Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltall, Weltraum, Forschung, Mondlandung
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

22.03.2014 um 12:23
die hat sich doch ganricht verlangsamt, nur die bemannte Raumfahrt. Wo sollen den Menschen noch hin? Auf dem Mond waren sie schon hundert Mal, zum Mars kann man eventuell auch noch gehen. Aber danach ist Schluss. Die Technologie muss sich erstmal ein paar Jahrhunderte lang weiterentwickeln, bis wir nächste Ziele anstreben können.


melden
Anzeige

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

22.03.2014 um 14:26
Die unbemannte Raumfahrt hat Fortschritte gemacht, nahezu alle Planeten wurde mittlerweile besucht und Sonden haben schon das System verlassen,
doch die bemannte Raumfahrt hat sich zurückentwickelt, die Menschen kommen seit Jahrzehnten nicht mehr über den Erdorbit hinaus und das ist schade.
Wir hätten heute schon längs auf dem Mars sein sollen und wer behauptet es sei Geldverschwendung, dann soll man auf die Militärausgaben schauen, das sind etliche Billionen Dollar weltweit.
Wenn gegenseitig sich die Köpfe einschlagen sinnvoller sein soll als die Weltraumforschung weiß ich auch nicht mehr.


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

23.03.2014 um 10:23
Vermutlich sind es einfach die Kosten, die entscheiden.

Laut Wiki kostet es ca. 20.000 bis 80.000€, auch nur 1kg in den Weltraum zu bringen. Also Ladung, Material, Menschen...

Kann sich ja jeder selbst ausrechnen, der in der Grundschule war, was da für Summen bei rumkommen.

Und keine der Nationen, die technisch in der Lage für Raumfahrt sind, ist gerade ausnehmend wohlhabend.

Man benötigt zumindest eine sinnvolle Methode, Material ins All zu bekommen. Im Gespräch ist dabei etwa ein so genannter Weltraumlift, der die Kosten stark senken könnte - aber die Idee ist noch nicht ausgereift.

Es fehlen noch die Erfindungen in Bezug auf Weltraumforschung, welche z.B. der Mikro- und Nanotechnologie entsprechen, die ja die Heimcomputer und die immer kleineren Computer möglich machten.


melden

Warum hat sich die Entwicklung der Weltraumforschung verlangsamt?

23.03.2014 um 16:22
Kc schrieb: Und keine der Nationen, die technisch in der Lage für Raumfahrt sind, ist gerade ausnehmend wohlhabend.
Bei 1000kg Fracht wären es 80Mio Euro, wenn man noch andere Kosten hinzurechnet kommt man auf sagen wir mal 1 Milliarde Dollar pro Flug, denke mal das ist schon sehr hoch gegriffen.

Die Militärausgaben nur der USA belaufen sich auf ca. 600 Milliarden Dollar pro Jahr, d.h. weltweit erreichen wir locker die Billionen Dollar Militärausgaben pro Jahr.
Da bei Weltraumprojekten oft mehrere Nationen beteiligt sind, könnte man locker einige Flüge pro Jahr finanzieren wenn die Militärausgaben gekürzt würden ( oder besser wegfallen würden).

Geld ist also da, doch sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen scheint leider nach deren Logik sinnvoller zu sein als das All zu erforschen/besiedeln.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt