weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kürzungen ok? alternative Fassung

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Alg2
RotFront
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:06
"Wenn jemand seine Termine nicht wahrnimmt und dadurch eine Kürzung der Regelleistung erhält, ist das dann ok oder verstößt es gegen die Menschenwürde?"

ACHTUNG! Diskussion: Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug
Diese Umfrage bezieht sich auf die Diskussion in dem hier verlinkten Thread! In der vorangegangenen "Umfrage" wird eine das Bild verfälschende Suggestivfrage gestellt, nehmt nicht an ihr Teil. (zum Vergleich: Umfrage: Kürzungen der Regelleistung bei ALG2 ok?)


melden
Anzeige
Ja, das ist IN JEDEM FALL gerechtfertigt
36 Stimmen (50%)
Depressionen und ähnliche Umstände verbieten Sanktionen
8 Stimmen (11%)
Des Wahnsinns? Der Mann ist verhungert! Ihm hätte aktiv Hilfe angeboten werden müssen!
28 Stimmen (39%)
_1683_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:10
Hilfe kann nur dem angeboten werden, der sich auch an Hilfsanbieter wendet!
Sozialarbeiter sind keine Hellseher und wissen nicht, wo Hilfe nötig ist.


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:12
@_1683_
_1683_ schrieb:Sozialarbeiter sind keine Hellseher und wissen nicht, wo Hilfe nötig ist.
Wie RotFront schon sagte:
sicher war er beim amt auch völlig unbekannt und niemanden wunderte es dass der herr gar kein geld mehr wollte. da dachte man sich sicher: schön, der herr sieht ein, dass der staat das geld nötiger hat.
Diskussion: Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug


melden
RotFront
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:12
du wiederholst dich, auf diesen unsinn habe ich auch bereits geantwortet. und das lässt sich auch in der angegebenen diskussion verfolgen. danke den bisherigen teilnehmern, die sicher trotz differenzen mit mir ehrlich antworteten.


melden
_1683_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:14
@demented

Und wenn nun Arge-Mitarbeiter jeden aufsuchen, der einen Termin nicht wahrgenommen hat, dann ist das Geschrei vonwegen Überwachung wieder groß


melden
_1683_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:14
Man kann im übrigen ja wenigstens mal ein Telefon betätigen


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:15
@_1683_
Es geht nicht darum dass sie jeden aufsuchen der einen Termin wahrgenommen hat, sondern dass man bei denjenigen die eine komplette Sanktion haben, mal nach einem Monat nachfragt ob sie noch leben.


melden
RotFront
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:17
sicherlich war es nur ein einziger termin und die offenbar schwere depression die sogar bis zum hungertod führte war noch nicht einmal für laien auch nur zu erahnen.
natürlich... und kühe sind lila.
wenn man eines als kapitalismusbefürworter lernt, dann ist es sich selbst die dinge schön zu reden.


melden
_1683_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:17
Wo sind wir denn hier? Rundumversorgung mit allen Annehmlichkeiten?


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:18
@_1683_
Wir sind in einem Staat der sich selbst "Sozial" nennt.


melden
RotFront
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:18
nein. im kapitalismus in dem du untergehst wenn du völlig am ende bist.
sag mal, dass du deine asoziale ader hier so offen kund tust ist dir schon bewusst, oder?


melden
_1683_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:20
demented schrieb:Wir sind in einem Staat der sich selbst "Sozial" nennt.
Das beudeutet nicht rundum umsorgt zu werden mit Sozialarbeitern, die vorbei kommen wenn man seine Termine nicht wahrnimmt


melden
_1683_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:21
RotFront schrieb:sag mal, dass du deine asoziale ader hier so offen kund tust ist dir schon bewusst, oder?
Asozial finde ich eher diese Rundumversorgung, die jedem Bürger den Selbststolz einer Eigenverantwortung nimmt


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:24
@_1683_
Was tust du hier bitte als Rundumversorgung ab? Ich glaube du verdrehst gerade einiges.
Niemand hat gesagt dass jeder Bürger rund um die Uhr versorgt werden soll. Es geht darum, dass man manchen Menschen helfen muss. Und ja, diese Menschen müssen umsorgt RESPEKTIVE versorgt werden.

Dass ich darunter nicht verstehe, dass mir der Sozialarbeiter täglich eine Pizza vom nächstbesten Restaurant auf seine Kosten kauft, ist ja wohl klar, oder?


melden
_1683_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:26
Ne, so klar hörte sich das nicht an.
Ich sehe es jedenfalls nicht ein, dass Sozialarbeiter bei Leuten vorbei schauen die ihre Termine nicht wahrnehmen.
Wenn sie Hilfe benötigen, dann müssen sie halt per Telefon Hilfe herbei rufen


melden
RotFront
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:27
bei dem konkreten fall kann man es gar nicht falsch verstanden haben. wo soll da bitte eine unklarheit gewesen sein? doch nur in deinem kopf


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

20.08.2009 um 19:28
@_1683_
_1683_ schrieb:Ich sehe es jedenfalls nicht ein, dass Sozialarbeiter bei Leuten vorbei schauen die ihre Termine nicht wahrnehmen.
Sagt auch keiner dass das in die Tat umgesetzt werden soll.
demented schrieb:Es geht nicht darum dass sie jeden aufsuchen der einen Termin wahrgenommen hat, sondern dass man bei denjenigen die eine komplette Sanktion haben, mal nach einem Monat nachfragt ob sie noch leben.


melden
_1683_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

21.08.2009 um 10:58
Schön zu sehen dass User hier, nachdem sie sich sicherlich auch die letzten Seiten des entsprechenden Threads durchgelesen haben, zu einer vernünftigen Entscheidung tendieren


melden
RotFront
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

26.08.2009 um 15:15
Wer hätte das Gedacht? In der Anonymität des Internets tendiert ein doch erheblicher Teil der Befragten zum Asozialen.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kürzungen ok? alternative Fassung

26.08.2009 um 17:22
Dieser Amtsschimmel in Deutschland ist echt schlimm, das sind im Grunde auch nur Anonymarbeitslose die andere Arbeitslose verwalten, real produzieren tun die aber auch nichts, doch furchtbar und wir haben gleich 100,000 davon in Deutschland die andere nur belehren wollen!

Wenn nur 10% von denen selber auf Jobsuche wären, hätten wir sowas wie die Wirtschaftskrise bestimmt nie gehabt!


melden
Anzeige

Kürzungen ok? alternative Fassung

26.08.2009 um 18:01
Gekürzt wird beim erstenmal nur um 10%, das sind so in den 30ern Euro.
Weiss garnicht, ob deshalb jemand verhungern könnte


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden