weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

100 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Gefährlich

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

11.11.2010 um 15:42
Alkohol, gefolgt von Heroin und dem ganzen chemisch hergestellten Zeug....


melden
Anzeige

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

18.11.2010 um 22:09
Ja auf jeden Fall Alkohol weil mich ein Glas Wein oder eine Flasche Bier so abhängig machen das ich den Stoff von morgens bis abends jeden Tag brauche -.-


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

18.11.2010 um 22:43
Stechapfel der schnellste weg in die geschlossene.

mit Alkohol + Nikotin könnt ich mich warscheinlich am schnellsten ins Grab befördern.

Von einer Überdosis manch anderer hier aufgelisteten Substanzen mal abgesehen.



ZapKat


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

18.11.2010 um 22:44
kaufsucht


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

18.11.2010 um 22:52
Heroin ist übrigens nur wegen dem Dreck der sich darin befindet (straßenheroin)
so verheerend.

Gibt Leute die leben seit 10-15 Jahren mit Morphium , und man sieht es ihnen nicht mal an.









ZK


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

19.11.2010 um 08:35
@WasTus
Nicht "nur" wegen den Streckmitteln, aber zu einem grossen Teil.
aber das Zeug ist trotzdem auch so ein Teufelszeug, die körperliche Abhängigkeit gehört zu den stärksten die es gibt.
Wenn sich die Person ein vernünftiges Einkommen hat und eine sichere Nachschubquelle für sauberen Stoff hat funktioniert es, darauf basieren ja auch die Heroinambulanzen, aber wenn der Nachschub stockt werden viele Junkies praktisch alles für einen neuen Schuss geben/tun.


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

19.11.2010 um 08:40
herion ist die am schnellsten abhängig macht
crystal meth ist die die am schnellsten das gehirn und den körper killt


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

19.11.2010 um 12:58
Die Zahl der Tabaktoten in der BRD wird, je nach Schätzungsweise, zwischen 110.000 bis 140.000 Menschen pro Jahr veranschlagt.

Die Zahl der Alkoholtoten liegt in der BRD bei rund 75.000 Menschen pro Jahr.

Die der Medikamententoten (Falschmedikation) bei 25.000 im Jahr.

Die Zahl der Toten durch Konsum illegalisierter psychoaktibver Substanzen bei rd. 1.400 im Jahr.


Noch Fragen?


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

19.11.2010 um 18:06
@WasTus

Mein Vater kannte einen Arzt, der war über 20 Jahre morphiumabhängig und hat immer gute Arbeit geleistet. Der ist erst abgestürzt, als er erwischt wurde, wegen den gefälschten Medikamentenlisten und seitdem hat er den immer wieder am DüsseldorfHbF mit den anderen Jnukys gesehen. Tragisch.


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

19.11.2010 um 18:28
Doors schrieb:Noch Fragen?
Wie viele Menschen konsumieren Alkohol, wieviele rauchen, wie viele nehmen Medikamente, wieviele Konsumenten illegalisierter psychoaktiver Substanzen gibt es?


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

19.11.2010 um 20:29
@AtheistIII

Natürlich ist es ein Teufelszeug,sorry ich wollte Heroin nicht verharmlosen.
Aber die körperliche Abhängigkeit ist bei Heroin oder generell bei Opiaten   gar nicht mal so stark,der körperliche Entzug ist eine Sache von 4 -5 Tagen dann wärs erledigt..........
Da finde ich dann Beruhigung/Schlaftabletten (benzo) um einiges verheerender,hier dauert "nur" der physische Entzug bis zu 30 Tagen,ist also fast unmöglich da wieder rauszukommen.
Und der eigentliche Entzug beginnt erst nach dem körperlichen.
Eine Sucht spielt sich zu 90% im Kopf ab.

Von Kokain zb kann man körperlich nicht abhängig werden diese Droge spielt sich zu 100% nur im Kopf ab. 
-------------
@Aldaris

Ja das ist tragisch ,und unter Ärzten gar nicht mal so selten.
Ich hab schon oft mit ihnen in diversen Hilfeforen gesprochen.
Sie fangen meist so an......Ähm ein bekannter von mir ist Arzt,wie könnte ich ihm/ihr denn am besten helfen?
Erst wenn das Gespräch etwas persönlicher wird,geben sie per PN zu das es um sie selbst geht. :)
Es gibt auf diesen Planeten nur drei Länder in denen Morphium legal  an (ex). Heroin/Opiatabhängige ausgegeben wird , Österreich ist zum Glück dabei.
Obwohl auch bei uns der Missbrauch sehr hoch ist ,halte ich das für richtig.

Lg ZK  

    


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

19.11.2010 um 20:38
Auf jedenfall der Alk.


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

19.11.2010 um 20:49
Ich würde auch sagen Alkohol. Gerade weil das Zeug überall zu günstigsten Preisen zu haben ist oder auch als Knastbowle selbst hergestellt werden kann. Die gesundheitlichen und sozialen Folgeschäden und das daraus folgende Leid, steht den meisten Alkoholikern geradezu ins Gesicht geschrieben. Aber das schlimmste ist wohl das sich die Leute auf lange Sicht, das Hirn damit so zerblitzen, das sie irgendwann nur noch Strohdumm durch die Gegend wanken. Also, nur zu medizinischen Zwecken besaufen oder zum Maschinen putzen benutzen.


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

19.11.2010 um 20:52
Meth oder Alkohol eins von beiden


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

19.11.2010 um 21:15
WasTus schrieb:Aber die körperliche Abhängigkeit ist bei Heroin oder generell bei Opiaten gar nicht mal so stark,der körperliche Entzug ist eine Sache von 4 -5 Tagen dann wärs erledigt..........
Stimmt, die Dauer der direkten Symptome ist vergleichsweise kurz, aber dafür sind die auch extrem heftig (nach Aussage eines Bekannten der schon mehrfach auf kaltem Entzug verschiedener Drogen war die stärksten von allen die er kennt)


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

20.11.2010 um 00:23
Doors schrieb:Noch Fragen?
ja,
wie leicht kommst du an die Zigarretten und wie leicht an Herion oder Smeth?

Die Zahl der toten an harten Drogen ist kleiner weil man nicht einfach mal im Laden kaufen kann.
Man kann daher sagen, wenn Smeth und Zigaretten gleich schwer bzw. leicht zu besorgen wären, dann wäre die Zahl der toten an Smeth/Heroin um tausendfach höher


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

20.11.2010 um 15:16
@betav


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

21.11.2010 um 16:19
@AtheistIII


9.500.000 Menschen in der BRD betreiben einen gesundheitlich riskanten Alkoholkonsum, 17.200.000 sind Raucher, davon 4.200.000 Abhängige nach DSM IV-Kriterien. Etwa 1.400.000 Menschen gelten als Medikamentenabhängig, 2.400.000 sind regelmässige Cannabis-Konsumenten, etwa 650.000 solche anderer illegalisierter psychotroper Substanzen.
(DHS, Jahrbuch Sucht 2010)


melden

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

21.11.2010 um 16:21
@betav


Die logische Konsequenz Deiner Denke wäre eine Tabak- und Alkoholprohibition.


melden
Anzeige

Die verheerendste Droge (natürliche oder chemische Substanzen)

21.11.2010 um 16:23
@Doors
ok, danke


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden