Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

169 Beiträge, Schlüsselwörter: Worte, Ratespiel, Aussterbende Worte

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 06:43
Ein falscher Zauber kann man wohl sagen ^^


melden
Anzeige

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 06:47
@Katori
hm...nicht ganz....Nein.


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 06:49
@Hop_rocker77

Hab ich öfter gehört, als ich noch rote Haare hatte.


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 06:51
@Xionara
hat damit auch unter anderem was zu tun, eigentlich ein fieses Wort von mir hat auch zweierlei Bedeutung und die eine lässt sich auf die andere zurückführen.


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 06:53
@Hop_rocker77 damn ich komm nicht mehr drauf.


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 06:54
@Katori

@Xionara hat schon en guten Tipp gegeben! ;)


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 06:55
Grm... kupferfarben?


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 06:56
@SirMaunz-A-Lot
Nein.


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 06:57
Gelesen hab ich das Wort schon x-mal... Scharlachrot?


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 07:00
@SirMaunz-A-Lot
nich zu sehr an die Farbe denken sondern eher an die Redewendung.
Es gibt eine Farbnuance von Rot die Zinnoberrot genannt wird aber das ist es nicht.


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 07:02
@Hop_rocker77

Nenn die Redewendung, ansonsten komm ich nicht drauf. Verdori... *grübel* :D


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 07:04
@SirMaunz-A-Lot
:D

"Red keinen Zinnober!" :D

oder

"Schmeiss doch endlich diesen Zinnober weg"


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 07:12
Öh, Quatsch? :D

Bin gleich weg, falls ich ungefähr ins Schwarze getroffen haben sollte, dann bitte Freirunde. ^^


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 07:15
@SirMaunz-A-Lot
fast ähnlich...aber egal.
doch du hast ungefähr ins Schwarze getroffen, Zinnober heisst soviel wie wertlos/unsinnig oder eben Plunder.

Viel Spass dem der die Freirunde hat.


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 10:06
Zinnober ist doch ein Gestein, giftig übrigens. Rötlich.

Aber warum man es in der Redewendung als Synonym für Unfug verwendet, weiß ich nicht.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 11:49
@LuciaFackel

Etymologisch lässt es sich vermutlich davon ableiten, dass das Mineral Zinnober (Cinnabarit) als unvollkommen gilt. Denn von den Alchimisten wurde Quecksilber fälschlicherweise als Essenz sämtlicher Metalle angesehen, und der gelbe Schwefel sollte nach Ansicht der Alchimisten die Farbe des künstlichen Goldes liefern. Aber Quecksilber und Schwefel verbinden sich, entgegen den daraus gezogenen Schlüssen, chemisch nicht zu Gold, sondern zu Zinnober.

Wikipedia: Zinnober_%28Redensart%29


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 12:13
Aha, so ist das also. :)




erbaulich


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 13:08
erfreulich? So nutz ich das zumindest immer :D


melden

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 13:17
@datrueffel ja ist nicht falsch :) magst du weitermachen :D


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussterbende Worte und ihre Bedeutung ohne Google

21.06.2011 um 13:18
mir fällt kein Wort ein :D @Katori


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden