Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Würdet ihr Drogen nehmen?

Würdet ihr Drogen nehmen?

30.03.2016 um 15:59
Pink-Lady schrieb:Sogar Jesus hat Alkohol getrunken!!!
Er hat sich aber bestimmt nicht voll die Kante gegeben, schmutzige Lieder gesungen und überall hingekotzt


melden
Anzeige

Würdet ihr Drogen nehmen?

30.03.2016 um 16:06
Vor allem konnte Jesus Wasser in Wein verwandeln - was ihn ja irgendwie zum Schutzpatron österreichischer Winzer macht.


melden

Würdet ihr Drogen nehmen?

30.03.2016 um 16:15
@Bedroomvisitor
Bedroomvisitor schrieb:Ich meine die Verbrecher, die mit harten Drogen dealen. Die nehmen wegen ihrem Profit Menschenleben in Kauf
1. Das tun Spediteure, Barleute, Autobauer, die Zigarettenindustrie und die Pharmakonzerne auch.
So wie ich das sehe liegt es in der Verantwortung des Konsumenten zu entscheiden was er nehmen will.
Die Gesellschaftliche Verantwortung liegt nur darin, ähnlich wie bei Alkohol und Zigaretten durch Qualitätskontrollen ein sauberes Produkt zu garantieren.
2. Was sind in deinen Augen "harte Drogen"?
Hier mal eine kleine Übersicht über einige klassicherweise als "Hart" angesehenen Drogen (Koks hab ich weggelassen weil ich damit persönlich zu wenig Erfahrung und Hintergrundwissen hab, vll kann ein anderer User mit mehr Fachwissen hier ergänzen)

Heroin macht zwar verteufelt schnell abhängig und wird von unerfahrenen Usern leicht überdosiert, verursacht aber (in reiner Form und steriler Umgebung verabreicht) vergleichsweise wenige organische Langzeitschäden.
Die grösste Gefahr geht hier von Streckmitteln und verseuchten Nadeln aus

LSD verursacht einen extrem starken und langanhaltenden Trip, aber das irgendwer mal an dem Zeug gestorben sein soll muss mir erstmal einer nachweisen, ebenso wie das gern angeführte "hängenbleiben". Physische Langzeitschäden und Suchtentwicklung sind ebenfalls gleich null.
Kann möglicherweise allerdings latent vorhandene Psychosen zum Ausbruch bringen

Nikotin macht noch nen Ticken schneller abhängig als Heroin und schädigt Nervengewebe im Hirn. Dafür ist die Abhängigkeit wesentlich schwächer als bei den meisten anderen Drogen die körperliche Entzugserscheinungen verursachen und wenn mans raucht stirbt man durch die sonstigen in der Kippe enthaltenen Giftsoffe vermutlich sowieso an Lungenkrebs bevor man sich Sorgen um Demenz machen muss.

Alkohol macht zwar langsamer Abhängig als die meisten anderen Drogen die körperliche Entzugserscheinungen verursachen, dafür sind die gehören diese wohl zu den schwersten überhaupt (subjektiv wird ein Heroinentzug oft als härter empfunden, allerdings kann z.B. ein kalter Alkoholentzug im Gegensatz zum Heroinentzug ohne ärztliche Aufsicht durchaus tödlich enden).
Stärker als bei den meisten anderen gängigen Drogen wird das Gehirn angegriffen und irreparabel beschädigt, es kommt zu Persönlichkeitsveränderungen, Gedächtnisschwächen, Demenzkrankheiten wie dem Korsakov-Syndrom, motorischen Nervenerkrankungen und einer ganzen Reihe weiterer hässlicher Schädigungen am ZNS führen.
Ausserdem kann Alkohol im Gegensatz zu fast allen anderen Drogen nachgewiesenermassen nicht nur latent bereits vorhandene sondern sogar ganz neue Psychosen auslösen.
Abgesehen vom Gehirn geht Alk ausserdem noch auf Leber, Herz, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Magen-Darmtrakt etc.
Bedroomvisitor schrieb:Warum müssen sich überhaupt so viele Menschen die Birne mit Drogen und Alkohol zudröhnen?
Warum springen Leute mit nem Fallschirm vom Hochhaus?
Weils Spass macht.
Bedroomvisitor schrieb:Ich hab auch meine Probleme, teilweise auch schon massive gehabt, aber um sie zu lösen, brauch ich einen klaren und keinen zugedröhnen Kopf. Drogen helfen mir nicht weiter.
Wie schon weiter oben erwähnt, Drogen sollte man nicht nehmen um vor seinen Problemen zu fliehen.
Wenn man damit anfängt riskiert man tatsächlich in der Klapse oder im schlimmsten Fall in einer Statistik zu enden.
Aber auch hier gilt:
Wer was wo warum wie nimmt liegt in der Verantwortung des Konsumenten.


melden

Würdet ihr Drogen nehmen?

30.03.2016 um 17:45
@Mastermystery
Ne mit Kiffen geht das nicht.
Klar kann es ihr danach schlecht gegangen sein aber nicht die orale Einnahme von dmt :D
So eine agakröte hat mehr Gifte als dmt in ihrem Sekret enthalten was dann dazu führt dass es einem schlecht geht.
Wie gesagt wer so ein Tier leckt muss ziemlich hänge sein, weil es so gar nichts bringt und die Dosierung unmöglich ist.
Mal nur so eine Frage, wie habt ihr es hinbekommen dass sie das Sekret abgibt?!
Geht meiner Meinung nach nur wenn das Tier sich in einer Notsituation befindet...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Umfragen:  Alle  Nur Hauptrubriken  Nach Stimmen
Beiträge
Letzte Antwort
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt