Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Löschen von Ereignissen

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft
Seite 1 von 1

Löschen von Ereignissen

12.10.2018 um 14:10
Ich habe einen Beitrag auf Instagram zu dem Thema gesehen, ich finde es fragwürdig.
Darum geht's:
Es soll an einen Projekt gearbeitet werden, dass man in der Zukunft einschneidende Ereignisse aus den Erinnerungen löschen kann.

Was haltet ihr davon? Würdet ihr das machen?


melden
Anzeige
Ich würde es persönlich nicht machen lassen, da jedes schlechte Erlebnis in meinem Leben mich gelehrt hat.
16 Stimmen (55%)
Jedoch wäre es hilfreich für Menschen, die zum Beispiel mit etwas aus deren Erinnerungen nicht umgehen können, und dadurch suizidal oder ähnliches sind. (Z.b. Vergewaltigung)
13 Stimmen (45%)

Löschen von Ereignissen

13.11.2018 um 21:30
Wie soll so eine Löschung eigentlich funktionieren können?


melden

Löschen von Ereignissen

13.11.2018 um 21:43
@F.Einstoff
Nanobots durch das Auge direkt ins Gehirn, zum vorderen Teil des Großhirns. Dabei kann es leider auch dazu kommen, dass Erinnerungen gelöscht werden, die man behalten wollte.


melden

Löschen von Ereignissen

13.11.2018 um 21:45
satansschuh schrieb:Dabei kann es leider auch dazu kommen, dass Erinnerungen gelöscht werden, die man behalten wollte.
@satansschuh
Wobei es einem egal sein könnte, ob man bestimmte Erinnerungen gerne behalten hätte, wenn man sich später an diese nicht mehr erinnern kann.


melden

Löschen von Ereignissen

13.11.2018 um 21:48
@F.Einstoff
Stimmt. :D


melden

Löschen von Ereignissen

14.11.2018 um 10:05
Ich möchte selbst auf die negativsten Erfahrungen, die ich gemacht habe - und das waren nicht wenige - nicht verzichten, denn sie haben mich zu dem gemacht, der ich heute bin. Und mit dem bin ich ganz zufrieden.


melden

Löschen von Ereignissen

14.11.2018 um 10:35
Jaiden_anonym schrieb am 12.10.2018:Es soll an einen Projekt gearbeitet werden, dass man in der Zukunft einschneidende Ereignisse aus den Erinnerungen löschen kann.
Gibts schon seit zig tausend Jahren - nennt sich Alkohol...einfach die Erinnerungen wegsaufen...ist billiger, und macht zu Anfangs auch noch richtig Spass...^^


melden

Löschen von Ereignissen

14.11.2018 um 10:50
Funzl schrieb:macht zu Anfangs auch noch richtig Spass...^^
Und später dann so richtig schöne Löcher im Hirn. Korsakow ist keine Wodkamarke!


melden

Löschen von Ereignissen

14.11.2018 um 11:16
Doors schrieb:Und später dann so richtig schöne Löcher im Hirn.
Die müssen sein...in diese Löcher fallen dann all die schlechten Erinnerungen und sind dann für immer weg...en paar gute fallen da zwar mit rein...aber DAS spielt dann eh keine Rolex mehr..^^


melden

Löschen von Ereignissen

14.11.2018 um 18:36
@Funzl

Irgendwann frisst Alzheimer den Rest.


melden

Löschen von Ereignissen

14.11.2018 um 21:17
ja, da gibts dinge, die ich sofort löschen lassen würde.


melden

Löschen von Ereignissen

14.11.2018 um 21:21
Doors schrieb:Irgendwann frisst Alzheimer den Rest.
Was solls...Einzelschicksale...Pffff....^^


melden

Löschen von Ereignissen

14.11.2018 um 21:59
Funzl schrieb:...Pffff....^^
@Funzl
Was Ist denn "Pffff"? Bedeutet das, das du ein fahren gelassen hast?


melden

Löschen von Ereignissen

15.11.2018 um 06:37
F.Einstoff schrieb:Bedeutet das, das du ein fahren gelassen hast?
Nein.
F.Einstoff schrieb:Was Ist denn "Pffff"?
Ist hier in meiner Gegend ein Ausdruck von " Gleichgültigkeit"


melden

Löschen von Ereignissen

15.11.2018 um 08:47
Ich will mich an alles erinnern können.

Am 28.12.2010 hatte ich den schlimmsten Schicksalsschlag in meinem Leben. Es war ein Teil meines Lebens und ich möchte nach wie vor zwischendurch um diese Person trauern können. Nur ganz wenige Menschen, wissen davon.

Ich möchte es aber nie vergessen, auch wenn mich der Tiefe Schmerz bis an mein Lebensende begleiten wird.


melden

Löschen von Ereignissen

15.11.2018 um 09:40
FerneZukunft schrieb:Am 28.12.2010 hatte ich den schlimmsten Schicksalsschlag in meinem Leben. Es war ein Teil meines Lebens und ich möchte nach wie vor zwischendurch um diese Person trauern können. Nur ganz wenige Menschen, wissen davon.

Ich möchte es aber nie vergessen, auch wenn mich der Tiefe Schmerz bis an mein Lebensende begleiten wird.
Sowas muß man ja nicht "zwangsweise gänzlich vergessen können"...aber um ehrlich zu sein möchte ich nicht mein Leben lang voller Schmerz an solche Verluste denken müssen.

Der Tod meines Vaters hat mich schwer getroffen.....und es tat lange weh.....jetzt, drei Jahre danach denke ich ohne Schmerz an meinen Papa, an die wundervollen 53 Jahre die er mir ein toller Vater war.

Ich freue mich darüber, schmerzfrei an ihn denken zu können dürfen.


melden
Anzeige

Löschen von Ereignissen

15.11.2018 um 17:24
Funzl schrieb:Ich freue mich darüber, schmerzfrei an ihn denken zu können dürfen.
Das ist gut, dass du es mittlerweile kannst.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt