Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

120 Beiträge, Schlüsselwörter: Unfall Durch Pferdemist

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 10:45
Googlenutzer :D


melden
Anzeige

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 10:45
@intruder

Astrein! :)


melden

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 10:48
Das Problem an der Sache ist ja nicht, wer die Schuld hat, sondern in der Regel den Schuldigen ausfindig zu machen...das das Verursacherprinzip gilt war zu erwarten, das je nach Region eine Teilschuld beim Motorradfahrer bleiben kann, auch. Nur gibt es in der Regel in ländlichen Regionen mehrere Pferdehalter und wenn es so weit ist, war es natürlich keiner sondern ein Durchrei(s)(t)ender :D


melden

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 10:52
@intruder

Das ist ein weiterer Punkt. Man kann natürlich einen Pferd kein Kennzeichen auf das Hinterteil nageln - und selbst wenn,was würde das nützen? Hier eine technische Lösung zu finden wäre denke ich trotzdem machbar.

Besser wäre wohl eine Art Pferdewindel...wobei die Akzeptanz einer solchen bei der breiten Reitermasse wohl eher als sehr gering einzustufen ist.


melden

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 10:59
Ich meine etwas ähnliches (Beutel) schon gesehen zu haben.


melden

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 11:12
@intruder

Berlin. Für Kutschenpferde:



http://www.google.de/imgres?sa=X&espvd=210&es_sm=93&biw=853&bih=599&tbm=isch&tbnid=5A1iwFwuA9nYOM%3A&imgrefurl=http%3A%2...


Amiland

http://diabloscott.blogspot.de/2010/04/new-rule-in-park.html


Komisch, jeder noch so bescheuerte Trend der von den Ami´s kommt wird hier zu Lande kopiert - nur sowas nicht....


melden

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 12:38
Das Pferd ist schuld. Definitiv :D


melden

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 12:53
Augen auf beim Verkehr! wenns ganz blöd endet gibts nix mehr zu meckern.. also!


melden
Teysan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 12:58
Beide haben eine Teilschuld. Der Reiter, da er den Mist nicht weggemacht hat. (Beim Hund muss man es ja auch machen...) Und der Motorradfahrer, da er mit sowas rechnen muss.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 13:18
Was die meisten Reiter irgendwie nicht wissen: sie haben die Pflicht die vom Pferd abgesonderten Verunreinigungen unverzüglich von der Straße zu entfernen.
Ich habe ja mehrere Reiterhöfe um mich herum und die mussten es auch erst durch Ordnungswidrigkeitenanzeigen erfahren, nachdem sie zuvor auf die persönliche Bitte nicht reagierten.


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 17:17
@Funzl
gleiches recht und pflicht für alle.d.h.
landwirte müssen verunreinigungen,ja sogar grasunmittelbar nach beendigung der arbeit wegkehren,oder dreckbeseitigen .sonst kostets.
reiter widerum können ihre tiere überall hinkacken lassen,und werden hier in bw nicht belangt.das ist mit zweierlei mass gemessen.
zum thema zweirad..ich fahrja selbst mopped und atv.im herbst,zb wein- oder zuckerrübenlese rechnet man ja mit verschmutzungen.genau wie im winter mit schnee und eisglätte.aber n rosshaufen...auf feld und wirtschaftswegen eher wie im öffentlichen verkehrsraum.
klar muss man immer aufpassen,aber ich würd auf ner verrbindungsstrasse eher weniger damit rechnen.
und zum thema schuld...
wer ehre im leib hat,macht die hinterlassenschaft seines tieres weg.schon um ne weitere gefahrenstelle zu vermeiden.hundehalter müssen-sollen ja auch die köttel in nen doggybag tun und entsorgen.


melden

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 17:29
@trollinger
@_Themis_
@Teysan
@tuskam
@Ciela
@intruder
@löm
@univerzal
@CanisTacitus
@tic

ich hatte heute von 14:00 Uhr bis 15:15 Uhr ein diesbezüglich sehr informatives Gespräch mit einem Vorstandsmitglied eines regionalen Reitvereins.
Mehr als erstaunlich fand ich zwei Kernpunkte, auf die besagte Person beharrte:

Punkt 1.) Man kann nicht einfach irgendwo am Straßenrand das Pferd abstellen um den Mist zu entfernen

Punkt2.) Er wollte absolut nicht einsehen, das "problematische Pferde" im Straßenverkehr, auch auf Landstraßen nichts zu suchen haben.

Jetzt bin ich auf die Antworten der hier in meiner Region zuständigen Verwaltungsbehörden gespannt.


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 17:34
smart 1

das waren 2 huftritte eines "problempferdes"


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 17:40
@Funzl

Es gilt
§ 32
Verkehrshindernisse.


(1) Es ist verboten, die Straße zu beschmutzen oder zu benetzen oder Gegenstände auf Straßen zu bringen oder dort liegen zu lassen, wenn dadurch der Verkehr gefährdet oder erschwert werden kann. Wer für solche verkehrswidrigen Zustände verantwortlich ist, hat diese unverzüglich zu beseitigen und diese bis dahin ausreichend kenntlich zu machen. Verkehrshindernisse sind, wenn nötig (§ 17 Absatz 1), mit eigener Lichtquelle zu beleuchten oder durch andere zugelassene lichttechnische Einrichtungen kenntlich zu machen.


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 17:41
@_Themis_
gilt das auch für anlieger frei-wege,also asphaltstrassen?


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 17:41
Das Pferd


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 17:43
@trollinger

Das gilt für alle Straßen an denen die Landwirtschaft nicht typisch ist. Auf ländlichen Gebieten mit Landwirtschaft hat der Kraftfahrer sein Tempo so zu wählen, dass er zu erwartenden Verunreinigungen problemlos ausweichen kann.


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 17:46
@_Themis_
oki.aber wegmachen muss es der-die reiterin?


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 17:47
@trollinger

Wenn es ortsüblich ist, dann obliegt es der Stadtreinigung in ihrem üblichen Turnus.
Ist die Verunreinigung nicht ortsüblich und stellt somit eine nicht zu erwartende Gefahrenquelle dar, dann hat der Verursacher sie umgehend zu bereinigen.


melden
Anzeige
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motorradsturz durch Pferdemist - wer hat Schuld?

28.01.2014 um 17:52
@_Themis_
d.h. entweder machts unsere gemeinde weg,oder die stellen nen ordnungsbeamten ab.der die verursacher dann abwatscht.
danke dir erstmal!


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt