weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was soll das mit Knut?

250 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Störung, Knut
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

08.04.2007 um 22:14
als domain schlage ich vor
www.knut-hynose.org

weiter vorschlägewillkommen.


wer spricht hier eingentlich noch html?
also ich spreche dasfließend ;)


hihi


melden
Anzeige

Was soll das mit Knut?

08.04.2007 um 22:18
Die neue Knutreligion wird wohl bald das fliegende Spagettimonster ablösen.

Bingespannt wie lange der Fellball noch in den Medien ist. Langsam nervt es nämlich.


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

08.04.2007 um 22:20
vielleicht sollte man wirklich ne page über
eisbär-hypnose machen.
hät ich schonlust zu.


melden
asm0deus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

08.04.2007 um 22:46
Kann es sein, das die Medien das Volk ablenken will.

Logisch. Das ist nichtsNeues


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

08.04.2007 um 23:20
Knutfriedwurst ist gut für dich

;)


melden
peschmerga
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

08.04.2007 um 23:51
Knut wird alle microsoft aktien kaufen und dann die welt regieren


Ich habgehört er will einen neue james bond film drehen

"Die welt ist nicht Knut"

und wir war das noch mal mit dem alten deutschesprichwort?

"WENN KNUT GUTETSTUT, DANN TUT KNUT GUTES"


melden
divan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 00:01
Ich weiss aus sicherer quelle das knut n braunbär is !!


:)


melden
erzengelmic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 00:28
Das es sich bei der Sache mit Knut um Ablenkung handelt, steht für mich eigentlich fest.Alledings sind für mich die Intentionen und der Auftraggeber andere als es hier inverschiedenen"Posts" angenommen wird.

Zunächstmal sind es die Medien, welche dieGeschichten um den Eisbären bringen. Allerdings können sie das nur, wenn diese GschichtenAbnehmer (Quoten ect.) finden, annsonsten droht ihnen Geldverlust durch Auflagenschwundoder Quotenrückgang. Keine Intresse, kein Knut.
Allerdings gibt es ja viel Knut, alsomuss es auch ein Intresse daran geben. Wir können also die Konsumenten der Medien, auchgenannt Zuschauer oder Leser, zu den Auftraggruppen zählen.

Das die Medienselbst versuchen, uns Knut aufzuzwingen, halte ich für absurd, da mir keine Instanzbekannt ist, welche ein Interrese daran hat, andere Meldungen zu ünterdrücken. Und selbstwenn versucht würde, sowas zu ereichen, könnten die Medien da nicht lange mitspilen, dasich immer nach dem Kapital richten müssen. Kein Intresse, keine Leser, keine Auflage,keine Werbekunden, kein Geld.
Insbesondere da andere Meldungen, wie solche über denIrak, eine bessere Quote ergeben als eine Meldung über einen Eisbären. Auch hier spielendie Leser eine entscheidenene Rolle, die mal was anderes wollten. Um am Beispiel Irak zubleiben, dürften die Nachricht über einen Eisbären beim Bild-lesenden Volk (und auch beiden anderen) besser ankommen, als die nun ewig anmutenden, schrecklichen Bilder undBerichte aus dem Irak.
Wer den Auftritt von Umweltminister Gabriel mit Knutmitbekommen hat, wird leicht erraten können, dass auch Politiker von derKnut-Begeisterung profitieren. Da Politiker sich dem Wahlvolk nur über die Medienpräsentieren können, brauchen sie etwas , was beim Wahlvolk gut ankommt. Ich brauchenicht zu erwähnen, dass ein Politiker mit "süßem Eisbär" besser ankommt als ein Politikermit "Rentenaltererhöhung". Hier heizen die Politiker die Ablenkung natürlich noch an, dadies um so förderlich für die Ablenkung von ihrem eigenem Treiben ist.
Daher denkeich, das es schon eine Ablenkung von den wichtigeren Dingen gibt, allerdings wird diesezum großen Teil vom Volk selber verursacht.


melden

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 01:13
Ich hasse diesen Knut!

Oh man dieser Mistkerl geht mir so auf die Nerven!



Gruß

SaifAliKhan


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 01:22
Vielleicht boxt Knut in ein paar Jahren gegen Stefan
Raab und gewinnt und frist ihndann auf, weil knut voll
den hals auf menschen schiebt, besonders auf stefan
raab.


melden

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 01:40
Link: www.youtube.com (extern)


melden

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 06:45
hm lol SaifAliKhan .

Hier in HH aufm Dom( Rummel)kann man diesen Knut gewinnen
und auf dem Fischmarkt gab es T-Shirts mit "Alles wird gut - Knut" rofl.


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 10:35
lol polos


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 13:25
Sonntag, 8. April 2007
Wieder 20.000 Besucher
Knut Superstar

DerBesucherstrom zur "Showbühne" von Eisbärbaby Knut
im Berliner Zoologischen Gartenreißt nicht ab. Auch am
Ostersonntag lockte das gut vier Monate alte und schon
13,4 Kilo schwere Jungtier wieder rund 20.000 Besucher
zum Bärenfelsen. Seit demersten Auftritt der neuen
Zoo-Attraktion vor 16 Tagen haben damit mehr als 250.000
Menschen die ausgelassenen Spiele und Streiche des
Publikums-und Medienlieblings"live" im ältesten Zoo
Deutschlands erlebt.

Inzwischen sind die Zoologenbemüht, Knut vorsichtig
Schritt für Schritt von seinem Ziehvater Thomas Dörflein
zu entwöhnen. Dörflein, der das von seiner Mutter Tosca
verstoßene Tier mit derFlasche großgezogen hat, war am
Sonntag nur bei einem der täglich zweiKnut-Auftritte
dabei. In der Woche vor den Ostern wollte Dörflein
zunächst fünfTage frei nehmen, kehrte dann aber zurück,
als Knut intensiv nach ihm suchte undschrie.

Zoologe Heiner Klös kündigte an, die Entwöhnungsphase
werde etwabis August dauern. Am Sonntag zeigte Knut im
Spiel mit anderen Pflegern keinenegativen
Reaktionen. "Alle Pfleger haben aber inzwischen von dem
kräftigenKerl blaue Flecken bekommen",
sagte "Zoo-Reporter" Raimon Opitz, der seit einigen
Tagen das Publikum via Mikrofon unterhält.

Der Berliner Senat will denZoologischen Garten und den
Tierpark Friedrichsfelde im Ostteil der Stadt trotz der
Mehreinnahmen in Millionenhöhe weiter fördern. Zurzeit
erhalten der Zoo jährlichzwei und der Tierpark sechs
Millionen Euro vom Land Berlin.



---lNANG lEBE kNUT


melden
xfirestormx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 14:09
"Kann es sein, das die Medien das Volk ablenken will.

Logisch. Das ist nichtsNeues"

kann es sein, das du zuviel schlechte verschwörungstheorien konsumierthast?


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 15:13
findest du es kein bischen seltsam das so ein eisbär
tausende von menschenhynotiesiert während innenpolitsch
der überwachungsstaat genußvoll geplant wird?
nur um ein beispiel zu nennen.


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 15:14
Da muss ich xfirestormx recht geben...


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 15:49
ja stimmt. da stimme ich xfirestormx auch zu.
;)


melden

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 16:09
das hier schiesst den vogel ab.. kein scherz, ich wiederhole, DIESES IST KEINSCHERZ!!!


http://www.youknut.com/


melden
Anzeige
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was soll das mit Knut?

09.04.2007 um 16:13
Hammer! LOL


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eisblumen28 Beiträge
Anzeigen ausblenden