Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sexualbegleitung

26 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Umfrage, Sex ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sexualbegleitung

16.07.2021 um 03:36
Zitat von TeegardenTeegarden schrieb:Natürlich gibt es auch Klientel bei der keinerlei Kommunikation stattfindet, das ist aber der kleinere Teil.
Ja und nur auf die habe ich mich bezogen.
Ansonsten finde ich es eine tolle Sache.


melden

Sexualbegleitung

16.07.2021 um 11:14
Ich find es grundsätzlich auch eine gute Sache. Fraglich ist für mich wie es verschrieben wird, kriegt man dann von Arzt einen Schein, dass man Bedarf nach Sex hat und die Krankenkasse zahlt?
Zitat von XxLokixxXxLokixx schrieb:Wüsste gern von wem das NEIN kommt bzw mit welcher Begründung
Naja, deine Antwortmöglichkeit - Nein, find ich ekelhaft - beinhaltet ja schon eine Begründung.
Wieso hast du das denn so formuliert?


1x zitiertmelden

Sexualbegleitung

16.07.2021 um 11:46
Bin selbst mit schwerstbehinderten lange Zeit zusammen im Krankenhaus bzw. Pflege gewesen, ca ein Jahr nach einem schweren Unfall(SV) ich weiß nicht wie es bei euch ist aber bei uns hat man die schlimmen Fälle auf den Gang geschoben und fertig, ich konnte mich davon befreien weil ich nicht dumm bin und bin zu den Rauchern auf die Raucherinsel gerollt und hab mich da angefreundet.
Wie gesagt ich war ca ein Jahr in der geschlossenen Psychiatrie und in der Zeit habe ich bei den Behinderten(geistig wie lörperlich) sowas nie gesehen bzw erfahren.
Ich finde es gut, dass schwerstbehinderte auch Zugang zur eigenen Sexualität bekommen aber ich habe meine Bedenken, dass bei uns sowas im Osten, in den Lebenshilfen etc Alltag ist, meine Oma war bis letztes Jahr auch schwerst pflegebedürftig hat aber unterkunft in einem Heim für Behinderte gefunden, was ihr sehr gut tat aber bei keinem Patienten habe ich sowas erfahren, ich weiß auch nicht ob man dass einfach so sagt und an " die große glocke hängt" und ich war wöchentlich dort. Immer wenn ich kam hat sich eine geistig Behinderte immer gefreut dass ich gekommen bin, vielleicht kann man sogar sagen, dass sie sich in mich verliebt hatte aber ich würde niemals etwas auf ungleichem Niveau anfangen, ich bin zwar selbst psychisch krank aber eben nicht geistig behindert, in meinen augen wäre das ein Missbrauch seiner Überlegenheit es sei denn dass sie es klar formulieren könnte aber in dem Fall konnte sie nichtmal sprechen sondern kam immer nur zu mir.
Es sollte dann wenn dann "gleichbehinderte" MEnschen sein, die ein Liebesverhältniss untereinander anfangen, habe da mal eine Doku über 2 DOwnsyndrommenschen gesehen die spgar geheiratet haben und für den Rest könnte es eben solche "Begleitungen" geben, die da ausgebildet sind und die auch die Grenzen kennen und einhalten, ich habe Bedenken, dass ein "Normalo" die Zeichen und Gesten nicht richtig interpretieren könnte und es zu einer Grenzüberschreitung kommen könnte.


1x zitiertmelden

Sexualbegleitung

16.07.2021 um 12:51
Zitat von MiloszMilosz schrieb:Fraglich ist für mich wie es verschrieben wird, kriegt man dann von Arzt einen Schein, dass man Bedarf nach Sex hat und die Krankenkasse zahlt?
Mehrere Bewohner nebenan nutzen den Service einer Sexualbegleitung. Die bezahlen das selbst. Wie teuer das genau ist kann ich nicht sagen. Aber beide zahlen das selbst.
Zitat von wanagiwanagi schrieb:ich weiß nicht wie es bei euch ist aber bei uns hat man die schlimmen Fälle auf den Gang geschoben
War wohl keine pädagogische Einrichtung, sondern ein Krankenhaus oder reines Pflegeheim. Da sind die Ansätze ja komplett anders. Ziel ist es in einem Wohnheim die Bewohner so fit zu bekommem, dass sie irgendwann selbständig leben können (bei meinem Klientel natürlich niemals möglich), aber wir haben ja einen pädagogischen Auftrag. Bei uns läuft beispielsweise viel über basale Stimulation, mehr ist bei manchen nicht möglich. Für Aussenstehende ist eine basale Stimulation nicht immer erkennbar und es sieht so aus, als ob nichts mit den Bewohnern gemacht wird.


melden

Sexualbegleitung

16.07.2021 um 13:32
@Teegarden
Ja ein Krankenhaus aber ich habe auch Einblick in das Heim von der Lebenshilfe bekommen, weileben meine Oma dort war, dort wurden die Bewohner sehr gefördert, obwohl sie mehrere Schlaganfälle hatte konnte sie nach langem Training bis zu ihrem Tod ein paar Wörter sagen. Zurrück zu meinen Begegnungen mit gleichaltrigen in diesem Heim, die aber stark behindert war aber sich bei meinen Besuche dort immer näherte, ich fand es extrem schwierig damit umzugehen, die Pfleger oder Therapeuten des Heims schmunzelten immer wenn sie das machte, sie fanden es süß,da diese Frau eigentlich ganz verschlossen ist, nur ich konnte damit garnicht umgehen, ich wusste nicht was ich tun sollte, sollte ich sie berühren und auf eine einfache Art sie in den Arm nehmen oder sie ignorieren?
Ich habe dann meine Oma immer in den Wintergarten geschoben und ihr erzählt aber die Frau näherte sich immer wieder, bis ich sie fragte, was sie denn wolle, weil ich überhaupt nicht mehr weiter wusste, sie ging dann näher an mich heran und umarmte mich, was ich sehr schön fand aber ich war froh, dass der Pfleger dann unter einem Vorwand sie mitnahm zum spielen.
Wie soll man richtig mit Menschen umgehen, die einen trotzdem lieben aber geistig auf einem komplett anderen Level sind? Meine Oma ist letztes Jahr verstorben und ich war seit dem nichtmehr in dem Heim und bin auch froh, denn ich wüsste nicht wie ich auf eine eindringlichere Näherung reagieren würde, wahrscheinlich Ablehnung ich such zwar eine Freundin aber wie gesagt, so ein großer geistiger Unterschied ist nicht zur Liebe gedacht, es ist verwerflich sowas ausnutzen zu wollen, in meinen Augen grenzt das an Missbrauch.
Wenn eine Person klar ausdrücken kann, dass sie so eine Begleitung will immer mit der Möglichkeit Nein zu sagen, dann finde ich es in Ordnung.


1x zitiertmelden

Sexualbegleitung

16.07.2021 um 14:34
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Meine Oma ist letztes Jahr verstorben und ich war seit dem nichtmehr in dem Heim und bin auch froh, denn ich wüsste nicht wie ich auf eine eindringlichere Näherung reagieren würde, wahrscheinlich Ablehnung ich such zwar eine Freundin aber wie gesagt, so ein großer geistiger Unterschied ist nicht zur Liebe gedacht, es ist verwerflich sowas ausnutzen zu wollen, in meinen Augen grenzt das an Missbrauch.
Ja, ich verstehe dich. Ein zu großer geistiger Unterschied ist extrem schwierig. Gibt es bei mir beispielweise nicht, ist aber immer sehr heikel und man muss die "schwächere" Person engmaschig begleiten, damit eben kein Missbrauch entsteht.
Zitat von wanagiwanagi schrieb:sie ging dann näher an mich heran und umarmte mich, was ich sehr schön fand
Manche Bewohner kennen kein Nähe und Distanzverhalten. Da wird jeder umarmt. Das kann schwierig werden. Gerade wenn Besuch kommt.
Für mich als Mitarbeiter ist es beispielsweise normal die Bewohner mal zu umarmen, Körpeekontakt zu signalisieren. Oft gibt es keine Angehörigen mehr, da ist man dann auch "Familienersatz" so weit wie möglich.

Zum Thema Sexualität nochmal:
Sexualität bedeutet ja nicht nur Geschlechtsverkehr, Sexualität kann wahnsinnig viel bedeuten. Händchen halten, auf einer Wiese gemeinsam in die Wolken gucken, Zeit miteinander verbringen. Fittere Bewohner haben oft den Wunsch auf Normalität. Da geht es manchmal nicht um Sex, sondern darum einen Freund zu haben, einen Partner, einen Vertrauten.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Was ist das für ein Schlüssel?
Umfragen, 39 Beiträge, am 13.05.2021 von Kraftwerker
Kraftwerker am 10.05.2021, Seite: 1 2
39
am 13.05.2021 »
Umfragen: Was hält ihr von dem österreichischen Politiker Sebastian Kurz?
Umfragen, 30 Beiträge, am 04.01.2021 von martenot
6Sinn am 02.05.2020, Seite: 1 2
30
am 04.01.2021 »
Umfragen: Hat Carol Baskin ihren Mann umgebracht und an die Löwen gefüttert?
Umfragen, 10 Beiträge, am 08.05.2021 von DasMietz
DasMietz am 07.05.2021
10
am 08.05.2021 »
Umfragen: Fühlt ihr es - Ehrenmann/frau?
Umfragen, 19 Beiträge, am 29.06.2021 von F.Einstoff
DasMietz am 28.06.2021
19
am 29.06.2021 »
Umfragen: Habt ihr Talente?
Umfragen, 42 Beiträge, am 05.07.2021 von NaIn
DasMietz am 28.06.2021, Seite: 1 2 3
42
am 05.07.2021 »
von NaIn