weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

64 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Aliens, Außerirdische, Landung, Erstkontakt, öffentlich, Landen
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 03:23
*seufs*


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 04:01
wenn ich nen Alien wäre würd ich so vergehen:

erstmal sehen wie die Bewohner Leben, wie verhalten sie sich, was ist ihre Natur, wie ist ihr System aufgebaut, haben sie ein System? etc etc..

dann schau ich wer hat "das sagen" wer ist ne Großmacht, gibt es eine oder mehrere was sich ja alles schon aus dem "mal schauen wie sie leben" ergibt..

wenn ich alles weiß such ich mir die Großmacht/die Länder aus die am "Menschenfreundlichsten" sind, wo ich jetzt mal alle nehmen würde die ein Verbündeter der USA sind, also quasi USA, und die EU Mitgliedstaaten, vielleicht noch nen paar mehr.. EU sind viele kleine Länder also nem ich das Größte Land ..


melden

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 07:10
@Primpfmümpf

die amis haben darauf ein copyright!


melden

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 07:45
Der Alien, genannt E.T.
ist alles, nur kein dummes Vieh.
Im Gegenteil, auf seine Art
ist er gewievt und äußerst smart.

Er kommt den weiten Weg gebraust
und schaut, wenn ihn keine Affe laust,
wer hier als Boss das Sagen hat;
dann landet er in welcher Stadt?

Genau, in Rom, sprich Vatikan,
der Papst erschrickt, fällt in den Wahn,
denn sein Besuch berichtet ihm...,
na ja, das wär wohl zu intim... :D


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 10:02
die galaktische Föderation hat längst Kontakt aufgenommen und das war weder ungarn noch die USA damals.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:12
@Primpfmümpf

Ich frage mich wie Nazis auf Aliens reagieren würden?
Ob Ausländer dann etwas entlastet werden??


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:14
@hawaii

Die Reichsdeutschen haben doch laengst Kontakt mit der galaktischen Föderation...


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:17
@Puschelhasi

Quelle? :D


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:18
@hawaii
Das ist geheim, aber ich kenne genug Leute die davon berichten dass sie entsprechende Dokumente bei den Schwarztemplern gesehen haben.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:19
Sie werden in Jerusalem landen, der heiligen Stadt von 3 menschlichen Weltreligionen. Ihr Noobs.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:23
@Puschelhasi

Okay, ich glaube dir. :) Das ist Beweis genug.

Wenn ich jetzt Nazi werde, kann ich dann auch mit ihnen Kontakt aufnehmen?



@lone_dog
Daran habe ich auch schon gedacht, aber ich halte es für unwahrscheinlich, da sie da schon mal gelandet sind.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:25
@hawaii

Und, ist dabei irgendwas schiefgegangen? Wenns einmal klappte, klappts auch ein zweites Mal. Ich bin allerdings über das erste Mal nicht informiert.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:27
@Puschelhasi

Kennst du irgendeine Quelle, wo die Entführungsstory von Tina Wendt, aka Ashtara Tara Trara, aka die reichsdeutsche Nazi-Alienprinzessin noch einsehbar ist?


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:28
@lone_dog

Wenn man die ganze Zeit mit dem Schmuggeln von Gurken beschäftigt ist, wie Du, dann kann so eine Information schon mal an einem vorbeigehen. :D
Mensch, das weiß doch jeder! ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:30
@hawaii
@lone_dog

Der Kontakt zu den Baden am antarktischen Eingang ist seit den 90ern abgebrochen, was nicht heisst dass es dort keine Zonen der Schleuser mehr gaebe.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:33
@hawaii

Na dann raus damit :P: ... ich habe mich nicht bloß mit Gurkenschmuggel beschäftigt, sondern auch viele weiter Geheimprojekte in der Zwischenzeit durchgeführt.

@Puschelhasi

weiß ich Bescheid. Danke ^^


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:34
@lone_dog

lone_dog schrieb:Nazi-Alienprinzessin
Wie die wohl aussehen mag?


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:35
@hawaii

ich weiß es :D


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:36
@lone_dog

Zeig mal, zeig mal!!! :D


melden
Anzeige
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn der öffentliche Erstkontakt in Ungarn wäre, und nicht in den USA.

02.12.2013 um 20:41
@hawaii

google doch nach den oben genannten Brotkrümelchen ^^ ... oder schleppste noch immer das Obst mit dir herum? ^^

Die ist allerdings krass psycho, also ein echter Härtefall. Hier einmal ein Auszug aus einer ihrer Aliennazireden an das Volk (wer widerspricht, wird erschossen):
Wenn der Himmel die Farbe der Göttin abzeichnet, den LILA Schein durch alle Dimensionen strahlen lässt, dann ist die Zeit gekommen, die Zeit, die die Gottessöhne und Töchter befreit. Der Endkampf hat begonnen und es gibt kein ZURÜCK mehr, keine UMKEHR ist mehr MÖGLICH. Ein Jeder hatte die Möglichkeit der Demut und der Erkenntnis, wer bis heute nicht wollte, der hat seinen freien Willen für die Dunkelheit eingesetzt und wird die Polarität erneut erleben müssen. Ashtara, Göttin der Acht gibt jedem die Chance der Transformation, wer sie ergreift, ergreift das ewige Leben. Wer sich dagegen sperrt, der verneint das LEBEN im GANZEN. Diese Verneinung ist der physische TOD, jedoch nicht der energetische, denn Energie geht nie verloren, sie erneuert sich und bekommt zu jeder Zeit einen Neuanfang. Den Anfang vom ENDE, das OMEGA…… Das Alpha begann vor Millionen Jahren, als Asthara vom Nibiru das Leben auf Terra beseelte….
usw.

Man muss bedenken, dass sie sich währenddessen irgendwo in irgendeinem Raumschiff oder Planeten nahe Aldebaran aufhielt. Ernsthaft. Und sie ist wirklich Nazi. Noch ernsthafter.


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden