Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik
nero3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 17:29
Die Taktik der Palästinenser ist ja eine Art von Guerillakrieg. Charakteristisch für diese Art der Kriegführung ist ja, sich unter die Bevölkerung zu mischen und sich unter ihr zu verstecken. Es soll sogar vorgekommen sein, dass die Hamas die Menschen dazu aufgerufen hat, auf die Dächer der Häuser zu steigen, in denen sie sich verstecken, um die Israelis davon abzuhalten, darauf zu schießen. Nun haben die Israelis aber öfters dennoch oft auf soche Gebäude geschosse, wohl wissend, dass sie damit auch Zivilisten treffen.

Unabhängig von jeder politischen Diskussion (Um aber nicht in einem falschen Licht zu geraten sage ich nur folgendes über meine Einstellung: ich bin proisrael eingestellt (hauptsächlich aufgrund der Geschichte, die die Juden durchgemacht haben, ich finde aber auch, dass die Israelis die besetzten Gebiete wieder räumen sollten, weil es ein Recht der Palästinenser ist). Aber wie gesagt, ich beziehe mich nicht auf diesen politischen Konflikt, ich benutze ihn nur als Beispiel, um diese spezielle Guerillataktik zu verdeutlichen.

Wenn von Angreifern, die sich in einer Masse von Zivilisten verstecken, beispielsweise Raketenangriffe erfolgen. Findet ihr, die Angegriffenen haben das Recht, auf diese Masse zu schießen, um die Angreifer zu treffen und damit den Tod von Zivilisten bewusst in Kauf zu nehmen?


melden
Anzeige
Ja, weil...
18 Stimmen (64%)
Nein, weil...
10 Stimmen (36%)

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 17:37
Sich im Krieg befinden & Rechte Dinge tun sind meiner Meinung nach 2 paar Schuhe.
Wer ist in der Lage, zu sagen, ob es gerecht oder ungerecht ist ?


melden

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 17:46
Die Hamas schießen die Raketen von Schulen und Krankenhäusern - sollen jetzt die Israelis warten bis denen die Munition ausgeht oder wie soll da vorgegangen werden?


melden
nero3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 17:50
@RobbyRobbe
ich hab doch deutlich geschrieben, dass es mir nicht um diesen Konflikt geht. Das Beispiel hätte auch aus Sudan oder irgendwo anders kommen können.


melden

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 17:51
@nero3
Gut - soll Fraktion A sich beschießen lassen wenn Fraktion B von Zivilen Gebäuden schießt?
Nein - es muss eingegriffen werden - aber Kampflos und somit Verlustlos ist nicht möglich
Außer man würde verhandeln - aber dann gäbe es ja keinen Krieg


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:15
nero3 schrieb:Findet ihr, die Angegriffenen haben das Recht, auf diese Masse zu schießen, um die Angreifer zu treffen und damit den Tod von Zivilisten bewusst in Kauf zu nehmen
Das absichtliche Töten nichtmilitärischer Ziele stellt ein Kriegsverbrechen dar und wird vor deutschen Gerichten nach § 211 StGB behandelt, sofern keine Ausnahmesituation (Notwehr/Notstand) vorliegt.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:16
In einem Krieg gibt es keine richtigen Entscheidungen, da Kriege von vornherein falsch sind. Man kann nur zwischen großem und noch größerem Ubel abwägen. Und in bestimmten Fällen sind Zivilisten als Kollateralschäden nun mal unvermeidbar, wenn man ein noch größeres Übel verhindern will...


melden
nero3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:24
@41026061_
@RobbyRobbe
@KillingTime
@trance3008
das ist mir alles zu allgemein. Ich meine ein konkretes Beispiel, wie es in einem Krieg vorkommen kann. Zwei bis vier Terroristen schießen auf einen Panzer und dann rennen sie in eine Menschenmasse von Zivilisten, wo sie nicht mehr zu unterscheiden sind. Schießen oder nicht schießen? (alle würden bei einem Schuss draufgehn).

In der Realität haben Soldaten und Komandanten auch keine Zeit zum Nachsinnieren und Philosophieren, es heißt einfach nur ja oder nein. Sagen wird es handelt sich um eine gemischte Gruppe von 30 Personen, darunter vier Guerillakrieger mit Waffen.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:33
@nero3

Bei der Flucht eines nichtmilitärischen Gegners sind die Voraussetzungen der Notwehrlage nicht mehr erfüllt. Selbst bei einer Nacheile im Rahmen der Strafverfolgung ist nur die Verhinderung der Flucht, nicht jedoch die Tötung, unjustiziabel.


melden

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:33
Nicht schießen.

Was würdest du tun, nero3 ?


melden
nero3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:34
@41026061_
ich würde nicht schießen


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:37
nero3 schrieb:ich bin proisrael eingestellt
Damit stehst du allein auf weiter Flur.

Der bolivianische Staatspräsident Evo Morales hat Israel zum Terroristenstaat erklärt:



melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:39
@KillingTime
Er steht alleine auf weiter flur weil ein Staat Israel als Terrorstaat bezeichnet? Ernsthaft?


melden

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:39
@KillingTime

Ach, etwa der mächtige bolivianische Staatspräsident wie heißt er noch gleich? Uh jetzt muss sich Israel aber warm anziehen, wir wissen ja, was passiert, wenn Bolivien mal böse wird.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:44
@GilbMLRS
@interrobang

Wie ihr beide das seht, ist vergleichsweise uninteressant. Die Leser bei RT.com sind anderer Ansicht (man sollte Englisch können, um sie zu lesen). Die Mehrheit ist der Ansicht, dass Morales "Cojones" hat, oder wie man in Deutschland sagen würde, "einen Arsch in der Hose".


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:47
@KillingTime
Arabisch und Russisch... oh wunder.. was is das für ne seite?


melden

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:47
@KillingTime

Gibt auch Leute, die Erdogan wählen. Was die Leute einer Zeitschrift oder Plattform sagen hat also erstmal keine Aussagekraft, sonst führ ich ich mal die Leser der Bild als Referenz an.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 18:57
@KillingTime
Die erklärten Ziele des Senders sind, dem Publikum die russische Sichtweise auf das internationale Geschehen vorzustellen und alte Vorurteile und Klischees über Russland abzubauen. Dabei versucht RT ein Gegengewicht zu „westlichen Medien“ darzustellen.[1] Auch Entwicklungen innerhalb Russlands sollen hier aus russischer Perspektive beleuchtet werden. Der Sender sieht sich als russische Alternative zu internationalen Kanälen wie CNN, BBC oder Euronews,[2] an deren Sendekonzepte auch das von RT angelehnt ist.
Wikipedia: RT_%28Fernsehsender%29

Es geht denen also nur um reine Propaganda. ironisch wen sie klischees wiederlegen wollen und damit das Klischee des Russischen Faschismus breittreten.
Deutsche Interview- und Kooperationspartner sind unter anderem:

der rechtsextreme Publizist Manuel Ochsenreiter (Zuerst! und DMZ),
der Chefredakteur des Querfront-Magazins[15] Compact Jürgen Elsässer,[16][17]
der ehemalige Oberstleutnant der Luftwaffe, Linkspartei Politiker (Berlin Tempelhof-Schöneberg), sowie Gründungsmitglied der „Volksinitiative gegen das Finanzkapital“ Jochen Scholz,
der Journalist, PR-Berater und mehrfache al-Quds-Tag-Redner Christoph R. Hörstel,[18][19]
Oliver Janich sowie
Karl Albrecht Schachtschneider[20] und Beatrix von Storch[21] von der Alternative für Deutschland.
Oh und sie arbeiten auch mit rechtsextremisten zusammen. Sehr interessant wo du deine quellen herhast...


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 19:00
@interrobang

Dass du nicht weißt, was Faschismus ist, haben wir schon zur Genüge verstanden.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf "menschliches Schutzschild" schießen?

31.07.2014 um 19:00
@KillingTime
Sagt derjenige der rechte quellen postet....


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt