Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kindertagesstätte oder Eltern ?

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Kita

Kindertagesstätte oder Eltern ?

13.12.2012 um 08:14
@linner74
Zitat von linner74linner74 schrieb:Und duscht du wirklich kalt?
nee, mittlerweile hab' ich's auch auf lauwarm
gedreht.
:-)

aber du hast recht, ab 3 jahre ist wohl das
beste alter für die kita.
aber hingehen sollten die kleinen schon...


melden

Kindertagesstätte oder Eltern ?

13.12.2012 um 09:56
Da muß ich gar nicht überlegen. Ich wäre auf jeden Fall die ersten 3 Jahre ganz für das Kind da.

Ab 3 Jahren dann halbtags ab in den Kindergarten. Da sehen die kleinen mal was anderes und sind mit gleichaltrigen zusammen. Ist auch wichtig für die Entwicklung, finde ich.


1x zitiertmelden

Kindertagesstätte oder Eltern ?

13.12.2012 um 11:35
@Nereide
Zitat von NereideNereide schrieb: Ist auch wichtig für die Entwicklung, finde ich.
sag ich doch...


melden

Kindertagesstätte oder Eltern ?

13.12.2012 um 17:45
Nach drei Kindern mit Kita-Erfahrung kann ich nur sagen: So früh und so lange wie Möglich in die Kita.


melden

Kindertagesstätte oder Eltern ?

13.12.2012 um 20:42
@Doors
Damit die Eltern wieder so früh wie möglich mehr Zeit für sich haben, oder was ist deine Begründung?


melden

Kindertagesstätte oder Eltern ?

13.12.2012 um 20:49
@ltcldg


Ja, ja, böse Rabeneltern, die ihre Kinder in die Kitas schicken. Manchmal hört sich das so an, als wäre das die Misshandlungsstufe knapp vor Blumenkübel oder Tiefkühltruhe als Aufbawahrungsort der lieben Kleinen.

Ohne Kita und Hort hätte ich meine Älteste wohl nicht allein gross ziehen können, es sei denn, ich hätte meinen Job aufgegeben und der Allgemeinheit auf der Tasche gelegen.

Bei den beiden Kleinen war ich froh über die ausgezeichnete pädagogische Betreuung und Förderung, die sie in der Kita und danach, während der Grundschulzeit im Hort genossen haben: Theater, Tanz, Sport, Plattdeutsch, Englisch, Chor, Musik, Ausflüge, Schwimmen lernen, Fahrrad- und andere Sicherheitstrainings - welche, meinetwegen auch "besserverdienenden" Eltern bieten ihren Kindern derartige Möglichkeiten aus eigenem Antrieb, Hand auf's Herz - von den Kosten ganz zu schweigen?!

Darüber hinaus bietet eine Kita gerade Kindern in ländlichen Gebieten, die verstreut und vereinzelt aufwachsen, ausgezeichnete Möglichkeiten zum Erlernen sozialer Kompetenzen und zum Knüpfen von Freundschaften. Das nächste Kind wäre hier 3 Kilometer Landstrasse entfernt gewesen, heutige Klassenkameraden sind kaum noch mit dem Rad zu erreichen.

Die Zeiten, wo Kinder massenhaft vorhanden waren und auf Strassen und Hinterhöfen sich selbst überlassen vor sich hin wuselten und sich mit dem "Gesetz der Strasse" zurecht finden mussten, wie ich es in meiner Kindheit in den späten Fünfzigern und danach in Hamburg-St.Pauli erlebt habe, sind lange dahin.

Ob das besser war???


melden

Kindertagesstätte oder Eltern ?

13.12.2012 um 20:57
@Doors
ich wollte lediglich deine begründung wissen. mir ist durchaus bewusst, dass es situationen gibt, in denen es nicht anders geht. mehr wollte ich nicht.


melden

Kindertagesstätte oder Eltern ?

13.12.2012 um 21:04
@ltcldg

Das waren meine Begründungen. Andere Eltern mögen andere haben.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Impfpflicht in Kitas
Umfragen, 94 Beiträge, am 15.09.2014 von Krepitation
MissMogwai am 23.07.2013, Seite: 1 2 3 4 5
94
am 15.09.2014 »
Umfragen: Kita oder Eltern?
Umfragen, 11 Beiträge, am 18.09.2011 von schtabea
schtabea am 17.09.2011
11
am 18.09.2011 »