Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Bedeutung, Deutsche, 1949

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

17.10.2016 um 20:32
Ich finde Merkel sogar bedeutender als Kohl, weil Kohl nur die Gelegenheit genutzt hat und Merkel sich mit größeren Problemen herumschlagen muss (die auch Kohl mitverursacht hat) ...
Kohl war eigentlich ein Dilletant und hatte keinen wirklich guten Plan ...

Wirklich groß wird Merkel allerdings nur, wenn sie diese Probleme auch langfristig löst ;)


melden
Anzeige

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

17.10.2016 um 20:35
@Issomad
Da sagst du etwas Wahres. Man kann Menschen, auch berühmte Menschen, nur sehr schwer vergleichen, weil nicht alle mit den gleichen Problemen konfrontiert werden und man deswegen nicht weiß, wie ein anderer (hier: Politiker) das gleiche Problem besser, schlechter oder gar nicht gelöst hätte.


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

18.10.2016 um 07:47
Ernst Jünger (1895-1998) würde ich zu den bedeutendsten Deutschen des 20. Jahrhunderts - auch nach 1949 zählen. Er ist eine Figur des Übergangs aus dem "langen 19.Jahrhundert" der Bürgerlichkeit, hindurch durch die Phase der klassischen Totalitarismen, hin zu einer übersteigerten Individualität in ihrer Gefährdung durch die Technik. Er ist in seinen Schriften über den ersten Weltkrieg der authentischste literarische Zeitzeuge und gehört mit seinem Wirken im osmotischen Spannungsfeld der deutsch-französischen Kulturbeziehungen auch zum literarischen Unterfutter der europäischen Integration. Sein Werk weist weit über seine Zeit hinaus und ist in Einzelheiten seiner technischen Visionen (man denke nur an die Mikrorobotik in "Gläserne Bienen") geradezu unheimlich visionär. Er ist zwar immer noch umstritten, aber er wird bleiben...


melden
hashsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

18.10.2016 um 16:33
da fällt mir überhaupt nichts zu ein :D


melden

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

18.10.2016 um 20:12
Einen Schumacher, der lediglich in einem Auto im Kreis fährt mit jemandem wie Helmut Schmidt oder Adenauer zu vergleichen finde ich schon sehr grenzwertig....


melden
hashsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

18.10.2016 um 20:22
Reliable schrieb:Einen Schumacher, der lediglich in einem Auto im Kreis fährt mit jemandem wie Helmut Schmidt oder Adenauer zu vergleichen finde ich schon sehr grenzwertig....
Er hat immerhin für Shell und Marlboro geworben.


melden

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

20.10.2016 um 12:13
Für mich ganz klar Boris Becker, Steffi Graf, Michael Schumacher und die Fussballweltmeister von 1954, 1974, 1990 und 2014.


melden

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

23.10.2016 um 02:08
Wernher von Braun


melden

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

23.10.2016 um 17:21
Konrad Adenauer


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

27.11.2016 um 11:38
Böll? Wer soll das denn sein?

Böll ist m.E. ein schon zu Lebzeiten dramatisch überbewerteter Autor gewesen, der mittlerweile - zu Recht -außerhalb germanistischer Seminare völlig vergessen ist.


melden

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

27.11.2016 um 15:09
DearMRHazzard schrieb am 20.10.2016:Für mich ganz klar Boris Becker, Steffi Graf, Michael Schumacher und die Fussballweltmeister von 1954, 1974, 1990 und 2014.
Hmm...was ist von deren "Verdienst für ihr Land" langfristig geblieben?


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

27.11.2016 um 16:52
@Funzl
Bei einigen zumindest ein paar archivierte Akten im Archivkeller der Steuerfahndung...


melden

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

27.11.2016 um 19:34
Funzl schrieb:Hmm...was ist von deren "Verdienst für ihr Land" langfristig geblieben?
Ich kann nur für mich selbst sprechen, aber ich glaube das neben mir noch Millionen anderen Menschen so empfinden.

Sie alle haben durch ihre besonderen Leistungen und den damit verbundenen Erfolgen riesige Freude und Stolz ausgelöst bei mir. Boris Becker, Steffi Graf, Michael Schumacher und unsere Fussballweltmeister stehen dabei an der Spitze der herausragenden Sportler Deutschlands weil ihre Leistungen die meisten Menschen bewegt und erfreut haben. Ihre Leistungen sind in die Geschichtsbücher eingegangen und bleiben unvergesslich.

Wer natürlich mit diesen Personen und ihren erbrachten Leistungen nichts anfangen kann, weil es sich dabei "nur" um Sportler handelt, der wird natürlich den Kopf schütteln und sich viel lieber der Literatur, Kultur, Politik oder Wissenschaft widmen um dort bedeutende Deutsche zu suchen und zu finden, aber ich betrachte meine Wahl aus dem Blickwinkel der Freude und dem Stolz - Den unglaublich starken positiven Emotionen, die diese Menschen durch ihre herausragenden Leistungen in mir entfacht haben.

Auf Deutschlands Strassen wurde es zeitweise sehr still weil Millionen Menschen an den Fernsehgeräten und Radios mitfieberten als Boris Becker, Steffi Graf, Michael Schumacher und unsere Weltmeister jeweils Geschichte schrieben. Alle Menschen die damals dabei waren oder die Geschichte immer wieder zur Gegenwart aufleben lassen werden diese Menschen und das was sie getan haben niemals vergessen.

Deshalb sind diese o.g. Personen für mich bedeutende Deutsche seit 1949.


melden

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

27.11.2016 um 21:13
@DearMRHazzard

Gut argumentiert - ändert aber nichts an der Tatsache das sie nicht langfristig zur Änderung des Allgemeinwohls beigetragen haben.


melden

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

27.11.2016 um 21:20
Ich bewundere ja alle Sportler, die so viel Talent haben und es auch mit fleißiger jahrelanger Arbeit nutzen, um damit Erfolge zu erringen ...

B. Becker, M. Schumacher, M. Groß, M. Neuner und viele andere lebten für ihren Sport und kannten sonst nichts in diesem Lebensabschnitt ... Da kann man nur sagen: Toll gemacht und bedeutend sind sie alle ...

Was sie für das Allgemeinwohl beitragen? Ein Gefühl des Wohlbefindens für die Zuschauer, ein Vorbild, dass man mit viel Arbeit doch etwas erreichen kann ... Und sie motivierten auch viele junge Menschen, es ihnen gleichzutun und sich reinzuhängen ...


melden

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

27.11.2016 um 21:45
@Funzl

Nun ja, Du hast zuvor von "Verdienst für ihr Land" gesprochen und im nächsten Beitrag beziehst Du Dich auf die "Änderung des Allgemeinwohls". Beides ist eng miteinander verflochten, jedoch aus unterschiedlichen Perspektiven heraus zu betrachten.

Verdienst eines Sportlers für Deutschland = Die herausragende Leistung des Sportlers erfreut den deutschen Bürger
Änderung des Allgemeinwohls = Die Freude beim Bürger wurde ausgelöst durch den Verdienst des Sportlers

"Zufriedenheit", "Freude" und "Stolz" zu empfinden nachdem all die Max Mustermann´s mitgefiebert haben und letztlich ihre "Sport-Helden" haben siegen sehen ist ein unschätzbarer Wert wenn es darum geht das Allgemeinwohl zu steigern. Gerade wenn all die Max Mustermann´s ebenso Deutsche sind wie seine "Sport-Helden", dann kann und/oder wird das auch ihren Nationalstolz steigern in letzter Konsequenz und ein gesteigerter Nationalstolz führt zu einer positiven Beeinflussung des Allgemeinwohls bei allen deutschen Staatsbürgern die Anteil nahmen an diesen Leistungen.

Tja, und eine positive Beeinflussung des Allgemeinwohls, ein zufriedener Bürger, ist letztlich gut für Deutschland. Alle positiven Einflüsse die auf den deutschen Bürger einwirken tragen dazu bei ihn leistungsfähiger und erfolgreicher zu machen und das kommt dem deutschen Staat am Ende zu Gute - Uns allen.


melden

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

27.11.2016 um 22:23
Unsere Fussballnationalmannschaft ist z.B. seit vielen Jahrzehnten das nationale Flaggschiff wenn es darum geht für alle sichtbar, national wie international, den deutschen Nationalstolz offen auszuleben. Und der Nationalstolz ist sehr wichtig, denn er fördert auch die Entwicklung und somit Zukunft unseres Landes.

Niemand anderes schafft es friedlich und positiv gestimmt so derart viele Menschenmassen zu bewegen die glücklich singend mit der deutschen Nationalflagge in der Hand, am Auto oder als Bodypainting aufgemalt im Gesicht, durch die Strassen ziehen und "Deutschland, Deutschland, Deutschland" rufen.

Alle 2 Jahre finden diese Massenevents statt bei denen Millionen Deutsche einfach sagenhaft stolz sind auf ihre Nationalmannschaft und zugleich auch auf ihr Land, und die deutsche Fussballnationalmannschaft ist der Katalysator damit der Deutsche mal seinen Nationalstolz offen zur Schau tragen kann ohne das gleich wieder irgendwelche Idioten daherkommen und etwas von "alles Nazis" schwurbeln nur weil man mit der deutschen Nationalflagge wedelt, sich mit Deutschland verbunden fühlt, und sich dabei ausgelassen freut.

Die deutsche Fussballnationalmannschaft steht seit Jahren schon für Siege, Erfolg, Begeisterung, Sympathie, Toleranz und Integration. Darüber hinaus nennt sich die Fussballnationalmannschaft nicht umsonst "Die Mannschaft", denn sie steht auch für das "Wir-Gefühl". Mit diesem Gefühl wurden 4 Weltmeisterschaften und 3 Europameisterschaften gewonnen, denn ohne ein "Wir-Gefühl" wo der eine für den anderen arbeitet kann man keinen Erfolg haben.

Das sind alles Werte auf die wir Deutschen sehr stolz sind und die Fussballnationalmannschaft verkörpert dieses Werte und daran nehmen Millionen Menschen immer wieder teil und das ist grossartig für Deutschland und trägt somit auch zur Änderung des Allgemeinwohls bei, sogar langfristig.


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

28.11.2016 um 05:27
@DearMRHazzard
Komisch. Das kann ich nicht nachvollziehen.Wenn ich "Die Mannschaft" (das "National-" hat man ja bereits unter den Tisch fallen lassen) sehe, diese überbezahlte "Fremdenlegion" aus aller Herren Länder, stellen sich bei mir eher Desintegrations- und Fremdheitsempfindungen ein. Was hat das mit mir zu tun? Zumal ich ja sogar z.T. optisch wahrnehmen kann, dass einige dieser "Unterhaltungsakrobaten" sich selbst gar nicht als Deutsche sehen, weil sie für das viele Geld nichteinmal zum Schein bereit sind, z.B. die Hymne mitzusummen.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

28.11.2016 um 06:12
Saxnot555 schrieb:diese überbezahlte "Fremdenlegion" aus aller Herren Länder
@Saxnot555

Wäre es dir vielleicht noch möglich, weiter zu definieren:

- überbezahlt?
- Fremdenlegion?

Vielleicht auch noch: Unterhaltungsakrobat?

Und wie du optisch wahrnehmen kannst, dass einige dieser sich nicht als Deutsche sehen?

Weil sie nicht so imposant singen wie Heino? Ja, der kann das etwas besser. So als singender Unterhaltungsakrobat:

Youtube: Heino - Wir tanzen Polka, denn wir lieben Germany 2006


melden
Anzeige

Die bedeutendsten Deutschen seit 1949

28.11.2016 um 13:27
Saxnot555 schrieb:Komisch. Das kann ich nicht nachvollziehen.Wenn ich "Die Mannschaft" (das "National-" hat man ja bereits unter den Tisch fallen lassen) sehe, diese überbezahlte "Fremdenlegion" aus aller Herren Länder, stellen sich bei mir eher Desintegrations- und Fremdheitsempfindungen ein.
1.) Kein Fussballer ist überbezahlt. Wären Fussballer überbezahlt dann würde die Fussballbranche zusammenbrechen. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Derzeit sehe ich viele Fussballer sogar noch unterbezahlt, ganz besonders in Grossbritannien.

2.) Die deutsche Fussballnationalmannschaft ist keine "Fremdenlegion". Jeder Spieler besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft und ist somit Deutscher. Alle Spieler mit Migrationshintergrund haben seit ihrer Kindheit die deutsche Fussballschule auf Club/Vereinsebene und die nationalen U-Mannschaften durchlaufen auf ihrem Weg zur A-Nationalmannschaft. Alle diese Spieler sind kein bisschen weniger Deutsche als ein Thomas Müller oder Manuel Neuer. Ihre Schulausbildung ist ebenfalls deutsch.

3.) Wenn sich bei Dir "Desintegrations- und Fremdheitsempfindungen" einstellen dann zeigt das nur das Werte wie Freiheit, Toleranz Akzeptanz und Integration nicht zu Deinem Weltbild zählen und Du Spieler die "nicht deutsch" aussehen deshalb als Fremdkörper empfindest. Glücklicherweise sehen das zig Millionen Deutsche vollkommen anders inkl. ich selbst. Wir sollten dankbar und stolz sein das Spieler wie z.B. Mesut Özil, Sami Khedira, Antonio Rüdiger, Jonathan Tah, Ilkay Gündogan, Leroy Sané und Serge Gnabry Teil von "Der Mannschaft" sind denn alle diese Spieler tragen dazu bei die glorreiche Historie der deutschen Fussballnationalmannschaft fortzuführen auf die zig Millionen deutsche Staatsbürger sehr stolz ist und auch das Ausland mit höchster Bewunderung auf den deutschen Fussball schaut.

Deutschland ist seit 2014 wieder mal die Nr.1 im Weltfussball und es rücken Toptalente nach. Ohne Spieler mit Migrationshintergrund wären wir sehr wahrscheinlich kein Weltmeister bzw. die Nationalmannschaft würde sich leistungsmässig zurückentwickeln anstatt noch stärker zu werden. Wie gesagt, eine erfolgreiche Fussballnationalmannschaft macht Millionen deutsche Bürger glücklich und zufrieden und solch positive Einflüsse wirken sich leistungsfördernd auf den deutschen Bürger aus was den deutschen Staat stärkt.

Aus diesem Grund sind alle diese Spieler bedeutende Deutsche seit 1949 weil sie mit ihren Leistungen auf und neben dem Platz als Vorbilder fungieren und Idole sind für Millionen von deutschen Bürgern und sogar vielen vielen ausländischen Bürgern die unsere Fussballstars oftmals nicht weniger bewundern und genauso gern sein wollen wie sie.

4.) Wenn jemand nicht bereit ist die deutsche Nationalhymne mitzusingen dann ist das seine persönliche Sache. Es genügt mir persönlich völlig wenn ICH als Fan die Hymne mitsinge bevor das Spiel losgeht. Die Spieler haben nur eine Aufgabe die mich interessiert : Sie sollen Deutschland repräsentieren und das Spiel gewinnen.


melden
183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt