Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind alle Vögel wirklich echt?

276 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, Vögel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Schnapspraline Diskussionsleiter
Profil von Schnapspraline
beschäftigt
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 09:31
Denkt ihr denn alle Vögel sind Real? Es gibt Anzeichen dafür dass nicht alle Vögel echt sind sondern ferngesteuerte Roboter, die uns überwachen. Selbstverständlich sind nicht alle Vögel Roboter oder Drohnen, sondern nur ein kleiner Teil. Würde man alle Vögel durch Roboter ersetzen, dann würde das auffallen wenn mal einer kaputt geht oder von einem Auto getroffen wird. So aber wird kein Verdacht geschöpft wenn man auch echte tote Vögel findet.

Regierungen haben ja schon sehr oft versucht uns unbemerkt zu überwachen und was wäre da leichter als Tiere? Die sind überall, man bemerkt und beachtet sie nicht, aber sie sind trotzdem da.
Mehr als 30 chinesische Behörden testen derzeit einen „Spionagevogel“, der an der Northwestern Polytechnical University in Xian entwickelt wurde. Dieser soll mit seinem Tauben-ähnlichen Aussehen kaum auffallen und so die unbemerkte Überwachung ermöglichen. Die Drohne kam laut der South China Morning Post vor allem in der Region Xinjang zum Einsatz, wo die muslimische Minderheit der Uiguren lebt. Diese werden von der chinesischen Regierung aufgrund ihres Bestrebens nach mehr Autonomie besonders stark überwacht.
Quelle

Hier ein Beispiel aus China, die ihre neuartigen Robotertauben testen. Aus der Ferne oder dem Augenwinkel fällt einem die Drohne nicht einmal auf und genau das macht sie so gefährlich. Sies sind so lebensecht, dass sie oftmals von echten Vögeln begleitet werden. Ein weiterer Vorteil sei das leise Flugverhalten: Während herkömmliche Drohnen auf Rotoren setzen, die ein Bienenschwarm-ähnliches Surren verursachen, kann die „Taube“ durch das Schlagen ihrer Flügel nahezu lautlos durch die Luft gleiten.

Das die USA natürlich auch Vogel-Drohnen im Besitz hat ist da mit Sicherheit keine Überraschung, denn die sind ja die Hauptspionagemacht auf dieser Welt, obwohl die Chinesen da sehr am Aufholen sind.

Aber nicht nur so fern sind die gefahren der vögelischen Überwachung, auch direkt neben unserer Haustier gibt es Vogeldrohnen.
Der in den Niederlanden entwickelte „Robird“ ähnelt deutlich stärker einem echten Raubvogel, wurde allerdings nur zur Abwehr anderer Vögel entwickelt, beispielsweise in der Nähe von Flughäfen. Und auch das Robotik-Unternehmen Festo hat mit dem „SmartBird“ bereits 2011 ein Vogel-ähnliches Konzept für eine Drohne gezeigt, die echten Vögeln zum Verwechseln ähnlich sieht.
All diese Länder werden kaum zufällig Robotervögel einsetzen wollen. Es muss also da draußen schon lange erprobt worden sein. Anscheinend gibt es Organisationen, die überall auf der Welt Vogelroboter besitzen und wir werden von ihnen überwacht.

Was denkt ihr wie lange wir schon von Vogeldrohnen überwacht werden und wie viel Prozent unserer Vögel eigentlich keine Vögel sind sondern Roboter, Drohnen und Spionagewerkzeuge?!


5nzsf11tzpe41


7x zitiert1x verlinktmelden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 09:39
@Schnapspraline
Ich hätte gerne mal ein Video von mit den Flügeln schlagenden Drohnen.
Hast du da was im Angebot?


2x zitiertmelden
Schnapspraline Diskussionsleiter
Profil von Schnapspraline
beschäftigt
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 09:41
@emanon

Selbstverständlich nicht, die sind streng geheim und die chinesische Regierung ist nicht gerade für ihre Transparenz bekannt.


2x zitiertmelden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 10:25
Die Taube auf dem Foto ist eine echte Taube mit einem Peilsender... ich bezweifle, dass es derzeit technisch möglich ist, einen flügelschlagenden Flugroboter zu bauen.

Das Teil aus deinem Link sieht nicht sehr echt aus, das ist eher ein Gleitsegler in Vogelform...


1x zitiertmelden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 10:39
Zitat von mikemcbikemikemcbike schrieb:ich bezweifle, dass es derzeit technisch möglich ist, einen flügelschlagenden Flugroboter zu bauen.
Youtube: Chinese biomorphic robotic bird
Chinese biomorphic robotic bird
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


Man hört im Video zwar, dass es noch sehr laut beim Flügelschlagen ist, aber daran kann man ja arbeiten.

Hier noch eins, ab 2:00 Minuten sieht man ihn fliegen:

Youtube: A robot that flies like a bird | Markus Fischer
A robot that flies like a bird | Markus Fischer
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



melden
Schnapspraline Diskussionsleiter
Profil von Schnapspraline
beschäftigt
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 10:51
@Aniara

Wenn man ihn genau anguckt, dann sieht man dass das ein Roboter ist, aber von sehr weit weg und wenn man ihn nur aus dem Augenwinkel kurz irgendwo sieht dann kommt der einem als normaler Vogel vor. Vor allem glaube ich, dass es im geheimen noch viel besser entwickelte Roboter gibt.


1x zitiertmelden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 10:53
Zitat von SchnapspralineSchnapspraline schrieb:aber von sehr weit weg und wenn man ihn nur aus dem Augenwinkel kurz irgendwo sieht dann kommt der einem als normaler Vogel vor
Da stimme ich dir absolut zu.
Zitat von SchnapspralineSchnapspraline schrieb:Vor allem glaube ich, dass es im geheimen noch viel besser entwickelte Roboter gibt.
Das ist reine Spekulation.


melden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 10:55
Es gibt mittlerweile soviel alltägliche Geräte im Haushalt und im öffentlichen Bereich die Internetzugang haben.
Diese würden doch für die Überwachung völlig reichen indem man ein Mikrofon oder eine Kamera einbaut (wenn nicht schon vorhanden).

Ich sehe die Notwendigkeit nicht einen solchen teuren Roboter zu entwickeln und millionenfach zu bauen nur um die Bürger damit auszuspionieren.


1x zitiertmelden
Schnapspraline Diskussionsleiter
Profil von Schnapspraline
beschäftigt
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:02
@Freki2.0

Diese Roboter die überall als Vögel getarnt sitzen sollen könnten mit KI-Netzwerken verbunden sein, die über Gesichtserkennung verfügen. Damit könnte man den Weg von Menschen ohne Smartphone oder technische Geräte, die sie bei sich führen überwachen. So könnte man der Überwachung noch schlechter aus dem Weg gehen


3x zitiertmelden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:05
Zitat von SchnapspralineSchnapspraline schrieb:Es gibt Anzeichen dafür dass nicht alle Vögel echt sind sondern ferngesteuerte Roboter, die uns überwachen.
Absolut.

Die Pferde und Hamster sind alle schon Roboter. Die Hunde sollen als nächstes kommen, nur die Katzen sind problematisch.


1x zitiertmelden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:07
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb:Ich sehe die Notwendigkeit nicht einen solchen teuren Roboter zu entwickeln und millionenfach zu bauen nur um die Bürger damit auszuspionieren.
Da stimme ich dir auch absolut zu. Es gibt viel leichtere Möglichkeiten, da sich die Leute Sachen wie "Alexa" oder "EchoDots" ins Haus holen. Ja sogar der moderne Kühlschrank kann selbständig im Störungsfall Kontakt mit "seinem" Hersteller aufnehmen und den Fehlercode übermitteln. Da gibt es wirklich leichtere und unauffälligere Möglichkeiten für das gezielte Abhorchen, als Vögel.


melden
Schnapspraline Diskussionsleiter
Profil von Schnapspraline
beschäftigt
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:07
@kleinundgrün

Natürlich nicht. Das wäre Unsinn. Diese Tiere sieht man von nahem. Vögel dagegen nicht, deshalb eignen sie sich super als Spionagewerkzeug. Die erkennt man nicht wegen der Entfernung und weil man nie genau darauf achtet


1x zitiertmelden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:08
Zitat von SchnapspralineSchnapspraline schrieb:Damit könnte man den Weg von Menschen ohne Smartphone oder technische Geräte, die sie bei sich führen überwachen.
Welchen Zweck soll denn das haben, Millionen dafür auszugeben, um die wenigen Menschen zu überwachen, die kein Smartphone haben? Was würde dies rechtfertigen?

Finde es immer wieder belustigend, wie Leute bereitwillig ihre Daten im Internet freigeben, aber die bösen Regierungen wollen uns natürlich überwachen. Warum man Millionen Bürger, die ihrem mehr oder weniger spannenden Leben, mit immensem Kostenaufwabd überwachen will, liegt dabei stets im Dunkeln, aber ist ja auch zweitrangig.


melden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:10
Zitat von SchnapspralineSchnapspraline schrieb:Das wäre Unsinn.
Ach was. Die Technik ist das super fortgeschritten. Das sieht man nicht.

Bei den Vögeln musste man ja auch die ganzen Ornithologen einer Gehirnwäsche unterziehen, dass sie nichts ausplaudern.


melden
Schnapspraline Diskussionsleiter
Profil von Schnapspraline
beschäftigt
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:10
@DerHilden

Die Regierung mag ihre Bürger Gläsern. Wer gerne freiwillig seine Daten im Internet Preis gibt ist natürlich sehr gerne gesehen. Es geht aber genau um diesen Teil, der das nicht will, denn der könnte systemkritisch handeln und das wollen die Regierungen verhindern. Deshalb sind gerade die wenigen so wichtig


melden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:11
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Absolut.
Du scheinst es nicht zu glauben.
Dabei sind sie mitten unter uns, allerdings perfekt getarnt.

https://www.gadget-rausch.de/beinahe-unscheinbar-ueberwachungskameras-im-tierdesign/


1x zitiertmelden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:14
Zitat von emanonemanon schrieb:Dabei sind sie mitten unter uns, allerdings perfekt getarnt.
Täuschend echt. Gerade so eine Heuschrecke ist natürlich fatal. Die kommt ja überall hin. Aber dass sie putzige Eichhörnchen missbrauchen, ist böse.


melden
Schnapspraline Diskussionsleiter
Profil von Schnapspraline
beschäftigt
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:14
@emanon @kleinundgrün

Ich würde euch bitten den thread nicht ins lächerliche zu ziehen. Eigentlich geht es um ein ernstes Thema, dass uns allen zu denken geben sollte


3x zitiertmelden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:19
Zitat von SchnapspralineSchnapspraline schrieb:Ich würde euch bitten den thread nicht ins lächerliche zu ziehen. Eigentlich geht es um ein ernstes Thema, dass uns allen zu denken geben sollte
Nein. Das ist kein ernstes Thema.

Ein ernstes Thema - ganz ohne Spott und Häme und wirklich gut gemeint ist, dass so etwas, was Du wahrzunehmen scheinst, schnell in krankhafte Züge abgleiten kann.
Du fühlst Dich verfolgt und projizierst das auf z.B. Vögel. Aber das ist Quatsch.

Wenn Du überwacht werden solltest - was sicher nicht der Fall ist - gibt es dafür weitaus geeignetere Möglichkeiten, als "vogelähnliche Roboter". Das ist wirklich Unfug und Du schadest Dir mit solchen Gedanken.

Versuche, das ein bisschen rational zu sehen und vor allem: Nur weil man sich etwas vorstellt, ist es nicht real. Ganz ehrlich, Du machst Dir mit so was Dein Leben schwer.


melden

Sind alle Vögel wirklich echt?

05.02.2020 um 11:21
Zitat von SchnapspralineSchnapspraline schrieb:Eigentlich geht es um ein ernstes Thema, dass uns allen zu denken geben sollte
Und dann eröffnest du das Thema unter "Verschwörungen"?
Wird das dem Thema dann überhaupt gerecht?
Hier werden doch ungelegte Eier ausgebrütet.
Der Robird flattert das wohl kaum vernünftige Bilder zu Stande kommen werden und er landet mit einem Bauchklatscher. Der hockt sich nicht auf einen Ast oder eine Strassenlaterne und filmt.
Dann benötigt er ja auch einen Operateur, der ihn steuert, da stelle ich mir solch eine Überwachung ganz schön personal- und kostenintensiv vor.


melden