Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kofferbomber - Angst übertrieben?

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Bombe, Koffer

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 10:28
Immer wieder gibt es Meldungen in Deutschland, dass eine Straße, ein Gebäude, Flughafen, Bahnhof usw. gesperrt werden, weil ein herrenloser Koffer oder eine Tasche entdeckt wird.
,,Bombenalarm'', Spezialteams rücken an, Menschen werden evakuiert...

Spontan fällt mir lediglich ein Fall eines noch dazu gescheiterten Anschlags ein, der zudem noch Jahre her ist, den man in Deutschland als versuchtes Kofferbombenattentat bezeichnen könnte.
Die Meldungen stellen sich gewöhnlich alle als Fehlalarm heraus.

In anderen Ländern gab es zwar vergleichbare Anschlagsversuche, man erinnere sich an Boston, trotzdem stelle ich die Frage:

Ist die Angst vor Kofferbomben übertrieben und sorgt nur für wachsendes Misstrauen der Menschen untereinander?


melden
Anzeige
Ja, die Angst vor Kofferbombenanschlägen ist übertrieben und sorgt nur für Misstrauen!
21 Stimmen (48%)
Die Gefahr ist zwar nicht gravierend, aber durchaus real, man sollte kein Risiko eingehen!
19 Stimmen (43%)
Nein, die Angst ist nicht übertrieben, die Anschlagsgefahr ist sehr real, jeder herrenlose Koffer muss als mögliche Bombe angesehen werden!
4 Stimmen (9%)

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 10:44
@Kc


wir sollten allmählich begreifen das es keine 100% sicherheit gibt und das jedliche neue sicherheitsmaßnahme oder neue überwachungsmaßnahme unsere freiheit schritt für schritt einschränkt.

damit spielen wir diesen terroristen nur in die hände, denn das primäre ziel ist nicht das töten von menschen, es ist nur das mittel zum zweck,das primäre ziel ist angst und schrecken zu verbreiten damit die ganzen maßnahmen ergriffen werden, die zur einschrängung der freiheit führen um im endeffekt unser lebensmodell an den pranger zu stellen um dann mit ihrer kruden idologie als alternative aufzuwarten.


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 10:44
Ja!

Ich hab noch einen Koffer in Berlin, der steht am Hauptbahnhof an Gleis 2,
darin ist kein Sprengstoff, kein Nitroglyzerin,
nur ein Zettel: "Freiheit, Bye Bye",


Prinz Pi, Schläferstündchen. :D


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 10:45
Antwort A


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 10:48
Sicherheit geht vor - denn wenn was passiert ist die Angst noch größer und das gejammer noch lauter


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 10:54
@RobbyRobbe
in unserer verfassung steht nichts von sicherheit aber sehr viel über freiheit.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
benjami franklin


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 10:55
@dasewige
Es geht jetzt nicht um Überwachungsstaat, sondern Aktion bei einer Kofferbombe


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 10:56
RobbyRobbe schrieb:Es geht jetzt nicht um Überwachungsstaat, sondern Aktion bei einer Kofferbombe
Nein nein, es geht um Aktion bei Koffer!


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 10:58
@RobbyRobbe
na klar geht es im hintergrund um den überwachungsstaat. jedliche neue sicherheitsmaßnahme oder überwachungsmaßnahme, schränkt die freiheit schritt für schritt ein


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 11:00
@dasewige
Also sollte man verwaiste Koffer am besten stehen lassen oder Kofferbomenbeseitigung bei aktiver Öffentlichkeit erledigen? Also das die Einheiten sich einfach nähren und wegnehmen, während die ganzen Menschenmassen da rumlaufen? Anstelle das Gebiet zu räumen?


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 11:01
@RobbyRobbe
ja, lass uns jetzt polemisch werden, bringt auch mehr spass.


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 11:03
@dasewige
Es geht doch im EP einfach um die Angst vor Kofferbomben - und nicht Überwachungsstaat.
Und es kommt drauf an, wie man damit umgeht - es ist nicht so als würde man überall eingetrichtert bekommen, jeder Koffer sei eine Bombe.


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 11:12
@RobbyRobbe

Passiert nicht aber genau diese Verbindung, jeder herrenlose Koffer könnte eine Bombe sein, wenn jedes Mal so ein Aufriss gemacht wird?
Mit großem Tamtam abgesperrt, evakuiert und mit Spezialteams untersucht wird?

Ich denke da an ähnliche Wirkungen, wie es beispielsweise bei Kindern zur Entwicklung von Ängsten vor Spinnen kommen kann, wenn die Mutter von Beginn an hysterisch und panisch auf Spinnen reagiert.

Kann man nicht eigentlich dann sagen:,,Die Terroristen haben gewonnen, wenn wir uns Angst einjagen lassen?''


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 11:15
@RobbyRobbe
so ein koffer ist doch nur ein symptom und nichts weiteres.

was machen wir, wir bekämpfen die symptome und nicht die ursachen.

wenn ich eine terroristin wäre, würde ich ein koffer nach dem anderen auf öffentliche plätze stellen um damit angst und schrecken zu verbreiten und dabei würde es mir nicht um das töten gehen.

die beste waffe gegen den terror ist die freiheit, denn damit zeigen wir den terroristen; ihr könnt machen was ihr wollt, wir leben weiter so wie wir es wollen.

wenn du jetzt fragen würdes ob man tote in kauf nehmen sollte?

ja, so hart wie es sich anhört, die freiheit hat schon zu jeder zeit ihre opfer gefordert, ist traurig aber wahr.

dazu ein zitat von thomas jefferson
Der Baum der Freiheit muß von Zeit zu Zeit mit dem Blut der Patrioten und der Tyrannen begossen werden. Dies ist der Freiheit natürlicher Dünger


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 11:28
@dasewige
Also sollte man alle Maßnahmen fallenlassen, weil unsere Freiheit eingeschränkt wird und somit es eigentlich keine Sicherheitsmaßnahmen geben dürfte wie etwa Flugkontrollen?
Oder wo ist jetzt die Grenze? Wo macht es Sinn zu "ermitteln" und wo ist es nur unnötige Panikmache?
dasewige schrieb:dabei würde es mir nicht um das töten gehen.
1. Du bist keine von denen
2. Tod den ungläubigen solls ja sein
Kc schrieb:Passiert nicht aber genau diese Verbindung, jeder herrenlose Koffer könnte eine Bombe sein, wenn jedes Mal so ein Aufriss gemacht wird?
Mit großem Tamtam abgesperrt, evakuiert und mit Spezialteams untersucht wird?
Wenn aber etwas passiert und so ein teil hochgeht, werden die Menschen nach mehr Sicherheit schreien und dann erst recht in eine Überwachung rennen, aus reiner Angst. Dann nimmt man doch lieber die geringe, andauernde Angst in kauf anstelle durch verhinderbare Aktionen eine Welle der Angst auszulässen wo es nur noch eine Hysterie gibt...


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 11:34
@RobbyRobbe
merkst du nicht, wie du schritt für schritt alles akzeptiers wie man die freiheit durch gewöhnung einschränkst.

um es ganz deutlich zu sagen, ja ich nehme es in kauf, dass es zu toten kommt auch ich selber!
das ist nun mal der preis der freiheit und die ist wirklich nun alternativlos!


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 11:43
dasewige schrieb:um es ganz deutlich zu sagen, ja ich nehme es in kauf, dass es zu toten kommt auch ich selber!
das ist nun mal der preis der freiheit und die ist wirklich nun alternativlos!
Meinst du nicht wenn es in einem Jahr drei erfolgreiche Anschläge auf deutschen Bahnhöfen geben würde, dass eine Panik ausbrechen würde? Ich meine was war als vorletztes Oktoberfest Gerüchte rumgingen, dass es dort teffen könnte - die Besucherzaheln fielen ins Bodenlose.
Die Menschen wollen keine Risiken eingehen


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 11:45
@RobbyRobbe
da siehst du wie so ein terror die freiheit einschränkt und somit haben die terroristen genau das erreicht was sie wollten!


melden

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 11:49
@dasewige
Natürlich schränkt es die Freiheit ein - sonst wäre es ja kein Terror
Aber das ist nicht deren Endziel...


melden
Anzeige

Kofferbomber - Angst übertrieben?

14.11.2013 um 11:51
@RobbyRobbe
deren endziel ist es, das wir unser lebensmodell aufgeben und anstatt die krude idologie von denen annehmen.


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt