Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Alg2, Wählerisch, Verwöhnt

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 15:17
moin zusammen,

vorab kurz zu mir. ich bin einer der nicht wählerisch in sachen essen. ich esse gut bürgerliche küche wie zb kartoffelpüree, sauerkrau und kassler oder spinat mit spiegelei usw....also so das normal alltagsessen was wohl die meisten aus der mittelschicht zu sich nehmen. kurz gesagt, ganz normales essen und kein schnickschnack ala gambas im dialog zu weiß der geier was... natürlich verschmähe ich sowas auch nicht und sowas gibt es nur zu besonderen anläßen weil es ist ja auch nicht billig. sonntags gibt es bei mir meistens einen braten, rouladen oder sonst was sonntag gekocht werden kann. in der woche meistens etwas schnelles von dosensuppe bis hin zu bratwürstchen oder dergleichen, also das was fix geht.

nun zu meiner feststellung. ich lebte mal eine ganze zeitlang in köln. lernte da leute kennen, arbeiter sowohl auch alg2 bezieher. zugegeben, mehr alg 2 bezieher ....

da ich gerne koche lade ich auch gerne sonntags zum essen ein. aus der alg2 schicht ist mir dabei sehr stark aufgefallen das da die ansprüche sehr hoch sind. es darf keine sahne in die rouladen, nur dunkle sosse, rotkohl muß mit apfel sein und von kühne schmeckt am besten usw...
nun das eigendliche kuriose...natürlich erhalte ich dann auch einladungen zum essen. ich kann mich an frikadellen erinnern... eigendlich eine schmackhafte sache. da die besagten personen nicht soviel geld haben, logisch als alg2 bezieher , waren mir frikadellen auch auf dem sonntag recht.

der geschmack der teile ließ zu wünschen übrig. die gingen nur mit viel trinken runter. wir bekamen sogar noch welche mit. naja dachte ich mir, für den hund wirds wohl reichen. aber siehe da...der hat sie noch nicht einmal gefressen. das will was heißen wenn der hund meiner jetzigen ex frikadellen verschmäht...das konnt ich nicht glauben. :D so verfressen wie der war ... :D

ich hoffe es wird klar worauf ich hinaus will. drastisch gesagt, selber nur mist futtern, günstig ist gerade gut genug aber woanders kann es nicht teuer genug sein und ansprüche werden gestellt.

ich habe mal einen bericht um das selbe thema gelesen, da war eine treffende formulierung dafür geschrieben. leider finde ich den bericht nicht mehr und die formulierung auch nicht.

ich finde sowas kurios, was denkt ihr über sowas? eines noch, ich war auch mal alg2 bezieher und war da garnicht wählerisch. habe lieber auf eine kloß verzichtet aber dafür lieber vernünftig gegessen. und nun kloppt auf mich rein.... :D was für ein unhold ich doch wieder bin....

:)


melden
Anzeige

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 15:26
ich finde die deutsche Küche ekelhaft, zur hölle... ich finde die ganze deutsche kultur widerlich...

aber naja

für mich gibt es nichts über Krautsalat überschwämmt in reichlich Salatsauce (Joghurt + Zucker, Salz Gewürze etc.) in Fladenbrot :) mir egal welches Fleisch...


melden
stanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 15:29
anscheinend bist zu etwas erbost über deine ALG2-Kolleggen und ihre Essgewohnheiten...
sag ihnen wenns nicht schmeckt,sollen sie woanders Essen...
@oeynhausener


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 15:38
@oeynhausener
Ja .. manchmal ist es schwierig den Unterschied zwischen Dekandenz und Kultur zu erkennen.

Kavier z.B .. ich hab lieber nen Fisch auf dem Teller.


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 15:38
@oeynhausener
Vielleicht gibt Dir dieser Link eine Antwort

Wikipedia: Die_feinen_Unterschiede


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 15:56
Das ist doch eine klare Sache, die Kunst des Frikadellen-Zaubers beherrscht nicht jeder.

Da soll es dann natürlich wenigstens auswärts schmecken!

:D


melden
Mr.Moon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 16:00
@oeynhausener

.... weil die nicht wissen, was Hunger ist !


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 16:00
Naja, eigentlich logisch. Wer sein Leben sonst nicht auf die Reihe bekommt bzw. dauernd aus der Gesellschaft sticht ohne Job, also dauernd etwas "falsch" und anders macht, hat mehr Zeit, Wille und Ausdauer, sich in anderen Bereichen um so mehr einzusetzen und sich zu verbessern.
Sei es wie in dem Fall eben das Essen.
Wenn man schon nicht jeden Morgen wie alle anderen auch zur Arbeit aufbricht, sucht man sich allein der Beschäftigung wegen anderes, mit dem man trumpfen kann. Außerdem haben diejenigen ja viel mehr Zeit, sich das Feinste rauszusuchen und herum zu experimentieren :D.


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 16:01
Also ich hab gelernt es wird gegessen was auf den Tisch kommt. Und mir schmeckt ja auch fast alles. Ich esse gern deutsche Küche, aber auch genauso gern probiere ich auch mal was anderes! Ich denke das liegt nicht an ALG 2 oder dergleichen, sondern an der erziehung und gewohnheit.
Mein Opa hat sein ganzes Leben hart gearbeitet, und isst Spaghetti nur von Miracoli... Na und? Ich ess genauso gern die billige Variante... Jedem das seine.


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 16:12
Ich denke da is(s)t jeder anders ;)
Vielleicht stimmt es das eben jene die Alg2 beziehen nur was feines wollen weil sie selbst es sich nicht leisten können/wollen.
Ich würd allerdings nicht soweit gehen und alle über einen Kamm scheren,was hier wohl hoffentlich auch keiner tun mag.

Es gibt eben solche und solche hat aber denke ich kaum was mit Alg2 oder sonstigen Umständen zu tun sondern eben mit der Erziehung und Gewohnheiten,stimme da @Addy
voll und ganz zu.


Lg


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 16:15
rocky1990 schrieb:ich finde die deutsche Küche ekelhaft, zur hölle... ich finde die ganze deutsche kultur widerlich...
ah ja, was hält dich dann hier - jerder ist frei zu gehen, wohin er will....


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 16:18
aha aha...

ich vergaß das bsp mit meinem nachbarn...ziemlich aktuell...

er alleinverdiener, keine 1000€ netto, 440€ warmmiete + strom usw...

dachte ich mir, ok lade den mal ein... fondue... was esst ihr so. antwort war, kaum schwein, nur mageres hähnchen, filet vom rind weil sehr mager. muß er fett essen kotzt er...

mir quollen die augen immer mehr auf.... selber geht er in den billigsten laden vor ort der waren verkauft aus überproduktion oder wo das mhd teilweise schon drüber ist.
was erzählt der mir von rinderfilet? klar gibt es das auch, aber nicht alltäglich und dann direkt aus dem zerlegebetrieb wo es nur 1/3 des üblichen preises kostet.
rocky1990 schrieb:ich finde die deutsche Küche ekelhaft, zur hölle... ich finde die ganze deutsche kultur widerlich...
eigendlich egal welche küche ich koche. meistens natürlich deutsch... aber auch einiges aus der türkischen richtung( nein, kein döner..die haben auch noch mehr) oder asiatisch, polnisch und russisch...
stanman schrieb:anscheinend bist zu etwas erbost über deine ALG2-Kolleggen und ihre Essgewohnheiten...
erbost eigendlich nicht, eher erstaunt.... das wäre so, als wenn du jemand in der wüste aufgabelst und als du im wasser gibtst fängt er das maulen an warum es kein san pellegrino ist... :D
subgenius schrieb:Kavier z.B .. ich hab lieber nen Fisch auf dem Teller.
frag mich mal :)


klar finde ich es gut wenn einer vegetarier ist und es mir vorher sagt... so ein schnitzel käme dann doch ein wenig blöde. bei meinen bekannten weiß ich das alle auch fleisch essen.
Addy schrieb:Also ich hab gelernt es wird gegessen was auf den Tisch kommt. Und mir schmeckt ja auch fast alles. Ich esse gern deutsche Küche, aber auch genauso gern probiere ich auch mal was anderes! Ich denke das liegt nicht an ALG 2 oder dergleichen, sondern an der erziehung und gewohnheit.
Mein Opa hat sein ganzes Leben hart gearbeitet, und isst Spaghetti nur von Miracoli... Na und? Ich ess genauso gern die billige Variante... Jedem das seine.
genauso wie bei mir. dinge die ich nicht esse, esse ich nicht weil ich zu faul bin zb gräten auszupullen oder sonst was. ich gestehe...miracoli sind die besten... hab da mal die von penny probiert. irgendwie schmeckte die würzmischung komisch. bekomme ich die, esse ich die auch. sooo komisch ist das dann doch nicht, aber wie gesagt, jeder hat da so seine vorlieben.
ShiDream schrieb:Ich würd allerdings nicht soweit gehen und alle über einen Kamm scheren,was hier wohl hoffentlich auch keiner tun mag.
das tue ich nicht. hab ja nur geschrieben das es bei denen so ist die ich so kenne. da ist nur eine , hätte fast geschrieben arme sau, person dabei die wirklich dankbar ist für das was sie bekommt. mal davon abgesehen, ich geb nur das weiter was ich auch noch essen würde. soviel achtung sollte man seinen gegenüber schon haben.


:)


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 16:24
@oeynhausener
Das mit dem Nachbarn kommt mir bekannt vor..klingt nach meiner Schwester... *grins*
Die übrigends auch Alg2 bezieht..die Welt verdiene ich nun auch nicht und zum essen hab ich sie auch seit langem nimmer eingeladen..warum nur.. :D

Ansonsten stimme ich dir aber zu,es gibt eben auch Menschen die essen was man ihnen anbietet und freuen sich sogar derüber.
Klar sollte es selbstverständlich sein das man eben nur das weiter gibt was man selbst auch noch essen würde.

Ich persönlich bin nicht wählerisch,ich esse was mir schmeckt,werd ich zum essen eingeladen sage ich vorher eben was ich halt nicht so gern bzw gar nicht esse(Leber,allgemein ist Fleisch einfach nicht so mein Fall...^^)


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 16:30
@ShiDream

wenn wir befreundet wären, dann wüßte ich was gerne magst. ich kenne mittlerweile die meisten vorlieben meiner liebsten arbeitskollegen. essen ist ein mittelpunkt inmeinem leben. ich liebe es gut und gepflegt mit freunden zu essen und das mit guter alter hausmannskost. das sind meistens nette abende.

ich verdiene auch nicht die welt, aber für ein gepflegten tisch reicht es und man kann mit wenig geld gutes auf den tisch bekommen. man muß nur wissen woher zb das filet nicht aus dem geschäft sondern direkt beim zerlegebetrieb. markenhersteller verstecken sich hinter billignamen usw...

:)


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 16:57
Ich meine das das überhaupt nichts mit bestimmten Schichten zu tun hat,
sondern mit der oder den Personen selber.

Geschmäcker sind eben verschieden.

Es gibt sicherlich Konzernbosse die gerne Rippchen mit Kraut Essen oder auch
Arbeitlose die gerne Kaviar u. Lachs Häppchen Essen.

Das rührt wohl daher das als Sie noch Richtig Geld verdienten sich die Häppchen Leisten konnten.
Sprich: Ob Arm oder Reich der geschmack den man hat oder hatte bleibt der selbe


melden
Georgie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 17:00
@oeynhausener

oeynhausener schrieb:und nun kloppt auf mich rein....
Wie du willst....*klopp* *klopp* *übers Knie leg* ^^

oeynhausener schrieb:es darf keine sahne in die rouladen
Vielleicht eine geheime Laktose-Intoleranz, von der du nicht unbedingt etwas erfahren musst.
Und er deine Wohnung, aus purer Nächstenliebe, vor seinen wohlriechenden Ausdünstungen
bewahren möchte...einschließlich der Traube an Menschen, die sich um deinen reich gedeckten
Tisch versammeln. ^^


oeynhausener schrieb: rotkohl muß mit apfel
So, so...muss...*schmunzel* Ich würde ihnen gleichzeitig zu dem Rotkohl noch Sekt und
Kaviar anbieten...Herjee, sei halt mal zuvorkommend....die Gäste warten! xD

ich kann mich an frikadellen erinnern....der geschmack der teile ließ zu wünschen übrig
Na wenigstens bekamst du Frikadellen...eine Bekannte von mir stellte mir stetig ein Glas
Leitungswasser auf den Tisch....Und die Dame war recht gut betucht. Was sagt uns das? ^^

oeynhausener schrieb:aber woanders kann es nicht teuer genug sein und ansprüche werden gestellt.

Mösch, die wollen es sich halt wieder gut gehen lassen. Die ständigen Diffamierungen des
Stasi-Centers...der muffige Mundgeruch des fallenden Fallmangers...die schiefen Blicke
der Klatschbasen in der Nachbarschaft...dat alles kann auf den Magen schlagen. Also wenn
du schon nicht zärtlich sein kannst, dann fülle ihnen eben den Bauch mit Liebe...Das kann doch
doch nicht so viel verlangt sein, mönsch, :D

@rocky1990

Ich hoffe der Döner deines Vertrauens. Dich schon mal bei denen in der Küche umgeschaut? ^^


Grüße,
Georgie


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 17:17
Georgie schrieb:Ich hoffe der Döner deines Vertrauens. Dich schon mal bei denen in der Küche umgeschaut? ^^
@Georgie joa ein wenig, riesige plastikkanister mit gelbem halbfestem Fett etc. und habe auch festgestellt, dass ohne deren Sauce, die die mächtig draufballern, der Salat nach nichts als Chlor schmeckt.

Ich habe aber auch schon selbst gemacht, der war auch wunderbar, mit lecker Sauce und allem bis auf Fleisch, das habe ich nicht verwendet.


melden
Georgie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 17:27
rocky1990 schrieb:joa ein wenig, riesige plastikkanister mit gelbem halbfestem Fett etc.
Miam, miam...Wahnsinn wie authenisch das Essen heutzutage noch ist. Na Hauptsache das
Pharmakartell jauchzt. ^^

rocky1990 schrieb:Ich habe aber auch schon selbst gemacht...
Hab ich vor einigen Tagen auch...Hat sehr lecker geschmeckt. :-)


melden

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 17:43
@oeynhausener Ja,die bösen Alg2-Bezieher! Aber selber die Rechtschreibung nicht beherrschen.

Hör mal,vielleicht wusstest Du es einfach noch nicht,aber nicht alle Menschen sind gleich...


melden
Anzeige

Warum sind manche Schichten so wählerisch in Sachen Essen...

08.02.2011 um 17:48
Betrachte es mal psychologisch:

Du lädst einen Hartzer ein und -offenbar kochst Du gut- bereitest ein ordentliches Mahl. In aller Regel kennt der Hartzer das nicht, denn gerade Dauerarbeitslose haben -entgegen landläufiger Meinung- genau wie Rentner die wenigste Zeit, weil der Tag vertrödelt wird und keine Struktur notwendig ist.

Dein Hartzer muss sich komplett unterlegen fühlen. Du hast einen Job, Geld um andere Leute einzuladen und kochst noch gut. Dieses Gefühl der Unterlegenheit haben wir Menschen nicht gern. Also was macht Mensch? Man kritisiert. Man redet das, auf das man neidisch ist schlecht.

Was glaubst Du, warum ausgerechnet die Typen, die Probleme haben Frauen zu kriegen, die Freundinnen von anderen schlechtmachen? Der selbe psychologische Reflex.

Man puscht sein Selbstwertgefühl in dem man vorgibt, das Begehrte sei gar nicht so gut.

Kennt man auch von Männern, die abblitzen. Das Objekt der Begierde war dann plötzlich eine Schlampe, die es mit jedem treibt. Eigentlich widersinnig, hatte sie doch gerade das genaue Gegenteil bewiesen. Zumindest mit einem treibt sie es nämlich nicht...


melden
392 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt