weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die westliche Staatsform universell

libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 22:11
Hallo.
Vllt. ist das Attribut "westlich" hier etwas unpräzise, haben sich doch schon oft auch Menschen außerhalb des Westens sich Gedanken über Menschenrechte wie Gleichheit gemacht, und gab es doch mit Sicherheit, wenn auch nur kurz anhaltend, solche Staaten in fernerer Vergangenheit.

Deswegen will ich hier keine Diskussion darüber starten, wer denn nun diese Werte für sich reklamieren darf. Darum geht es nicht, darum soll es ja auch nicht gehen, was der Begriff universell ja schon andeutet.

Nichtsdestotrotz redet man halt von westlichen Werten etc, da diese im Zuge der Revolutionen in Europa, besonders derer in Frankreich und den USA, eine ganz neue Bedeutung erlangten. Diese haben uns Demokratie und einen Rechtsstaat beschert und auch funktioniert die Ökonomie mit diesen bewiesenermaßen besser. Was den ganzen Prozess noch ankurbelt.

Zeitgleich gibt es aber noch andere Modelle, wie der Staat aussehen sollte: Autokratie, Theokratie oder Monarchie, um einige zu nennen. Jene Staatsformen wiederum grenzen gewisse Menschengruppen stets aus, oder benachteiligen diese.
Ein fairer Prozess ist nicht gegeben, da die Rechtsstaatlichkeit nicht gegeben ist oder dieses Recht an sich schon nicht mit Konzepten wie alle Menschen sind gleich etc. korrespondieren.

Und ich denke, da jeder Mensch die Vorzüge der Freiheit zu schätzen weiss, die ein solches System mit sich bringt, wird sich dieses irgendwann einmal endgültig durchsetzen.
Wobei auch wir im Westen noch nicht am Ende angelangt sind - ich sehe die direkte Demokratie als absolute Endform des Universellen.

Die Wege, wie sich diese Form des Staates endgültig durchsetzen wird, sind verschieden. Aber auch Staaten wie China, werden sich dem Drang des Menschen nach Freiheit in fernerer Zukunft nicht mehr widersetzen können.

Die Staatsform der direkten Demokratie, in Verbund mit den Menschenrechten, ist die Endgültige in der Menschheit, das sage ich. Aber was denkt ihr, ist sie das? Ist die westliche Staatsform universell? Nur zu, stimmt ab.


melden
Anzeige
Ja, sie ist es.
13 Stimmen (28%)
Nein, es gibt keine Universelle.
26 Stimmen (55%)
Es ist eine Andere....
8 Stimmen (17%)
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 22:44
Es gibt keine universelle Staatsform.


melden
Xoxxo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 22:57
@libertarian

Die Endgültige Regierungsform wird wohl so eine Art "Digitale Demokratie" sein - also eine Demokratie die wirklich vom Bürger bestimmt wird, die digitale Vernetzung wird dafür den Weg ebnen.

Jeder Mensch innerhalb einer solchen Digitalen Demokratie kann sich dann bereitwilliger und aktiver an Entscheidungen beteidigen. Die entgültige Umsetzung solcher Bürgerentscheidungen müssen dann zwar immer noch von Fachmännern, Wissentschaftlern usw. geprüft werden, doch wenn diese an einem Bürgerentscheid Zweifel haben, können sie die Entscheidung lediglich nochmals zur Bürgerdiskusion stellen - natürlich mit Erklärung der Bedenken seitens der Fachmänner und Wissentschaftler. Politiker, die zwar alle Jahre gewählt werden, aber sonst über die Köpfe der Bevölkerung hinweg entscheiden können, sind nicht das Universelle Ziel einer guten Staatsform. So ist zumindest mein Wunschtraum.


melden
libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 23:14
@Xoxxo
Ist ja mit anderen Worten eine direkte Demokratie. Wobei auch die Technokratie zu Fall gebracht werden müsste. Das heißt, dass vor einem Entscheid nicht einfach irgendwelche Fachmänner empfehlen, sondern die Bürger sich selbst anhand der Daten einer neuen Technologie ein Bild machen können. Also lebendige Diskussionen im Fernsehen etc.


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 23:19
Östlich - Westlich betrifft doch wohl mehr die grundlagen zum Kapitalismus und Kommunismus und deren Regierungsformen

der eigentliche weg in diese 2 Richtungen hatte doch zuerst kurz nach 1900 begonnen
der Kommunismus und die Regierungsform hatte eine Lebensdauer von ca 80 Jahren
und der Kapitalismus mit den Regierungs und Kapital ( Geldproblemen ) steht nun 20 Jahre später am Kollaps .

sehr Langfristig setzen sich Staaten wie die Schweiz, Äquador u. Thailand durch
worin liegen liegen die Vorteile dieser 3 Länder - auch Ohne unbedingt in der Finanz und Wirtschaftswelt auf den vorderen Plätzen zu stehen.

es gibt auch schon Lösungsansätze unter dem Begriff der dritte weg


melden

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 23:19
Also die Demokratie die wir jetzt haben vielleicht mit etwas mehr Volksentscheinden ist wohl schon quasi das beste was man hinkriegt.Und ich würde auch nicht sagen,dass sich überall westliche Werte durchsetzen da diese teilweise nur möglich sind weil andere Länder nicht so gut da stehen.


melden
libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 23:32
@TundraLdbz
Es braucht gewisse Bedingungen, dass ein Staat überhaupt fähig ist, solch eine Staatsform, wie wir sie haben, einzuführen - da gebe ich dir recht. Auch sähe es schnell anders aus, wenn eine Naturkatastrophe, z.B. die USA, in bisher unbekanntem Ausmaß lahmlegen würde - da wäre sich schnell jeder der Nächste, und der Schrei nach einem starken Führer wohl groß. Aber es ist auch so, dass viele Staaten auf der Erde sich erst zu ökonomischer Blüte bringen können, eben durch die Übernahme unserer Form. Ich dachte früher auch, Globalisierung und Kapitalismus seien die Dämonen dieser Welt, das stimmt so aber nicht. Erst durch Globalisierung und Kapitalismus konnte eine relativ wohlhabende Welt, wie sie heute besteht, entstehen. Die Makel des Systems sind bekannt, und dass es vielen in der Welt in Relation zu uns ziemlich dreckig geht, auch. Aber was denkst du würde passieren, würden wir keine Aufträge mehr nach Afrika entsenden, keine Nachfrage nach deren Produkten mehr schaffen, keine Entwicklungsgelder mehr zahlen - sie schlicht sich selbst überlassen? Nein, so ungerecht es auch oft sein mark - es hat sich als das Beste herausgestellt. Der Kommunismus funktioniert nicht als Wirtschaftssystem, und alle Systeme ohne das Rechtssystem als solches, wie wir es kennen, benachteiligt Menschen und/oder Menschengruppen.


melden

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 23:34
libertarian schrieb:Ich dachte früher auch, Globalisierung und Kapitalismus seien die Dämonen dieser Welt, das stimmt so aber nicht.
Wen das auch sich auf mich bezieht liegst du ziemlic falsch.Ich halte unser jetziges weltweites System für das bestkaum verbessern können. wir je hatten und wohl auch


melden
libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 23:41
@TundraLdbz
Was genau meintest du dann mit:
TundraLdbz schrieb:Und ich würde auch nicht sagen,dass sich überall westliche Werte durchsetzen da diese teilweise nur möglich sind weil andere Länder nicht so gut da stehen.


melden

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 23:49
@libertarian
Dass das hier nicht funktioniert.
libertarian schrieb:Und ich denke, da jeder Mensch die Vorzüge der Freiheit zu schätzen weiss, die ein solches System mit sich bringt, wird sich dieses irgendwann einmal endgültig durchsetzen.


melden
libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 23:54
@TundraLdbz
Wieso nicht, es gab doch schon mal einen arabischen Frühling für den Anfang. Gut, in welche Richtung sich dies entwickelt, das ist sehr fraglich. Alleine Demokratie ist halt nunmal noch kein Garant für ein freiheitliches System, wie gewählt wird, hängt auch stark von kulturellen und gerade vozufindenden ökonomischen Beschaffenheiten ab etc. Genauso wie Kapitalismus nicht per se Freiheit bedeutet, wie sich ja in China zeigt. Aber ich glaube, alle diese Staaten entwickeln sich langsam aber sicher in eine Richtung.


melden

Ist die westliche Staatsform universell

03.07.2011 um 23:59
@libertarian
naja.Die Revolution dort hat doch weitestgehend wieder gestoppt.Aber die Sache ist,dass zu unserer Kultur auch die leichte Verfügbarkeit von allen Gütern gehört,sowie Strom,Autos,etc.Das ist in dem Umfang aber nur möglich wenn die andere Hälfte der Welt nicht so gut dran ist.Ähnlich wie die Tatsache das nicht die ganze Welt wie Amerika seien könnte.


melden
libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

04.07.2011 um 00:14
@TundraLdbz
TundraLdbz schrieb:dass zu unserer Kultur auch die leichte Verfügbarkeit von allen Gütern gehört,sowie Strom,Autos,etc.
Ich würde nicht sagen, dass dies unbedingt der Auslöser für unser System ist. Gerade zu Zeiten der Revolution in Frankreich ging es den Menschen doch ziemlich schlecht, deswegen ja eben diese Revolution.


melden

Ist die westliche Staatsform universell

04.07.2011 um 00:15
@libertarian
Ja natürlich.Nur erhofften sie sich dann eben eine Besserung danach.Wenn die aber nicht zustande kommt warum dann sein Leben riskieren?


melden
libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

04.07.2011 um 00:18
@TundraLdbz
Manche Länder in Afrika könnten danach besser leben. Nur dass ihnen Clans ihres Reichtums berauben, und vieles scheitert dort auch an der noch immer vorhandenen Stammeskultur, aber tendenziell ginge es ihnen nach einer Revolution besser.


melden

Ist die westliche Staatsform universell

04.07.2011 um 00:19
@libertarian
Das kommt immer auf die Person an.Manchen ginge es möglicherweise besser manchen auch nicht.


melden
libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

04.07.2011 um 00:25
@TundraLdbz
Auch in Frankreich damals ging es nur manchen danach besser, und es hat auch noch ein paar zusätzliche Anläufe gebraucht, damit das System steht, wie wir es derzeit kennen. Aber es geht ja gerade darum ein Fanal zu setzen. Aller Anfang ist schwer. Allerdings habe ich mich davon abgewandt westliche Interventionen zu unterstützen, um als Katalysator zu dienen, denn am Ende sind wir eh immer nur böswillige Invasoren in den Augen derer, denen man eigentlich unter die Arme greifen wollte.


melden

Ist die westliche Staatsform universell

04.07.2011 um 00:26
@libertarian
In Frankreich geht es langfristig allen besser.


melden
libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die westliche Staatsform universell

04.07.2011 um 00:27
@TundraLdbz
War das damals schon abzusehen für die Franzosen?


melden
Anzeige

Ist die westliche Staatsform universell

04.07.2011 um 00:28
@libertarian
Nein es wurde aber immer absehbarer würde ich sagen.Sonst hätten sie wahrscheinlich den Mut verloren.


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden