weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöse Person in der Nacht

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Mysteriös, Nacht, Person
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:14
das kann auch sein


melden
Anzeige
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:14
LieTor19 schrieb:Wer weiß was er dort gemacht hatt
Sein geliebtes Haustier bestattet ( z.B. Hund ) im eigenen Garten verboten.

Er wollte eine seltene Wildpflanze ausgraben - und bei sich wieder einpflanzen.

Er vergub Diebesgut / Hehlerware / eine Waffe / oder wollte dies tun und wurde aufgeschreckt.


melden
LieTor19
Diskussionsleiter
Profil von LieTor19
anwesend
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:19
@venefica
Nein am nächsten Tag waren die nicht dort. Ich glaube weil der Freund mit seiner Familie am nächsten Tag wieder weggefahren ist.

@Chips
Also in einem Gebüsch eine Wildpflanze ausgraben ich weiß nicht dann würde er es nicht nachts machen genau so sein Haustier zu bestatten also das letztere würde eklären warum er so schnell weggerannt ist.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:22
LieTor19 schrieb:Also in einem Gebüsch eine Wildpflanze ausgraben ich weiß nicht dann würde er es nicht nachts machen
..sondern am hellichten Tage, wo dich jeder dabei sehen und erwischen kann?

Wo es überhaupt nicht auffällt, wenn man die Staude inkl. der gesamten Ausrüstung zum Auto trägt?

Ja klar, ich Dummerle......

Nee, mal ernsthaft: Auf " Diebstahl geschützer Wildpflanzen" stehen empfindliche Strafen, jeder der Ahnung davon hat, und sowas will, macht das Nachts, und NUR Nachts!


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:25
@LieTor19

also ich selber wäre am nächsten tag nachschauen gegangen, egal ob ich wegfahren muss, da wäre es auf eine oder zwei stunden nicht darauf angekommen.


melden
LieTor19
Diskussionsleiter
Profil von LieTor19
anwesend
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:26
@Chips
ja sry ich kenne mich mit Pflanzen usw. nicht aus. Aber solche Wildpflanzen dürfte man nicht dort in einem Gebüsch. Der muss was schlimmes gemacht haben deswegen ist er auch weggelaufen aber wie gesagt ist lange her wer weiß was er damals gemacht hatt.


melden

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:27
@LieTor19


ja genau er hat ne leiche vergraben... das ist doch das einzige was du jetzt hier als lösung zulässt!


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:28
LieTor19 schrieb:Der muss was schlimmes gemacht haben deswegen ist er auch weggelaufen aber
Diebstahl ist was Schlimmes.

Wenn Du aber davon ausgehst, das sich dort ein Kapitalverbrechen zugetragen hat, würde ich das an deiner Stelle umgehend der zuständigen Polizeidienststelle melden.
venefica schrieb:also ich selber wäre am nächsten tag nachschauen gegangen, egal ob ich wegfahren muss, da wäre es auf eine oder zwei stunden nicht darauf angekomme
Genau!


melden
LieTor19
Diskussionsleiter
Profil von LieTor19
anwesend
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:30
@Talaroth
oha das wäre jetzt übertrieben! nein ich vermute weiterhin das es jemand vom Ordungsamt war vielleicht hatt er dort etwas sauber gemacht aber warum rennt er denn einfach weg. ich weiß es nicht.


melden

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:32
@LieTor19
der typ bei mir damals ist auch einfach davon gerannt. ich stand da ja gang still an der mülltonne und hab auf nen kollegen gewartet. der kam da rausgefetzt und ist weggelaufen.

der hatte sicher mehr angst vor mir als ich vor ihm ^^


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:33
Nachtrag:

@LieTor19

Mach doch einfach mal folgendes:

Du weisst doch, wo das passiert ist. Also welche Region, Landkreis - wie auch immer.
Du weisst auch, wann es sich zugetragen hat, kannst also den zeitraum sehr genau eingrenzen.

So, nun klick dich mal auf den entsprechenden Seiten der zuständigen Polizei ein - unter
" Fahndungen / vermisste Personen" nachsehen. Wenn Du da jemanden findest, der in diesen Zeitraum den "großen Verschwindikowski" gemacht hat, oder der zu diesen Zeitpunkt schon länger vermisst wurde - na dann nichts wie ab zu den Cops, und dein Erlebnis schildern......eventuell hat der Unbekannte ja dort wirklich eine Leiche verscharrt.

Ansonsten da mal nachschauen:

www.bundeskriminalamt.de

Unter Fahndungen / vermisste Personen


Eventuell wars auch ein Dealer, der sein Depot auffüllen/besuchen wollte


melden
LieTor19
Diskussionsleiter
Profil von LieTor19
anwesend
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:39
@Chips
Ich selber komme aus Hamburg und das ganze ist 12 13 Jahre her also wenn was schlimmes dort passiert seien sollte müsste das doch schon längst aufgeklärt seien. Ich war ja leider nicht mit dabei es war ein Ort zwischen Hannover und Braunschweig. Ich gucke mal im Internet nach ob ich was finde.


melden

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:40
@LieTor19
Hey ich glaube das war ich.....hatte meine Schaufel im Gebüsch vergessen.....


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:44
LieTor19 schrieb:12 13 Jahre her also wenn was schlimmes dort passiert seien sollte müsste das doch schon längst aufgeklärt seien
Müsste es das? Was glaubst du wieviele ungeklärte Kapitalverbrechen es alleine in der BRD noch gibt...


melden
LieTor19
Diskussionsleiter
Profil von LieTor19
anwesend
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 22:47
@Chips
ja stimmt aber weiß nicht ich suche im Internet aber zwischen Hannover und Braunschweig gibt es ja nur kleine Städte. Naja als Hamburger kenne ich mich dort nicht aus


melden

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 23:19
Die Schaufel hat er bei OBI geklaut und is dann ab durch die Büsche damit...


melden

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 23:26
Er hat etwas ausgegraben oder eingegraben und wollte dabei nicht gestört werden und/oder hat sich böse erschreckt, das dürfte einigermaßen klar sein.

Vergraben: Totes Tier, toten Mensch oder illegale Waren, eventuell auch Geocache.

Ausgraben: Seltene Pflanze, illegale Waren oder Geocache.

Geocacher fallen hier wohl eher aus, weil ein vergrabener Cache echt schon hart wäre. Außerdem sind die meistens auf alles vorbereitet, gut beleuchtet und nicht gerade schreckhaft.

Buddeln allein im Dunkeln und ohne großartiges Licht würde aber schon zu einem kleinen Gegenstand passen.

Diebesgut oder Drogen wären möglich, dazu passt auch die frühzeitige Flucht.
Totes Haustier wäre auch möglich, aber deshalb müsste man nicht unbedingt abhauen. Würden vermutlich die meisten Leute irgendwie verstehen.
Toter Mensch wäre für einen alleine eigentlich zu heftig, schon vom Transport her. Da müsste dann ein Auto in unmittelbarer Nähe gestanden haben oder zumindest eine Schubkarre. Ohne gescheites Licht wäre das auch ziemlich verwirrend.

Die seltene Pflanze gefällt mir persönlich aber am besten.
So etwas gibt es auch bei uns in D durchaus, die Fanszene ist groß, die Pflanze meist klein und tagsüber wäre das viel zu auffällig. So hat z.B. jemand in meiner Heimat ein richtiges Buch über wildwachsende Orchideenarten (!!) veröffentlicht, mit richtig tollen Fotos und Beschreibungen. Sämtliche der gezeigten Pflanzen sind dort von Natur aus heimisch und stehen streng unter Naturschutz. Einge davon sind so atemberaubend schön, dass ich sie nie und nimmer mitten in Europa, noch dazu in Hessen vermutet hätte - Standortbeschreibungen fehlen aus diesem Grund fast komplett oder sind absichtlich falsch.

Es könnte allerdings auch ein Mitderschaufelarglosepassantenerschrecker gewesen sein.


melden
LieTor19
Diskussionsleiter
Profil von LieTor19
anwesend
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

05.07.2011 um 23:57
@Dobie
@Chips
Also im Internet habe ich versucht den Ort genauer herauszufinden. Zwischen Hannover und Braunschweig gibt es eine kleine Stadt namens Peine und sonst außenrum gibt es sehr viele Dörfer.
Sieht nach einer sehr netten Gegend aus :)

Und jetzt mal zu den Theorien also Geocache kann man auschließen. Etwas Totes zu begraben ist u heftig und im dunkeln kaum möglich. Das mit dem Diebesgut und Drogen klingt sinnvoll und passt auch aber um ehrlich zu sein wäre der nicht weggerannt sondern hätte denen mit der Schaufel eine übergebraten oder?


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

06.07.2011 um 01:04
seit ihr imer noch bei dem thema mit der schaufel? Ihr seit ja krass :-)


melden
Anzeige
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Person in der Nacht

06.07.2011 um 01:29
Vielleicht wurden im Wald oder im Gebiet darumherum auch nur irgendwelche Forstarbeiten gemacht und der Kerl war einer der Förster der sich für ein Nickerchen hinterm Gebüsch verkrochen hat als er aufgewacht ist wars schon dunkel und er ist losgerannt weil in seine Frau sonst noch mehr angeschissen hätte
nur mal so als Theorie kommt häufiger vor als man denkt ;)


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
The Ring...143 Beiträge
Anzeigen ausblenden