Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltall, Weltraum, Forschung, Mondlandung

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

29.05.2013 um 20:29
Es war ein großer Augenblick in der Geschichte, als 1969 die ersten Menschen auf dem Mond landeten.
Die Entwicklungs- und Vorbereitungszeit dafür betrug gerade einmal ca. 10 Jahre. Aus dieser Tatsache heraus haben die Menschen damals für die folgenden Jahrzehnte bis ins neue Jahrtausend hinein richtig
große Erwartungen gehabt, was die technische Entwicklung in der Weltraumforschung anbelangt.

Heute leben wir im Jahre 2013, d.h. sage und schreibe 44 Jahre nach der Mondlandung. Für unsere heutige Zeit wurden damals Raumstationen und Mondbasen mit tausenden von Menschen vorhergesagt.
Und was haben wir? Ein paar Astronauten in der ISS, keine Menschen mehr auf dem Mond, keine Raumfähren mehr, nur noch eine Raketentechnik, die fast auf dem Stand der damaligen Zeit geblieben ist.

Es ist ja nicht so, daß die technische Entwicklung stehen geblieben ist, wenn man sich z.B. einmal die rasante Entwicklung in der Computertechnik anschaut. Und es gibt ja auch gute Projekte wie z.B. den
Marsrover "Curiosity". Aber trotzdem hat sich die Entwicklung in der Weltraumtechnik lange nicht in dem Tempo vollzogen, wie sie einst begonnen hatte und wie es damals zu erwarten war.

Warum ging das nicht so voran, wie man einst angenommen hatte? Was sind die Gründe?


melden
Anzeige
die finanziellen Mittel fehlen
47 Stimmen (49%)
die Menschen haben kein Interesse am Weltall
7 Stimmen (7%)
die Gewinnmöglichkeiten fehlen
3 Stimmen (3%)
es gibt kein Wettlauf im kalten Krieg mehr
20 Stimmen (21%)
es fehlen Leute mit Mut in der Weltpolitik
2 Stimmen (2%)
Verträge mit Ausserirdischen hindern daran
9 Stimmen (9%)
das technische KnowHow reicht nicht aus
4 Stimmen (4%)
Wissenschaftler haben nicht die ntw. Lösungen
4 Stimmen (4%)
andere Gründe schreiben
0 Stimmen (0%)

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

29.05.2013 um 20:34
Die Zeiten ändern sich, der Kalte Krieg ist vorbei und das Geld fehlt bzw. wird anderweitig ausgegeben.

@lenzko


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

29.05.2013 um 20:40
Kein Geld und kein nutzen


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

29.05.2013 um 21:24
Ich denke der kalte Krieg hat stark dazu beigetragen die Weltraumerforschung voranzutreiben, mit seinen Ende ebbte dies auch ab, oder sogar schon viel früher.
Ein weiterer Faktor ist der Geldmangel, bzw die Priorität wird anderswo gesetzt (Rüstung).
Dennoch muss man sagen das es extrem lohnenswert ist den Weltraum zu erforschen und vor allem zu besiedeln. Es ist keineswegs so das da " nichts zu holen ist", denn unser Sonnensystem ist voller noch nahezu unerforschter Welten.
Wer weiß was da oben noch alles schlummert.
Es ist von großen wissenschaftlichen, aber auch wirtschaftlichen Interesse das All zu erforschen, wobei man natürlich die Umweltverschmutzung nicht ins All übertragen muss (in Orbit leider schon geschehen).
Wir haben Jahrtausende gebraucht unseren Planeten zu erforschen, nur eine einzigen Welt,
doch da draußen warten unzählige neue Welten die erforscht werden wollen.
Die Zukunft des Menschen ist das All.


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

30.05.2013 um 00:05
@RobbyRobbe
Man könnte aber doch im Weltraum auf anderen festen Himmelskörpern sehr viele Ressourcen ausbeuten, von wertvollen Elementen ,wie Gold, Titan, Uran, u.ä. die auf der Erde sehr selten
vorkommen.......


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

30.05.2013 um 00:08
@lenzko

Den Technischen Fortschritt den wir haben, würde das extrem unrentabel machen - wir schaffen es ja kaum etwas Sicher ins All zu bekommen, geschweige wieder runter.


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

30.05.2013 um 00:22
Tja! Die großen Weltraumreisen gibt es halt nur bei Perry Rhodan und Enterprise!
In der Realität bleibt dies ein Wunschtraum!
Im Moment wäre es nicht mal möglich den Mond erstmals zu erreichen!


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

30.05.2013 um 00:32
@RobbyRobbe
Ok, irgendwann werden wir darum nicht mehr herumkommen.
Es ist nur schade, daß anscheinend nur kalter Krieg auf der Erde zu schnellen Fortschritten
geführt hatte. Solange wir unsere eigenen irdischen Probleme haben, wird da wohl nur langsam
etwas weitergehen können........

@krungt
Das heisst wohl von deiner Meinung aus gesehen, daß es damals keine Mondlandung gab?
Das ist ein Thema, was schon in anderen Threads ausdiskutiert wurde.......


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

30.05.2013 um 00:33
krungt schrieb:Im Moment wäre es nicht mal möglich den Mond erstmals zu erreichen!
oh oh, war die aussage absicht?
ist ya ein anderes thema, aber ich dachte schon geklärt? es soll doch auf dem mond so ein laser geben, der bei einer mission dort installiert wurde und auf der erde kann man mit einem gegenlaser oder so einen laserstrahl zum mond schicken, der dann prompt zurück geschickt wird. irgendwie so.


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

30.05.2013 um 00:36
zum topic: ich denke es fehlt auch irgendwie die technologisch durchbrechende erfindung. ein besserer raketenatrieb zum beispiel. ein stein der das ganze ins rollen bringt. das wird schon. :) menschen gehören zu den sternen, das wird man immer spüren und die sehnsucht bleibt.


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

30.05.2013 um 00:49
@raupsi-ya
raupsi-ya schrieb:und die sehnsucht bleibt
darauf, auf unsere Sehnsucht, auf unsere Neugier nach all dem zu suchen, was in unserem heutigen Wissensschatz fehlt, darauf können wir bauen. Ob wir das Ergebnis noch zu eigenen Lebzeiten
bekommen, ist wohl bei der derzeitigen Entwicklung sehr fraglich......


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

30.05.2013 um 01:24
@krungt
Nochmal zu der Mondlandung. Was diese anbelangt, war man damit eigentlich unserer Zeit, unserer Entwicklung um einiges vorraus. Aber damit hat man Menschenleben ohne Rücksicht auf Verluste im Kampf innerhalb des kalten Krieges aufs Spiel gesetzt. Man hat es glücklicherweise im ersten Gang geschafft. Die Menschenleben waren dann erst im Nachhinein zu beklagen, die aber eben ein Resultat aus der nicht 100%tigen Sicherheit bei diesen damaligen Missionen waren.

Schade für uns ist eigentlich nur geblieben, daß wohl so etwas wie Kriege und kalte Kriege für uns Menschen notwendig sind, um schnelle fortschrittliche Entwicklungen auch in der Raumfahrt zu erreichen, da ohne diese Vorraussetzungen wohl kein schneller Fortschritt errecht werden kann.


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

30.05.2013 um 13:19
@lenzko
@raupsi-ya
Ja! Die Mondlandung war eine schöne Hollywoodinszenierung! Was sonst!?


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

30.05.2013 um 13:24
@lenzko
Das weiß doch ein jeder, daß der Mensch von Natur aus bequem ist! Und er erst tätig wird, wenn es an die Existenz geht!
Aber der Glaube an Raumschiff Enterprise und Pery Rhodan bringt uns nicht mal 0,01 Prozent eines Lichtjahres in den Weltraum!


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

30.05.2013 um 13:29
vielleicht fanden die es da draußen zu ungemütlich und dachten sich 'hey, machen wir doch erstmal hier weiter mit der Zerstörung unserer Umwelt. Wird ja sowieso in den nächsten Jahren schön warm hier und wenn kein Platz mehr ist machen wir draußen weiter, geht ja später immer noch.'


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

11.06.2013 um 13:18
1.die finanziellen Mittel fehlen

2. die Menschen haben kein Interesse am Weltall

3. die Gewinnmöglichkeiten fehlen

4. es gibt kein Wettlauf im kalten Krieg mehr

5. es fehlen Leute mit Mut in der Weltpolitik

6. Verträge mit Ausserirdischen hindern daran

7. das technische KnowHow reicht nicht aus

8. Wissenschaftler haben nicht die ntw. Lösungen
Wenn ich mir das so ansehe:
1 ist eine Folge von 2-5, 6 ist Unsinn und 7+8 sind auch im Endeffekt das Gleiche


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

12.06.2013 um 00:22
@lenzko
Warum sollten wir Menschen in Richtung Mars/Mond schicken, wenn Roboter zum einen billiger sind und man sie auch länger aussetzen kann?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

19.06.2013 um 16:12
man steckt die milliarden lieber in die kriegsindurstrie.
menschenleben zu vernichten scheint zurzeit lukrativer zu sein als das weltall zu erforschen.


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

20.06.2013 um 10:32
Weil Weltraumschiffe einfach viel zu teuer sind, um gebaut werden zu können, die Nasa bringt ja nicht einmal das Geld zusammen für eine normale Rakete zum Mars. Dies muss jetzt ein Privat-Unternehmen unternehmen...! Geschweige den für ein Weltraumschiff um 100`000 Menschen in den Weltraum zu befördern, dies würde sicherlich mehrere 100 Miliarden Dolar oder Euros kosten! Abgesehen davon, dass 100`000 Menschen ein ziemlich kleiner Teil der Menschheit ist. Man stelle sich nur mal Schiffe für mehrere 10 Milionen Menschen vor...! So viel Geld ist auf der ganzen Welt nicht vorhanden...!


melden
Anzeige

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

22.03.2014 um 11:45
Ende des Jahres kommt ein neuer Film von Regisseur C. Nolan raus mit dem Namen "Interstellar".
Es geht darin das ein Wurmloch genutzt wird um in Raum und Zeit zu reisen.
Das Wurmlöcher genutzt werden könnten oder nicht steht eh in den Sternen, wichtig ist für mich die Botschaft des Films,
Im Teaser/Trailer wird beschrieben wie sich die Technik und vor allem die Weltraumforschung im letzten Jahrhundert entwickelt hat und das wir diesen Pioniergeist mit dem Einstellen der Shuttleflüge nun verloren haben.
Doch wir stehen noch ganz am Anfang der Weltraumforschung vor allem was die bemannte Forschung angeht und das unsere großen Entdeckungen nicht hinter uns, sondern erst noch vor uns liegen.
Werde mir den Film auf jedem Fall anschauen.
Er beflügelt hoffentlich diese Weltraummüdigkeit der heutigen Zeit, denn wenn man bedenkt wo wir jetzt wären hätte sich die Weltraumeroberung im gleichen Tempo weiterentwickelt wie damals in den 60ern,sind wir sehr weit zurück.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Esst ihr Ajvar?44 Beiträge