Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschwindigkeit, Autobahn

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 08:30
Seit einigen Tagen bzw. Wochen gibt es groß die Diskussion wegen Geschwindigkeitsbeschränkungen auf deutschen Autobahnen.

Diese Diskussion gab es ja schonmal früher. Aber damals ging es den Leuten eher darum, Sprit zu sparen.
Heute ist die Diskussion um ein paar Themen reicher geworden.
-Feinstaub senken
-Den Verkehrsfluss verbessern
-weniger Unfälle

Daher gibt es derzeit zwischen 3 "Geschwindigkeitsregelungen" eine Diskussion:

Geschwindigkeit auf 120 auf den Autobahnen:

16229 aufkleber geschwindigkeitszeichen
Geschwindigkeit auf 130 auf den Autobahnen:

fbase

Gar keine Begrenzung

2000px-Zeichen 282 - Ende sC3A4mtlicher


Ich persönlich finde das mit den Feinstaub ist einfach nur ein Thema, das hochgekocht wurde wegen den Dieselfahren. Die Regierung sagt der Feinstaub kommt von den Dieselautos, Ärzte sagen mitlerweile dass das andere Gründe hat. Mittlerweile kennt sich eh fast niemand mehr aus.
Aber egal. Hier geht es nur um die Geschwindigkeit auf der Autobahn.
Daher bleibe ich dabei: eine Geschwindigkeitsreduzierung würde nicht viel bringen.


melden
Anzeige
Runter auf 120 km/h
5 Stimmen (8%)
Runter auf 130 km/h
16 Stimmen (26%)
Alles bleibt beim alten
41 Stimmen (66%)

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 09:02
Diese Diskussion ist total sinnlos. Wenn ich es richtig verstanden, hat Deutschland im Vergleich die wenigsten Verkehrsunfälle im Jahr die Abschnitte ohne Geschwindigkeitsbegrenzungen machen auch nur noch 2% des Autobahnnetzes aus. Wie man da auf 9% Einsparung von Feinstaub kommt, erklärt sich mir nicht.

Na ja, Autofahrer wissen es sicher besser.


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 09:35
ich finde bei dem Schild 'aufgehobene Begrenzung' könnte standardmäßig 160 als Maximum gelten. rein vom Gefühl her war das für mich als Autfahrer so ungefähr die Geschwindigkeit bei der ich noch genügend Sicherheit empfand. bei 180 schon nicht mehr so wirklich..

EDIT: und mal ehrlich, wieso mehr als 160? dafür sollte man sich nen Termin auf ner Rennstrecke oder Landebahn machen..


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 10:14
CICADA3301 schrieb:Ich persönlich finde das mit den Feinstaub ist einfach nur ein Thema, das hochgekocht wurde wegen den Dieselfahren.
Eigentlich wegen brüssels klage wegen schlechter luft und der nun drohenden geldstrafe, sollte sich an der luftqualität nichts ändern. Man könnte im prinzip nichts machen und die geldstrafe als steuererhöhung auf autofahrer abwälzen. Den diesel sowieso "strafen", indem man mal die subventionen wegfallen lässt, damit der diesel an der zapfsäule mal das kostet, was er wirklich kostet. Oder aber man verbessert die luftqualität über unterschiedliche wege und geht so einer erneuten klage brüssels aus dem weg.

Aber bei dem thema geht es nicht nur um feinstaub, sondern auch NOx und CO2 und für NOx ist diesel im privatsektor der schlimmste verursacher. Ich bin ja durchaus dafür auch den gewerkschaftlichen bereich einzuschränken und die landwirtschaft umweltfreundlicher zu gestalten (sprich weniger furzende kühe, schweine, hühner), sowie das angebot im supermarkt deutlich zu reduzieren, um die lieferungen per LKW zu reduzieren, aber wer will denn schon fleisch, wurst, käse und milch reduzieren, damit die landwirtschaftlichen verschmutzer eingedämmt werden können. Wer will denn schon nur noch die auswahl zwischen einer sorte salami und einer sorte bierschinken haben oder nur noch 2 sorten käse im sortiment finden und dann auch nur solange der automatisch kleiner werdende vorrat reicht.

Hausgemachtes problem und irgendwo muss die regierung einschnitte machen. Ich fürchte aber, egal wo der einschnitt passiert, der deutsche meckerbürger wird nicht zufrieden sein. Und einige stammtischexperten werden wieder sagen "bringt doch eh nix, lassen alles so, wies ist". Jau dann halt höhere steuern, um die regelmäßigen strafzahlungen blechen zu können, aber das will auch wieder keiner, hach ich mag dieses land und die darin wohnenden bürger :D


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 10:35
Bei uns im Ruhrgebiet kann man eh kaum schneller als 120 fahren.
Wenn es aber Autobahnabschnitte gibt, wo man schneller fahren könnte, dann sei es drum.
Mittlerweile ist die frühere Rennstrecke A 31 auch schon ziemlich viel befahren.
Ich persönlich fahre meist 120, egal ob frei ist oder nicht.


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 10:43
Ich bin für eine Mindestgeschwindigkeit von 200 km/h.

Um die Männer von den Pussies zu trennen

:troll:

Im ernst: Es gibt immer weniger Abschnitte die wirklich keine Geschwindigkeitsbegrenzung haben. Warum lassen wir es nicht einfach so. Es gibt ja schon die Richtgeschwindigkeit.


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 12:21
@CICADA3301

Nimm dem Deutschen nicht seine persönliche Höchstgeschwindigkeit, nur im Auto ist der Deutsche frei :troll:



SpoilerDavon abgesehen kommt es alle Jahre wieder zu der Diskussion.
1. Auf der Autobahn gibt es Tempolimits für Streckenabschnitte die als gefährlich betrachtet werden (wenn auch nicht immer nachvollziehbar)
2. Die Autolobby ist eine der größten hier (nein, es ist nicht die größte, hört auf euch das einzureden)
3. Deutschland ist einfach eine Autonation - was willste machen? ¯\_(ツ)_/¯


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 13:10
Maximale Geschwindigkeit dem IQ der zugehörigen Fahrer anpassen, problem solved :Y:


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 18:13
Wenn Tempolimit, dann 180km/h...damit wäre Deutschland immer noch führend auf der Welt


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 18:44
Ich denke schon das es mehr Argumente für ein Tempolimit von 120-130 km/h gibt als dagegen. Meiner Meinung nach schon lange überfällig das es endlich eingeführt wird.
Von der Verringerung der Unfallgetfahr über flüssigeren Verkehr bis zu den reduzierten Emmissionen.


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 19:18
Dagegen. Ich möchte mit meinem Lamborghini Centenario über die Autobahn brettern, wie mir beliebt.


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

25.01.2019 um 20:47
:sleepy:


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

26.01.2019 um 03:59
Eindeutig dafür.

Ebenso für ein Verbot vom Pkw innerorts die schwerer als 1,2 to sind.

Weiterhin sollten Autobesitzer belohnt werden die ihr Fzg. nachweislich länger als 10 Jahre besitzen und fahren - weil kein Neukauf erforderlich ist, das schont Ressourcen.

Höhere Besteuerung von SUV´s die rein privat genutzt werden.

An gewissen Stellen innerorts gänzliches Fahrverbot für den Durchgangsverkehr:

Bei Kindergärten,Altenheimen, Krankenhäusern ect. im Umkreis von 100 Metern

Und natürlich jede Menge Kohle für die dann erforderlichen Kontrollmechanismen.

Raserei braucht kein Mensch - das ist auch nicht mit "Freude am Fahren" zu rechtfertigen....Raserei und Protzerei im öffentlichen Straßenverkehr dient einzig und alleine dazu Minderwertigkeitskomplexe zu kompensieren...und um auf Grund alter Wertvorstellungen zu prahlen "Ich hab GELD - ICH hab´s geschafft!"

Wenn ich schon Sprüche höre wie "Ich hab mein Auto auch noch bei 280 km/h VOLL unter Kontrolle" könnte ich kotzen...

Ebenso braucht kein Mensch eine 300 PS Schleuder, um die 15 oder 20 KM zur Arbeit zu kommen.

Weiterhin befürworte ich: Drakonische Strafen für Raser - bereits bei einer Überschreitung von 20 km/h Entzug der Fahrerlaubnis für mindestens ein halbes Jahr - das folgende halbe Jahr mit einer Art "elektronischen Fußfessel" für das Auto als Bewährungsprobe....diese wird nach Ablauf der Bewährungsfrist ausgelesen, und jeder weitere Verstoß gegen die Geschwindigeitsbegrenzungen ebenso geahndet.

Bei Gaffern: Wenn eindeutig überführt - Entzug der Fahrerlaubnis für 2 Jahre.


Ich habe fertig.


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

26.01.2019 um 04:55
@Funzl
Könnte ich so unterschreiben. :-)


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

26.01.2019 um 10:04
@Funzl

Du könntest mal die Wutrede von Trapattoni auf die Raser bezogen hier reinsetzen, also mit was erlaube Raser usw.

Autos fahren stark wie eine Flasche voll, ich habe fertig.


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

26.01.2019 um 13:28
Funzl schrieb:Weiterhin befürworte ich: Drakonische Strafen für Raser - bereits bei einer Überschreitung von 20 km/h Entzug der Fahrerlaubnis für mindestens ein halbes Jahr
Echt, einmal kurz ein 30er Schild übersehen und die Pappe für ein halbes Jahr weg? Klingt für mich etwas hart. Kann immer mal passieren und käme für mich persönlich mit einem Verlust des Arbeitsplatzes gleich.

mfg
kuno


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

26.01.2019 um 13:59
Funzl schrieb:Ebenso für ein Verbot vom Pkw innerorts die schwerer als 1,2 to sind.
Leergewicht eines aktuellen Golf liegt bei 1400 kg , das weist du schon ?

Unnütze Diskussion , Benziner erzeugen Feinstaub nur durch Reifenabrieb und Bremsen , nicht durch den Motor.
Euro 6 LKW , wie ich einen fahre , auch nix. Da kann ich ein Taschentuch vor den Auspuff halten , das wird nass , aber nicht dreckig.
Hier mal ein Bericht woher Feinstaub kommt
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-02/luftverschmutzung-feinstaub-stuttgart-gesundheit

Und diejenigen die auch so Tempolimits überschreiten werden es auch weiter tun.
Wichtiger wäre es die bestehenden Gesetze durchzusetzen und höhere Strafen.
Vor allem Strafen die sich nach dem Einkommen richten. Für ein Arbeiter sind 200 Euro viel wenn er Familie hat .
Für einen Unternehmer nicht. Strafen sollten nach % des Einkommens berechnet werden.


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

26.01.2019 um 14:37
Funzl schrieb:Eindeutig dafür.

Ebenso für ein Verbot vom Pkw innerorts die schwerer als 1,2 to sind.
Funzl schrieb:das ist auch nicht mit "Freude am Fahren" zu rechtfertigen....
Funzl schrieb:Ebenso braucht kein Mensch eine 300 PS Schleuder, um die 15 oder 20 KM zur Arbeit zu kommen.
Typische Babyboomer-Sprüche. ^^
Erst voll auf die Kacke hauen und später mit dem Finger auf andere Zeigen.

Offene Autobahnen sind etwas wie die heilige Kuh Deutschlands.

:sleepy:


melden

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

26.01.2019 um 14:51
@Funzl
Habe hier noch was für dich was das Leergewicht von Autos angeht.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/238004/umfrage/gewicht-von-pkw-nach-autoherstellern/

Vielleicht merkst du dann das dein Beitrg von oben absoluter Nonsens ist.


melden
Anzeige

Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen?

26.01.2019 um 17:05
itfc schrieb:Leergewicht eines aktuellen Golf liegt bei 1400 kg , das weist du schon ?
1,2 to hielt ich auf für ziemlich knapp aber den Sinn dahinter versteh ich schon. Ist ja sinnvoll in der Stadt mit kleineren Autos zu fahren. Sagen wir irgendwo zwischen 1,2-1,4 to. :)


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt