Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlafstarre, Schlafparalyse, Halluzinationen, Schlaflähmung
Seite 1 von 1

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

11.05.2017 um 16:54
Kurze Erläuterung:

Ganz selten kann es mal einem passieren, dass man sich nach dem Aufwachen nicht bewegen kann und möglicherweise auch noch Halluzinationen hat. Das ganze geht zwischen 2 Sekunden bis 3 Minuten.

Hattet ihr sowas schon mal?


melden
Anzeige
Ja
34 Stimmen (62%)
Nein
21 Stimmen (38%)
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

11.05.2017 um 17:22
Ganz früher, als ich noch jung war und ich habe bei einer Schlafparalyse niemals Geister oder sonstiges gesehen.
Bisher hatte ich immer nur bei vollstem Bewusstsein Bekanntschaft mit ihnen gemacht.


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

11.05.2017 um 18:44
so selten tritt sie gar nicht mal auf und sie dauert auch nich nur "bis zur paar min"


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

11.05.2017 um 19:48
Noch nie.


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

11.05.2017 um 21:00
@apart Ich meine auch bewusst miterlebt. Ich weiß, dass man sie jede Nacht 5 - 7 Mal hat und die Länge dabei ansteigt


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

11.05.2017 um 23:14
Nein


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

11.05.2017 um 23:34
Tourbillon schrieb:bei vollstem Bewusstsein
Interessant. Also waren es Erscheinungen von Geistern, ohne physische Effekte wie bei Poltergeistern?
Ja, das kommt hin. lg


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

12.05.2017 um 17:50
find die Überschrift/Fragestellung "schön ^^




was ist die Schlafparalyse denn wenn man sie nicht bewusst miterlebt? ^^ 

dann ist es keine Schlafparalyse mehr denn eine Schlafparalyse ist die Definition von "es bewusst miterleben" . Unbewusst, das wäre dann blos schlafen.


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

02.09.2017 um 00:27
Ich denke mit bewusst ist gemeint, dass man in dem Moment - wie beim luziden Träumen - gemerkt hat, dass es eine Schlafparalyse ist.

Ja, hab ich mal. Das war sogar ein ziemlich faszinierendes Erlebnis.
Zu der Zeit hab ich mich sehr intensiv mit dem Zustand beschäftigt, weil ich damit experimentieren wollte. Als es soweit war - ich wurde wach und es kam jemand in den Raum, der definitiv zu der Zeit nicht im Haus sein konnte. Da wurde mir bewusst, dass es nicht real war und nur eine Schlafstarre sein konnte, weil ich den Raum wie im Wachzustand wahrgenommen habe, aber offensichtlich gemischt mit Bildern, die dem Traumzustand entsprechen. Also wollte ich die Gelegenheit nutzen und austesten, was ich aktiv machen kann. Bewegen ist nicht drin. Stattdessen wollte ich mental "aus dem Körper raus fliegen" - wie bei Astralreisen. (Ob das Ergebnis dann esoterisch oder psychologisch interpretiert wird, ist Geschmackssache) Als ich versucht hab nach oben zu schweben, hab ich erstmal nichts mehr gesehen und dann ein paar bunte Spiralen im Dunkeln, gleichzeitig ein Schwindelgefühl im Körper. Im nächsten Moment hatte ich das Gefühl im Wohnzimmer - also in einem anderen Raum - zu stehen. Ob das nur intuitiv war oder ich wirklich optische Details usw wahrnehmen konnte, weiß ich nicht mehr so ganz, jedenfalls wurde die Wahrnehmung immer schwammiger, bis ich wieder eingeschlafen bin (oder bis die Traumszene vorbei war).
Meiner Meinung nach gibt es drei Lösungen bzgl der Wohnzimmerszene:
1) Ich war wieder "ganz" eingeschlafen und das mit dem Wohnzimmer war die nächste Traumszene.
2) Ich war am schlafwandeln (was ich sonst soweit ich weiß noch nie war) und bin kurz im Wohnzimmer wach geworden.
3) Ich habs tatsächlich geschafft mit dem Geist den Körper zu verlassen, immerhin bis ins Wohnzimmer.
Ersteres erscheint mir am wahrscheinlichsten.
Wäre interessant, wenn jemand anders ein paar ähnliche Erfahrungen preis geben könnte oder irgendwas schlaues dazu sagen kann, weil ich es bei Gelegenheit auf jeden Fall wieder versuchen werde.


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

02.09.2017 um 00:38
Ja, in der Kindheit ein paar mal, inklusive Halluzination, aber immer nur sehr kurz (maximal 15 sec.)

In der Pubertät gab es nochmal einen Schub, und ab dann war Ruhe.


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

02.09.2017 um 09:22
Sehr oft und ich hasse es!

Kann die Schlafparalyse bewusst herbeiführen. Mach ich aber nicht.


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

02.09.2017 um 12:39
Apoplexia schrieb:Kann die Schlafparalyse bewusst herbeiführen. Mach ich aber nicht.
Wie kannst du das? :)


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

02.09.2017 um 12:59
Jedes mal wenn ich zum Einschlafen auf dem Rücken liege.
@Grendel666

Daher vermeide ich das auch. Bei mir tritt sowas so oft auf das ich teilweise Angst dabor habe schlafen zu gehen.
Zum Glück nur in (psychisch) stressigen Zeiten.

Momentan gehts.


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

02.09.2017 um 13:12
Apoplexia schrieb:Zum Glück nur in (psychisch) stressigen Zeiten.
Dass psychischer Stress ein Auslöser ist hört man oft. War bei mir mehr oder weniger bisher auch so.
Da man sowas aber eher vermeiden will, ist das eigtl. keine Option, die Schlafstarre bewusst herbeizuführen. Schade, ich sehe den Zustand zwischen Schlaf und Traum nämlich als großes Potential, mit dem man mehr über das Bewusstsein usw. an sich erfahren kann. Vielleicht klappt es über Meditation. Mein intensivstes Erlebnis hatte ich, als ich mich eingehend mit dem Thema beschäftigt habe automatisch.


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

02.09.2017 um 13:37
Ich erlebe innerhalb der paralyse schreckliche sekunden... Das will ich garnich erforschen und bin froh es momentan nicht erleben zu müssen. @Grendel666


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

02.09.2017 um 13:42
Apoplexia schrieb:Ich erlebe innerhalb der paralyse schreckliche sekunden... Das will ich garnich erforschen und bin froh es momentan nicht erleben zu müssen.
Ich hatte da auch schon abgefahrene Erlebnisse. Das eine mal hab ich gesehen wie die Wohnungstüre von außen mit einer Kettensäge aufgesägt wurde. Und ähnliches. Aber das sind Bilder, die das Traum-Bewusstsein generiert. Wenn man ähnlich wie beim luziden Träumen merkt - aha, das ist nicht real, das muss eine Schlafstarre sein - ab dann verliert das alles seinen Schrecken und man gewinnt die geistige Freiheit und Macht über die Situation. Und genau das will ich nutzen :)


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

02.09.2017 um 15:16
Bei meiner Paralyse habe ich keinerlei Macht. Ich kann mich nicht bewegen und nicht schreien und erlebe alles mit was um mich herum passiert mit den kranen dingen die mein -hirn projiziert... Ich versuch mich jedes mal da raus zu kämpfen bis ich mich endlich wieder bewegen kann und dann schreie ich auch. Das mein Sohn noch nie wach wurde wundert mich.
Kann deine Faszination diesbezüglich absolut nicht verstehen. Für mich ist es jedes mal der wahr gewordene Horror.


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

02.09.2017 um 18:27
Ist bei mir normal, in drei Stufen! Wenn ich "im Kopf" aufwache kommen die restlichen Sinne so im 10 Sekundentakt dazu. Erst hoeren, dann Sehen und zuletzt Bewegungsfaehigkeit. Beim Einschlafen ists so aehnlich, deshalb kann ich auch auf einem Rockkonzert pennen! Als wenn man am Mischpult langsam die Reler runterzieht.

:pony:


melden

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

29.10.2017 um 12:24
Hab es bisher dreimal erlebt. Heute morgen hatte ich das Gefühl, als ob jemand auf mir saß. Ein sehr komisches, gruseliges Gefühl. Ich konnte mich überhaupt nicht wehren oder bewegen.
Gedauert hat es so 5-10 Sekunden.


melden
Anzeige

Habt ihr schon mal eine Schlafparalyse bewusst miterlebt?

29.10.2017 um 13:57
Ich habe das leider recht regelmäßig.
Ich leide unter einer PTBS und je nachdem was ich so träume, habe ich danach Schlafparalysen, es ist jedes Mal aufs Neue ein Horrortrip.
Erst heute Morgen nach dem Aufwachen war es wieder so. Ich bin absolut machtlos, kann mich nicht bewegen, nichts sagen oder sonstiges. Aber ich erlebe alles um mich herum sehr intensiv.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt