Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kita oder Eltern?

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Kita
Seite 1 von 1

Kita oder Eltern?

17.09.2011 um 21:28
Wir erleben gerade einen Umbau unserer Gesellschaft: Während bisher die meisten Kleinkinder zumindest in den ersten 3 Lebensjahren von einem Elternteil betreut wurden, werden künftig die meisten Kinder in Kindertagesstätten aufwachsen. Gut oder schlecht für unsere Kinder ?


melden
Es ist besser für die Entwicklung von Kindern, wenn diese in Kindertagesstätten betreut werden, weil sie dort mehr Bezugspersonen, Spielkameraden und Anregungen haben.
5 Stimmen (6%)
Es ist besser für die Entwicklung von Kindern, wenn sie die ersten drei Jahre von einem Elternteil betreut werden, weil ihnen das Sicherheit und Bindung gibt.
64 Stimmen (78%)
Egal, Unentschieden, Beides hat Vor- und Nachteile.
13 Stimmen (16%)

Kita oder Eltern?

17.09.2011 um 21:29
Beschissen.


melden

Kita oder Eltern?

18.09.2011 um 00:17
Kindertagesstätten gab es schon länger, vorallem in der DDR. Und diese Kinder sind was geworden. Man kann also diese Einrichtungen nicht zwangsläufig verteufeln.

Wenn man wieder möchte, dass sich ein Elternteil um die Kinder kümmert, muss das andere entsprechend verdienen, um alle ernähren zu können. Da dies nicht mehr geht, weil die Löhne sinken und die Lebenshaltungskosten steigen, müssen Kinder zwangsläufig in solche Anlagen, damit beide Eltern arbeiten gehen können.


melden

Kita oder Eltern?

18.09.2011 um 00:50
Kitas sind doch gut,bilden die Gesellschaftsfähigkeit der Kinder.98% der Kinder die in den 70-80ger Jahren in der DDR aufgewachsen sind,waren in diesen Einrichtungen untergebracht.


melden

Kita oder Eltern?

18.09.2011 um 08:26
@Paka
@Transalp

Ihr führt beide die DDR als positives (!) Beispiel für Kita's an. Euch ist nicht entgangen, daß die DDR eine Diktatur war ? Und daß Diktaturen sehr gerne Zugriff pflegen auf die Kinder ( Indoktrination) und auf die Erwachsenen (Arbeitszwang) ?
In diese Richtung bewegen wir uns.


melden

Kita oder Eltern?

18.09.2011 um 10:36
Bei einigen ist es finanziell anders gar nicht möglich und müssen ihre Kinder u3 in die Betreuung geben.
Allerdings sind die ersten 3 Jahre so wahnsinnig prägend und finde es sehr wichtig, dass die Kinder die Sicherheit und Geborgenheit der Familie voll ausschöpfen können. Auf den Spielplätzen fällt mir immer mehr auf, welche Kinder u3 betreut werden und welche nicht.

Ich für meinen Teil, bin froh die Möglichkeit zu haben, mein Kind nicht vor 3 Jahren in den KiGa bringen zu müssen und hätte auch das Gefühl, viel zu viel zu verpassen.

Denke bei manchen Familien ist es anders gar nicht möglich, andere machen es einfach aus Bequemlichkeit und ein Teil aus der Überzeugung, die Kinder müssten so früh wie möglich "unabhängig und selbstständig" werden.

Extrembeispiel unserer Nachbarn. Sohnemann geht mit 8 Monaten in die ganztagsbetreuung,(800€/Monat) wird dort 3 sprachig "erzogen", Vater geht Arbeiten, Mutter sitzt daheim (das sind keine Beobachtungen, das erzählen die einem ganz stolz selbst)


melden

Kita oder Eltern?

18.09.2011 um 11:03
Für eine Diktatur braucht man aber einen Diktator.Arbeitszwang gabs in dem Sinne auch nicht.Jeder war berufstätig und das in der Nähe von seinem Wohnort,wovon man heute nut träumen kann.Und als Kinder beeinflusst wurden wir nur zum Thema" Frieden ".
Aus welchem Land stammst du?


melden

Kita oder Eltern?

18.09.2011 um 11:31
Ich bin ganz traditonell für die Erziehung zu Hause, bis das Kind in die Schule geht, sollten sich die Eltern darum kümmern (egal ob Vater oder Mutter). Ich kenne es nicht anders, halte es aber für viel besser.


melden

Kita oder Eltern?

18.09.2011 um 18:01
@schtabea

Warst du in der DDR aufgewachsen? Wenn nein, dann erzähle nicht solchen Blödsinn.

@Transalp

So ist es. Es gab Arbeit für jeden, und auch Kitas für jeden. Es war nicht so extrem, wie es manche hier weismachen wollen. Klar hat jeder Staat seine Schattenseiten, aber die hat das heutige Deutschland auch.


1x zitiertmelden

Kita oder Eltern?

18.09.2011 um 18:13
@Paka
Ich würd sagen,deutlich mehr Schattenseiten und täglich werden es mehr.


melden

Kita oder Eltern?

18.09.2011 um 21:53
@Paka
Zitat von PakaPaka schrieb:@schtabea Warst du in der DDR aufgewachsen? Wenn nein, dann erzähle nicht solchen Blödsinn.
Das Einzige, was ich über die DDR geschrieben habe,ist, daß es eine Diktatur war. Das ist kein Blödsinn, sondern Tatsache. Also wer erzählt hier Blödsinn? Im übrigen brauche ich nicht in einem Staat aufgewachsen zu sein, um mir über ihn eine Meinung zu bilden. Oder billigst Du nur Menschen, die im Nazi-Regime aufgewachsen sind, zu sich über diese Zeit eine Meinung zu bilden?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Impfpflicht in Kitas
Umfragen, 94 Beiträge, am 15.09.2014 von Krepitation
MissMogwai am 23.07.2013, Seite: 1 2 3 4 5
94
am 15.09.2014 »
Umfragen: Kindertagesstätte oder Eltern ?
Umfragen, 28 Beiträge, am 13.12.2012 von Doors
schtabea am 11.12.2012, Seite: 1 2
28
am 13.12.2012 »
von Doors