Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Realität - kann das real sein?

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Hunger, Prinzipien, Staatshaushalt, Hilfsorganisationen

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:04
@sarevok

deine Aussagen Non-Profit Organisationen würden Profit machen und man solle an die nicht spenden sondern (nur) was vor der eigenen Haustür passiert, sind nun mal braun. ob du das wirklich denkst und so handelst steht auf einem andern Blatt..


melden
Anzeige

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:06
sarevok schrieb:ist halt leicher an organisation XY geld zu spenden und sich gut zu fühlen wobei davon vermutlich nur 5% ankommen
Du hast für diese Behauptung sicherlich valide Zahlen oder?


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:08
@Sungmin_Sunbae

sagt dir das wort "vermutlich" etwas ?


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:10
@RayWonders

sagt dir der begriff irrational etwas ?


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:11
sarevok schrieb:sagt dir das wort "vermutlich" etwas ?
Ja sagt mir was. Ein vermuten, baut aber auch auf Tatsachen auf, zumindest dahingehend, dass man Anhaltspunkte hat.
Wie man auf einen kleinen wert von 5% kommt, ist mir deswegen schleierhaft. Ich war nämlich zufällig in Hilfsorganisation tätig und desweiteren bin ich da immer auf dem laufenden. Skandale größerer Dimensionen, wo ein systematischer klau von Geldern vorgekommen ist, ist mir bei größeren Organisationen nicht so bekannt. Ich würde also schon meinen, dass man auch bei einem Gefühl, nicht einfach so daherschwurbelt.


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:12
@Sungmin_Sunbae
Skandal um Missbrauch in NGOs weitet sich aus
Oxfam-Mitarbeiter sollen in Krisenländern Sex gegen Hilfe erpresst haben. Offenbar ist die NGO kein Einzelfall: Auch Ärzte ohne Grenzen meldet Übergriffe.
https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-02/hilfsorganisationen-oxfam-aerzte-ohne-grenzen-missbrauch-skandal



Reductio ad absurdum


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:14
@sarevok

wie viele Mitarbeiter hat Ärzte Grenzen vermutlich?

und weil einer oder wenige jetzt fehltreten haben die anderen jahrelang keine hilfreiche Arbeit an Kranken geleistet?


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:16
@sarevok

es gab auch schon Brandstifter unter Feuerwehrleuten, nicht gerade wenige.

wir sollten Feuerwehren nicht mehr unterstützen^^


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:20
sarevok schrieb:Reductio ad absurdum
Wirft nicht mit Begrifflichkeiten, die du nicht verstehst.
Deine Ausgangsthese beinhaltete, dass nur 5 % der gelder ankommen, jetzt zeigst du mir eine Quelle, wo es um Missbrauch von Kindern geht. Das eine größere Organisation nicht alle seiner Mitarbeiter im Griff hat, versteht sich von selbst. Die frage die sich stellt in diesem Zusammenhang, ob es von der direktive so gebilligt worden ist und wenn man sich den Text mit Verstand durchließt -was du nicht gemacht hast - ließt man, dass da steht, dass man da eine Meldestelle hat, wo man derlei Übergriffe melden kann. Dementsprechend ist das einzige was hier Absurd ist, deine sinnlosen Vergleiche, deine aus dem zusammengerissenen Quervergleiche.


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:21
@Sungmin_Sunbae

ich habe nie behauptet eine these aufgestellt zu haben das warst du der dies behauptet hat :D

demnach muss ich auch rein gar nichts beweißen

wie gesagt "vermutlich" nicht vergessen ;)

misbrauch bei hilforganisationen ist dann also aus dem zusammenhang gerissen ?

interessante ansicht


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:25
sarevok schrieb:ich habe nie behauptet eine these aufgestellt zu haben das warst du der dies behauptet hat :D
Jetzt aufeinmal willst es nicht so gesagt haben.
Zu mehr reicht der Mut dann doch nicht.
Hat man ja so nicht gemeint.


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:26
Ich hab feuerwehren noch nie unterstüzt, genauso wenig wie ärzte ohne grenzen oder andere große organisatinen, die einen teil der spendengelder lieber für "alle 10min stirbt ein kind an hunger" werbung ausgeben oder aber hand in hand mit der industrie scheiße bauen. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich auch ein freund von "vor der eigenen haustür kehren" bin. Da kann ich selber anpacken und etwas bewirken und das auch noch regelmäßig und muss mich nicht damit zufrieden geben 5€ gespendet zu haben und zu hoffen, dass die 5€ auch wirklich dort ankommen, wo sie sollen. Vor ort kann ich mich vom fortschritt selbst überzeugen und sogar noch mich aktiv daran beteiligen. Jeden tag, jedes wochenende, wann immer ich zeit habe. Würde jeder mensch auf der welt sein augenmerk mal auf die zustände vor ort legen und dort aktiv helfen, soweit er kann.... hui was wäre die welt ein besserer ort.

Man kann sich natürlich auf die hungernden kinder in afrika versteifen und damit die hungernden hartz IV kinder hierzulande vergessen, die auch nur durch örtliche organisationen eine warme mahlzeit am tag auf dem tisch haben. Könnte man ja auch mal unterstützen mit arbeitskraft oder geld. Aber die kids sind halt weniger wichtig... die verhungern ja nicht, da muss man nicht drauf schauen und seine kostbare freizeit für opfern. Vor ort hilfe ist effektiver, als vom sofa aus ne spende zu drücken. Beides kann natürlich gern kombiniert werden, aber da in irgendeiner form mit "braun" zu kommen, weil ...... ja warum eigentlich?


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:27
gastric schrieb:hungernden hartz IV kinder
gehörst du zur Lügenpresse?

EDIT: wenn Kinder hungern in Dtl.liegt das an den Vormunden, nicht am HartzIV-Satz


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:29
gastric schrieb:Ich hab feuerwehren noch nie unterstüzt
du zahlst steuern, du unterstützt sie mit dem Bundeshaushalt


melden

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:30
@RayWonders
Nö wir haben hier ne organisation, die sich tatsächlich darum kümmert. Und ja es ist oftmals die einzige warme mahlzeit am tag. Das berichten sowohl die kids, als auch die eltern, die vorbei kommen und danke sagen. Soll vorkommen sowas.
du zahlst steuern, du unterstützt sie mit dem Bundeshaushalt
Ich sehe steuern jetzt nicht unbedingt als spende an. Im gleichen zug könnte ich auch sagen, ich bilde ne rettungsgasse oder aber parke feuerwehrzufahrten nicht zu. Das sind für mich selbstverständlichkeiten und nichts, was ich als unterstützung betiteln würde, sondern als ermöglichung ihrer arbeit. Hat aber mehr egoistische gründe...


melden
Anzeige

Realität - kann das real sein?

25.01.2019 um 12:31
sarevok schrieb:demnach muss ich auch rein gar nichts beweißen

wie gesagt "vermutlich" nicht vergessen ;)

misbrauch bei hilforganisationen ist dann also aus dem zusammenhang gerissen ?

interessante ansicht
Interessant ist in diesem Zusammenhang deine überheblich art, die auf nichts basiert.
Lerne erst einmal, stringent zu argumentieren, bevor du hier irgendwelche Pseudointelligenten Sprüche von dir gibst.
Eines der Grundsätze ist nämlich, dass man nicht vom speziellen auf das Allgemeine schließen kann.
Selbst wenn man deine unzulässige Beweisführung folgen würde, wäre sie immer noch nicht wahr, sofern du nicht aufzeigen kannst, dass es von der direktive systematisch unterstützt worden ist.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seid ihr geldgierig?19 Beiträge