Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Gewalt, Erziehung, Kindheit, Ohrfeige

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

21.05.2018 um 22:04
Mich würde interessieren, wie viele Kinder tatsächlich in den verschiedenen Generationen schon einmal Gewalt ausgesetzt waren - auch unter den heutigen Jugendlichen. Dazu zähle ich sowohl das klassische Hinternversohlen als auch Ohrfeigen, denn vor allem bei letzterem glaube ich dass das auch in meiner Generation (bin um die 20) noch öfters passiert als manche denken. Bitte stimmt ehrlich ab :)
Deshalb hier einmal die verschiedenen Antwortmöglichkeiten inklusive eurem Alter. Wenn ihr mit "Ja" abstimmt, dann wäre es toll, wenn ihr noch schreiben könntet ob das öfter vorkam/vorkommt oder ob es nur ein Ausrutscher war (das konnte ich in der Umfrage wegen einer beschränkten Anzahl an Antwortmöglichkeiten leider nicht mehr berücksichtigen) und auch wer es war - also eure Eltern, Verwandte, Lehrer oder Fremde. Bei "anderer Gewalt" könnt ihr auch gerne genauer erklären was ihr erlebt habt, aber natürlich nur wenn ihr damit wohl fühlt.
Bin schon gespannt auf die Ergebnisse :D


melden
Ja (vor 1958 geboren)
4 Stimmen (6%)
Nein (vor 1958 geboren)
0 Stimmen (0%)
Nein, aber andere Gewalt (vor 1958 geboren)
0 Stimmen (0%)
Ja (Jahrgang 1958-1978)
20 Stimmen (28%)
Nein (Jahrgang 1958-1978)
8 Stimmen (11%)
Nein, aber andere Gewalt (Jahrgang 1958-1978)
1 Stimme (1%)
Ja (Jahrgang 1979-1992)
21 Stimmen (29%)
Nein (Jahrgang 1979-1992)
3 Stimmen (4%)
Nein, aber andere Gewalt (Jahrgang 1979-1992)
1 Stimme (1%)
Ja (nach 1992 geboren)
12 Stimmen (17%)
Nein (nach 1992 geboren)
2 Stimmen (3%)
Nein, aber andere Gewalt (nach 1992 geboren)
0 Stimmen (0%)

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

21.05.2018 um 22:07
Ja, nach 1992 geboren und es hat mir auch nie geschadet.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

21.05.2018 um 22:09
Ja, oft, vom Vater, 1958-1978


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

21.05.2018 um 22:48
Nein, was ich meinen Eltern hoch anrechne. Andere Eltern hätten mich damals für mein Verhalten vermutlich windelweich geschlagen. Jahrgang 1972


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

21.05.2018 um 22:49
Nein.
Jahrgang 76


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

21.05.2018 um 23:16
Ja, fast jeden Tag von der Mutter.

Das schlimmste waren der Ast und die Eisenstange...

Jahrgang 1984


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

21.05.2018 um 23:19
Gut, dann mal zu mir.

Ja, ich hab öfter Gewalt erlebt - allerdings ausschließlich von meiner Mutter. Das hatte auch nie einen erzieherischen Zweck, sie war nur schon immer jähzornig und konnte von einem Moment auf den anderen auf 180 sein. Da sind Ohrfeigen und Gegenstände gleichermaßen durch die Luft geflogen und dann war es besser, wenn man sich nicht mehr in ihrer Nähe befand.
Es hat mir definitiv geschadet, wobei ich diese Unberechenbarkeit am schlimmsten fand. Damals wären mir zum Beispiel Schläge mit dem Gürtel bei Regelbrüchen viel lieber gewesen als unvorhersehbare und unerklärliche Wutausbrüche und Ohrfeigen, obwohl das sicher heftiger und schmerzhafter gewesen wäre als die gelegentlichen Ohrfeigen, aber ich hätte mich dann wenigstens an etwas orientieren und Schläge verhindern können - oder hätte dann wenigstens gewusst wofür ich sie kriege. So hat man halt gelernt immer irgendwie vorsichtig zu sein und sich auch wenn sie gut gelaunt war nie zu sicher zu fühlen, weil sich das jederzeit ändern konnte. Die meiste Zeit kannte ich den Grund für die Wutausbrüche nicht, da ich angeblich "selber ganz genau" wusste, was ich Böses getan hatte.

Ich bin nach '92 geboren und in meinem Umfeld (also Freunde und Mitschüler) schienen alle immer perfekte Familien zu haben, die noch nie Gewalt gesehen haben - auch keine Ausrutscher. Dabei hatte ich schon immer den Verdacht, dass es auch heute noch mehr Fälle von Gewalt gegen Kinder gibt, als allgemein so angenommen wird.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

21.05.2018 um 23:35
Gwendoline666 schrieb:Dabei hatte ich schon immer den Verdacht, dass es auch heute noch mehr Fälle von Gewalt gegen Kinder gibt, als allgemein so angenommen wird.
Klar, die weissen hübschen Reihenhäuser mit dem gepflegtem Vorgarten sehen nur von aussen so friedlich aus. Dahinter der normale Wahnsinn.

Aber sowas passiert ja nur in Sozialen Brennpunkten in Trabantensiedlungen und die übllichen Verdächtugen sind Harzer.

Körperlich wurde ich nie Misshandelt.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

21.05.2018 um 23:38
Hyperborea schrieb:Körperlich wurde ich nie Misshandelt.
Und psychisch? Das könnte man je nach Ausmaß ja dann auch als "andere Gewalt" zählen.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

21.05.2018 um 23:39
@Gwendoline666

Könnte man.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

21.05.2018 um 23:53
Ja, schon oft, meine Mutter wusste nicht mit mir unzugehen, verlor oft die Nerven, woran ich natürlich nicht ganz unschuldig was ... schon als Kind hatte ich meinen eigenen Kopf. Glücklicherweise hatte ich noch einen zärtlichen, ruhigen Vater der stets den Überblick behielt und starken Einfluss auf meine Erziehung hatte und mir bis zu seinem Tode diplomatisches Handen und Denken beigebracht hat ...

Mir hat es nicht geschadet, klar, ich hatte meine Phase in der in gewalttätig wurde, sogar einzelne Straftaten wurde mir angelastet, aber nie das ich jemanden ernsthaft verletzte ... oder ich mich für gewisse Taten schämen müsste ... rückblickend gesprochen.

Mittlerweile ruhe ich in mir selbst, Gewalt spielt kaum noch eine Rolle in meinen Leben, nur um mich, meine Familie oder Freunde zu verteidigen/beizustehen ... es hat mich nicht stumpf oder ängstlich oder so werden lassen ... Klapps auf den Po finde ich völlig inordnung.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

22.05.2018 um 00:05
TheBlob schrieb:Klapps auf den Po finde ich völlig in Ordnung
Naja man muss bedenken, dass man das als Erwachsener noch einmal ganz anders wahrnimmt als ein Kind. Ich hab als kleines Kind selbst manchmal einen bekommen und ich erinnere mich noch ganz gut, dass ich immer fest überzeugt war dass mir das total weh getan hat und dementsprechend hab ich auch immer ziemlich geheult. Damals war ich ziemlich klein - grade mal aus den Windeln raus - und konnte auch noch nicht richtig weglaufen, beim Versuch hat mich der Klaps immer eingeholt ^^
Das hat mich jetzt nicht traumatisiert oder so und auch Augenzeugen (Verwandte) meinten immer, dass das wirklich nur ein sehr leichter Klaps war der nicht weh getan hat - also weiß ich nicht ob ich einfach wegen meinem Alter noch sehr wehleidig war oder mich reingesteigert hab, aber ich erinnere mich dass mir das damals immer ziemlich Angst gemacht hat.

Deshalb finde ich das auch heute nicht in Ordnung, selbst wenn ich nicht denke dass es mir geschadet hat erinnere mich an die Panik wenn ich vergeblich weglaufen wollte und das passt meiner Meinung nach einfach nicht in Kindererziehung und ein gesundes Eltern-Kind-Verhältnis. Natürlich muss man auch bedenken (was irgendwie sehr oft vergessen wird wenn Leute mit "mir hat es auch nicht geschadet" argumentieren), dass jedes Kind anders ist - während es vielen vielleicht wirklich nichts ausmacht und sie sich später nicht einmal daran erinnern sind andere sensibler. Ich war auch immer so eines :)

Ich fürchte der Text ist etwas länger geworden als geplant, aber ich wollte einmal zu bedenken geben dass das von (vor allem kleinen) Kindern teilweise ganz anders wahrgenommen wird als von rational denkenden Erwachsenen, da muss ein Klaps teilweise gar nicht fest sein oder weh tun um ein gewisses Maß an Angst und Panik auszulösen.
TheBlob schrieb:Glücklicherweise hatte ich noch einen zärtlichen, ruhigen Vater
Oh ja das war auch mein Glück, wer weiß was sonst geworden wäre.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

22.05.2018 um 00:29
Ich habe als Kind früher Klappser auf den Hintern bekommen, von beiden Elternteilen, habe aber die von meinem Vater noch eher in Erinnerung. Je jünger ich war desto, mehr hat es wehgetan - bis es umgekehrt weniger schmerzhafter wurde mit dem Älterwerden. Als es mir kaum noch wehtat, hörte wundersamer Weise auch das Hinternversohlen auf.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

22.05.2018 um 06:29
Hyperborea schrieb:die übllichen Verdächtugen sind Harzer.
Ich bin Harzer. Nicht zu verwechseln mit Hartzer.

Meine Mutter hat mich einmal verprügelt, mit der Bügeleisenschnur. Ich wollte beim spazieren gehen nicht den selben Weg gehen wie sie. Dann habe ich auch noch getrödelt und kam ziemlich spät nach Hause. Damals war ich ca. 5 Jahre alt.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

22.05.2018 um 06:34
Gwendoline666 schrieb:Naja man muss bedenken, dass man das als Erwachsener noch einmal ganz anders wahrnimmt als ein Kind. Ich hab als kleines Kind selbst manchmal einen bekommen und ich erinnere mich noch ganz gut, dass ich immer fest überzeugt war dass mir das total weh getan hat und dementsprechend hab ich auch immer ziemlich geheult.
Du, natürlich ist es nicht schön, nur empfinde ich es als weit weniger schlimm seinen Kind ein Klapps auf den Popo zu geben als ... ja, als es meine Mutter tat, die gab mir Backpfeifen ins Gesicht serviert hat, nicht nur eine, sondern manchmal eine ganze Reihe ... was meinste wie sowas in diesen Moment auf ein kleinen Menschen wirkt ... Ich war zwar schon der Schule, aber trotzdem. Wenn ich sie heute darauf anspreche, sollten wir uns mal sehen ( 1 - 5 mal im Jahr ) streitet sie es vehement ab ... ja, die "Schande" will sie sich nicht eingestehen/ nicht wahrhaben ... aber ich errinnere mich an die Momente bis heute ganz klar ... vllt war sie in "Umständen" und hat es vergessen ... daher mein Vergleich zu Züchtigung wenn nichts mehr geht ... und wenn ich teilweise sehe wie hoffnungslos oder ignorant mit dem " schlecht erzogenen Kindern" umgehen, verspüre ich den Drang ihnen selber eine im Unterstübchen zu verpassen ... natürlcih nur Gedanklich, denn das kann ich beim besten Willen nicht verstehen, wenn Eltern so tun als wäre die Welt inordnung, während ihre Blagen die Menschheit terrorisieren wie kleine Irre ... :troll:


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

22.05.2018 um 09:41
@Gwendoline666

Ja.

Aber diese Umfrage kann nicht repräsentativ sein, da ir alten Säcke (vor 1958) in der Userschaft deutlich unterrepräsentiert sind. Also besser ein anderes Medium suchen.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

22.05.2018 um 14:17
Ein einziges Mal hat meine Mutter mir ne Ohrfeige verpasst, weil ich nicht mit zu Verwandten wollte. Als Antwort und frech wie ich war, bekam sie eine zurück. Am nächsten Tag war alles vergessen und es wurde nie wieder drüber geredet. Bin Jahrgang 1985

Meine Schwester ist 10Jahre älter und hat wohl öfter mal welche von ihr bekommen. Genauso wie ihr Sohn jetzt.

Finde es erschreckend das Mütter so gewaltbereit sind.
Habe selber 3 Kinder und wir kommen ohne Ohrfeigen, Klaps usw. aus.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

22.05.2018 um 18:57
@Doors

Ja, damit habe ich natürlich gerechnet. Aber das macht nichts, da mich in erster Linie interessiert wie es in der jüngsten Generation heute so aussieht - besonders im Vergleich mit älteren Generationen. Von daher reichen ein paar Stimmen der Generation vor 1958 um einen groben Überblick und einen Vergleich zu schaffen. Wichtiger waren mir mehrere Stimmen von heutigen Jugendlichen und deren Elterngeneration.

Bisher sieht es ja so aus, als würde Gewalt mit der Zeit wieder zunehmen. Überraschend finde ich momentan den Kontrast des Jahrgangs 1958-78 und dem nach 1992 - da scheinen entgegen den Erwartungen ja damals mehr Eltern strikt gegen Gewalt gewesen zu sein.


melden

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

24.05.2018 um 23:15
voll die beknackte situation:
ich war kleiner grundschüler und mit den eltern unterwegs wandern.
berg runter war lustig, weil man so schnell rennen konnte und mein alter herr rief mich alle paar meter mit nem lustigen "haaalt" zurück. dann bin ich doch weiter gerannt und hab dann weiter unten gewartet. strecke war bekannt, weils die gleiche war, die wir schon hochgelaufen waren.
als nach einiger zeit dann die anderen wieder bei mir waren, hab ich instant eine in die fresse gekriegt.
begründung: man hätte ja vorher immer mal wieder "halt" gesagt und als ich nichtmehr zu sehen war, haben sie leute gefragt, ob die ein kleines kind gesehen hätten, was diese verneinten.
das echt schlimme an der sache find ich, dass es im nachhinein keine entschuldigung gab und noch jahrzehnte später nicht der anflug von reue da is.
eher noch so ein "wir haben dich nie geschlagen" und wenn die story auf den tisch kommt, ist das dann was vollkommen anderes und absolut gerechtfertigt gewesen.
überkrasse spinner.


melden
Drei_Besen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr als Kind einmal geschlagen worden?

24.05.2018 um 23:24
Schleim-Keim schrieb:mein alter herr rief mich alle paar meter mit nem lustigen "haaalt" zurück. dann bin ich doch weiter gerannt
Wer nicht hören will muss fühlen


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt