Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Homosexualität, Inzest
Diese Diskussion wurde von NoSilence geschlossen.
Begründung: Themen werden zur Genüge schon diskutiert:

Umfrage: Habt ihr was gegen Homosexualität?

und

Umfrage: Inzest - Vertretbar oder nicht?
Seite 1 von 1

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 20:38
Seid ihr für die Homo-Ehe, inklusive des Adoptionsrecht und gleichzeit gegen Inzest zwischen erwachsenen Geschwistern (ohne dass sie Kinder bekommen)?


melden
Beides sollte erlaubt sein
6 Stimmen (10%)
Für Homo-Ehe, gegen Inzest
28 Stimmen (48%)
Beides sollte verboten werden
19 Stimmen (33%)
Für Inzest, gegen Homo-Ehe
5 Stimmen (9%)

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 20:39
@Batuga
Was hat das denn für ne Verbindung???


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 20:40
Ja und nein.

Solange sie keine Inzucht-Kinder produzieren, soll der Liebe nix im Weg stehen.


melden

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 20:41
@Batuga

wenn du uns jetzt erklärst was homosexualität mit inzest zu tun hat?


melden

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 20:42
Für Homo-Ehen, gegen Inzest.

Lasst doch die Leute Homo-Ehen schließen, find da nichts schlimmes dabei!
Ihr müsst ja niemanden eures Geschlechts Heiraten!

Und das ist auch kein Vergleich zu Inzest! -.-


melden

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 20:49
@dog
@Zeo
Es ist mir aufgefallen, dass bei anderen Umfragen die deutliche Mehrheit für die Homo-Ehe ist, während die meisten etwas gegen Inzest haben, mit der Begründung, dass die Vorstellung mit ihren Geschwistern zu schlafen widerlich ist. Dies wurde und wird auch noch heute über Homosexualität gesagt, dass die Vorstellung widerlich ist mit einem Mann zu schlafen, dennoch sind viele so (scheinbar) tolerant gegenüber Homosexualität.

Ich denke, dass viele garnicht wirklich tolerant sind, sondern es eher als Meinungstrend unbewusst mitmachen und nicht aus Überzeugung oder Logik.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 20:52
@Batuga
Ich bin der Überzeugung, dass niemand das Recht hat, sich in die Lebensgestaltung anderer Menschen einzumischen, solange niemand zu Schaden kommt. Wertvorstellungen und Moral sind keine ausreichende Begründung, etwas zu verbieten, denn diese ändern sich im Laufe der Zeit.


melden

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 20:54
@Batuga

warum inzest verboten ist, ist in erster linie nicht weil es widerlich ist sondern weil zu einem exorbitanten prozentsatz die kinder die daraus entstehen behindert und teilweise schwerstbehindert sind.


melden

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 21:01
@Zeo
Genau, solange alles freiwillig ist und niemand drittes geschadet wird, können die Leute von mir aus machen was sie wollen. Die, die aber für die Homo-Ehe und gegen Inzest sind, denken nicht so.
Sie passen sich immer der korrekten Meinung an, solche Menschen passen in jeden faschistischen Staat, da sich sich immer der richtigen Meinung anpassen können.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 21:03
@Batuga
Die Geschädigten wären Kinder, die aus einer solchen Verbindung hervorgehen. Deshalb gehört hier eine Grenze gezogen. Abgesehen davon gibt es keinen logischen Grund, warum man jemandem vorschreiben sollte, wen er lieben darf und wen nicht.


melden

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 21:05
Für die Homo-Ehe, aber gegen das Adoptionsrecht.
Für Inzest, aber gegen Inzucht.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 21:06
Beides sollte verboten werden


melden

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 21:16
ich bin für sexuelle Selbstbestimmung, sofern sie niemandem (auch keinen zukünftigen leiblichen Kindern) schadet, alle Beteiligten zurechnungsfähig und erwachsen sind

wer dagegen ist, ist aber nicht automatisch jemand, der sich der "korrekten" Meinung anpasst und in einen faschistischen Staat passt, das ist lächerlich, was ist schon die korrekte Meinung? Die müsste sich ja dann alle 10 sec ändern, damit sie immer schön mainstreamig bleibt, wenn es so wäre, wie Du es darstellst.
@Batuga


melden
Asphyxia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 21:20
wie wäre es mit einer homo-inzest ehe?
ohne nachkommen wäre es doch egal. xD


melden

Seid ihr für die Homo-Ehe, aber gegen Inzest?

25.04.2013 um 21:21
Seid ihr für die Homo-Ehe, inklusive des Adoptionsrecht

Mit Adoption.. nein..

Adoption im Allgemeinen..sowieso nur mit Mitspracherecht.

Inzest?

Nein... und im Normallfall.. hegt auch keiner Gefühle für seine Schweter oder Bruder.

Ausnahmefälle.. sollten daher nicht bestraft werden.
Was Kinder angeht.. allerdings schon.


melden

Diese Diskussion wurde von NoSilence geschlossen.
Begründung: Themen werden zur Genüge schon diskutiert:

Umfrage: Habt ihr was gegen Homosexualität?

und

Umfrage: Inzest - Vertretbar oder nicht?
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt