Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Folter

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Schmerz, Folter, Qual

Folter

11.04.2010 um 14:14
@Mem513185
Dauemenschrauben oder Spanische Stiefel...
Waterboarding oder ein dauer pipen


melden
Anzeige

Folter

11.04.2010 um 14:18
Ich bin für "In einer unbequemen Position verharren müssen"

Ich weiß es hört sich nicht so schlimm an, aber einmal waren wir im auto mit 6 leuten.
Ich war dazwischen und mein Arsch war eingequetscht das musste ich 2 Stunden aushalten.
Das nennt man Qual!!!!!


melden

Folter

26.01.2011 um 00:04
Gibt schlimmere Arten der Folter.


melden

Folter

26.01.2011 um 00:23
Ich habe mal Schläge gewählt, weil die anderen irgendwie harmloser wirken. Ich kann auch mal 2 Tage wach bleiben ohne irgendwie rum zu jammern, deswegen blieb nur Schläge. Kann ja übel sein wenn es heftige Schläge ist :D

Allerdings dauerhafter Schlafentzug macht ein irgendwann psychisch verrückt, ist sicher auch nicht gerade aus haltbar.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter

26.01.2011 um 08:04
Schläge sind heutzutage doch sehr aus der Mode gekommen, da sind alle drei anderen Optionen zeitgemässer.

Wobei Essensentzug eher unüblich ist.


melden

Folter

19.02.2011 um 14:41
Jo, Essensentzug ist eher ein globales Problem, weniger Folter.Und Schläge gehen immer, sind zeitlos und von Mittelstand und Unterschicht unabhängig.


melden

Folter

23.04.2012 um 19:46
Ich darf sowieso nichts essen :D

glg


melden

Folter

09.06.2013 um 00:41
Die Zehen und Finger abgeschnitten bekommen.
Zu Tode hungern lassen.
Anzünden/Verbrennen lassen.
Knochen brechen.
In Beton gegossen werden allerdings so das es nicht sofort zum Tode führt.
Strecken usw. gibt viele Foltermethoden.


melden
Ajatarra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter

11.06.2013 um 07:28
stark gewürztes essen ( sehr viel salz und pfeffer ) und danach flüssigkeitsentzug. find ich für mich persönlich am schlimmsten.


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter

11.06.2013 um 16:51
@kaltesfeuer
nun ich bin wirklich ein sehr liebevoller mensch und verherrliche keine gewalt. Jedoch hätte ich kein mitleid mit Kindermördern und Entführern. Bin sogar dafür dass man, falls es der Täter eindeutig schuldig ist, diese Subjekte (Menschen sage ich bewusst nicht) zum Sprechen bringt. Mit allen mitteln. So könnte man viel schneller den opfern zur hilfe eilen. Problem is nur...wann is der verdächtige eindeutig schuldig? Wieviele unschuldige würden wohl in die Mangel genommen werden. Darum ist das nich durchsetzbar. Auch wegen den Menschenrechten.


melden

Folter

17.06.2013 um 19:48
Ich habe den Schlafentzug gewählt, ich finds schon zermürbend wenn ich mich wachhalten ''muss'# obwohl ich es kaum garnicht mehr kann. Schlimmer stelle ich mir aber Waterboarding vor:

Man spannt den Gefangenen auf ein Brett, legt ein feuchtes Tuch auf seinen Kopf und wird mit Wasser übergossen, wodurch der Eindruck des Ertrinkens entsteht. (Quelle: http://folter.org)

Ertrinken ist für mich die schlimmste Art zu sterben und mit einem vergleichbarem gefoltert zu werden, immer und wieder, noch schlimmer.
Wenn ich mir nur vorstelle, wie man versucht krampfhaft die Luft anzuhalten, bis man es nicht mehr aushält und letztendlich ''atmen'' muss, sich die Lungen mit Wasser füllen und ein brennen entsteht, das man denkt der Körper müsste zerbersten...abscheulich x_X


melden
Crabman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter

17.06.2013 um 19:54
Seit/seid dem 1.5. merke ich das, dass nichtrauchen für mich eine Folter ist. Zu einem Bier gehört ne Kippe.


melden

Folter

17.06.2013 um 19:57
@Crabman
Crabman schrieb:Seit/seid dem 1.5. merke ich das, dass nichtrauchen für mich eine Folter ist. Zu einem Bier gehört ne Kippe.
Ja so sehe ich das auch.... ;)

Aber auch zum Kaffee am morgen :)

Nun wundern wir uns auch nicht warum Kneipen so ungemühtlich geworden sind....und das sterben der Kneipen weiter geht ;)


melden

Folter

17.06.2013 um 20:02
Schlafentzug ist die schlimmste der genannten Foltern. Einfach mal austesten.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter

17.06.2013 um 20:03
Doors schrieb:Schlafentzug ist die schlimmste der genannten Foltern. Einfach mal austesten.
Geht nicht. Ich schlafe dabei ein.


melden

Folter

17.06.2013 um 20:05
@Doors

Erzähl uns von deinen Erfahrungen..bitte.*hinhock und interessiert Doors anschau*


melden

Folter

17.06.2013 um 20:07
@Vymaanika

Einfach mal kleine, zahnende Kinder, bzw. welche mit Drei-Monats-Koliken haben. Dann wirst Du sehen. Nach einer Woche bist Du bereit, alles zu gestehen.


melden

Folter

17.06.2013 um 20:09
@Doors

LOL

Ich komm auf dich zurück, wenns soweit ist..glaub von dir altem Urgestein könnte man noch was lernen.Die Folter liegt halt auch in der Fam, nun überdenke ich meine Familienpläne, wenns SO schlimm ist.


melden

Folter

18.06.2013 um 13:52
Ich schrieb ja schon folgendes
HardcoreHorror schrieb am 09.06.2013:Die Zehen und Finger abgeschnitten bekommen.
Zu Tode hungern lassen.
Anzünden/Verbrennen lassen.
Knochen brechen.
In Beton gegossen werden allerdings so das es nicht sofort zum Tode führt.
Strecken usw. gibt viele Foltermethoden.
Übers "strecken" (-> Zusammenstauchung des Körpers) gibt es auf YT sehr viele Videos, die erklären wie es zum Tode kommt.

Habe in letzter Zeit viel darüber nachgedacht und finde das bei lebendigem Leibe begrabenen zu werden eine der besten Methoden ist.
Oder man sperrt jemand ein (noch besser Einmauern) damit er Wahnsinng wird.
Also man gibt ihm Nahrung damit er nicht gleich verhungert sondern mit der Zeit durchdreht.


melden
Anzeige
Zaramnor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter

19.07.2013 um 12:26
Ich glaube, dass ich das Schlagen immer noch am Schlimmsten finde. Mit körperlicher Gewalt kann ich absolut nicht umgehen.


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schlaft ihr gerade?50 Beiträge