Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollen Drogen legalisiert werden?

563 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen
Dr.Trax
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 15:02
Es wäre sinnvoller Drogen wie Cannabis und Kokain zu legalisieren, die Vorteile überwiegen:
Mehr Steuereinnahmen, Drogenbanden würden ihre Macht verlieren, weil alle lieber billig im Laden ihr Zeug kaufen würden, man könnte reinen Gewissens Drogen konsumieren, Drogendealer würden keine Chance mehr haben, wenn die Drogen legal wesentlich billiger wären, Auch Drogenkriege würden abnehmen.


melden
Anzeige
Ja
321 Stimmen (56%)
Nein
255 Stimmen (44%)
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 15:15
die beschaffungskriminalitaet wuerde wahrscheinlich sinken.

aber man sollte auf eines achten, i.e. dass gute qualitaet verkauft wird und kein gestrecktes zeugs


melden
breimarder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 15:40
@azerate jaaa!!!! und am anfang gratis zum ködern!!!!


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 15:40
Auf jeden Fall.
Wird ja keiner gezwungen sie zu nehmen...


melden
mäander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 16:43
Bin fürs legalisieren, aber nur wenn das Dreckszeug vergiftet abgegeben wird.
Prost - Mahlzeit und einen schönen Trip!


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:03
Ja, definitv
Jeder sollte selbst entscheiden, was er mit seinem Körper anstellt

@mäander
dann erstick bitte an deinem nächsten Bier, deiner nächsten Kippe, deinem nächsten Tee oder Kaffee, du Heuchler


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:15
Die Gefahr ist natürlich groß, dass dann auch mehr konsumiert wird, weil der Stoff eben leichter zugänglich ist und zum Teil wohl auch billiger werden wird. Somit könnten evtl. vermehrt Leute abhängig werden, was dann auf die Gesundheitskassen schlägt.

Ich bin dafür, Cannabisprodukte zu legalisieren, unter strengen Auflagen (ab 18, Abgabe nur in bestimmten Läden), harter Stoff sollte aber weiterhin verboten bleiben.


melden
mäander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:18
@geistwerk
Sorry, aber ich bin nur ein wenig vom Kaffee abhängig und den trinke ich langsam um ihn genießen zu können und nicht daran zu ersticken, so nebenbei: Ich morde und stehle nicht um daran zu kommen.

Du hast 100% recht mit: Jeder sollte selbst entscheiden, was er mit seinem Körper anstellt.
- Aber mich mögen diese Subjekte bitte schön in Ruhe lassen. (Was sie aber nicht tun)
Legalisierung ist keine Lösung, weil mich dann noch mehr taumelnde Gestalten anpöbeln, vielleicht nicht mehr um Geld, sondern einfach aus Langeweile oder weils sie ihr Gehirn wieder einmal ausgeklinkt haben.


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:18
@Ilian
Ilian schrieb:was dann auf die Gesundheitskassen schlägt.
Die Freiheit des Menschen und das Recht auf Selbstbestimmung und Eigenverantwortlichkeit kann durch keinen Kostenfaktor aufgehoben werden.


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:21
Nachtrag: streicht das mit dem billiger werden, der Staat würde seine Monopolstellung wohl genauso ausnutzen wie die Drogenkartelle. :D


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:22
@mäander
Ich glaube nicht dass eine Legalisierung von Cannabis oder LSD dazu führen würde, dass dich irgendwer auf der Straße anpöbelt.
Wann wurdest du denn zuletzt von einem Kiffer angepöbelt? Wenn dich diese Subjekte nicht in Ruhe lassen?
Ist es nicht eher so, dass wenn jemand negativ auffällt, es zu 99% ein betrunkener ist?

Und das liegt nicht daran dass Alk legal ist, sondern daran was Alkohol mit Menschen macht, wenn sie es konsumieren.
Und dennoch willst du wohl auch nicht, dass dir jemand verbietet ein Bier zu trinken, nur weil es ziemlich viele gibt die diesen Stoff missbrauchen oder?


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:22
@geistwerk
Diese Freiheit ist dann einfach unsolidarisch und egoistisch.
Ich persönlich bin ja dafür, den Körper schädigende Suchtmittel mit einer Zusatzabgabe, die an die Kassen fließt, zu versehen. Dann hätte ich kein Problem damit. ;)


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:23
Nur Naturdrogen! Der ganze chemische Kack gehört verboten und zwar strikt!!


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:27
@Ilian
Ilian schrieb:Diese Freiheit ist dann einfach unsolidarisch und egoistisch.
Du meinst wie Autofahren? Wie viel die Erlaubnis des Autofahrens die Krankenkasse wohl kostet... würdest du deine unsolidarische und egoistische Freiheit ein Auto fahren zu dürfen dafür aufgeben? Immerhin passieren wirklich viele Unfälle und die Kasse muss da sehr viel für bezahlen.
Ilian schrieb:Ich persönlich bin ja dafür, den Körper schädigende Suchtmittel mit einer Zusatzabgabe, die an die Kassen fließt, zu versehen. Dann hätte ich kein Problem damit.
Dann müsste man auch McDonalds-Essen und so ziemlich alles was man im Supermarkt kaufen kann und wo kein BioSiegel drauf ist ebenfalls mit dieser Zusatzangabe versehen. ^^
Sry, für mich hat persönliche Freiheit des Individuums Prioriät vor GELD!
Und es erschüttert mich immer wieder, dass das nicht jeder so sieht.
Mit der gleichen Argumentation könnte man alle Menschen in ihren Wohnung einsperren, weil ja die Möglichkeit besteht, dass sie sich oder andere verletzen wenn sie das Haus verlassen, was dann die Krankenkassen belasten würde. Man könnte ja das Verlassen des Hauses dann mit einer Steuer oder Zusatzabgabe versehen.


melden
mäander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:31
@geistwerk
Ich habe fast täglich direkten und indirekten Kontakt mit solchen Menschen, was genau sie intus haben interessiert mich überhaupt nicht, aber ich sehe eines: Das kann nicht gut/gesund für sie sein.
Natürlich ist auch der Alkohol eine Droge, aber hier macht eindeutig die Dosis das Gift.
Ein Achterl edlen Rotwein zum guten Essen ist was anderers als wenn man 3 Liter Billigsdorfer Tetrapack Wein pro Tag in sich hinein schüttet.
Niemand wird von einem Glas Wein betrunken, aber beim kiffen oder Schlimmeren geht es genau darum eine Wirkung zu spüren.


melden
Dr.Trax
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:40
@mäander

Es geht primär darum die Drogenkartelle zu zerschlagen, nur wenn Drogen Staatlich verkauft werden und das weltweit, kann man die Drogenkriminalität bekämpfen. Anstatt teuer vom Dealer zu holen, sollte man lieber legal Drogen erwerben können, damit das Geld nicht den Kriminellen in die Hände fällt sondern den Staatskassen.


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:41
<Niemand wird von einem Glas Wein betrunken, aber beim kiffen oder Schlimmeren geht es genau darum eine Wirkung zu spüren.>

ausgelutschter standardspruch *gähn*


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:42
@geistwerk
Ich respektiere deine Meinung, auch wenn ich den Vergleich mit dem Autofahren nun etwas arg überspitzt finde, da das Risiko zum Großteil ja immernoch davon abhängt, wie man nun selbst fährt. Und um das Risiko gering zu halten, stehen auch genügend Schilder herum, es wird kontrolliert. Aber ob du nun die Warnung, dass Alkohol deine Leber fi**t beachtest, das kontrolliert keiner, höchstens einmal in der Dekade der Arzt.

Ich bilde meine Meinung aufgrund von Erfahrungen, die ich in letzter Zeit gemacht habe. Früher dachte ich auch: sollen sie sich doch kaputtsaufen, ist ja nicht mein Problem.
Aber seit ich zeitweise im Krankenhaus arbeite und sehe, wieviele Alkoholiker ständig bei uns landen, habe ich echt Verachtung gegenüber denen entwickelt.
Entweder sie kommen alle paar Wochen, weil ihre Leber (selbstverschuldet!) kaputt ist oder sie kommen mit einer akuten Alkoholintoxikation, schlafen bei uns ihren Rausch aus und gehen am nächsten Morgen wieder. Dann sieht sogar das Krankenhaus nicht einen Cent von der Kasse, weil der Patient zu kurz da war (war heute erst wieder der Fall). Andere sind ständig so besoffen, dass sie sich selbst vernachlässigen und dann ständig vollkommen verwahrlost bei uns auftauchen.

Naja, es kommt immer darauf an, von welchem Standort aus man die Sache betrachtet...


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:42
sry- bezieht sich auf:
"Niemand wird von einem Glas Wein betrunken, aber beim kiffen oder Schlimmeren geht es genau darum eine Wirkung zu spüren."


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:43
@mäander
mäander schrieb:Natürlich ist auch der Alkohol eine Droge, aber hier macht eindeutig die Dosis das Gift.
Ein Achterl edlen Rotwein zum guten Essen ist was anderers als wenn man 3 Liter Billigsdorfer Tetrapack Wein pro Tag in sich hinein schüttet.
Niemand wird von einem Glas Wein betrunken, aber beim kiffen oder Schlimmeren geht es genau darum eine Wirkung zu spüren.
Wenn man in netter Gesellschaft ein Paar Gläser Wein trinkt ist das auch um die Stimmung aufzulockern, also um eine Wirkung zu spüren
Dass es beim Kiffen darum geht eine Wirkung zu spüren ist vollkommen gleichgültig. Warum jemand was nimmt sollte niemanden was angehen.
Fakt ist einfach, dass ein bekiffter Mensch einfach nur entspannt und gut gelaunt ist, oder müde und schläfrig, vielleicht hungrig und vielleicht ist ihm schlecht - aber das ist auch alles
niemand, der high ist wird irgendwen anpöbeln, streit anfangen oder sich in der Öffentlichkeit sonstwie unmöglich verhalten
das ist die Domäne der Betrunkenen

Was jemand weshalb macht, ist nicht dein Zuständigkeitsbereich
Diese "die sollen das nicht dürfen"-mentalität kann ich beim besten willen nicht verstehen
"Ordnung muss sein"; es ist wohl die Angst, dass die vielzitierte Ordnung und damit verbundene Sicherheit aufgehoben werden, wenn "jeder macht, wie er will" - etwas wie Drogen, was im öffentlichen Bewusstsein als böse einprogrammiert wurde, darf einfach nicht erlaubt werden, immerhin, "wo kommen wir denn da hin, wenn jeder macht was er will".

Was "Die Dosis macht das Gift" angeht; informiere dich mal wie das Verhältnis zwischen wirksamer Dosis und tödlicher Dosis bei Alkohol und bei Gras aussieht.
Trinkt man einen kurzen Wodka merkt man beinahe garnichts, trinkt man die ganze Flasche auf Ex ist man so gut wie tot. Raucht man einen Joint, ist man bekifft, raucht man zwei, schläft man ein. So viel zu rauchen um daran zu sterben ist so ziemlich unmöglich und noch nie vergekommen. So viel zum Thema, die Dosis macht das Gift.


melden

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:45
Niemand wird von einem Glas Wein betrunken, aber beim kiffen oder Schlimmeren geht es genau darum eine Wirkung zu spüren.
Schwachsinn, Cannabis macht nicht nur schön prall, es schmeckt auch. ;)


melden
Anzeige
mäander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Drogen legalisiert werden?

25.02.2010 um 17:45
Dr.Trax schrieb:Es geht primär darum die Drogenkartelle zu zerschlagen, nur wenn Drogen Staatlich verkauft werden und das weltweit, kann man die Drogenkriminalität bekämpfen. Anstatt teuer vom Dealer zu holen, sollte man lieber legal Drogen erwerben können, damit das Geld nicht den Kriminellen in die Hände fällt sondern den Staatskassen.
Das klingt ja vernünftig und gut...
...aber wird in meinen Augen zu mehr Süchtigen führen. (Auf Rezept ausprobieren?)
Wenn der Staat die Preise drückt, geht halt auch der Schwarzmarkt mit, oder erfindet ein paar neue Substanzen - es lebe der "freie" Wettbewerb...


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
14. Oktober30 Beiträge