Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahlumfrage
def
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 13:55
plemplem schrieb:Nur zur Erinnerung. Unser whatabout @def ist kein AfD-Wähler, beteuert er immer wieder.
Nur zur Erinnerung. Unser knuffiger @plemplem ist ein Troll... auch wenn er das natürlich immer leugnet.

Und, ob du es mir nun glaubt oder nicht ich habe auch hier in der Umfrage nicht die AfD gewählt.
Latex_Empire schrieb:Die AfD ist nicht rechtsradikal sondern rechtspopulistisch und das ist ein Himmelweiter Unterschied.
Nicht wirklich. "Rechtspopulistisch" ist nur eine etwas neuere Keule die aber mittlerweile schon so abgedroschen ist, dass sie keinen mehr hinterm Ofen hervor holt. Heute ist alles rechtspopulistisch, was nicht den R2G Fantasien am äußeren linken Rand entspricht.

Ich Prognostiziere mal wie folgt: Bevor R2G bei einer BTW regierungsfähig wird, wählt der Deutsche lieber tiefblau... aber ich denke, das abschneiden der Sozen hier in der Umfrage repräsentiert ganz gut, was die nächstes Jahr erwartet. Also keine Gefahr für R2G.


melden
Anzeige
Latex_Empire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 13:55
@Ferraristo

Dann frag dich mal, wo das fehlende Geld bleibt ;)


melden

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 13:56
@Latex_Empire
bei den Sozialisten :D


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 14:26
@Latex_Empire
Besorgte Bürger? Die nennen sich ja so und haben nicht von "uns" den Namen bekommen. Aber ich würde solche Leute trotzdem gerne fragen wieso sie nicht über den Rechtsradikalismus und Extremismus besorgt sind sondern nur wenn es um Gender, Homosexuelle, Linke(nennen sie Linksfaschisten), Migranten, Flüchtlinge und Muslime geht?


melden

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 15:34
@Latex_Empire
Latex_Empire schrieb:Ist eigentlich eine ganz normale Schlussfolgerung, etwas Bestimmtes wird schlechtgeredet, man wird darauf Aufmerksam, fängt an sich dafür zu interessieren und macht es dann, vielleicht sogar Extra.
Bist du eigentlich schon alt genug um wählen zu dürfen?
Latex_Empire schrieb:Man weiss ja sogar noch aus seiner Kindheit, wenn die Eltern etwas verboten haben, war der Reiz ganz besonders groß, das Verbotene zu tun.
Es is ja nich verboten AfD zu wählen, ich wüsste allerdings keinen wirklich guten Grund dies zu tun, es sei denn, man wäre zufälligerweise gerade Islamophob, Homophob oder Xenophob.
Latex_Empire schrieb:Die AfD ist nicht rechtsradikal sondern rechtspopulistisch und das ist ein Himmelweiter Unterschied.
Na ja, nen himmelweiten Unterschied kann ich da auch grad nich erkennen, schau dir mal an wie viele von denen entweder rege Kontakte nach "Rechtsaußen" pflegen oder Aussagen tätigen, die man sonst nur auf NPD Veranstaltungen trifft.
Der Unterschied zur NPD is eher der, dass da nich nur Nazis rumlaufen, sondern auch nen Großteil andere Gesinnungen vertreten werden, die noch als konservativ durchgehen.
Latex_Empire schrieb:Macht euch da mal keine Sorgen, falls die AfD nächstes Jahr in den Bundestag einzieht, sie werden nur ein bisschen mehr für die Sicherheit tun
Unwahrscheinlich, da die AfD sehr sicher auf der Oppositionsbank wird Platz nehmen dürfen.
Latex_Empire schrieb:damit der Bürger sich wieder auf den Straßen normal bewegen kann, ohne gleich überfallen zu werden.
Echt, wo is denn diese gruselige Gegend in der du lebst? Ich bewohne die BRD jetz schon ein gutes Vierteljahrhundert und wurde noch kein einiges mal überfallen und kenne auch keinen persönlich, der dies schon wurde.
Latex_Empire schrieb:Auch die Polizei wir mehr Rechte bekommen um effektiver durchgreifen zu können.
Darf ich fragen was dir da im speziellen so vorschwebt?

@def
def schrieb:Bevor R2G bei einer BTW regierungsfähig wird, wählt der Deutsche lieber tiefblau...
R2G sagt mir grad garnix, kannste mir da mal aushelfen?

mfg
kuno


melden

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 15:41
kuno7 schrieb:R2G sagt mir grad garnix, kannste mir da mal aushelfen?
Ich glaube er meint Rot-Rot-Grün


melden

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 15:48
Ich bin bekennender Nichtwähler.


melden

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 15:50
CSU


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 15:56
Vermutlich CDU...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 15:59
@kuno7
Dieser eine Hampelmann von der NPD hat sich ja darüber beschwert das die AFD Ihnen die Wähler wegfischt :D


melden
def
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 16:02
kuno7 schrieb:R2G sagt mir grad garnix, kannste mir da mal aushelfen?
Wie @Ferraristo schon richtig erwähnte, ist damit Rot/Rot/Grün gemeint.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 17:33
plemplem schrieb:27 Stimmen gingen bisher an die AfD, aber nicht ein einziger von denen schreibt einen Kommentar und gibt zu dass er sie wählt und begründet vllt seine Entscheidung noch.
Du hast doch meinen Beitrag gelesen *und* sogar darauf geantwortet. Wie kommst du also zu dieser Unterstellung?
Negev schrieb:noch genug Zeit um noch einige Vorkehrungen zu treffen, bevor hier alles vor die Hunde geht - sollte die AfD zu stark werden
Es freut mich sehr, dass seitens der Konservativen wie dir die AfD als Bedrohung aufgefasst wird. Das bedeutet, sie ist auf dem richtigen Weg, um einen Regime Change herbeizuführen. :ok:
Venom schrieb:es kann sein, dass sich meine politischen Einstellungen noch ändern werden
Sich ändernde weltanschauliche oder politische Einstellungen sind ein Zeichen von Reife. Ich zum Beispiel habe jahrelang die Linkspartei gewählt - heute würde ich "Linke" nicht mal mehr mit der Beißzange anfassen. Insofern habe ich Hoffnung, dass auch bei dir irgendwann Vernunft keimt, denn du bist ja kein Dummer.
Latex_Empire schrieb:Ist eigentlich eine ganz normale Schlussfolgerung, etwas Bestimmtes wird schlechtgeredet, man wird darauf Aufmerksam, fängt an sich dafür zu interessieren und macht es dann, vielleicht sogar Extra.
Das ist korrekt. Du beschreibst damit die sg. Reverse Psychology, die das Gegenstück zur Schweigespirale darstellt. Der zugrundeliegende psychologische Mechanismus nennt sich Reaktanz. Normalerweise lernt man das in jedem NLP-Kurs, deshalb wundert es mich, dass die merkeltreuen Spindoktoren dieses Risiko eingehen.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 17:37
@KillingTime
Früher war ich mal ein Nationalist :D jetzt bin ich in die ganz andere Richtung gegangen :D Kommunismus ist das was mir momentan am meisten zusagt, ob sich da was ändern wird wird sich noch zeigen.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 17:42
Übrigens bitte nicht denken, dass ich mit Stalin oder Mao Zedong sympathisiere


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 17:48
@Venom
Das weiß ich beides, und ich verstehe dich auch, bist eben ein jugendlicher Revoluzzer, was völlig ok ist. Ich war ja selbst nicht anders. Aber warte mal noch 10 Jahre ab, dann wirst du, wenn du etwas Lebenserfahrung gewonnen hast, vielleicht und hoffentlich feststellen, dass du permanent Propagandalügen des Systems ausgesetzt warst und bist. Dann kommst du vielleicht zu einer Erkenntnis.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 17:52
@KillingTime
Ja, wer weiß wie das Ganze in 10 Jahren aussehen wird mit der Politik etc ^^


melden

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 17:56
KillingTime schrieb:dass du permanent Propagandalügen des Systems ausgesetzt warst und bist. Dann kommst du vielleicht zu einer Erkenntnis.
und dass das Bildungssystem von Linken dominiert wird...


melden

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 18:11
KillingTime schrieb:Es freut mich sehr, dass seitens der Konservativen wie dir
Nu werd mal nicht beleidigend! :(


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 18:12
plemplem schrieb:27 Stimmen gingen bisher an die AfD, aber nicht ein einziger von denen schreibt einen Kommentar und gibt zu dass er sie wählt und begründet vllt seine Entscheidung noch.
Gott sei dank betrifft es mich als Österreicher nicht, aber ich glaub die AFD-Wähler sind es nun einfach schon schlichtweg leid mit dem diskutieren. Denn so konstruktiv eine Wortmeldung auch sein mag... es gibt immer wieder ein paar dieser speziellen Kommunikationskulturellen, die die Nazi-Keule auspacken und jegliche objektive Diskussionsgrundlage somit mit einen Schlag in den Sand setzen... so macht politischer Ausstausch einfach keinen Spaß


melden
Anzeige

Wen würdet ihr wählen, wenn nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre?

07.10.2016 um 18:24
@KillingTime
KillingTime schrieb:Es freut mich sehr, dass seitens der Konservativen wie dir die AfD als Bedrohung aufgefasst wird. Das bedeutet, sie ist auf dem richtigen Weg, um einen Regime Change herbeizuführen.
Regime Change bedeutet mit der AfD aber weniger Rechte für Minderheiten, behindern oder stoppen der Energiewende und Austritt aus EU und Euro.
Alles davon würde ich als katastrophal betrachten. Würde dir dies zusagen?

@interrobang
interrobang schrieb:Dieser eine Hampelmann von der NPD hat sich ja darüber beschwert das die AFD Ihnen die Wähler wegfischt
Tja, sowas muss man in einer Demokratie aushalten können. ;)

@def
def schrieb:ist damit Rot/Rot/Grün gemeint.
Rot/Rot/Grün auf Bundesebene halte ich auf sicht nich mal annähernd für mehrheitsfähig. Die AfD dürfte sich nach meinem Dafürhalten mittelfristig zwischen 20 und 30% einpendeln. Populismus sprich halt viele an und erst wenn die mal wo regieren müssen, wird man erkennen, dass da außer heißer Luft und nem Entschuldigungszettel nich viel raus kommt.

mfg
kuno


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt