weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dümmster Hacker

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Hacker, Sommerzeit, IRC, Checker

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 00:19
Hier eine hoffentlich wahre Geschichte, ich finde sie so zum gröhlen :D

Das Internet ist voll von Menschen, die sich als semiprofessionelle 1337-Hax0rz ausgeben. Bisher dachten wir von StopHipHop.de, echte Hacker seien ein Mythos, genauso wie die Massenvernichtungswaffen in Irak. Doch am Abend des 4. Aprils passierte etwas Außergewöhnliches...

In unserem IRC-Channel #stopHipHop ging es rund. Nicht, weil etwa besonders attraktive Metal-Mädels uns wieder mal mit ihren Kurven beglückten. Nein. Ein mächtig böser Hip-Hopper, scheinbar angewidert durch unsere objektive und ernstgemeinte Internetseite, stieg in unseren Chat-Kanal ein, um verheerende Folgen seiner Crackerkunst zu demonstrieren. (Für alle Neulinge: StopHipHop.de richtet sich gegen Hip-Hopper - in einer ironischen Art und Weise.)

Nachdem dieses Hip-Hop-Prachtexemplar eine gewisse Zeitlang mit allen Anwesenden einen verbalen Analverkehr durchführte (ohne dabei ihre Mütter, Väter, Haustiere und andere Familienangehörige zu verschonen; O-Ton: "solche penner opfer satanisten wie euch punks fickt man bei uns jeden tag in der arsch"), passierte etwas, was wir zuerst nicht Mal ernst nahmen. Er wollte einen Rechner hacken. Meinen Rechner.

Einige Anmerkungen am Rande:

1.) Der Name des gefährlichen Hax0rz ist bitchchecker. Meine Wenigkeit ist den Besuchern von StopHipHop.de als Elch bekannt.

2.) Die IP-Adresse 127.0.0.1 (auch „localhost“ genannt) kennt jeder. Diese Zahlenkombination ist schlichtweg die IP-Adresse eines jeden Rechners. Greift man auf diese zu, landet man auf seiner eigenen Hardware.

3.) Ein Ping timeout ist eine Unterbrechung der Verbindung - zum Beispiel durch einen Absturz des Rechners. Doch nun zurück zur Geschichte:



Zitat:
* bitchchecker (~java@euirc-a97f9137.dip.t-dialin.net) Quit (Ping timeout#)
* bitchchecker (~java@euirc-61a2169c.dip.t-dialin.net) has joined #stopHipHop
*bitchchecker> warum schmeist ihr mich raus
*bitchchecker> könnt ihr nicht normal dieskutiern
*bitchchecker> antworte mir!
*Elch> wir haben dich nicht herausgeschmissen
*Elch> Du hattest ein Ping timeout: * bitchchecker (~java@euirc-a97f9137.dip.t-dialin.net) Quit (Ping timeout#)
*bitchchecker> was für ping man
*bitchchecker> das timing von meinem pc ist richtig
*bitchchecker> ich hab sogar die sommerzeit drin
*bitchchecker> du hast mich gebannt
*bitchchecker> gibs zu hurensohn
*HopperHunter|afk> LOL
*HopperHunter|afk> scheisse bist du dumm, sommerzeit^^
*bitchchecker> alter halts maul wir HABEN JETZT SOMMERZEIT!!
*bitchchecker> seit zwei wochen schon!
*bitchchecker> wenn du pc startest kommt von windows eine meldung das sommerzeit eingestellt wird
*Elch> Du kennst dich ja voll mit Rechner aus.
*bitchchecker> halts maul ich hack dich
*Elch> ok, ich bin ja schon ruhig, nicht dass du uns zeigst was für ein toller Hacker du bist ^^
*bitchchecker> sag mir deine netzwerk nummer man dann bist du tot
*Elch> öhm die ist 129.0.0.1
*Elch> oder war es 127.0.0.1
*Elch> ja genau die war es: 127.0.0.1 Ich warte dann mal auf einen dollen Hackerangriff
*bitchchecker> in fünf minuten ist deine fest platte gelöscht
*Elch> Da habe ich jetzt aber Angst
*bitchchecker> halts maul du bist gleich weg
*bitchchecker> ich hab hier ein program da gebe ich deine ip ein und du bist tot
*bitchchecker> sag schon mal auf wieder sehen
*Elch> zu wem?
*bitchchecker> zu dir mann
*bitchchecker> buy buy
*Elch> Ich zitter schon förmlich vor einem so krassen Hack0r wie du einer bist
* bitchchecker (~java@euirc-61a2169c.dip.t-dialin.net) Quit (Ping timeout#)


Was passierte, ist klar: Der Kerl gab seine eigene IP-Adresse in sein mächtiges Hack-Programm ein und ließ damit seinen eigenen Rechner abstürzen. Somit war der Angriff auf meinen PC wohl erstmal gescheitert. Ich fing bereits an zu glauben, dass ich nun Ruhe vor weiteren Attacken habe, doch ein guter Hacker gibt bekanntlich niemals auf. Zwei Minuten später kam er wieder.


Zitat:
* bitchchecker (~java@euirc-b5cd558e.dip.t-dialin.net) has joined #stopHipHop
*bitchchecker> alter sei froh das mein pc abgestürzt ist sonst wärest du weg
*Metanot> lol
*Elch> bitchchecker: Dann versuch mich doch nochmal zu hacken... Ich habe immer noch die gleiche IP: 127.0.0.1
*bitchchecker> du bist so dumm alter
*bitchchecker> sag schon mal buy buy
*Metanot> man steck dir dein alter
*bitchchecker> buy buy elch
* bitchchecker (~java@euirc-b5cd558e.dip.t-dialin.net) Quit (Ping timeout#)


Die Stimmung war angespannt... Würde er es schaffen, nach diesen zwei misslungenen Versuchen doch noch meinen PC zum Absturz zu bringen? Ich wartete ab. Es geschah nichts. Ich war erleichtert... Sechs Minuten verstrichen, bevor er die nächste Angriffsweile vorbereitete. Als Hacker, der normalerweise ganze Rechenzentren knackt, wußte er nun auch, woran er zuvor scheiterte.

Zitat:
* bitchchecker (~java@euirc-9ff3c180.dip.t-dialin.net) has joined #stopHipHop
*bitchchecker> elch du huren sohn
*Metanot> bitchchecker wie alt bist du?
*Elch> was denn bitchchecker?
*bitchchecker> du hast eine frie wal
*bitchchecker> fire wall
*Elch> kann sein, kenn mich nicht so aus
*bitchchecker> ich bin 26
*Metanot> mit 26 so einen umgangston?
*Elch> woran hast du gemerkt, dass ich eine Firewall habe?
*Metanot> tststs das is not very gott mein fräunt
*<bitchchecker> weil deine schwuchtel fire wall mein ausschalt signal auf mich zurück gelengt hat
*bitchchecker> sei ein mann mach die scheisse aus
*Elch> cool, wußte gar nicht, dass das geht.
*bitchchecker> dan zerlegt mein virus deinen pc man
*Metanot> hackt ihr euch grad?
*Elch> ja bitchchecker versucht mich zu hacken
*Metanot> he bitchchecker wenn du hacker bist dann musst du auch um ne firewall rumkommen das schaff ja sogar ich
*bitchchecker> ja man ich hack den elch aber der pisser hat eine fire wall der
*Metanot> welche firewall hast du denn?
*bitchchecker> wie ein mädchen
*Metanot> firewall is normal da muss man als normaler hacker doch schon dran vorbeikommen...du mädchen^^
*He> Bitch gib dir lieber nen jackson und chill du laesst dich provozieren und lieferst den kleinen pupertierenden Maedchen immer wieder neuen stoff
*bitchchecker> mach fire wall aus dann schick ich dir einen virus ficker
*Elch> Nöö
*Metanot> he bitchchecker warum ausmachen schalt doch du sie aus!!!!!!!!!!!
*bitchchecker> hast schiss
*bitchchecker> ich hab kein bock so zu hacken wenn der wie ein mädchen sich fire wall versteckt
*bitchchecker> elch mach deine scheis wall aus!
*Metanot> ich wollt mal was zu dem bitchteildingviech sagen, also kennst du die definition von hacken??? wenn er die firewall ausmacht is das ne einladung und hat mit hacken rein garnichts mehr zu tun
*bitchchecker> halts maul
*Metanot> lol
*bitchchecker> meine alte oma sufrt mir fire wall
*bitchchecker> und ihr luschen gibt euch so cool und traut euch nicht ohne fire wall ins internet


Er bezeichnet mich als Mädchen und meint, höchstens seine Oma würde eine Firewall einsetzen. Ich weiß zwar, dass ältere Menschen deutlich klüger als die jüngeren sind, aber das lasse ich nicht auf mir beruhen. Um zu sehen, ob er wirklich ein guter Hacker ist, lüge ich und lasse alles beim Alten. Ich habe ja auch keine Firewall. Die hat nur mein Router.


Zitat:
<Elch> bitchchecker, ein Kollege hat mir gerade gezeigt wie man die Firewall ausmacht. Jetzt darfste es nochmal versuchen
*Metanot> bitchhacker kann nicht hacken
*Black[TdV]> was fürn wortspiel ^^
*bitchchecker> word man
*Elch> bitchchecker: Ich warte immer noch auf deinen Angriff
*Metanot> wie oft noch der ist kein hacker!
*bitchchecker> alter willst du einen virus
*bitchchecker> sag mir deine ip und der löscht deine fest platte
*Metanot> lol ne lass mal bin selber hacker und wenn man weiss wie sich hacker verhalten dann kann ich dir mit 100,00% sagen, hacker bist du nicht..^^
*Elch> 127.0.0.1
*Elch> ist doch ganz einfach
*bitchchecker> lolololol bist du dumm man bist gleich weg
*bitchchecker> und werden schon die ersten dateien gelöscht?
*Elch> mom...
*Elch> ich schau nach
Panisch starte ich den Windows-Explorer, mein Herz rast. Habe ich ihn etwa unterschätzt?
*bitchchecker> brauchst gar nicht retten schaffst du nicht hurensohn
*Elch> das ist aber schlecht
*bitchchecker> elch du spast deine festplatte g: ist gelöscht
*Elch> ja, da läßt sich wohl nichts machen
*bitchchecker> und in 20 sekunden ist f: weg


Ja wirklich, die Laufwerke G: und F: sind weg. Hatte ich überhaupt welche? Egal, zum Nachdenken bleibt keine Zeit, kaltes Schaudern läuft mir den Rücken hinunter. Dafür versüßt bitchchecker meine Qualen mit einen guten Musiktipp.


Zitat:
*bitchchecker> tupac rules
*bitchchecker> elch du hurenshon dein f: ist weg und e: auch


Das Laufwerk E:? Oh, meine Güte... Da sind die ganzen Spiele drauf! Die Urlaubsfotos auch! Ich sehe sofort nach. Aber es ist immer noch da. Dabei hat doch der Hacker gesagt, es sei gelöscht...?

Oder ist er gar nicht auf meinem Rechner?


Zitat:
*bitchchecker> und d: ist bei 45 prozent du spast lolololol
*He> wieso sagt Meta nichts mehr
*Elch> weil der gerade auf dem Boden vor lachen wohl liegt
*Black[TdV]> ^^
*bitchchecker> dein d: ist weg
*He> weiter so BITCH


Der Typ hat's echt drauf: Mein CD-Laufwerk soll etwas gelöscht haben. Bitchchecker macht also meinen betagten Diskschlucker zu einem Brenner! Aber wie schafft der das? Ich muss ihn gleich mal fragen. Einige sprechen ihm schon Mut zu. Er selbst gibt Sicherheitsratschläge, wie das Desaster auf meinen Festplatten hätte vermieden werden können.


Zitat:
*bitchchecker> elch man du bist so dumm gib niemals deine ip im internet
*bitchchecker> ich bin schon bei c: 30 prozent


Soll ich vielleicht endlich aufklären, dass er gar nicht meinen Rechner attackiert?


Zitat:
* bitchchecker (~java@euirc-9ff3c180.dip.t-dialin.net) Quit (Ping timeout#)


Zu spät... Es ist 20:22 Uhr, als wir eine letzte Botschaft von unserem Hacker unter dem Pseudonym "bitchchecker" erhalten. Es wird gemeldet, er habe ein "Ping timeout". Seitdem haben wir ihn nicht wieder gesehen... Liegt wohl an der Sommerzeit.



Abschließend bleibt nur zu sagen: Was du nicht willst, dass man dir tut, das füg auch keinem and'ren zu. Denn es könnte auch dein eigener Rechner sein, den du gerade hackst. Und auch deine Dateien, die du gerade löschst.


melden
Anzeige

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 00:22
das dürfte schon ziemlich alt sein ^^

kenn das glaubich schon bevor ich mich hier registriert hab, gibts doch auch t-shirts von "i hacked 127.0.0.1" und so ^^


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 00:22
@canpornpoppy
lass mir doch den Spass :P


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 00:24
@darkylein

lass ich dir doch ;p :D

und ich fands auch zum schießen :)


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 00:25
@canpornpoppy
es ist herrlich..vorallem wenns wirklich so passiert ist *lol*


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 00:26
Alt und immer wieder gut.


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 00:28
Okey Leute wenn ich euch so langweile versuch ich paar andere Dinge hier reinzutun :

Hier ist dein Schild....
Doofe Leute sollten Schilder tragen müssen, auf denen “ich bin doof”
steht. Auf diese Weise würde man sich nicht auf sie verlassen, oder?
Du würdest sie nix fragen. Es wäre wie “Tschuldigung, ich… äh,
vergiss es. Hab das Schild nicht gesehen.”
Das ist wie bevor ich mit meiner Frau mitten im Umzug war. Unser Haus
war voll mit Kartons, und der Umzugslaster stand in der Einfahrt. Mein
Nachbar kommt rüber und fragt “Hey, du ziehst um?” - “Nö. Wir packen
nur ein oder zweimal die Woche unsere Klamotten ein, um zu sehen, wie
viele Kartons wir brauchen. Hier ist dein Schild.”
Vor ein paar Monaten war ich mit nem Freund angeln. Wir zogen sein
Boot an Land, ich hob meinen Fang aus dem Boot. Da kommt dieser Idiot
von der Anlegestelle und fragt “Hey, hast du all die Fische gefangen?”
- “Nö. Ich hab sie überredet aufzugeben. Hier ist Dein Schild.”
Ich hab eine dieser Tier-Dokus im Fernsehen gesehen. Da war ein Typ,
der nen Haifisch-Biss-sicheren Anzug erfunden hat. Und es gibt nur
einen Weg, sowas zu testen. “OK, Jimmy, du hast den Anzug an, sieht
gut aus…sie wollen, dass du in dieses Becken mit Haifischen
springst, und du erzählst uns hinterher, ob es weh tut, wenn sie dich
beißen.” - “OK, aber halte mein Schild fest! Ich will’s nicht
verlieren.”
Als ich das letzte Mal nen Plattfuß hatte, fuhr ich zu ner Tankstelle.
Der Wärter kommt raus, wirft nen Blick auf meine Karre und fragt
“Reifen platt?” Ich konnte nicht widerstehen. Ich sagte “Nö. Ich fuhr
so rum, als die anderen drei sich plötzlich aufpumpten. Hier ist dein
Schild.”
Wir versuchten letztes Jahr, unser Auto zu verkaufen. Ein Typ kam
rüber zum Haus und fuhr die Karre ne dreiviertel Stunde. Wir kommen
zurück zu Haus, er steigt aus, bückt sich, greift an den Auspuff und
sagt “*******, ist das heiß!” Siehst du? Hätte er sein Schild
getragen, hätte ich ihn abhalten können.
Ich hab gelernt, nen Sattelschlepper zu fahren. Ich verschätzte mich
bei der Höhe einer Brücke, verkeilte den LKW und konnte ihn nicht
wieder los kriegen, egal was ich auch versuchte. Über Funk hab ich
Hilfe angefordert. Dann kam ein Polizist und fing an, einen Bericht zu
schreiben. Er stellte die üblichen Fragen… ok… kein Problem. Ich
war mir schon sicher, dass er kein Schild bräuchte… bis er fragte
“also… ihr LKW hat sich verkeilt?” Ich konnte mir nicht helfen! Ich
sah ihn an, blickte zurück zum Sattelschlepper, dann zurück zu ihm und
sagte “Nein, ich liefere eine Brücke. Hier ist dein Schild.”
Ich musste den einen Abend lange arbeiten, als ein Kollege reinschaute
und sagte “Du bist immer noch hier?” Ich antwortete “Nö. Ich bin vor
10 Minuten abgehauen. Hier ist dein Schild.”
Neulich war ich mit dem Fahrrad unterwegs. Intelligenterweise telefonierte
ich dabei, fuhr freihändig und wollte den Gang wechseln. Ich rutsche mit
dem Fahrrad weg und blieb mit der Hand in der Leitplanke hängen. Ich lag
dann da so lustig auf der Straße ‘rum mit nem stylischen Blutfleck neben
mir auf dem Boden. Ich wollte grad aufstehen, als ein älterer Mann neben
mir hielt: “Sind sie hingefallen?” Trotz Schmerzen konnte ich es mir
einfach nicht verkneifen: “Nein, ich liege hier um mich zu sonnen!”
Verdammt, warum hast du dein Schild nicht dabei?


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 00:41
@darkylein

War ja nicht langweilig, ist halt ein genialer Klassiker. ;)

Hip Hop macht eben doof. ;)


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 00:42
darkylein schrieb:Dann kam ein Polizist und fing an, einen Bericht zu
schreiben. Er stellte die üblichen Fragen… ok… kein Problem. Ich
war mir schon sicher, dass er kein Schild bräuchte… bis er fragte
“also… ihr LKW hat sich verkeilt?” Ich konnte mir nicht helfen! Ich
sah ihn an, blickte zurück zum Sattelschlepper, dann zurück zu ihm und
sagte “Nein, ich liefere eine Brücke. Hier ist dein Schild.”
*michwegschmeiss* :D


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 00:47
@SirMaunz-A-Lot ich fänd so n schild nicht schlecht ^^


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 00:52
@darkylein

Ich auch nicht. Aber manchmal müsste ich es mir sogar selber umhängen. ^^


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 01:16
kannte es noch nicht - is aber sau lustig:)


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 01:17
@darkylein
ey man gib ma deine ip, dann zeig isch dir ma was voll krasses :D


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 01:39
der is auch nicht schlecht, aber auch schon älter:

DIES IST EIN REELLER FUNKSPRUCH, DER ZWISCHEN GALIZIERN UND
NORDAMERIKANERN STATTGEFUNDEN HAT - AUFGENOMMEN VON DER FREQUENZ DES
SPANISCHEN MARITIMEN NOTRUFS, CANAL 106, AN DER GALIZISCHEN KÜSTE
"COSTA DE FISTERRA" - AM 16. OKTOBER 1997 (dieser Funkspruch hat
wirklich stattgefunden und wurde erst im März 2005 von den spanischen
Militärbehörden zur Veröffentlichung freigegeben) - alle spanischen
Zeitungen haben ihn veröffentlicht und mittlerweile lacht sich ganz
Spanien kaputt
 
viel Spaß !!!!!
 
 
 
 
Galizier: (Geräusch im Hintergrund)
Hier spricht A853 zu ihnen, bitte ändern sie ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden ......
Sie fahren direkt auf uns zu, Entfernung 25 nautische Meilen ........
 
Amerikaner: (Geräusch im Hintergrund)
Wir raten ihnen, ihren Kurs um 15 Grad nach Norden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden.
 
Galizier:
Negative Antwort. Wir wiederholen: ändern sie ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden.
 
Amerikaner: (eine andere amerikanische Stimme) Hier spricht der Kapitän eines Schiffes der Marine der Vereinigten Staaten von Amerika zu ihnen.
Wir beharren darauf: ändern sie sofort ihren Kurs um 15 Grad nach Norden, um eine Kollision zu vermeiden.
 
Galizier:
Dies sehen wir weder als machbar noch erforderlich an, wir empfehlen ihnen ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden..
 
Amerikaner: (stark erregter befehlerischer Ton)
HIER SPRICHT DER KAPITÄN RICHARD JAMES HOWARD, KOMMANDANT DES FLUGZEUGTRÄGERS "USS LINCOLN" VON DER MARINE DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, DAS ZWEITGRÖSSTE KRIEGSSCHIFF DER NORD- AMERIKANISCHEN FLOTTE, UNS
GELEITEN ZWEI PANZERKREUZER, SECHS ZERSTÖRER, FÜNF KREUZSCHIFFE, VIER
U- BOOTE UND MEHERE SCHIFFE DIE UNS JEDERZEIT UNTERSTÜTZEN KÖNNEN.
WIR SIND IN KURSRICHTUNG PERSISCHER GOLF, UM DORT EIN MILITÄRMANÖVER
VORZUBEREITEN UND IM HINBLICK AUF EINE OFFENSVE DES IRAQ AUCH
DURCHZUFÜHREN.
ICH RATE IHNEN NICHT ..... ICH BEFEHLE IHNEN IHREN KURS UM 15 GRAD NACH NORDEN ZU ÄNDERN!!!!!!
SOLLTEN SIE SICH NICHT DARAN HALTEN SO SEHEN WIR UNS GEZWUNGEN DIE NOTWENDIGEN SCHRITTE EINZULEITEN, DIE NOTWENDIG SIND UM DIE SICHERHEIT DIESES
FLUGZEUGTRÄGERS UND AUCH DIE DIESER MILITÄRISCHEN STREITMACHT ZU
GARANTIEREN.
SIE SIND MITGLIED EINES ALLIERTEN STAATES, MITGLIED DER NATO UND SOMIT DIESER MILITÄRISCHEN STREITMACHT ...... BITTE GEHORCHEN SIE UNVERZÜGLICH UND GEHEN SIE UNS AUS DEM WEG !!!!!!!!!
  
 
 
Galizier:
Hier spricht Juan Manuel Salas Alcantara. Wir sind zwei Personen. Uns geleiten unser Hund, unser Essen, zwei Bier und ein Mann von den Kanaren, der gerade schläft.
Wir haben die Unterstützung der Sender Cadena Dial von la Coruna und Kanal 106 als Maritimer Notruf.
Wir fahren nirgendwo hin, da wir mit ihnen vom Festland aus reden.
Wir befinden uns im Leuchtturm A-853 Finisterra an der Küste von Galizien.
Wir haben keine Scheissahnung, welche Stelle wir im Ranking der spanischen Leuchtturme einnehmen. Und sie können die Schritte einleiten, die sie für notwendig halten und auf die sie geil sind, um die Sicherheit ihres Scheiss-Flugzeugträgers zu garantieren, zumal er gleich an den Küstenfelsen Galiziens zerschellen wird, und aus diesem Grund müssen wir darauf beharren und möchten es ihnen nochmals ans Herz legen, das es das Beste, das Gesündeste und das Klügste für sie und ihre Leute ist, nämlich ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden .......
 
Totenstille am amerikanischen Flugzeugträger ....
 


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 02:43
nice^^

obwohl das mit dem fukspruch schon länger als fake bekannt ist würde man es den amis gerne zutrauen :D


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 04:51
mir gings in etwa so als ich den text gelesen habe.^^



melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 08:51
die hiphop typen müssen wohl uralte internetstorys umbasteln um wieder"fame" zu sein :>

abgesehen davon kann man c: nicht einfach m,al so löschen solange das BS läuft^^


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 08:57
@dS

die träger haben ein radar das jedes gps in den schatten stellt :D ich bezweifle sehr das sowas real passieren kann :D


melden

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 09:50
@fregman

ah freg - du stimmungskanone! - is doch shiet egal was da jetzt stimmt, wir sind im bereich - naaa wo sind wir?? - unterhaltung!!!


melden
Anzeige

Dümmster Hacker

17.12.2010 um 09:53
@tekton

grade deswegen steht aufklärung an erster stelle ;) :D


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden