weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

bin ich ein Werwolf?

446 Beiträge, Schlüsselwörter: Werwolf

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:20
@Nini003

Na was denn nun, ist dein bester Freund ein Werwolf?
Es gibt Werwölfe bei bester Freund ist ein Werwolf ich war schonmal dabei als er sich verwandelt hat und nein er hat mich nicht angegriffen
oder deine Freundin?
Nini003 schrieb:es gibt Werwölfe basta!!!!!! Meine Freundin ist einer! Naja die ist 22jahre alt aber egal ok?!!!!!!
Du weißt scheinbar selber nicht mehr was Du schreibst.
Du bist kein Werwolf, du bist ein verzogener Teenager der scheinbar nicht genug Aufmerksamkeit bekommt und sich dann solche Storys ausdenken muss um im Mittelpunkt zu stehen.

Such Dir Hobbys oder irgendwas das Dich von dem Mist ablenkt.


melden
Anzeige

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:21
Fangen nicht morgen die Ferien an? Vielleicht sogar bei dir @Nini003
?


melden
Nini003
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:22
@BlackPearl
Also 1. beide Freund und Freundin
2.es gibt Werwölfe
3.wen du es nicht glaubst schreib nicht
4.wen man was nicht sieht heist es nicht das es nicht da ist!


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:23
@Nini003

Du müsstest doch auch so langsam im Bett liegen?

Sei es drum.
Liebe Mods, lasst bitte den Thread offen.
Ich brauche was etwas zu lachen wärend der Arbeitspause. :D

Gute Nacht!


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:25
@Nini003

dann beweis es !

ansonsten ist das n riesiger Bullshit hier ...


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:25
@Nini003

Du willst mir verbieten in einem öffentlichen Diskussionsforum zu schreiben nur weil ich nicht an Kinderfantasiegestalten glaube und versuche Dir zu helfen?
Du bewegst Dich auf einem enorm gefährlichem Pfad und der Schuss kann ganz schnell mal nach hinten losgehen.

In zwei Jahren fängt das Leben an, dann wirst Du ne Ausbildung machen wollen oder das Abitur und danach studieren.
Was glaubst Du was dein zukünftiger Chef zu dem Mumpitz sagen wird? Oder deine Dozenten an der Uni?

Denkst du die werden Dir extra ein Werwolfstipendium geben weil Du ja soooo sehr was Besonderes bist?


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:27
Was es hier für Fragen gibt. :D
Ich glaub demnächst mach ich mal einen Thread mit der Frage "Bin ich ein Pikachu?" auf. :D


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:33
Ich versteh aber noch nicht ganz was du jetzt eigentlich willst. Wenn du dir so sicher bist, dass es Werwölfe gibt & das du einer bist, was machst du dann noch hier? :p


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:34
@jexl

Schreib nich wenn du niht glaubst Oke?!?!?! Wie oft denn noch :D


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:35
@Nini003
Nini003 schrieb:.es gibt Werwölfe
Das haben wir Oke´s schon verstanden, glauben es nicht und schreiben trotzdem!!! :troll:


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:49
@psreturns

naja, sonst wär sie alleine hier^^

@Nini003

Werwölfe waren und werden immer Fabelwesen sein.

Irgendwann mal wird jemandem ein extrem großer, ( und ich verrmute etwas verkrüppelter) Wolf begegnet sein, und die Geschichten haben ihren Lauf genommen.


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 22:57
@Sira
Nein. Aber der Werwolf-Glaube stammt hauptsächlich von Tatsachen ab.

Der Mensch hat(te) Angst vor Wölfen.
Wölfe sind nachtaktiv und jagen bei Vollmond am besten (zu den "Vollmondwölfen").
Früher glaubte man, um ein Werwolf zu werden, müsse man sich mit einer bestimmten Salbe einreiben. Diese enthielt Inhaltsstoffe, die einem das Gefühl verleihen, dass einem am ganzen Körper Haare wachsenl.
Es gibt Menschen, die bei Vollmond unruhig sind.
Man (er)fand sogar "Anzeichen" für Werwölfe: Zusammengewachsene Augenbrauen, üppiger Haarwuchs, rote oder schneeweiße Haare, sehr helle oder sehr dunkle Augen, gleich lange Zeige- und Mittelfinger, besonders langer Mittelfinger, lange, krumme Nägel, hervorstehende Zähne, eingefallene Augen, mageres, blasses Gesicht, spitzer zulaufende oder tiefer sitzende Ohren, üppiger Haarwuchs.
Es gibt einen Gendeffekt, bei dem Betroffene am ganzen Körper (außer an Lippen, Augen, Handflächen und Fußsohlen) Haare haben.
Manche Menschen sind bei Vollmond aktiver als sonst (schlechter Schlaf zum Beispiel).
Quelle: http://www.gutefrage.net/frage/werwoelfe-real-


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 23:28
Eben.
Man hatte Angst, glaubte, erfand...
Und was ist daraus entstanden ?
Eine Hysterie, die lange Jahre angehalten hat, und ein paar nette Filmchen dann und wann.
Und so wie es einige Zeitgenossen gibt die von sich behaupten oder vermuten ein Werwolf zu sein, gibts halt auch ein paar die meinen Vampire zu sein.
Selbes Spiel.


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 23:30
@Sira
@staufenz

Boah, wie seriös ihr doch seid. So richtige Oke´s! :D


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 23:36
Das was @@BlackPearl als letztes geschrieben han würde ich mir an Ninis Stelle zu Herzen nehmen, falls sie wirklich ist, wer sie angibt zu sein.
Denn das Net vergisst nicht.


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 23:37
@psreturns

:p und oke :D


melden

bin ich ein Werwolf?

06.10.2013 um 23:39
@psreturns
Tja, ich bin von Natur aus ein Ernst. :D Aber....oke :D


melden

bin ich ein Werwolf?

08.10.2013 um 01:47
Also ich denke, dass es vielleicht Werwölfe gegeben HAT.

Aber ich denke nicht, dass es in dieser Zeit einem Menschen möglich ist, sich in einen Werwolf zu verwandeln...

du könntest uns ja ein Foto schicken von dem Werwolf? wo du daneben stehst und lächelst oderso.
Oder ein Video?


Wenn es die nämlich heutzutage geben würde, wären alle Zeitungen voll davon & im TV wäre es ebenfalls zu sehen.

Es gibt 7 Milliarden Menschen (oder sogar 8)


Bei allem Respekt, aber so etwas wäre aufgefallen.


So etwas nennt man Wunschdenken.

Ich schau mir Superman an => Wie schön wäre es Superman zu sein?
Ich schau mir Spiderman an => Wie schön wäre es Spiderman zu sein?

Ich schau mir Twilight an, oder andere Werwolf-Filme => Wie schön wäre es ein Werwolf zu sein? Ach egal, ich bin eh einer. ^^

Peinlich, Peinlich xD


melden
Jägerin1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bin ich ein Werwolf?

08.10.2013 um 02:15
Sentex schrieb:Also ich denke, dass es vielleicht Werwölfe gegeben HAT
Traurig und Peinlich zugleich.


melden
Nini003
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bin ich ein Werwolf?

08.10.2013 um 06:50
??!!


melden
anonymiss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bin ich ein Werwolf?

08.10.2013 um 07:31
Wer´s nicht glaubt, einfach nicht schreiben, oke?!?!!!11


melden

bin ich ein Werwolf?

08.10.2013 um 11:58
Ich wage stark zu bezweifeln, dass die Fantasie der Menschen damals so enorm groß war um sich Geschichten über Fabelwesen auszudenken.

Also ein guter Grund für die Annahme dieser Existenz, daran ist nichts peinlich.

Da brauchst du Nini gar nicht zu schützen, es sei denn, du bist die Werwölfin höchstselbst!!

@Jägerin


melden

bin ich ein Werwolf?

08.10.2013 um 14:08
@Sentex
Sentex schrieb:Ich wage stark zu bezweifeln, dass die Fantasie der Menschen damals so enorm groß war um sich Geschichten über Fabelwesen auszudenken.
Es hat immerhin für sämtliche Sagen, Fabeln und andere Geschichten gereicht, inklusive der Wunderdinge, die in sämtlichen religiösen Schriften stehen. Schön das du den Menschen in der Vergangenheit so wenig zugestehst, aber gerade weil diese Menschen, im Gegensatz zu uns, sich viele Phänomene nicht erklären konnten, dichteten sie in ihnen unerklärbare Vorgänge Götter, Fabelwesen, Dämonen etc. hinein. Falls du deinen Post ironisch meintest, vergiss was ich hier geschrieben hab^^


melden

bin ich ein Werwolf?

08.10.2013 um 14:49
Wenn man Wiki glauben kann, finden sich bereits in Höhlenmalereien Anzeichen für ne sehr rege Fantasie.


melden
Anzeige
Jägerin1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

bin ich ein Werwolf?

08.10.2013 um 15:31
Sira schrieb:Wenn man Wiki glauben kann, finden sich bereits in Höhlenmalereien Anzeichen für ne sehr rege Fantasie.
Das stimmt.
Der Urzeitliche Mensch setzte sich selbst unter Drogen, damit "die Ahnen zu ihnen sprechen".
In Wahrheit waren es nur Halluzinationen auf Grund der Drogen.

@Sentex
Sentex schrieb:Ich wage stark zu bezweifeln, dass die Fantasie der Menschen damals so enorm groß war um sich Geschichten über Fabelwesen auszudenken.
Du hast Keine Ahnung.
Damals sah man den Teufel persönlich fast täglich.
Grund dafür: Aberglaube und keine Aufklärung.
Man hatte noch kaum/keine Ahnung von Wissenschaft, Physik usw.
Im Mittelalter gab es auch die "Mutterkornvergiftung".
Das Korn war verdorben musst aber von der Armen Landbevölkerung gegessen werden.
Sie hatten ja sonst nichts.
Folgen davon waren Halluzinationen, Erbrechen, Schwindel, Kopfweh.


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden