Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Lebensmittel, Weniger Müll, Unverpackt

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 06:25
Geht man heute einkaufen in Deutschland, aber auch in vielen anderen Ländern der Welt, findet man die zur Verfügung stehenden Lebensmittel oft in X Lagen Verpackung aus unterschiedlichen, meist künstlichen Materialien.
Wahlweise dient das ,,der Hygiene und Sicherheit", manche würden auch sagen: es dient der Verbrauchertäuschung, da durch die Verpackungen ein höherer Wert suggeriert wird.

Doch es geht auch anders: in einigen Städten existieren bereits Geschäfte, in denen man Lebensmittel kaufen kann, die weitgehend unverpackt sind. Und das in erstaunlich großer Auswahl, wenn man sich beispielsweise die Angebote von ,,wunderbar unverpackt" und anderen ansieht (keine Werbung, aber ein gutes Beispiel :D ). Natürlich gibt es kein Sortiment, dass in die zehntausende geht, wie bei Rewe oder Lidl, doch die Vorteile sind klar: weniger Verpackungsmüll, häufig bessere Qualität der Lebensmittel, besser für die Umwelt. Mitgebracht werden eigene Gefäße, bezahlt wird nur, was man kauft.

Was haltet ihr von diesem Konzept und würdet ihr es unterstützen? Ist es darüber hinaus wirklich ein neues Konzept oder eher eine Wiederentdeckung?


melden
Anzeige
Ich finde die Idee gut und unterstütze sie/kaufe bzw. habe schon bei solchen Geschäften eingekauft.
20 Stimmen (51%)
Das ist doch nur was für Ökofritzen und Besserverdiener, ich will einfach viel und billige Lebensmittel!
7 Stimmen (18%)
Ich würde so ein Konzept schon unterstützen, bin mir aber unsicher, ob das zu teuer oder unhygienisch ist...
12 Stimmen (31%)

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 08:24
bei uns hier im Lidl gab es mal Erdnüsse in Schale unverpackt.
da denkt sich der normale Mensch, die müssten preiswerter sein als die mit Verpackung, war aber andersrum.. o,0
hab ich dann aus dem Grund auch nicht gekauft gehabt..

ich denke das Problem ist der Absatz und sowas ist nur in Ballungsräumen umsetzbar.
hier in unserer Kleinstadt ist einfach die Menge zu gering als dass man vieles unverpackt anbieten könnte..
und dann denke ich auch gibt es gar nicht soo viele Dinge die man unverpackt verkaufen kann.

manches wird auch absichtlich in kleinen Packungen verkauft damit man keinen Rabatt bekommt, denke ich..
als Normalbürger kann man glaube ich in Dtl. keine größere Menge als 1kg Reis im Laden in der Stadt bekommen, übers Internet vielleicht..
wenn ich also meine Linsen, Bohnen und Erbsen unverpackt in großen Mengen kaufen wollen würde, würde ich auch Rabatt erwarten.. das werden Läden aber nicht machen vermute ich..

an Hygiene denke ich gar nicht so sehr, eher an Haltbarkeit unverpackt, wenn es sich schlecht verkauft für eine Weile..


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 09:39
@RayWonders
Die Absatzmenge ist halt noch zu klein, daher wird man keinen Preisvorteil bei unverpackten Lebensmitteln erzielen können.
Im Asialaden oder beim Türken um die Ecke gibt es oft Reis in 5kg oder 10kg Säcken mit entsprechendem Preisvorteil.

Bei manchen Produkten fände ich unverpackt super, bei sehr haltbarem Schüttgut z.B. eben wie Reis. Da kann man sich genau die benötige Menge Zapfen.
Bei Nüssen frage ich mich schon, wie lange die da im Glas schlummern und ob die noch schmecken oder schon ranzig sind.

Auf den Galeriebildern von "Wunderbar Unverpackt" sieht man insbesondere diese Schüttgüter. Müsli, Nüsse, Backwarenzutaten.
Bei Mehl, Haferflocken und Zucker hab ich so meine Zweifel, ob das wirklich was hilft. Mit dem Verzicht auf das dünne Papiertütchen wird man kaum nennenswerte Einspareffekte erzielen. Ich bekomme jede Woche kostenlose Zeitungen und Werbeblättchen, die Papier von hundert Mehltüten enthalten.
Papierrecycling funktioniert auch ganz ordentlich, gut möglich, dass die "Öko-Rechnung" gegenüber einer haltbaren Kunststoffbox oder Glas erst nach sehr, sehr vielen Nachfüllvorgängen aufgeht oder vielleicht gar nicht.

Bei Kühlwaren funktioniert das Konzept leider nicht, weil hier unsere sehr anspruchsvollen Hygienegesetze schnell einen Riegel vorschieben.

Um dem Plastikmüllberg zu begegnen, könnte man auch das Duale System noch mal richtig angehen. Exportverbote und strikte Recyclingquoten mit sehr empfindlichen Strafen erlassen und konsequent umsetzen. Die Kosten rigoros auf den Verbraucher umlegen und die Kosten für Verpackung und Recycling auf die Waren drucken und die Summe der Verpackungskosten noch mal komplett auf den Kassenzettel.
Vielleicht funktioniert das über den Geldbeutel doch, wenn man mehr Transparenz hat.

So könnten unsere Recyclingindustrie noch besser werden und wir könnten am Ende sogar noch Müll aus aller Welt importieren.


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 10:06
Finde ich gut. Es ist einfach extrem, wie die Waren im normalen Supermarkt verpackt sind. Teilweise sind Sachen gleich mehrfach in Plastik gewickelt. Das muss nun wirklich nicht sein. Wäre schön, wenn das wenigstens etwas eingeschränkt werden würde. Ich sehe hier die Verantwortung bei den Herstellern.

In so nem richtigen Unverpackt-Laden war ich noch nicht. Gibts hier im Ort leider nicht. Ich kaufe halt regelmäßig im Bioladen ein, wo es wenigstens einige Sachen völlig unverpackt gibt, wie Müsli, Nudeln, Reis und Gemüse sowieso. Das nutze ich dann schon. Übers Internet kaufen wir oft Großpackungen (mehrere Kilo) von Getreide und so, in Papier verpackt.

In Freising hat jetzt so ein richtiger Unverpacktladen aufgemacht. Ist absolut nicht meine Richtung, aber vom Arbeitsplatz aus, auch nicht extrem weit weg. Den Laden möchte ich mir auf jeden Fall mal ansehen. Um da regelmäßig hinzufahren, wäre es aber zu viel Fahrerei, somal Freising verkehrstechnisch ne Katastrophe ist.


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 10:17
Nereide schrieb:Teilweise sind Sachen gleich mehrfach in Plastik gewickelt.
Ein gutes Beispiel sind z.b. solche fertigen Knödel. Bei einer der Firmen sind diese in so eine Stoffsäckchen eingepackt. Wobei die anderen Firmen Plastik haben.
Vielleicht sollten vorteilhafte fortschrittliche Entwicklungen irgendwie als Standard definiert werden. So dass dann in diesem Fall die Knödelhersteller dazu verpflichtet werden die weniger Umweltschädliche Verpackung innerhalb eines bestimmten Zeitraumes für ihr Produkt umzusetzen..

ich glaube ich hatte bei Nano oder ähnlicher Sendung sogar mal von biologisch abbaubarem Plastik gehört..

aber dann gibts ebend auch so Meinungen, dass das mit dem Plastik ja eigentlich kein so großes Thema ist. die Müllverbrennungsanlagen arbeiten mit so hohen Temperaturen und sind mit Filtern ausgestattet, dass es keine Schäden für die Umwelt bedeutet..


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 13:46
Ich kaufe nur Lebensmittel, die verpackt sind. Ich hab keine Lust was zu essen, wo schon zuvor 100 Leute mit ihren verdreckten Popelfingern mit denen sie sich vorher den Arsch gekratzt haben drann rumgefingert haben.


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 13:53
@F.Einstoff
Hast du kein Waschbecken?


@Kc
Einige Discounter beginnen ja jetzt, zumindest in der Obst- und Gemüseabteilung, damit, manchen Produkten ein Brandzeichen zu verpassen statt Plastiküberzug.
Finde ich gut.
Bei allen Lebensmitteln geht das freilich nicht und es ist noch Luft nach oben aber auf jeden Fall ein guter Anfang.

Beim Metzger kann ich eigene Aufbewahrungsbehälter mitbringen (geht aber nur wenn sozusagen keiner guckt)


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 15:27
KFB schrieb:Hast du kein Waschbecken?
@KFB
Um Kot und Urin wirklich von deinem Gemüse runter zu bekommen muss man ja schon mit härteren Mitteln ran.


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 17:34
@F.Einstoff
Was glaubst du denn, wie gemüse gewaschen wird, wenn es vom feld kommt? Oder sind nur menschliche exkremente das problem und kot von vögeln und säugertieren nicht?


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 17:37
gastric schrieb:Was glaubst du denn, wie gemüse gewaschen wird, wenn es vom feld kommt?
@gastric
Was glsubst du denn, was dich do alles an den Händen der Leute befindet, die das Obst und Gemüse im Laden in die Hand nehmen? Vom Popel bis zum Urin wird da alles mögliche vertreten sein.


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 17:43
@F.Einstoff
Ja und? Was glaubst du, was vorher schon alles auf dem naturprodukt draufklebt? Ist ja nicht so, dass das alles ausnahmslos im gewächshaus heranreift. Dann klebt schonmal tagelang bis zum nächsten regen nen fetter vogelschiss auf dem brokkoli, passiert, ich hab nen waschbecken und nen funktionierendes immunsystem und zum glück kein allzu ausgeprägtes ekelgefühl. Mir macht das nix, ich schüttel trotzdem hände zur begrüssung :D


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 17:46
@gastric
Wenn ich mir so anschaue, was für Gestalten da in den Bioläden rumlaufen, dann wünschte ich mir, die würden sich und ihre Klamotten genauso gut waschen, wie ihr gekauftes Gemüse. Dann würde ich selber da auch einkaufen.


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 17:57
@F.Einstoff
Oh schön von äußerlichkeiten auf die hygiene rückschlüsse ziehen, na sowas hab ich ja gern.

Ich dusche jeden tag, sehe aber definitiv nicht danach aus (alternativ metalpunkkeineluststyle ftw^^), ich wasch meine klamotten regelmäßig und das sogar mit waschmittel (hui). Andersherum kenne ich leute, die sehen zwar durchaus gepflegt aus, bei denen weiß ich aber, dass ich mir nach dem händeschütteln lieber die pfoten waschen sollte. Zum glück kann man einem menschen nicht an der nasenspitze ansehen, was er den ganzen tag treibt und denkt. Ich halte mich mal fern von dir. Nachher ist so eine einstellung noch ansteckend.


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 18:02
gastric schrieb:Andersherum kenne ich leute, die sehen zwar durchaus gepflegt aus, bei denen weiß ich aber, dass ich mir nach dem händeschütteln lieber die pfoten waschen sollte.
@gastric
Und wenn 50 davon den Apfel, den du dir kaufen würdest, ausgiebig angefasst hatten, dann würest du evtl auch überlegen, ob du nicht doch lieber den in der pösen Plastikfolie verpackten nehmen solltest.


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 18:04
@F.Einstoff
Nein dann überlege ich nicht, ob ich den eingeschweißten nehmen soll. Ich wasche das ding ganz einfach. Beim eingeschweißten würde ich das auch machen allein wegen der dämlichen pestizide, die weitaus schlimmer sind, als ein bisschen kaka und pipi und popel.


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 19:47
Ich kaufe gern hier:

http://unverpackt-husum.de/

Solche Läden gibt es in vielen Städten. Nutzt sie!


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

13.02.2019 um 22:19
Ich kann @F.Einstoff schon verstehen. Es gibt halt auch Menschen die reagieren da eben etwas empfindlicher als andere. Ist zum großteil halt auch Kopfsache. Eine Verpackung suggeriert Sauberkeit selbst wenn das unverpackte Produkt gar nicht schmutziger sein sollte.

Das Problem mit dem angetaschten Lebensmitteln wäre allerdings schnell gelöst, wenn immer ein Löffel oder eine Greifzange bereit liegen würden. Dann spart man sich das antatschen.


Was auch ein Schritt in die richtige Richtung wäre, ist wenn alle Verpackungen aus dem selben Kunststoff gemacht würden. Das würde das recyceln wesentlich vereinfachen. Eventuell noch Sammelstellen für die Verpackungen einrichten. Beim Glas funktioniert das ja auch also wieso nicht auch beim Plastik.


Achso, um noch zu mir selbst zu kommen:
Ich versuche mein Plastikkonsum zu verringern, es ist jedoch nicht so einfach. Der nächste Laden der unverpacktes anbietet liegt ca.12 Km entfernt. Da jedes mal mit dem Auto hinfahren ist ja Umwelttechnisch auch nicht besonders gut ;)


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

14.02.2019 um 00:26
F.Einstoff schrieb:Ich kaufe nur Lebensmittel, die verpackt sind. Ich hab keine Lust was zu essen, wo schon zuvor 100 Leute mit ihren verdreckten Popelfingern mit denen sie sich vorher den Arsch gekratzt haben drann rumgefingert haben.
So siehts aus!
KFB schrieb:Hast du kein Waschbecken?
Dann viel Spass - beim Waschen von einem frischen Laib Brot, oder 10 Brötchen unter fließend Wasser....von Streuselkuchen gar nicht zu reden.

Verpackungen haben schon ihren Sinn - die Industrie müsste nur bei der Materialauswahl aktiver werden.
Alteiche schrieb:Ist zum großteil halt auch Kopfsache.
Eben nicht. Der Typ der zu deutsch gesagt eben noch scheizzen war, und sich die Hände nicht gewaschen hat, grapscht den Einkaufswagen an - und im Anschluss daran mit seinen Fäkalienpfoten das Obst in der Auslage.....und legts es natürlich wieder zurück weils ihn nicht behagt.

Das sind leider keine Einzelfälle, sondern im Grunde schon der Regelfall...also das " sich nicht Hände waschen" nach dem pflocken....^^

"Abklatschtests" an Einkaufswagen weißen immer häufiger Fäkalkeime auf...einmal mal beim Gesundheitsamt Infomaterial anfordern...


melden

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

14.02.2019 um 07:25
Funzl schrieb:Dann viel Spass - beim Waschen von einem frischen Laib Brot, oder 10 Brötchen unter fließend Wasser....von Streuselkuchen gar nicht zu reden.
das gibts seit jahren unverpackt beim bäcker. Wer den fertigkram im laden kauft, dem ist doch nicht mehr zu helfen.
Funzl schrieb:"Abklatschtests" an Einkaufswagen weißen immer häufiger Fäkalkeime auf...einmal mal beim Gesundheitsamt Infomaterial anfordern...
Genauso wie bargeld oder türgriffe oder wasserhähne, die man nunmal notgedrungen nach dem kacken anfässt und nach dem händewaschen mit den sauberen händen nochmal :troll:


melden
Anzeige

Unverpackte Lebensmittel - positiv oder negativ?

14.02.2019 um 07:48
Für alle im Raum Hannover: https://lolaloseladen.wordpress.com/


melden
386 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt