Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Traurig
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

06.02.2012 um 18:31
also ich wein arg rasch bei traurigen Filmen.., am schlimmsten hab ich gehunschelt bei Armageddon , als Bruce Willis sein leben gibt,.... und bei dem Film .. wie ein einziger Tag,,

schau mir nicht gern so traurige Filme an.., wenn ich les Drama.. oha.., dann such ich besser nach einem anderen Film :-)

LG Euch


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

06.02.2012 um 18:35
Ja und ich hasse es wie die Pest.


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

06.02.2012 um 18:40
hehe ein Film der es bei mir das 1. x fast geschaft hätte, war: Big Fish
EIn sehr edler film, typisch Burton halt :)


melden

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

06.02.2012 um 18:41
Naja nicht direkt heulen, aber ich werd sehr traurig und würde es manchmal gerne...


melden

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

06.02.2012 um 19:26
@neonbible
gucken wir mal zsm nur mit dir? meine sis meinte nder ist traurig


melden

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

06.02.2012 um 19:27
@Lilith
kenne ich nicht :O why not :)


melden

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

06.02.2012 um 21:26
Ja, gelegentlich... ich kann schon 'ne echte Heulsuse sein.


melden
Solita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

06.02.2012 um 22:05
Ich habe vor ca. einer Woche den Film; "My name ist Khan" gesehen, eine sehr gute Mischung aus Forrest Gump und Rain Man.
Habe schon lange nicht mehr geweint, aber der Film ging mir so nahe, daß ich ne halbe Stunde nur geheult habe.

Wen dieser Film nicht berührt, der hat (in meinen Augen) kein Herz mehr.


melden
SoloOFF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

06.02.2012 um 22:46
Bei traurigen Filmen eigentlich nicht. Aber es gibt 3 Filme wo mir das passiert. Und zwar Star Trek II: Der Zorn des Khan , wo Spock stirbt, Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock wo Spock wieder lebt und Star Trek: Treffen der Generationen wo Kirk stirbt.


melden

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

07.02.2012 um 02:20
Gelegentlich. Zuletzt bei ,,Solange es Menschen gibt".

@Solita
Diesen Film hab ich noch ungesehen hier daheim.


melden

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

07.02.2012 um 02:38
Nie, obwohl mich ein guter Film oft mitreißt.


melden

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

07.02.2012 um 02:43
Nur wenn die Frau mitflennt


melden

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

07.02.2012 um 05:50
Ich bin ein Mann und "JA"


Ganz übel war 's bei :

Die letzten Glühwürmchen
Das Glücksprinzip
A.I. - Künstliche Intelligenz
Leichen pflastern seinen Weg
Ponette
Das Wiegenlied vom Totschlag
Boys Don 't Cry
Corrina, Corrina
...... denn sie wissen nicht was sie tun
Edward, mit den Schrenhänden
Der Zufalls - Dad
Der letzte Scharfschütze
The Green Mile
Solange es Menschen gibt
Im Westen nichts Neues
Lilja 4 - ever
Die Maske ( mit Cher, Eric Stoltz und Sam Elliot )
Der Elefantenmensch
Der Wolfsjunge
The Mighty
Millionen Dollar Baby
Pans Labyrinth
Tränen der Sonne
Die Verdammten des Krieges
Von Mäusen und Menschen
Träume bis ans Ende der Welt
Zurück zu dir
Die Brücke nach Terabithia
Die Schöne und das Biest ( Disney )
Nummer 5 gibt nicht auf
Lassie ( mit E. Taylor, als Kind, in ihrer 1. Rolle )
Anne Frank ( mit Hannah Taylor – Gordon und Ben Kingsley )
Delphinsommer ( mit Anna Maria Mühe )
Frohe Weihnachten Mrs. Kingsley ( mit Loretta Young )
Geschichte der Dorothy Dandridge, Die ( mit Halle Berry, Brent Spiner und Klaus M. Brandauer )
Gran Torino ( von und mit Clint Eastwood )
Perfect World
Hilfe, ich habe eine Familie ( Borrowed Hearts, mit Roma Downey und Hector Elizondo )
Misfits – Nicht gesellschaftsfähig ( mit Marilyn Monroe und Clark Gable )
Rosewood Burning ( mit Ving Rhames und Don Cheadle )
Ruby Bridges – Ein Mädchen kämpft für sein Recht ( mit Penelope Anne Miller u. Kevin Polack )
Rückwärts laufen kann ich auch ( Behinderten – Drama aus der DDR )
Savior - Soldat der Hölle ( mit Dennis Quaid )
Sterne ( Holocaust – Drama aus der DDR )
Teufel und die tiefe, blaue See, Der
Von Hölle zu Hölle ( mit Anja Kling )
Wie ein Vogel ohne Flügel ( mit Ellen Barkin und Oprah Winfrey )


O.K., korrekterweise muss ich sagen, bei dem einen Film waren 's mehr Tränen, bei dem anderen weniger.


melden

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

07.02.2012 um 09:59
Bisher nicht.


melden

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

07.02.2012 um 12:45
Solita schrieb:Ich habe vor ca. einer Woche den Film; "My name ist Khan" gesehen, eine sehr gute Mischung aus Forrest Gump und Rain Man.
Habe schon lange nicht mehr geweint, aber der Film ging mir so nahe, daß ich ne halbe Stunde nur geheult habe.
Ich habe mal den Trailer von diesem Film gesehen. (Es geht doch um einen Mann, der das Asprger-Syndrom hat, oder?) Da kamen mir schon die Tränen in die Augen. Ebenso wie bei "Prayers for Bobby"

Mir ging der Film "Die Farbe Lila" sehr nahe.


melden
Solita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

07.02.2012 um 13:43
@Türkis
Diesen Film hab ich noch ungesehen hier daheim.

....dann solltest Du dir mal 2h nehmen und ihn anschauen. Er ist es wert! lg, Solita


@Pallas

Ja, geht es. Und Sharuk Khan ist ja eigentlich berühmt für die Bollywoodfilme die er macht und als man mir den Film in die Hand drückte mit den Worten; "Das ist was für Dich. Solltest Du dir anschauen", dachte ich zuerst; "nee, nicht schon wieder so ein Liebesgeschmachte" :)
Doch ich nahm mir die Zeit und schaute ihn mir an.
Es geht um Khan, der dieses Asperger-Syndrom hat (Khan spielt oscarreif), es geht um den 11. September und um kulturelle Toleranz und viel Menschlichkeit, die wir dabei sind, zu verlieren.

Ich lege Dir den Film zu Herzen, er wird Dir gefallen.

lg, Solita :)


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

07.02.2012 um 13:49
Ich habe "Mann: Fast immer, wenn es emotional wird" angeklickt. Aber ich würde nicht nur bei traurigen Sachen sagen, dass ich gleich anfange zu heulen. Es ist eher so: Wenn der Film spannend und schön gemacht ist, dann löst er bei mir die verschiedensten Emotionen aus, entsprechend der Thematik des Films. (Bei anderen Medien verhält es sich genauso) Und genau darum geht es ja, wenn man in Film, Buch, Spiel oder sonstwo eine Geschichte erzählt: Man will nicht nur ein Gefühl oder einen Gedanken VERmitteln, sondern ÜBERmitteln.

Bin nunmal kein Eisklotz und dazu stehe ich.


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

07.02.2012 um 15:34
@aeryo

Richtig so, ich bin auch ein Mann und wer zu seinen Gefühlen steht, beweist wahre Stärke und nicht umgekehrt.



Wenn die Filme besonders mitreißend und traurig sind und er ein fesselt, kann es schon vorkommen das ich mitfühlen kann und manchmal ein paar Tränen fließen, ich würde nicht sagen heulen, sondern nur ein paar Tränen, weil man sich gut hineinversetzen kann.


melden

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

07.02.2012 um 15:56
Ich muss bei traurigen Filmen fast immer heulen, vorausgesetzt ich sympathisier mit den Charakteren und der Film ist nicht scheiße. Und ich mach es nur alleine, also wenn ich mit anderen so einen Film sehe, fange ich nich zu heulen an, da reiß ich mich dann zusammen, das muss nicht sein :D Ganz schlimm find ich das Piano, Schindlers Liste und viele Disneyfilme^^


melden
Anzeige

Müsst ihr bei traurigen Filmen heulen?

07.02.2012 um 22:30
Ich halte es so wie @neonbible
Manche Filme machen mich wirklich traurig. Aber richtig geweint habe ich noch nie.


melden
774 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt