Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wann sind die Insekten endlich tot?

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Umfrage, Meinung, Insekten

Wann sind die Insekten endlich tot?

01.02.2019 um 14:14
@stanmarsh
In meinem Garten hab ich auch viele Insektenhotels, Erdbienen leben in einer Ecke für sich. Mein Nachbar und ich haben vieles mit Wildwuchs belassen, Brombeersträucher lassen wir teilweise wachsen usw. Bei mir gibt es auch viele Vögel, Eidechsen, Molche im Teich, Libellen usw. Wir düngen nur mit Kompost, keine Chemie. Wahrscheinlich sind bei uns deswegen so viele Insekten. Viel Wildblumen sind auch vorhanden.


melden
Anzeige

Wann sind die Insekten endlich tot?

01.02.2019 um 14:42
derMessias schrieb:In meinem Garten hab ich auch viele Insektenhotels
Missbrauchst Du die armen Ameisen auch so wie ich?

Ich arbeite ja nicht nur am Netbook, sondern futter auch dauernd, da hat man schnell massenweise Keks-, Brot-, Zuckerkrümel und Co in der Tastatur was echt nervt und auseinanderbauen zum Reinigen ist nervig und irgendwas krieg ich dabei auch immer irgendwie kaputt.

Aber bei schönem Wetter tagsüber neben den Ameisenhaufen stellen, dann tragen die brav das ganze Futter aus dem Netbook in ihr Heim und abends wenn alle wieder nach Hause gegangen sind hol ichs wieder.
Hab dann zwar immer nen Glas mit Luftlöchern aufm Nachtisch stehen, weil der eine oder andere Nachzügler noch rauskrabbelt und dann halt im Glas schlafen und am nächsten Tag heimgebracht wird, aber die Arbeitsmentalität und die Kompetenz bei der Reinigung von Notebooktastaturen dieser kleinen Krabbler ist schon beeindruckend.


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

01.02.2019 um 14:46
@Fraukie
:D
Nein, Ameisen hab ich natürlich auch.


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

01.02.2019 um 17:24
Fraukie schrieb:Reinigung von Notebooktastaturen dieser kleinen Krabbler ist schon beeindruckend.
gute idee!

schon nebeneffekte entdeckt?
geht was kaputt dabei?


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

01.02.2019 um 17:49
Irgendwann schlagen die Insekten zurück, also die Insekten sind dann so groß, wie für die Insekten die Menschen.


melden
Tollwood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann sind die Insekten endlich tot?

01.02.2019 um 19:29
Insekten sind gut für das gesamte Ökosystem, warum sollten sie alle sterben?

Und ausserdem finde ich Insekten sehr interessant.


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

02.02.2019 um 03:01
Ich bin sehr erfreut, dass so viele hier sich für den Insektenschutz einsetzen, hätte ich nicht gedacht - sehr löblich, weiter so! Nehmt euch ein Beispiel!

Hoffen wir, dass es nicht zu spät ist - denn das Insektensterben ist ein großes, jedoch nicht das größte Problem mit dem wir konfrontiert sind - denn:
DasMietz schrieb:sie werden uns alle überleben!
:)


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

02.02.2019 um 08:13
DerChef schrieb:Hoffen wir, dass es nicht zu spät ist
:-)


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

02.02.2019 um 11:27
Keine / weniger Insekten = keine / weniger Fledermäuse...schon das alleine ist für mich ein Grund mich für den Insektenschutz einzusetzen.

Viele Insekten brauchen viele, verschiedene Blütenpflanzen.

Sehe ich mir aber dann die Vorgärten an, sehe ich nur makellose Rasenflächen jeder Halm auf den Zehntel-Millimeter genau geschnitten, und keinen einzigen "Wildbusch" oder ähnliches.

Habe mir dann mal die Mühe gemacht und in den Tiefen der Gemeinde-Verordnungen / Bestimmungen nach gelesen...und es wundert mich nicht das ein Garten genau wie der andere aussieht.

Die Liste von dem was man NICHT im Garten haben darf ist ellenlang.

Die Liste von dem was Garten / Hausbesitzer auf Grund von falschen Ängsten oder auf Grund von reiner Faulheit nicht im Garten haben wollen ist noch länger.

Ein Nachbar hier aus der Strasse hatte bis letztes Jahr eine wunderschöne, große Magnolie im Garten ( zur Strasse hin ) gehabt - Anfangs Januar hat er sie gefällt. Begründung: Er hatte die Schnauze voll, sich andauernd mit den anderen Nachbarn rum zu ärgern, die sich über die abgefallenen Blüten auf dem Gehweg / Straßenbereich aufregten.."wenn es da drauf regnet, und ich ausrutsche und mir etwas breche, sind SIE Schuld!"

Ja, ne ist klar ...zu dämlich beim Laufen die Augen offen zu halten.

Einfache Disteln ( von "Edel-Disteln" ganz zu schweigen ), Hagebuttensträucher , Essigbäume, Flieder,Goldregen, Feuerdorn sind hier zu echten Raritäten geworden.

"Ist ja alles giftig bis tödlich giftig - wenn da meine Kinder von naschen..nee, nee - weg damit!"

Aber im Wohnbereich dann zwei Dieffenbachien stehen haben ^^

Gegen Dummheit und Ignoranz ist eben DOCH kein Kraut gewachsen...


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

02.02.2019 um 11:40
@DerChef

Warts ab, irgendwann revanchieren sich die Insekten und sind viel größer als wir Menschen, also dann sind wir für die Insekten so klein, wie für uns momentan die Insekten.


melden
IIII39
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann sind die Insekten endlich tot?

02.02.2019 um 14:16
Ferraristo schrieb:Hoffentlich bald. Besonders Mücken und Wespen. Beide müssen vernichtet werden!
obwohl die nervig sind haben doch ihr eigene Funkionen in der Natur wer weiß ob das geworden wäre was die Menschheit heute ist ohne sie.


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

02.02.2019 um 15:07
@IIII39

Hätte die Natur statt Insekten vielleicht was anderes gehabt? Also was wir nicht kennen und uns auch nicht vorstellen können, was viellicht auf einem anderen erdähnlichen Planeten so sein könnte.


melden
IIII39
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann sind die Insekten endlich tot?

02.02.2019 um 15:28
@Sascha81
Genau das ist das was ich meine vielleicht wären wir ohne die Insekten oder die Bienen gar nicht Menschen geworden vielleicht wären wir jetzt achte gewesen die schweben was ich damit meinte wir müssen für alles dankbar sein was uns diese Punkt gebracht hat wo wir jetzt sind auch die Insekten auch die nervige Tiere auch die nervige Pflanzen die haben die Menschheit um die Erde zusammen mit der Zeit zu das gemacht was wir jetzt sind


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

02.02.2019 um 15:34
@IIII39

Was meinst Du mit achte? Sind das schwebende Lebensformen von einem anderen Planeten?


melden
IIII39
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann sind die Insekten endlich tot?

02.02.2019 um 15:37
Tut mir leid ich diktiere die Sachen manchmal gibt es kleine Fehler ich meinte 8 Arme Wesen die Fliegen alles wäre möglich wenn ein einzigste Pflanze oder Wesen auf diesem Planet nicht existiert oder eine Wesen existiert hätte was jetzt nicht in unsere Planeten existiert. wissenschaftlich gesagt meine ich die Chaostheorie das kleinste Veränderung kan mit der Zeit sehr sehr große Veränderung herbeirufen


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

03.02.2019 um 18:54
@Fraukie
ich mag dich :lv:


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

03.02.2019 um 19:00
Ich zähle immer für Nabu Insekten ;)


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

03.02.2019 um 19:36
Rettet die Wale!
Äh Bienen und so!


melden

Wann sind die Insekten endlich tot?

03.02.2019 um 19:43
Funzl schrieb:Einfache Disteln ( von "Edel-Disteln" ganz zu schweigen ), Hagebuttensträucher , Essigbäume, Flieder,Goldregen, Feuerdorn sind hier zu echten Raritäten geworden.

"Ist ja alles giftig bis tödlich giftig - wenn da meine Kinder von naschen..nee, nee - weg damit!"

Aber im Wohnbereich dann zwei Dieffenbachien stehen haben ^^

Gegen Dummheit und Ignoranz ist eben DOCH kein Kraut gewachsen
Gibt halt immer mehr Leute, die mit Natur buchstäblich nichts mehr anfangen können und regelrecht davor Angst haben.
Und generell die Einstellung in Deutschland verbreitet:,,Jegliche Gefahr und Unnanehmlichkeit ausmerzen!"

In anderen Ländern besteht für Schulkinder die Möglichkeit, von Tigern oder Löwen angefallen zu werden. Paradoxerweise würden sich dann aber vermutlich viele von denen, die hier gleich durchdrehen bei natürlichen Gefahren (,,giftige Distel"), für Tigerschutz einsetzen und dafür, dass der majestätische und für's Ökosystem voll wichtige Löwe nicht ausgerottet werden.

Natur ja, aber bitte nur im TV und weit weg, wo es einen nicht stört. Oder wo man die Viecherei aus dem sicheren Safarijeep beobachten kann.


melden
Anzeige

Wann sind die Insekten endlich tot?

03.02.2019 um 20:22
Kc schrieb:Gibt halt immer mehr Leute, die mit Natur buchstäblich nichts mehr anfangen können und regelrecht davor Angst haben.
Und generell die Einstellung in Deutschland verbreitet:,,Jegliche Gefahr und Unnanehmlichkeit ausmerzen!"

In anderen Ländern besteht für Schulkinder die Möglichkeit, von Tigern oder Löwen angefallen zu werden. Paradoxerweise würden sich dann aber vermutlich viele von denen, die hier gleich durchdrehen bei natürlichen Gefahren (,,giftige Distel"), für Tigerschutz einsetzen und dafür, dass der majestätische und für's Ökosystem voll wichtige Löwe nicht ausgerottet werden.

Natur ja, aber bitte nur im TV und weit weg, wo es einen nicht stört. Oder wo man die Viecherei aus dem sicheren Safarijeep beobachten kann.
Verrückte Welt....da kann man eigentlich nur ncoh mit dem Kopf schütteln..


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
14. Oktober30 Beiträge