Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, SPD

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

27.05.2019 um 21:22
Jordy80 schrieb:Glaube nicht mal, dass es nur ein trend ist.
Trend bedeutet nicht nur hip und modern und vergänglich sondern:
Ein Trend ist eine systematische Zunahme oder systematische Abnahme in einer Zeitreihe, die außerdem Fluktuation oder periodische Schwankungen aufweist.
Wikipedia: Trend_(Statistik)

Es geht einfach um die Richtung, die wir im Moment haben, von der ich denke, dass sie noch eine Weile anhält.
Jordy80 schrieb:Denn wir Wähler sind ja auch alle doof.
Nicht alle, aber so der ein oder andre... :D


melden
Anzeige

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

27.05.2019 um 21:28
NeonMouse schrieb:Es geht einfach um die Richtung, die wir im Moment haben, von der ich denke, dass sie noch eine Weile anhält.
Wenn sich die SPD nicht inhaltlich neu aufstellt, wird sie sich selbst abschaffen. Die Welt ist halt nicht mehr wie in den 80ern.


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

27.05.2019 um 21:34
Jordy80 schrieb:Die Welt ist halt nicht mehr wie in den 80ern.
Das sehe ich auch so. In Zeiten, wo es immer weniger Menschen gibt, die sich selbst als "Arbeiter" sehen verliert irgendwie auch eine Arbeiterpartei. Den Spagat zwischen den Arbeitern und Angestellten schaffen sie irgendwie nicht so ganz...

Es ist tatsächlich schade, aber das Ganze läuft jetzt ja auch schon eine Weile. Und man betet immer wieder "geht nicht in eine GroKo" und sie tun es wieder, obwohl es ihnen nicht gut getan hat...

Keine Arbeiterpartei mehr, kein scharfes Profil, irgendwie alles schwammig...


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

27.05.2019 um 22:33
So lange die SPD gerne das Schoßtier führ die CDU (Club-Deutscher-Unternehmer) spielt glaub ichs eher nicht


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

28.05.2019 um 06:47
Wenn die Leute wieder verarmen, ja.
Die SPD leidet unter ihren eigenen Arbeiterkampf-Erfolgen: Facharbeiter verdienen heute so viel, dass SPD wählen für sie finanziell nicht mehr in Frage kommt, da würden sie sich ins eigene Fleisch schneiden.
Die Arbeiter und die Unterschicht, das sind heute die Ausländer (von denen längst nicht alle wählen oder sogar wählen dürfen).


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

28.05.2019 um 10:39
@Ludenlöther
Die armut in deutschland steigt seit jahren, die schere zwischen arm und reich klafft immer weiter auseinander. Die SPD ist daran nicht ganz unschuldig, ganz im gegenteil fing der ganze mist sogar in deren amtszeit an.

Solange die SPD in ihrem programm nicht ein wenig zukunftsorientierter wird und mit der zeit und den veränderungen geht, solange wird das nichts mehr. Umwelt ist aktuell ein großes thema und vor allem auch ein wichtiges thema, das nicht die 60+ jährigen betrifft, sondern die aktuelle jugend. Es gibt dutzende wichtige baustellen. Solange die SPD dahingehend nicht dinge beim namen nennt und einen plausiblen plan vorschlägt, der dann ausnahmsweise auch mal erfüllt werden könnte und nicht nur ein leeres versprechen bleibt, dann könnten sie sich wieder erholen. Solange aber nichteinmal selbst gesetzte ziele erfüllt werden, solange werden sie wählerstimmen verlieren, genau, wie es bei der CDU der fall ist. Die alten stammwähler sterben aus, die jugend sieht ihre zukunft ein wenig wichtiger an.

Solange die SPD im grunde nur die rote CDU ist, solange wird das nichts. Beide haben in den letzten jahren gezeigt, dass ihre politik vor allem in die eigene tasche wirtschaftet und am volk vorbei geht.


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

28.05.2019 um 12:29
Wie wir nun mal wieder ziemlich deutlich gesehen haben: es gibt nur einen Weg für die SPD


th


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

28.05.2019 um 17:10
gastric schrieb:Die armut in deutschland steigt seit jahren, die schere zwischen arm und reich klafft immer weiter auseinander. Die SPD ist daran nicht ganz unschuldig, ganz im gegenteil fing der ganze mist sogar in deren amtszeit an.
Eigentlich ist die Aussage nicht richtig. Absolute Armut? Relative Armut? Wäschst das Einkomen/Vermögen der Wohlhabenden schneller als das der Ärmeren? Das alles fließt in solche Aussage mit ein

Gut 1 Mio Flüchtlinge mit nix in der Hand ist nicht gut für eine Armutstatistik.


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

28.05.2019 um 20:10
Also eigentlich verlieren nicht nur die SPD Stimmen, sondern auch die CDU.

Auch denke ich, dass beide Parteien reichlich unattraktiv für jüngere Wähler und grade für Erstwähler.
Sie sind einfach zu altbacken und machen tatsächlich noch stellenweise Politik wie in den 80ern.

Man kann ja von der AfD halten was man will, aber sie haben die stärkste Präsenz bei Facebook oder Twitter. Sie sind in den sozialen Netzwerken viel unterwegs und haben im Gegensatz zu SPD und CDU dort auch wenig Angst vor Kritik. Oft löschen sie diverse Posts, die dann zu krass waren, aber sie hauen sie raus und sind damit im Gespräch. Sie verfahren danach, dass auch negative Aufmerksamkeit eben Aufmerksamkeit ist.

Die Altparteien sind viel zu vorsichtig und reagieren teilweise extrem heftig auf Kritik, aktuellstes Beispiel ist die Reaktion von AKK, die laut darüber nachdenkt, ob man vor Wahlen das Internet vielleicht 'regulieren' sollte.

Ganz stark an der aktuellen Zeit vorbei.


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

28.05.2019 um 20:22
@Fedaykin
Armut auf deutschland bezogen kann nur die relative armut sein. Aus dem einfachen grund, weil es hier eine grundsicherung gibt, die nahezu jeden auffängt. Die zahl der menschen, die arm sind oder aber im bereich der armutsgrenze leben(einkommen irgendwas um 1000€), steigt. Der jahrelange sozialabbau zeigt seine spuren. Die einführung von hartz IV, der boomende niedriglohnsektor. Betroffen von armut sind vor allem alte, kranke, alleinerziehende, großfamilien und arbeitslose. Heute mehr, als noch vor 20jahren. Denke ich an meine kindheit, hat das gehalt meiner mutter allein ausgereicht, um uns durchzubringen. Sie hatte und hat keinen job mit hohem verdienst. Eine einfache küchenhilfe. Heute wären wir wohl mindestens an der armutsgrenze, wenn nicht schon drunter.
https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/wirtschaft/armut_in_deutschland/index.html

Spreche ich von der "schere zwischen arm und reich" geht es vielmehr um den verdienst bzw die anteile am gesamtverdienst in deutschland. Während die unteren 50% immer weniger verdienen, verdienen die oberen 10% immer mehr.
Ungleichheits-Report-1
https://www.isw-muenchen.de/2017/12/kluft-zwischen-arm-und-reich-in-deutschland-so-gross-wie-vor-100-jahren/


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

28.05.2019 um 23:19
Die SPD braucht kein Mensch, die vielen Wähler haben das erkannt.


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

01.06.2019 um 23:02
SPD auf 12 Prozent. So heftig.


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

03.06.2019 um 10:07
troublerin77 schrieb am 28.05.2019:Also eigentlich verlieren nicht nur die SPD Stimmen, sondern auch die CDU.
Natürlichen verlieren beide Parteien dabei. Dennoch sahnt die CDU noch gut ab während die SPD wie ein nasser Hund daneben steht.

Kein Wunder eigentlich dass es nach dem Prinzip geht: "Wähle das kleinste Übel, damit die größten nicht ihre Stimmen bekommen - - oder wähle die AFD" :-))


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

03.06.2019 um 10:33
gastric schrieb am 28.05.2019:Spreche ich von der "schere zwischen arm und reich" geht es vielmehr um den verdienst bzw die anteile am gesamtverdienst in deutschland. Während die unteren 50% immer weniger verdienen, verdienen die oberen 10% immer mehr.
Das ist in deiner Grafik aber nicht auf den Verdienst beschränkt/Löhne Der Haken ist viel mehr das man mit ausreichend Einkommen eben Reserven bilden kann, investieren und andere Einkünfte bekommt.

Die Ursache liegt darin das die unteren und mittleren Einkommen im SV /Steuerdienst überproportional hohe abgaben leisten. So das man Netto bei den Fixkosten landet. Investieren seines ersparten kennt der Deutschen jenseits vom Sparbuch auch nicht. usw. Hausbau, ist schwerer und Teurer geworden. die Schonvermögen bei Harz IV sind klar zu niedirg usw.
gastric schrieb am 28.05.2019:etroffen von armut sind vor allem alte, kranke, alleinerziehende, großfamilien und arbeitslose.
Tja, das waren sie schon immer, wobei die Alleinerziehende es zumindest Medial in eine eigene "Klasse" geschafft hat.

Die Politik kann aber recht wenig direkt auf eingreifen, wohl an der Abgabenlast.


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

03.06.2019 um 10:35
@Anthem
Naja, aus Protest die AfD wählen ist schon bezeichnend.

Ich verstehe aber auch nicht, was mit der SPD los ist.
Erst schicken sie Schulz ins Rennen. Wenn sie vorher aber mal an seiner früheren Wirkungsstätte Erkundigungen eingeholt hätten, dann hätten sie gemerkt, dass er dort nicht grade beliebt ist.

Aber immerhin war er laut und man hat ihn wahr genommen.

Frau Nahles ist ein graue Maus und war irgendwie nicht in der Lage sich wirklich bemerkbar zu machen.

Mal sehen was jetzt kommt, nachdem Frau Nahles zurück getreten ist.


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

03.06.2019 um 10:41
troublerin77 schrieb:dass er dort nicht grade beliebt ist.
Woran das liegt / lag denkt natürlich auch keiner mehr.

Aber hier haben wir sie : die Medien.

Die haben Schulz sowas von vernichtet, obwohl Schulz echt sowas von die bessere Wahl gewesen wäre.

Die Politik möchte keine Kritiker. Sie möchte Redner. Wer am besten redet, sich am besten verkaufen tut gewinnt den Cup.
troublerin77 schrieb:Mal sehen was jetzt kommt, nachdem Frau Nahles zurück getreten ist.
Eine Katastrophe nach der anderen.
Hauptsache AKK kann weitertwittern


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

03.06.2019 um 10:47
@Anthem
Boahr, die AKK ist für mich so was von zum kotzen und ich weiß gar nicht so genau warum.

Es gibt so Menschen, die sieht mandie haben noch gar nicht den Mund auf gemacht u d man findet sie einfach sch...

So erging es mir mit AKK und dann hat sie den Mund aufgemacht und alles war noch viel schlimmer als gedacht.

Ja, der Schulz würde von den Medien zerrissen, fand ich jetzt auch nicht so gut.

Als Politiker muss man echt ein dickes Fell haben und man darf sich nicht so schnell provozieren lassen.
In der Richtung finde ich die Merkel total klasse, denn sie ist extrem stoisch und lässt sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen.


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

03.06.2019 um 10:56
Anthem schrieb:Die haben Schulz sowas von vernichtet, obwohl Schulz echt sowas von die bessere Wahl gewesen wäre.
Mr "Würselen" ??

Sorry wehr als Kanzlerkandidat so abloost, der sollte es sein lassen.


melden

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

03.06.2019 um 10:59
troublerin77 schrieb:Boahr, die AKK ist für mich so was von zum kotzen und ich weiß gar nicht so genau warum.
Ein Gipfel der Überheblichkeit, Arroganz und eine Homophobe kleine Queen.
Kurz: Faschistisch.
troublerin77 schrieb:So erging es mir mit AKK und dann hat sie den Mund aufgemacht und alles war noch viel schlimmer als gedacht.
hahahahha fantastisch erklärt :Y: :-))))))
troublerin77 schrieb:Als Politiker muss man echt ein dickes Fell haben und man darf sich nicht so schnell provozieren lassen.
Das ist eines, bringt aber nichts wenn es zu Wahlen kommt.
Da zählt die Mehrheit und die Mehrheit ist einfach saublöd, Mediengesteuert und denken keine Sekunde darüber nach wenn manch Trottel sein X bei der AfD setzt. Alternative. jajaja schon klar.
troublerin77 schrieb:In der Richtung finde ich die Merkel total klasse, denn sie ist extrem stoisch und lässt sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen.
Genau :-))
Da fällt mir eine Karikatur ein:


w900 h506 x470 y264 220964e6e08f67fe
Um das Bild einmal zu erklären, da es leider keine Sonderliche Qualität hat

Merkel 2x. Sitzt in einem Häuschen mit Evogel.
Einmal fein rausgeputzt, liberal, zukommend und super positiv.
Im anderem Eck - im Inland - mit der allbekannten Omma-Fratze, Regenschirm auf dem Reformen steht (erkennt man nicht ganz ist aber Absicht des Zeichners) .. ganz klar abweisend und so wie wir sie kennen: bloß nichts ändern.
Konzept und um jeden Preis halten.


melden
Anzeige

Wird die SPD jemals wieder oben stehen?

03.06.2019 um 11:11
@Anthem
Jup, Politik ist nicht einfach und ich würde deren Job niemals machen wollen.

Was ich aber so gar nicht nachvollziehen kann ist, dass die großen Parteien und in diesem Fall die SPD so schlechte Medienberater haben und sich kaum auf die neuen Medien einlassen.

Dabei sind die neuen Medien doch wesentlich präsenter als noch vor fünf Jahren.

Genauso, wie sie irgendwie nie so wirklich den Zeitgeist erfassen, sondern immer erst sehr spät reagieren, vor allem, wenn es nicht ihr Thema ist.


Und was ich auch immer total schädlich für die meisten Politiker finde, sind diese Politik Talkshows. Da lassen sich echt viele zu einer Aussage hinreißen, die dann wieder medial durchwurstet werden.

Ich finde, dass die heutigen Politiker sich eine Medienkompetenz zulegen müssen, die sich eben gewaltig von der von vor 20 Jahren unterscheidet.


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
14. Oktober30 Beiträge