Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer möchte ewig leben?

76 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben Tod Sterben

Wer möchte ewig leben?

25.01.2020 um 06:12
@abahatschi
@neonbible

Euch ist aber schon bewusst, dass wenn man ewig leben würde, ganz sicher eine Megakatastrophe miterleben würde? Und es einmal miterleben dürfte, wie es ist, wieder in der Steinzeit zu landen und ums pure Überleben kämpfen zu müssen? Würde euch das Spass machen?


melden

Wer möchte ewig leben?

25.01.2020 um 06:26
Wolkenleserin
schrieb:
Euch ist aber schon bewusst, dass wenn man ewig leben würde, ganz sicher eine Megakatastrophe miterleben würde?
Yoah, ich hätte den geilsten YT Kanal.
Wolkenleserin
schrieb:
Und es einmal miterleben dürfte, wie es ist, wieder in der Steinzeit zu landen und ums pure Überleben kämpfen zu müssen?
Nein, wir hätten nach wie vor die Technologie bzw. Wissen - wir wären die Rettung...gut bis auf das dass wir uns krönen lassen würden.
Wolkenleserin
schrieb:
Würde euch das Spass machen?
Oh, ja.


melden

Wer möchte ewig leben?

25.01.2020 um 10:09
Wolkenleserin
schrieb:
Euch ist aber schon bewusst, dass wenn man ewig leben würde, ganz sicher eine Megakatastrophe miterleben würde? Und es einmal miterleben dürfte, wie es ist, wieder in der Steinzeit zu landen und ums pure Überleben kämpfen zu müssen? Würde euch das Spass machen?
yes please


melden

Wer möchte ewig leben?

25.01.2020 um 19:59
gastric
schrieb:
So sehr, wie die welt den bach runtergeht... lieber nicht. Mir riechen die bsiher erlebten katastrophen.
Deshalb ab ins Raumschiff und weg 🌍🌌🌌🌌 Auf die Katastrophen auf der Erde habe ich nämlich auch keine Lust !


melden

Wer möchte ewig leben?

25.01.2020 um 20:07
nocheinPoet
schrieb:
Es geht nicht wirklich, zumindest nicht wenn das Universum nicht unendlich ist und unendlich viel Materie enthält. Oder anders, es geht nicht, wenn es nicht so ist und man alle Erinnerungen an ein ewiges Leben behalten will.

Ist so, lebt man ewig, bekommt man mit der Zeit immer mehr Erinnerungen und die wollen wo gespeichert sein, braucht dafür ein immer größeres Hirn, das braucht immer mehr Materie und auch Raum, sonst wird es ein Schwarzes Loch. Volumen und Dichte nehmen unterschiedlich zu, heißt, wenn es groß genug ist, würde die Dichte höher als Luft das auch zu einem Schwarzen Loch machen.

Dazu kommt die Bearbeitungsgeschwindigkeit, ist das Hirn Millionen von Lichtjahren groß, weiß die rechte Hälfte nicht wirklich, was auf der anderen Seite passiert.
Was spricht dagegen auch mal im Kreis zu fliegen? Im Weltall gibt es bestimmt so viel zu entdecken, da lohnt es sich Orte mehrfach zu besuchen.

Was die Erinnerungen angeht, keine Ahnung. Müsste man ausprobieren. Mit der richtigen Technologie kann man Unwichtiges einfach löschen.


melden

Wer möchte ewig leben?

25.01.2020 um 20:12
EZTerra
schrieb:
tun wir doch. nur halt nicht am stück sondern immer wieder von vorn. wär ja auch langweilig sonst...
Find ich nicht besonders spannend wiedergeboren zu werden, um vielleicht im Alter von 6 Jahren an Krebs zu sterben. Auf so eine Lotterie möchte ich irgendwie gerne verzichten.


melden

Wer möchte ewig leben?

25.01.2020 um 20:43
Na ja, ich bin bescheiden. Die Natur hätte uns Menschen wenigstens so im Durchschnitt 150-200 Jahre geben können, dann hätte sich die Geburt und der ganze Zirkus im Leben wenigstens gelohnt.
Aber so, wenn nicht schon noch früher sogar durch verdammten Krebs zb., vor dem man auch niemals sicher in seinem ohnehin schon kurzen Leben sein kann, lohnt das kurze Leben doch kaum, was mir Menschen im Durchschnitt nur haben. Da ändern die paar Jahre mehr durch bessere Medizin auch nichts.

Also ewig weiß ich nicht, aber so 150-200 Jahre, ohne die zusätzliche Erfindung der Natur bzgl. Krebs, hätten es schon sein können, damit es sich lohnt.

Außerdem geht ewig eh nicht. Zumindest nicht auf Erden. Spätestens in 6 Milliarden Jahren ist Ende hier. Spätestens.


melden

Wer möchte ewig leben?

26.01.2020 um 14:42
rhapsody3004
schrieb:
Spätestens in 6 Milliarden Jahren ist Ende hier. Spätestens.
Nicht auf der Erde, wenn die auf ihre Bahn bleibt, da haben wir knapp 1 Milliarde Jahre, wenn überhaupt, es wird nämlich immer wärmer werden, Ende ist lange bevor die Sonne ein roter Riese wird.


melden

Wer möchte ewig leben?

26.01.2020 um 16:13
@nocheinPoet
Deine Quellen Mister Poet????


melden

Wer möchte ewig leben?

07.02.2020 um 18:12
@JimmyDavis

Grundlagenwissen, auf die Schnelle nur das gefunden:
Wenn in rund fünf Milliarden Jahren im Zentrum der Sonne aller Wasserstoff verbraucht ist, bläht die Sonne sich zu einem roten Riesenstern auf - vermutlich wird sie dabei auch unsere Erde schlucken. Für eine Weile noch kann die Sonne dann die Kernfusion in ihrem Inneren aufrechterhalten. Schließlich aber stößt sie ihre äußeren Gasschichten ab. Daraus entsteht ein sogenannter "Planetarischer Nebel", während der Rest der Sonne zu einem Weißen Zwergstern zusammensackt.

Aber schon lange bevor sich die Sonne aufbläht, wird es auf der Erde ungemütlich. Denn die Intensität der Sonnenstrahlung nimmt etwa um ein Prozent in 120 Millionen Jahren zu. Schon in 500 Millionen Jahren, so schätzen die Experten, ist die Erde deshalb nur noch ein lebensfeindlicher Felsklumpen im All.
https://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/forschung/article107152298/Und-wann-explodiert-die-Sonne.html


melden
Pallene
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer möchte ewig leben?

09.02.2020 um 15:13
Ich lebe gerne! Aber ewig?
Vielleicht… aber nur dann, wenn mir keine Haare und Zähne ausfallen, wenn ich niemals krank oder dement werde und meine Knochen nicht versagen.
Tja, aber dann hätte ich ein stets wachsendes Problem: Wo hin zu Weihnachten mit den vielen Enkeln und den vielen Ur-, Ur-, Urenkeln?
So viele Menschen. Und wo bekomme ich so viele Geschenke her?

Zum Glück sind das nur Gedankenspiele. Ich glaube, dass das Leben irgendwann sehr langweilig wird. Alles wiederholt sich. Nichts, was uns noch wirklich staunen lässt. Von der technischen Entwicklung mal abgesehen.
Was ist schön daran, mit ansehen zu müssen, wie die Menschheit die Natur weiter ausbeutet und langsam zugrunde richtet?
Dann die zunehmenden Wetterextreme, die Vermüllung, Hungersnöte, Killerviren und… und… und…
Ich glaube nicht, dass ich ewig leben möchte. Das wäre einfach nicht zum Aushalten.

Was ich hingegen sehr gerne sehen würde: Die Kollision unserer Heimatgalaxie Milchstraße mit der Nachbargalaxie Andromeda.
Was für ein gigantisches Schauspiel! Bis dahin werden aber in etwa noch vier Milliarden Jahre vergehen.


melden

Wer möchte ewig leben?

09.02.2020 um 15:52
Wer kann sich schon "ewig" vorstellen, aber wo ich den Film gerade in Händen hatte, schaut Euch doch nur mal die nächsten 10^100 Jahre des Universums an, am Ende ist es etwas spekulativ, aber physikalisch ist es nun mal eine Tatsache, die Entropie erhöht sich immer weiter, Sterne werden erlöschen und die Zeit in der das Universum Sterne und Planeten hat, ist unglaublich kurz. Gibt gute Untertitel in deutsch:

ZEITRAFFER DER ZUKUNFT: Eine Reise ans Ende der Zeit (4K)


...


melden
Pallene
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer möchte ewig leben?

10.02.2020 um 14:31
Hallo nocheinPoet,
danke, dass Du den Film eingestellt hast. Tolle Grafiken und leicht erklärt.
Super gemacht. Schön, dass auch die verschiedenen Weltmodelle angesprochen wurden.

Es ist schon eine Weile her, da habe ich mich mal sehr ausführlich mit den Beiträgen von Wolfgang Priester und Hans-Joachim Blome zur Kosmologie beschäftigt.
Ich bin noch heute von der Vorstellung eines pulsierenden Universums fasziniert. Gut möglich, dass der Urknall (Big Bounce = Großer Rückprall) die Folge des Zusammensturzes (Big Crunch) eines Vorgängeruniversums war.
Das Universum dehnt sich zunächst anhand der „Dunklen Energie“ bis zu einer bestimmten Größe aus und beginnt dann unter dem Einfluss der Schwerkraft zu kontrahieren. Es schrumpft bis zu einem extrem kleinen Punkt mit unendlicher Energiedichte zusammen und expandiert dann wieder.
Kontraktion und Expansion könnten sich unendlich viele Male wiederholen. Das heißt, das Universum könnte sich ständig erneuern (Big-Bounce-Modell).
Tolle Vorstellung!


melden

Wer möchte ewig leben?

23.02.2020 um 15:47
Ich will ewig leben!!!!

Aber bitte rüstig und gesund!


melden

Wer möchte ewig leben?

23.02.2020 um 16:34
Ich komme sehr gut damit klar, dass mein Leben endet. Es muss nicht sofort sein, aber ewig leben? Nein, danke.


melden

Wer möchte ewig leben?

23.02.2020 um 23:45
Die Frage war vielleicht falsch gestellt. Besser wäre gewesen: "Wollt ihr so lange leben, wir ihr selbst es möchtet?"


melden

Wer möchte ewig leben?

24.02.2020 um 00:15
So etwas Dummes wie Menschen darf einfach nicht ewig leben! So etwas sollte verboten werden!


melden

Wer möchte ewig leben?

24.02.2020 um 00:49
Es ist doch der Ist-Zustand :D dont panic.


melden

Wer möchte ewig leben?

16.06.2020 um 08:59
ViennaHundt
schrieb am 25.01.2020:
Mit der richtigen Technologie kann man Unwichtiges einfach löschen.
Ach, das funzt bei mir schon sehr gut völlig ohne Technologie. Ich glaube, ich weiß schon mehr nicht mehr, als ich mal gewußt habe...


melden

Wer möchte ewig leben?

16.06.2020 um 09:00
ViennaHundt
schrieb am 23.02.2020:
Die Frage war vielleicht falsch gestellt. Besser wäre gewesen: "Wollt ihr so lange leben, wir ihr selbst es möchtet?"
Das sollte so sein, ja.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt