Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sterben - Eure größte Angst

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod
Anonym
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterben - Eure größte Angst

13.09.2008 um 13:37
Wovor habt Ihr bei das Thema Sterben am größten Angst ?


melden
Anzeige
vor dem Tod eines geliebten Menschen
147 Stimmen (60%)
vor meinen eigenen Tod ( Angst vor dem Sterben )
36 Stimmen (15%)
vor meinen eigenen Tod ( vor die Trauer um mich bei Familie..)
5 Stimmen (2%)
ich habe keine Angst vor dem Tod
56 Stimmen (23%)

Sterben - Eure größte Angst

26.09.2008 um 19:17
Die grösste Angst habe ich allerdings vor dem wahllosen Gebrauch bestimmter Artikel. Mehr als vor das Thema Sterben oder vor die Trauer zusammen.


melden

Sterben - Eure größte Angst

16.02.2009 um 00:40
Ich habe vor dem Tod meiner Familie Angst...plötzlich allein da zu stehn...
vor meinem eigenem habe ich keine Angst.


melden

Sterben - Eure größte Angst

26.02.2009 um 16:55
Vor dem Tod eines geliebten Menschen wohl am wenigsten, da ich sowieso niemanden liebe :D

Am ehesten wohl doch mein eigener Tod.


melden

Sterben - Eure größte Angst

26.02.2009 um 16:56
Aber hätte auch einen Vorteil:
Kann ich wenigstens die Radieschen von unten betrachten^^


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterben - Eure größte Angst

27.02.2009 um 14:44
Solange ich bin, ist der Tod nicht; sobald der Tod da ist, bin ich weg.
Ich fürchte den Tod nicht.
Wohl aber die eventuell damit verbundenen Schmerzen.
Naja - es kommt nicht darauf an, ob man stirbt. Es kommt darauf an, wie und warum man stirbt.


melden

Sterben - Eure größte Angst

04.04.2009 um 09:50
Ich hab nur Angst vor Schmerzen, und auch vor Unendlichkeit egal ob es Frieden oder Schmerz ist. Ich will einfach nur das meine Existenz aufhört..


melden

Sterben - Eure größte Angst

30.05.2009 um 03:24
vor dem tod eines geliebten menschen =(


melden

Sterben - Eure größte Angst

08.06.2009 um 22:28
ich habe keine angst vorm sterben !ja ich weis das sagen alle is aber so mein leben ist mir gleichgültig ob ich sterbe oder lebe was macht das für ein unterschied!?@Anonym
@punkgamer
@F7S
@Gladiator
@MysteriousFire
@Doors
@lolrabi


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterben - Eure größte Angst

08.06.2009 um 22:32
Keinen. Absolut keinen.


melden
JustLikeRain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterben - Eure größte Angst

18.02.2011 um 08:22
Keine Angst , der Tod kann kommen. :S


melden
Drachenblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterben - Eure größte Angst

10.12.2011 um 18:43
(x) Vor einem qualvollen Tot.


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterben - Eure größte Angst

11.12.2011 um 00:45
Eigentlich von beidem nicht viel mehr davor im Alter völlig pflegebedürftig zu sein besonders wenn man geistig noch völlig ok ist und der Familie nur Arbeit zu machen lange zu leiden und einfach nicht sterben zu können


melden

Sterben - Eure größte Angst

11.12.2011 um 03:52
mit sterben verbinde ich siechtum vor dem tod. demzufolge will ich nicht sterben. der tot an sich ist der schluss unseres daseins. wir haben keine natürliche einstellung zum tod und deshalb sind die ängste so enorm bei vielen. es ist ganz klar auch ein gesellschaftliches problem. familien, in denen die alten menschen ihren lebensabend bis zum tod verbringen sind die ausnahme. für die meisten stellt sich die versorgung ihrer eltern etc. im bedarfsfall als ein schier unlösbares problem da. berufstätigkeit, geld, wohnraum. lassen es oft nicht zu.
ich finde auch, das mit toten in unserer gesellschaft nich würdig umgegangen wird. was wiederum zur folge hat, dass die meisten von uns keinen bezug zum tod haben. ein mensch stirbt und kommt sofort in eine kühlzelle. früher konnten die menschen abschied nehmen. ich weiß nicht wie lange. einen tag, zwei? keinen plan. aber viel länger wohl nicht. dieser abschiied war wichtig und ich denke, er hat den hinterbliebenen sehr geholfen im umgang mit dem verlusst. würdiger abschied vom tod wurde durch gesetze und bestimmungen in unserer gesellschaft abgelöst. wann sieht man denn noch einen verstorbenen? wenn er hinter einer scheibe noch einmal aufgebahrt ist? ein raum mit musik aus dem player, kunstblumen und künstlichem kerzenlicht. was für eine kälte! wie soll man da keine ängste bekommen vor dem ende. die meisten sehen ihre angehörigen gar nicht mehr. aufbahrung ist eine kostenfrage. so bleibt unser letztes wissen, der verstorbene liegt im kühlhaus. die vorstellung lässt zu recht die emotionen aufkommen, die die meisten menschen wohl in der situation empfinden. ein abschied in ruhe, auch mit berührungen des versorbenen wenn einem danach ist, sowie letzte persönliche worte, vllt auch zu lebzeiten ungesagte wären in meinen augen eine große erleichterung im umgang mit dem tod. wenn die leichenstarre wieder weg ist, sieht der tode aus, als schliefe er. und etwaige leichengifte innerhalb der zeit gibt es nicht. es besteht keine gefahr. die frage der temeraturen bzw jahreszeit erübrigen sich auch. denn es wird kein raum sein mit 30° und fenster auf, in dem der mensch dann aufgebahrt werden würde.


melden

Sterben - Eure größte Angst

01.09.2016 um 18:51
Ich hab keine Angst vor dem Tod. Geliebte Menschen habe ich bereits verloren - der Schmerz bleibt, aber man hält es aus. Und vor dem eigenen Tod hab ich noch weniger Angst. Er kommt eh früher oder später, und früher ist mir fast lieber


melden

Sterben - Eure größte Angst

01.09.2016 um 20:48
Richtig!
Irgendwie denke ich mir auch manchmal wenn ich mich abends ins Bett lege. "Jetzt liegst du hier im warmen Bett, aber irgendwann...irgendwann, allein irgendwo ganz weit weg tief in der Erde aufm Friedhof…..ICH WILL NICHT".

Wird einem dann immer sehr sehr anders. Ich weiß die Gedanken sind absurd, aber sie kommen halt manchmal....


melden

Sterben - Eure größte Angst

01.09.2016 um 21:37
Ich habe keine Angst vor dem Tod, ich hab nur Angst, nicht genug gelebt zu haben.


melden

Sterben - Eure größte Angst

02.09.2016 um 06:04
Vorm Tot hab ich keine Angst, hoffe nur es geht danach weiter, wäre ja sinnlos wenn nicht! :)


melden
Trompie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterben - Eure größte Angst

02.09.2016 um 10:38
Ich glaube an die Auferstehung :)


melden
Anzeige

Sterben - Eure größte Angst

02.09.2016 um 10:55
Das Sterben ist ein Prozess, der als völlig normal zu verbuchen ist. Für mich ist die Aussicht, dass mich dieser Prozess einholen wird weniger beängstigend. Viel mehr erschreckt mich die Aussicht, jeden Morgen von einem Tag erwartet zu werden, der gemeistert werden will.
Ich habe keine Angst vor dem Tod meiner Liebsten. Bloß die Tatsache, dass ich dann mein Leben ohne diese Personen meistern muss, obwohl sie mich über eine lange Zeit begleitet haben, sie mehr oder weniger plötzlich nicht mehr an meiner Seite zu wissen wird ein Schock sein, den fürchte ich mehr als alles andere.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt