=hwi7otrzNs4


melden

Steinkugeln

20.02.2017 um 18:16
spartacus_ schrieb:Ufologen aus den USA glauben sogar, dass die Kugeln aus dem Weltraum gekommen sind und nicht von der Erde stammen. Menschen hätten solche perfekten Formen niemals selber anfertigen können. 
@all
Gibt es eigentlich auch Bilder zu den Kugeln, die so perfekt sind, das Menschen diese nicht hergestellt haben können? Bisher finde ich nur Bilder von Kugeln, die zwar rund sind, aber bei weitem nicht so unmenschlich perfekt wie im EP beschrieben.


melden
A.I.
Profil von A.I.
anwesend
dabei seit 2017

Profil anzeigen
Private Nachricht

Steinkugeln

20.02.2017 um 18:33
Kenne nur nur so kleinere schwarze Kugeln , glaube die waren auch Interessanter @spartacus_


melden

Steinkugeln

21.02.2017 um 21:24
denke mal durch Sazlwasser sind die so geformt und die anderen von Wüstensand zum Beispiel.


melden

Steinkugeln

28.03.2017 um 09:53
Denk mal anderes nicht alles wird uns erzählt!!!

Hallo nochmal die Kugel waren meiner Meinung nach wirklich mal von Riesenbäume vor langer langer Zeit die Samen von diesen
Riesenbäume siehe mal meine LINKS.

Versteinerter Baum:
 http://www.amerika-usa.de/arizona/img/versteinerte-baeume.jpg

Versteinerter Riesenbaum:
https://i1.wp.com/ru-an.info/Photo/News/n4552/37.jpg

****MUSST dir wirklich mal ANSEHEN!!!!****

https://www.youtube.com/watch?v=c_eY4wPI70k


melden

Steinkugeln

28.03.2017 um 11:21
@Axion Wenn dem so ist würde man das auch ziemlich schnell rausbekommen können.


melden
A.I.
Profil von A.I.
anwesend
dabei seit 2017

Profil anzeigen
Private Nachricht

Steinkugeln

28.03.2017 um 11:53
@Axion
Hey du glaubst du wirklich Link 2 ist ein Baum? Das wäre ja mal was. :D
Welche Indizien gibt es dafür?


melden

Steinkugeln

28.03.2017 um 12:13
@Axion
Danke für das Video, habe mich köstlich amüsiert.
Ich habe gedacht, ich kenne langsam alle lächerlichen Theorien, die von sich behaupten "wissenschaftlich" zu sein. Aber ich glaube versteinerte Sehnen von Monstern und Bäumen ist jetzt Platz 1. Muss man wissen!


melden

Steinkugeln

28.03.2017 um 12:27
@Axion
ne ne, link 2 ist kein baum, sondern bevorzugter ort für alienbegegnungen, wie ja die doku von spielberg eindeutig beweist ...

close-encounters-of-the-third-kind-sci-f

p.s.: herr wirf hirn vom himmel ...


melden

Steinkugeln

28.03.2017 um 14:19
Können wir das Thema einfach mal ernst betrachten ??? Geht so was noch ??? oder ist es wie bei Facebook wo alles ins lächerliche gezogen wird und meist danach ein Shittstorm folgt. Geht das Heutzutage noch oder sind wir dazu nicht mehr in der Lage ?

Ich bin der Meinung es passiert durch Salzwasser und in der Wüste durch Sand, aber gibt es denn ein Geologen, der die Substanz im inneren dieser Steine Untersucht hat ???


melden
Anzeige
A.I.
Profil von A.I.
anwesend
dabei seit 2017

Profil anzeigen
Private Nachricht

Steinkugeln

28.03.2017 um 15:55
@skyze
Aber einen Baum darf man definitiv ausschließen? 


melden

Anzeige
109.736 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden