Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Überbevölkerung: Ein Problem, und wenn, Lösungen?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Überbevölkerung

Überbevölkerung: Ein Problem, und wenn, Lösungen?

05.10.2017 um 10:25
@A.I.

Falscher Ansatz. Setzen 6.
In reichen Ländern ist nicht die Geburtenrate das Problem, sondern die Sterberate.
Da die Bevölkerung immer älter wird. Es gibt mehr ältere Leute als junge Leute und Kinder.


melden
Anzeige
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überbevölkerung: Ein Problem, und wenn, Lösungen?

05.10.2017 um 12:24
Viele Schwule spenden ihr Sperma an eine Leihmutter und lassen sich von ihr ein Kind austragen. Bringt dann auch nicht so viel :D

Am besten wäre, wir hätten noch einen zweiten Planeten oder unseren Mond zum Bevölkern, aber bis das mal passiert....


melden

Überbevölkerung: Ein Problem, und wenn, Lösungen?

06.10.2017 um 20:40
Kein Problem, einfach Merkur, Venus, Mars, Pluto und alle Monde inklusive der Mond der Erde in die Bewohnbare Zone setzen und auf Erdgröße ändern. Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun absaugen, zu Gesteinsplaneten machen, zu Erdgröße ändern, auch ab in die Bewohnbare Zone und schon ist das Problem für ganz viele viele Millionen Jahre gelöst.


melden

Überbevölkerung: Ein Problem, und wenn, Lösungen?

06.10.2017 um 20:43
Sascha81 schrieb:Problem für ganz viele viele Millionen Jahre gelöst.
Und wenn die Sonne anfängt in weniger als 1 Million Jahre sich aufzublähen werden alle gegrillt zusammen .


melden

Überbevölkerung: Ein Problem, und wenn, Lösungen?

07.10.2017 um 03:24
@AZIRAPHALE
Das ist so nicht korrekt. Die Sonne wird in 900 Millionen Jahren stärker, d.h. auf der Erde wird es wärmer, sodass die durchschnittliche Temperatur 30° betragen wird. Die heutige Durchschnittstemperatur beträgt 15°. Lebewesen, die aktuell existieren, werden größtenteils spätestens zu diesem Zeitpunkt aussterben. Wir haben also noch etwas länger Zeit :)


melden

Überbevölkerung: Ein Problem, und wenn, Lösungen?

07.10.2017 um 08:25
satansschuh schrieb: Wir haben also noch etwas länger Zeit
Na immerhin :Y:


melden

Überbevölkerung: Ein Problem, und wenn, Lösungen?

07.10.2017 um 08:47
1 Kind Politik der Chinesen einführen...


melden

Überbevölkerung: Ein Problem, und wenn, Lösungen?

07.10.2017 um 17:54
gastric schrieb:warum länder wie deutschland an kindermangel leiden, während die ärmsten länder der welt eine kinderflut erleben.
Deutschland leidet inzwischen nicht mehr an Kindermangel. Natürlich ist das Bevölkerungswachstum gering im Vergleich zur so genannten Dritten Welt, aber es ist da, vor allem in Großstädten, und da spürt man das auch ganz deutlich.

Es gibt insgesamt immer weniger von allem für immer mehr Menschen.


melden
Atombusen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überbevölkerung: Ein Problem, und wenn, Lösungen?

07.10.2017 um 17:57
Die Lösung:

Alle Menschen ab 60 Sperren, aber mit einer coolen Sperrbegründung


melden
Anzeige

Überbevölkerung: Ein Problem, und wenn, Lösungen?

07.10.2017 um 18:07
deja-vu. schrieb:Deutschland leidet inzwischen nicht mehr an Kindermangel. Natürlich ist das Bevölkerungswachstum gering im Vergleich zur so genannten Dritten Welt, aber es ist da, vor allem in Großstädten, und da spürt man das auch ganz deutlich.
Unser bevölkerungswachstum beruht zu einem großteil auf zuzug. Unsere geburtenrate hält sich aktuell seit 1970 auf 1,3-1,5 geburten pro frau. Aktuell steigen sie wieder ein wenig an, dennoch würden ohne zuzug von aussen immernoch mehr menschen sterben, als geboren werden. Kindermangel ist vlt das flasche wort.... eine negativbevölkerungsentwicklung ohne zuzug von aussen wäre vlt richtiger..... ist mir aber zu lang :D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt