Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hattet ihr schon CoViD-19?

43 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krankheit, Corona, Pandemie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Freki2.0 Diskussionsleiter
Profil von Freki2.0
anwesend
dabei seit 2020

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hattet ihr schon CoViD-19?

02.11.2020 um 11:00
Es ist ja gerade DAS Thema, daher hier mal eine Umfrage dazu.

Nach eurer Antwort wäre ein kleiner Beitrag noch ganz informativ wie beispielsweise:
"Ja ich wurde positiv getetstet und hatte folgende Symptome: ... "


melden
Ja ich wurde bereits positiv getestet.
3 Stimmen (2%)
Nein ich wurde bereits negativ getestet.
30 Stimmen (25%)
Ja ich denke schon.
6 Stimmen (5%)
Nein ich denke nicht.
51 Stimmen (42%)
Ich hatte mal eine Krankheit mit ählichen Symptomen (seit 2019) habe mich aber nicht testen lassen.
32 Stimmen (26%)

Hattet ihr schon CoViD-19?

02.11.2020 um 11:02
Ich hatte zwar Symptome, aber wurde negativ getestet. Was es letztendlich dann war weiß ich nicht.


melden
Freki2.0 Diskussionsleiter
Profil von Freki2.0
anwesend
dabei seit 2020

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hattet ihr schon CoViD-19?

02.11.2020 um 11:06
Ich selbst hatte im November/Dezember 2019 eine Woche lang Atemnot und husten, 2 Wochen lang hartnäckige Halsschmerzen.
Es könnte CoViD-19 gewesen sein, wenn es zu diesem Zeitpunkt schon unentdeckt grassiert sein sollte.


melden

Hattet ihr schon CoViD-19?

02.11.2020 um 11:51
Ich hatte Ende Dezember eine sehr starke Erkältung (Grippe?) mit Atemnot und sehr starkem Husten, so platt war ich selten zuvor. Aber ob das bereits COVID-19 war?


1x zitiertmelden

Hattet ihr schon CoViD-19?

02.11.2020 um 11:57
Zitat von Stan_MarshStan_Marsh schrieb:Ich hatte Ende Dezember eine sehr starke Erkältung (Grippe?) mit Atemnot und sehr starkem Husten, so platt war ich selten zuvor. Aber ob das bereits COVID-19 war?
Ging mir ähnlich, nur hatte ich keine Atemnot.
Ich glaube nicht, dass das Covid19 war (bei mir).


melden

Hattet ihr schon CoViD-19?

02.11.2020 um 12:03
Ich hatte in früheren Jahren schon mal eine Erkrankung mit Covid-ähnlichen Symptomen gehabt, die sehr hartnäckig gewesen war, und sich so stark auf die Lunge geschlagen hatte, dass ich beim Lungenfacharzt gewesen war. Aber das ist mindestens fünf Jahre her, also weit vor Corona.

Seit 2020 habe ich keine starken Symptome gehabt. Daher nehme ich an, dass ich nicht infiziert bin bzw. war, außer, es hat sich um eine asymptomatische Infektion gehandelt.


melden

Hattet ihr schon CoViD-19?

02.11.2020 um 12:04
Vor 2 Wochen einen zweitägigen (Mini)Infekt, mit Halsschmerzen bzw. Schluckbeschwerden, Stimmveränderung und Abgeschlagenheit und leichtem Frösteln. Hatte zum Glück frei in dieser Zeit und war nur zu Hause im Bett vor der Glotze.

Nach diesen 2 Tagen ging es mir schon wesentlich besser, nur die Schluckbeschwerden bzw. Halsschmerzen sind noch für gute weitere 5 Tage geblieben, dann aber auch von selbst verschwunden.

Kein Fieber! Kein Husten! Nicht mal ein Räuspergefühl. Ebenso konnte ich wie gewohnt problemlos atmen, also keinerlei Atembeschwerden!

Hatte meinen Hausarzt schon vorsichtshalber informiert, wegen eventueller Krankschreibung, falls es länger angedauert hätte und hätte dafür definitiv vorbeikommen müssen, da er nach Schilderung der Symptome keinerlei Covid-19 Verdacht gesehen hat.

Ich übrigens auch nicht. War wohl tatsächlich nur ein kurzer Infekt, der sich hauptsächlich mit Halsschmerzen um die Kehlkopfregion herum (Rechte Seite eher) bemerkbar gemacht hatte und es außerdem auch nichts bringt sich bei jedem Infekt wegen Corona verrückt zu machen.
Abschotten, bis auf Arbeit und Einkaufen, tue ich ohnehin, auch ganz ohne Infekt.


melden

Hattet ihr schon CoViD-19?

02.11.2020 um 12:07
Wurde mir an Weihnachten & wiederholt als Geburtstagsgeschenk untergejubelt ... rechtzeitig bemerkt & ungeöffnet zurückgeschickt :Y:


melden

Hattet ihr schon CoViD-19?

02.11.2020 um 12:19
Man kann nicht alles haben... Nein.


melden

Hattet ihr schon CoViD-19?

02.11.2020 um 15:31
@rhapsody3004
Hab gerade nahezu das gleiche nur mit halsschmerzen linksseitig auf kehlkopfhöhe, minimal nen bisl husten ab und zu und nen tag nen bisl schnupfen, dazu gibt es frei haus seit mittwoch letzter woche kopfschmerzen... und der wohl größte unterschied: Ich hatte nachweislich kontakt zu einem infizierten und sitz deswegen zu hause und bekomme nen test. Mal schaun wie der ausfällt und was ich hier klicken darf ^^


melden

Hattet ihr schon CoViD-19?

02.11.2020 um 15:57
Bereits mehrfach negativ getestet.
Aber es gab schon mehrere positive Fälle auf Arbeit.


melden

Hattet ihr schon CoViD-19?

03.11.2020 um 09:20
Habe heute mein Testergebnis bekommen: negativ

Bin Berufspendler, und muss mich ja jede Woche testen lassen.


1x zitiertmelden

Hattet ihr schon CoViD-19?

03.11.2020 um 09:31
Keine Ahnung 🤷‍♂️


1x zitiertmelden
Freki2.0 Diskussionsleiter
Profil von Freki2.0
anwesend
dabei seit 2020

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hattet ihr schon CoViD-19?

03.11.2020 um 09:42
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:Keine Ahnung 🤷‍♂️
Steht bewusst nicht zur Auswahl, weil man seinen eigenen Gesundheitszustand der letzten 12 Monate eigentlich kennen sollte. ;)

---

Übrigens fällt mir auf, dass sich bisher 20% der Abstimmenden haben testen lassen. Ist noch nicht repräsentativ aber ich hätte gedacht, dass es weniger wären. Da ja immer einige Voraussetzungen für einen Test gegeben sein müssen.
Beim Testen ist ein zielgerichtetes Vorgehen wichtig. Testen ohne Anlass führt zu einem falschen Sicherheitsgefühl. Denn auch ein negativer Coronatest ist nur eine Momentaufnahme und entbindet nicht von Hygiene- und Schutzmaßnahmen (Stichwort AHA-Formel). Testen ohne einen begründeten Verdacht erhöht außerdem das Risiko falsch-positiver Ergebnisse und belastet die vorhandene Testkapazität. Daher wollen wir verstärkt, aber auch gezielt, testen.

In Deutschland werden die folgenden Personengruppen mit einem PCR-Test getestet:

•Personen mit Corona-typischen Symptomen – auch bei leichten Symptomen.

•Personen, die Kontakt zu einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person hatten. Z. B. Mitglieder desselben Haushalts oder Personen, die über die Corona-Warn-App als Kontaktpersonen identifiziert wurden.

•Personen in Gemeinschaftseinrichtungen und –unterkünften (z.B. Arztpraxen, Schulen, Kitas, Geflüchtetenunterkünfte, Notunterkünfte, Justizvollzugsanstalten), wenn in der Einrichtung eine mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierte Person festgestellt wurde.

•Patienten, Bewohner und das Personal in Pflegeeinrichtung oder im Krankenhaus, wenn es zu einem Ausbruch des Virus in der Einrichtung kam. Dies gilt auch für Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Rehabilitation, ambulante Operationen oder ambulante Dialyse sowie für Arzt- und Zahnpraxen und weitere Praxen humanmedizinischer Heilberufe.

•Patienten oder Bertreute vor Aufnahme oder Wiederaufnahme in ein Krankenhaus oder eine Pflegeeinrichtung, sowie vor ambulanten Operationen oder vor ambulanter Dialyse.


Folgende Personengruppen können in Deutschland mit einem Antigen-Test getestet werden:

•Patienten, Bewohner, Betreute und Personal von Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, für Rehabilitation, für ambulante Operationen oder ambulante Dialyse ohne COVID-19-Fall, entsprechend des Testkonzepts der Einrichtung und bei einer erhöhten 7-Tage-Inzidenz in der Region z. B. mehr als 50 Personen pro 100.000.

•Personal von Arzt- und Zahnarztpraxen sowie Praxen weiterer humanmedizinischer Heilberufe ohne COVID-19-Fall, entsprechend des Testkonzepts der Einrichtung und bei einer erhöhten 7-Tage Inzidenz in der Region mit z. B. mehr als 50 Personen pro 100.000.

•Besucher von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen unmittelbar vor dem Besuch der Einrichtung, wenn sie aus einer Region mit einer erhöhten 7-Tage-Inzidenz, wie z. B. mehr als 50 Personen pro 100.000 kommen.
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronatest.html


1x zitiertmelden

Hattet ihr schon CoViD-19?

03.11.2020 um 10:03
Bei mir war COVID Verdacht von den Symptomen und weil ich Kontakt zu COVID Patienten hatte und habe ( Berufsbedingt)
War aber negativ, musste aber bis das Ergebnis kam in Quarantäne bleiben.
Ein Arbeitskollege war posituv , hat es aber gut überstanden.
Insgesammt gibt es auf der Arbeit bei mir 6 COVID Positive mit denen ich unregelmäßig zu tun habe


melden

Hattet ihr schon CoViD-19?

03.11.2020 um 10:10
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb:Steht bewusst nicht zur Auswahl, weil man seinen eigenen Gesundheitszustand der letzten 12 Monate eigentlich kennen sollte
Da sich ein milder Verlauf nicht unbedingt von einem grippalen Infekt unterscheidet kann man das nie so genau wissen. Vor allem nicht zu Anfang des Jahres wo Corona noch unbekannter war.
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb:Übrigens fällt mir auf, dass sich bisher 20% der Abstimmenden haben testen lassen. Ist noch nicht repräsentativ aber ich hätte gedacht, dass es weniger wären. Da ja immer einige Voraussetzungen für einen Test gegeben sein müssen
Das liegt zum Teil aber auch daran, dass man bei bestimmten Symptomen vom Hausarzt direkt abgewiesen und zum Test geschickt wird. Mit Rotznase wird man bei meinem Hausarzt nur noch behandelt, wenn man einen negativen Test vorweisen kann.


1x zitiertmelden
Freki2.0 Diskussionsleiter
Profil von Freki2.0
anwesend
dabei seit 2020

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hattet ihr schon CoViD-19?

03.11.2020 um 10:21
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:Da sich ein milder Verlauf nicht unbedingt von einem grippalen Infekt unterscheidet kann man das nie so genau wissen. Vor allem nicht zu Anfang des Jahres wo Corona noch unbekannter war.
Bei einem grippalen Infekt wird man ja heute in der Regel getestet, Anfang des Jahres oder Ende 2019 sah das noch anders aus da hast du Recht.
Deswegen gibt es ja Antwort Nummer 5 zur Auswahl.
Wer keinerlei Symptome hat sollte eher Antwort 4 wählen, es sei denn der- oder diejenige denkt man hatte eine Corona-Infektion ohne Symptome.
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:Das liegt zum Teil aber auch daran, dass man bei bestimmten Symptomen vom Hausarzt direkt abgewiesen und zum Test geschickt wird. Mit Rotznase wird man bei meinem Hausarzt nur noch behandelt, wenn man einen negativen Test vorweisen kann.
Dafür gibt es doch die Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung. Da wird i.d.R. auch kein Test veranlasst.


1x zitiertmelden

Hattet ihr schon CoViD-19?

03.11.2020 um 10:31
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb:Dafür gibt es doch die Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung. Da wird i.d.R. auch kein Test veranlasst
Mittlerweile wieder, ja. Bringt aber nicht jedem was. Mein Nachbar ist z.B. Rentner mit Herzproblemen, sollte zur Routineuntersuchung und hatte eine Erkältung. Er musste also auch vorher zum Test. Lieber zu oft und zu viel testen, als zu wenig, anderseits sollte man die Testkapazitäten bedenken. Es ist halt grad alles schwierig.


1x zitiertmelden
Freki2.0 Diskussionsleiter
Profil von Freki2.0
anwesend
dabei seit 2020

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hattet ihr schon CoViD-19?

03.11.2020 um 10:38
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:Bringt aber nicht jedem was. Mein Nachbar ist z.B. Rentner mit Herzproblemen, sollte zur Routineuntersuchung und hatte eine Erkältung. Er musste also auch vorher zum Test.
Ist ja auch richtig so. ;)
Wobei, was passiert bei positivem Testergebnis? Darf er dann nicht zur Untersuchung?


1x zitiertmelden

Hattet ihr schon CoViD-19?

03.11.2020 um 10:50
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb:Wobei, was passiert bei positivem Testergebnis? Darf er dann nicht zur Untersuchung?
Zum normalen Hausarzt sicher nicht. Wenn es was dringendes wäre, dann eher mit Ankündigung ins Krankenhaus. Der Test war aber auch negativ.


melden