Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltraum, Raumschiff
Seite 1 von 1

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

22.06.2013 um 13:16
Was macht es nun? Fliegen oder Schweben? Was ist der Unterschied?


melden
Anzeige
Das Raumschiff schwebt durch den Raum.
19 Stimmen (38%)
Das Raumschiff fliegt durch den Raum.
31 Stimmen (62%)
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

22.06.2013 um 13:18
Eine knifflige Frage. Vielleicht findet man hier die Antwort . . . ^^

Umfrage: Stehen oder liegen Kuchen?


melden

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

22.06.2013 um 13:21
Die Frage ging mir spontan durch den Kopf.


melden
Crabman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

22.06.2013 um 13:23
Es fährt, sowie ein Heißluftballon.
Es heißt ja auch Raumfahrt.


melden

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

22.06.2013 um 13:24
Es schwebt, das klingt irgendwie schöner :)


melden

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

22.06.2013 um 13:31
Sie bewegen sich - immer - nichts ist im endgültigen Ruhezustand, wenn der Beobachter weit genug entfertn ist


melden

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

22.06.2013 um 13:48
beides...! Zum Einen schwebt es, da es durch supermagnetischen Kräften schwererelos gehalten wird...Zum Anderen fliegt es, da es von spezieller Antriebstechnologie angetrieben wird...!


melden

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

25.06.2013 um 12:39
Es fliegt, wenn es schnell durch das All braust und es schwebt, wenn es einfach am Himmel von einem Planeten in der Atmosphäre rumhängt. Mitten im All, wo es kein oben und unten gibt, kann man auch nicht schweben. Schweben muss mann immer "oben".


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

25.06.2013 um 14:33
Es fliegt, wenn es sein Antriebssystem benutzt. Und es driftet, wenn es innerhalb des Raums eine scheinbare Ruheposition einnimmt. Weil alles im Universum in Bewegung ist. Planeten, Sonnensysteme, Galaxien, das Universum selbst, weil es sich ausdehnt.


melden

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

25.06.2013 um 15:38
Weder noch...

Es schwimmt!


melden

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

25.06.2013 um 15:56
Es schwebt!

Quelle:

http://www.youtube.com/watch?v=0aZNbYrL8s4

1:22


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

25.06.2013 um 17:02
ich würde es soo erklären..

schweben = das Raumschiff steht in der luft ohne eine Entfernung zurückzulegen

fliegen = das Raumschiff bewegt sich von a nach b. Es legt eine Distanz zurück


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

25.06.2013 um 17:56
Es Levitiert :D für mich düsen sie ....


melden

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

19.11.2015 um 06:11
Alles falsch, ein Raumschiff fällt von der tatsächlichen Definition her! Ein Raumschiff befindet sich fast immer im freien Fall, deswegen herrscht drin auch Schwerelosigkeit. Man kann es sich auch so vorstellen: Man nehme das Modell einer Enterprise, halte es hoch und lasse es fallen, es fällt augenblicklich zu Boden. Genau das Gleiche würde auch mit einem tonnenschweren Raumschiff passieren. Ein Flugzeug dagegen fliegt, es erhält Auftrieb durch die Form und den Neigungswinkel der Tragflächen, deswegen fühlt man auch im inneren Schwerkraft. Im Vakuum wären Tragflächen dagegen vollkommen nutzlos. Ein Raumschiff, das von der Erde startet, ist von der Definition her noch eine Rakete und es fliegt, bis es alle Booster abgeworfen hat. Bis dahin werden die Astronauten mit etwa doppelter Gravitation in die Sitze gedrückt. Sobald dann alle Triebwerke abgeschaltet sind bzw. abgeworfen wurden, befindet sich das Raumschiff im freien Fall, beschreibt eine Parabel zunächst noch von der Erde weg und dann wieder auf die Erde zu, die Astronauten bzw. Kosmonauten drinnen fühlen Schwerelosigkeit. Bei einem so genannten Parabelflug bräuchte das Raumschiff noch keine Hitzeschilde. Würde das Raumschiff im Vakuum weiter Schub geben, was wegen dem fehlenden Luftwiderstand und Treibstoffverbrauch zunehmend weniger Treibstoff kostet, dann würde sich die Parabel irgendwann zu einem Orbit ausweiten, dann fällt das Raumschiff praktisch um die Erde rum. Würde das Raumschiff dann weiter Schub geben, im inneren wäre dann keine Schwerelosigkeit, dann würde sich der Orbit um die Erde zu einem ich würde sagen Ei ausweiten, das hieße, in Erdnähe wäre die Geschwindigkeit hoch und in Erdferne niedrig. Würde das Raumschiff dann weiter Schub geben, dann reißt die Umlaufbahn um die Erde irgendwann auf, dann könnte das Raumschiff im freien Fall andere Himmelskörper ansteuern. Das heißt, das Raumschiff fällt weiter und korrigiert durch kleine Düsen ein wenig seine Fallrichtung. Auch der Wiedereintritt zum Beispiel in den Mond- bzw. Mars-Orbit wäre dann gar nicht so einfach, weil das Raumschiff einfach mal zu schnell ist, es würde möglicherweise einfach an dem Himmelskörper vorbei fallen, wobei die Bahn abgelenkt werden würde, das nennt man dann Vorbeischwungmanöver bzw. Swing-by, dabei kann das Raumschiff weiter beschleunigt oder abgebremst werden. Dass hier alle falsch liegen, das liegt hauptsächlich an den visuellen Bildern, die von Hollywood vermittelt werden. Eine Weltraumschlacht mit Laserstrahlen in Star Wars ähnelt zum Beispiel eher einer Luftschlacht im 2. Weltkrieg, auch die Geräusche sind dabei vollkommen unrealistisch. Im Weltraum gibt es keine Schwerelosigkeit, die ist nur ein Effekt des freien Falls oder wenn sich ein Raumschiff auf ganz bestimmten Punkten befindet, an denen sich die Gravitation verschiedener Himmelskörper gegenseitig aufheben, das könnte man dann schweben nennen. Für eine Raumsonde, die zu den äußeren Planeten Jupiter, Saturn oder Uranus fallen soll, ist es erst mal sinnvoll ein Swing-by-Manöver um die Venus und dann um die Erde zu starten, um mit weniger Energieaufwand dem Schwerefeld der Sonne zu entkommen.


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

19.11.2015 um 09:23
Schweben =

das Verharren eines Körpers auf konstanter Höhe in einer Flüssigkeit oder einem Gas

Weltall = keine Flüssigkeit, kein Gas

Verharren auf konstanter Höhe

Fliegen =

Fliegen bedeutet gemeinhin die Bewegung eines Körpers durch die Luft oder durch Gas, im weiteren Sinn auch durch luftleeren Raum.

Bingo. Raumschiffe fliegen.

Quelle: Wikipedia

Was ist was spricht auch von fliegen:

Ist der Antrieb ausgeschaltet, spürt man auch in einem Raumschiff, das quer durchs Weltall fliegt, keinerlei Schwerkraft.

Quelle: http://www.wasistwas.de/archiv-wissenschaft-details/warum-ist-man-im-weltraum-schwerelos.html

fliegen:

[1] sich ohne Bodenkontakt in der Luft fortbewegen
[2] ein Luftfahrzeug führen

schweben:

[1] in einem Medium treiben

[a] langsam fliegen, sich langsam durch die Luft bewegen
auf der Stelle fliegen

Quelle: Wiktionary

Auch hier wird ein im Weltall nicht vorhandenes Medium für das Schweben vorausgesetzt. Konkret wird Luft genannt. Auf der Stelle fliegen kann demnach ebenfalls genannt werden.

Ergo fliegt ein Raumschiff, wenn es sich nicht mehr weiter fortbewegt, kann man es auch schweben nennen.


melden

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

19.11.2015 um 10:52
Hydrodendron schrieb:Alles falsch, ein Raumschiff fällt von der tatsächlichen Definition her! Ein Raumschiff befindet sich fast immer im freien Fall, deswegen herrscht drin auch Schwerelosigkeit. Man kann es sich auch so vorstellen: Man nehme das Modell einer Enterprise, halte es hoch und lasse es fallen, es fällt augenblicklich zu Boden. Genau das Gleiche würde auch mit einem tonnenschweren Raumschiff passieren. Ein Flugzeug dagegen fliegt, es erhält Auftrieb durch die Form und den Neigungswinkel der Tragflächen, deswegen fühlt man auch im inneren Schwerkraft. Im Vakuum wären Tragflächen dagegen vollkommen nutzlos. Ein Raumschiff, das von der Erde startet, ist von der Definition her noch eine Rakete und es fliegt, bis es alle Booster abgeworfen hat. Bis dahin werden die Astronauten mit etwa doppelter Gravitation in die Sitze gedrückt. Sobald dann alle Triebwerke abgeschaltet sind bzw. abgeworfen wurden, befindet sich das Raumschiff im freien Fall, beschreibt eine Parabel zunächst noch von der Erde weg und dann wieder auf die Erde zu, die Astronauten bzw. Kosmonauten drinnen fühlen Schwerelosigkeit. Bei einem so genannten Parabelflug bräuchte das Raumschiff noch keine Hitzeschilde. Würde das Raumschiff im Vakuum weiter Schub geben, was wegen dem fehlenden Luftwiderstand und Treibstoffverbrauch zunehmend weniger Treibstoff kostet, dann würde sich die Parabel irgendwann zu einem Orbit ausweiten, dann fällt das Raumschiff praktisch um die Erde rum. Würde das Raumschiff dann weiter Schub geben, im inneren wäre dann keine Schwerelosigkeit, dann würde sich der Orbit um die Erde zu einem ich würde sagen Ei ausweiten, das hieße, in Erdnähe wäre die Geschwindigkeit hoch und in Erdferne niedrig. Würde das Raumschiff dann weiter Schub geben, dann reißt die Umlaufbahn um die Erde irgendwann auf, dann könnte das Raumschiff im freien Fall andere Himmelskörper ansteuern. Das heißt, das Raumschiff fällt weiter und korrigiert durch kleine Düsen ein wenig seine Fallrichtung. Auch der Wiedereintritt zum Beispiel in den Mond- bzw. Mars-Orbit wäre dann gar nicht so einfach, weil das Raumschiff einfach mal zu schnell ist, es würde möglicherweise einfach an dem Himmelskörper vorbei fallen, wobei die Bahn abgelenkt werden würde, das nennt man dann Vorbeischwungmanöver bzw. Swing-by, dabei kann das Raumschiff weiter beschleunigt oder abgebremst werden. Dass hier alle falsch liegen, das liegt hauptsächlich an den visuellen Bildern, die von Hollywood vermittelt werden. Eine Weltraumschlacht mit Laserstrahlen in Star Wars ähnelt zum Beispiel eher einer Luftschlacht im 2. Weltkrieg, auch die Geräusche sind dabei vollkommen unrealistisch. Im Weltraum gibt es keine Schwerelosigkeit, die ist nur ein Effekt des freien Falls oder wenn sich ein Raumschiff auf ganz bestimmten Punkten befindet, an denen sich die Gravitation verschiedener Himmelskörper gegenseitig aufheben, das könnte man dann schweben nennen. Für eine Raumsonde, die zu den äußeren Planeten Jupiter, Saturn oder Uranus fallen soll, ist es erst mal sinnvoll ein Swing-by-Manöver um die Venus und dann um die Erde zu starten, um mit weniger Energieaufwand dem Schwerefeld der Sonne zu entkommen.
Viel Rauch um Nichts


melden
Anzeige

Schwebt ein Raumschiff oder fliegt es?

19.11.2015 um 20:07
Und wir träumen und schweben
Tanzen um die Welt herum
Wir träumen und schweben
Fliegen hoch...doch fallen tief!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt