Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Echter Jurassic Park - Dafür oder dagegen?

22 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wissenschaft, Forschung, Dinosaurier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Echter Jurassic Park - Dafür oder dagegen?

15.09.2021 um 17:18
Zitat von TeegardenTeegarden schrieb:Ich weiß nicht was passieren würde, wenn man heutige Tiere mit ausgestorbenen Tieren zusammenleben lässt.
Auch frage ich mich ob das alles so klappt, es gibt ja noch andere Faktoren. Passt das alles mit der Temperatur? Was ist mit der Zusammensetzung der Luft (Sauerstoffeghalt), die Pflanzen, die Erde. Überall sind Bakterien drin, könnte das einem Dinosaurier schaden, bekommt er durch das heutige Nahrungsangebot ausreichend alle Nährstoffe die er benötigt, was wenn nicht?
Da stellst du denke ich berechtigte Fragen, wenn man bedenkt, dass zu Lebzeiten der Dinosaurier andere Bedingungen auf Erden herrschten.

Bei Thema Nahrung und Nährstoffe könnte mit dem entsprechenden Wissen notfalls der Mensch aushelfen und für ein ausreichendes Angebot an richtiger Nahrung und somit auch Nährstoffen sorgen.
Zitat von FellatixFellatix schrieb:Ich war ja dagegen
Hatten wir darüber schon gesprochen, ob Ariana Richards in JW 3 Dominion einen Cameo bekommen sollte? Glaube nicht. Ich bin dafür. Auch Joseph Mazzello. Könnte man schon irgendwie kurz in die Story einbinden, so wie in The Lost World auch.

Na ja wenigstens gelten Sam Neal, Laura Dern und Jeff Goldblum als gesichert und alle drei sollen sogar zum Hauptcast neben Chris Pratt und der Fehlbesetzung Bryce Dallas Howard gehören. Also bekommen nicht nur Nebenrollen oder kurze Cameos.
Teil 3 soll ja auch stark mit dem ersten und besten Jurassic Park Teil verbunden sein.
Halte allerdings Colin Trevorrow mal wieder für den falschen Regisseur. Schon sein JW war nicht so dolle.
J.A. Bayona wäre passender und ist auch ein besserer Regisseur - allerdings nur wenn er keinen Vorgaben und Druck von Universal. unterliegt sondern vollkommen Freiheiten genießt. An JW Fallen Kingdom sah man deutlich, dass mehr drin gewesen wäre, wenn Bayona vollkommene Freiheiten gehabt hätte und er auch das Drehbuch geschrieben hätte.
Nur mäßige Drehbuchautoren, u.a. auch Collin Trevorrow, und starke Vorgaben von Universal den Film möglichst auch Artgerecht nach heutigen Blockbuster-Maßstäben zu inszenieren, sind halt nicht wirklich zufriedenstellend.
Na ja immerhin hatte man sich wieder bemüht von mehr Animatronic Gebrauch zu machen, was in den jeweiligen Szenen mehr als ein Segen gewesen ist. Man sieht ja wie künstlich CGI aussieht und insbesondere dann wenn ebenfalls nur ein beschränktes Budget zur Verfügung steht. Mit einem Budget, welches Cameron für seine Filme zur Verfügung steht, würden auch die CGI Saurier in den JW Filmen besser aussehen.


1x zitiertmelden

Echter Jurassic Park - Dafür oder dagegen?

19.09.2021 um 21:55
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb am 15.09.2021:Da stellst du denke ich berechtigte Fragen, wenn man bedenkt, dass zu Lebzeiten der Dinosaurier andere Bedingungen auf Erden herrschten.
Da kommt ja noch mehr dazu. Es gibt ja Dinosaurier die in der Beliebtheitsskala sehr weit oben stehen und vielen bekannt sind wie beispielsweise der T-Rex, Triceratops, Stegosaurus, Sauropoden (Brachiosaurus usw), Spinosaurus.

Allerdings haben beispielsweise die oben genannten Dinos nicht alle in derselben Zeit gelebt, da stellt sich die Frage ob man das zusätzlich auch nochmals durchmischen sollte. Ich weiß nicht ob es eine gute Idee ist eine längst ausgestorbene Art wider zu beleben und dann nochmals mit eventuell inkompatiblen weiteren Arten zusammmen zu setzen.

Der Spinosaurus wäre beispielsweise wahrscheinlich eh raus, der hat sich von Fleisch und Fisch ernährt, belebt man allerdings nur an Land lebende Dinosaurier wieder hat der Spinosaurus keine natürliche Möglichkeit der Futteraufnahme.


Was ist mit anderen Gegebenheiten. An Haifischen sehe ich oft sogenannte Putzerfische, auch bei Elefanten oder Nashörner gibt es Vögel die diese säubern. Ob es das bei Dinosaurieren ebenfalls gab ist mir nicht bekannt, allerdings könnte es zu einem Problem werden falls solche "Putztiere" wichtig sein sollten für Dinosaurier.


Vielleicht sind wir irgendwann mal so weit um das Wissen zu haben was man benötigt und können abschätzen ob es überhaupt sinnvoll und möglich ist Dinosaurier wieder zum Leben zu erwecken. Momentan sehe ich das allerdings nicht so, da werden noch einige Jahre ins Land gehen müssen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Funktioniert ein Drudenfuß aus Kreide wirklich?
Umfragen, 8 Beiträge, am 18.02.2021 von Sungmin_Sunbae
Sascha81 am 16.02.2021
8
am 18.02.2021 »
Umfragen: Was ist vorgeburtlich? Sieht man da etwas?
Umfragen, 13 Beiträge, am 29.05.2018 von Schbätzle
Sascha81 am 27.05.2018
13
am 29.05.2018 »
Umfragen: Der Traum eines jeden Menschen ist soeben wahr geworden!
Umfragen, 35 Beiträge, am 02.12.2020 von FlamingO
DasMietz am 26.11.2020, Seite: 1 2
35
am 02.12.2020 »
Umfragen: Kann ich Grenzwissenschaft-Aktuell Vertrauen?
Umfragen, 22 Beiträge, am 21.10.2019 von schelm1
Battlefruit am 02.09.2012, Seite: 1 2
22
am 21.10.2019 »
Umfragen: Ist Mathematik eine Wissenschaft?
Umfragen, 1 Beitrag, am 03.10.2019 von RayWonders
RayWonders am 03.10.2019
1
keine Antworten