weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beate Klarsfeld - Eine gute Kandidatin?

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Klarsfeld

Beate Klarsfeld - Eine gute Kandidatin?

02.03.2012 um 18:02
Kc schrieb:Über die anderen fällt kein Wort.
Wird bei euch ein ganzes Team BP oder auch nur eine Person?


melden
Anzeige

Beate Klarsfeld - Eine gute Kandidatin?

02.03.2012 um 18:03
@Fabs

Oh und übrigens: Was zeigst du hier eigentlich für eine seltsame Reaktion? Warum versuchst du, nun wieder die braune Keule zu bringen und alle ins ,,rechte Licht" zu rücken, die sich nicht nur konzentrieren auf unsinnige Thesen Thilo Sarrazins, sondern dies als Anlass nehmen, sich genauer Gedanken zu machen über funktionierende Integration?

Also sorry aber wenn man nie mal drüber spricht, wo Probleme liegen, bei Deutschen und bei Migranten, dann wird das nie was. Wir können nicht immer nur ,,weiter wie bisher" machen.


melden

Beate Klarsfeld - Eine gute Kandidatin?

02.03.2012 um 18:05
@insideman

Stell dich mal nicht dumm ^^

Es geht darum, dass mir Menschen unsympathisch sind, die permanent allen möglichen Leuten unter die Nase reiben müssen, wie toll sie sind.

Es gab noch zahlreiche, andere Menschen, die sich gegen Antisemitismus und für Aufarbeitung von NS-Verbrechen engagierten, aktiv. Und die rennen auch nicht alle um und labern überall davon, wie großartig sie sind.


melden

Beate Klarsfeld - Eine gute Kandidatin?

02.03.2012 um 18:06
Kc schrieb:Es geht darum, dass mir Menschen unsympathisch sind, die permanent allen möglichen Leuten unter die Nase reiben müssen, wie toll sie sind.
Dabei müsste sie das bei ihrem Engagement gar nicht
Kc schrieb:Es gab noch zahlreiche, andere Menschen, die sich gegen Antisemitismus und für Aufarbeitung von NS-Verbrechen engagierten, aktiv. Und die rennen auch nicht alle um und labern überall davon, wie großartig sie sind.
Die bewerben sich auch nicht für das Amt des BP.


melden

Beate Klarsfeld - Eine gute Kandidatin?

02.03.2012 um 18:09
insideman schrieb:Dabei müsste sie das bei ihrem Engagement gar nicht
Stimmt, das müsste Frau Klarsfeld eigentlich nicht.
Vor allem dann nicht, wenn es ihr um die Tat geht, um das Engagement z.B. für die Aufarbeitung von NS-Verbrechen aus Überzeugung.

Wenn man jedoch ständig wiederholt, was man alles tolles gemacht und was man da alles für Auszeichnungen bekommen hat, dann wirkt das auf mich so, als ob einem der eigene Ruhm wichtiger ist und das Engagement nur Mittel zum Zweck.


melden

Beate Klarsfeld - Eine gute Kandidatin?

02.03.2012 um 18:11
Kc schrieb:Wenn man jedoch ständig wiederholt, was man alles tolles gemacht und was man da alles für Auszeichnungen bekommen hat, dann wirkt das auf mich so, als ob einem der eigene Ruhm wichtiger ist und das Engagement nur Mittel zum Zweck.
Der Tipp mit dem Informieren klang doch heute noch gut oder, als du ihn eingebracht hast. Der wäre jetzt vl wieder gut platziert, dann dürfte es deine Bedenken , sie hätte das alles wegen Ruhm getan, zerstreuen.


melden

Beate Klarsfeld - Eine gute Kandidatin?

02.03.2012 um 18:35
Kc schrieb:Es geht darum, dass mir Menschen unsympathisch sind, die permanent allen möglichen Leuten unter die Nase reiben müssen, wie toll sie sind.
Na dann knall es uns doch endlich auf den Tisch, das Beispiel, das sie jedem unter die Nase reibt wie toll sie ist. Den Eindruck habe ich nämlich nicht. Dürfte ja nicht schwer fallen, die Alte redet ja ständig über sich als wäre sie der Boss/Macher/Held/Bringer.

Aber vielleicht reduzieren sie die Medien auch nur darauf?
Kc schrieb:Über die anderen fällt kein Wort. Mal ehrlich - würde dich das nicht auch nerven?
Ja, ist ziemlich ungerecht das ein Gauck, der sich an die DDR-Opposition rankumpelte, als die Kacke schon am Dampfen war, quasi als Säulenheiliger dieser rumgereicht wird - statt denen, die schon vorher Freiheitsentzug und ihr Leben riskierten, klandestin wirkten und opponierten.

Gut, damit wird man höchstens zum Vorzeigemann in Sachen Bürgerrechte bis zum "Bundespräsidenten der Herzen" - aber doch kein eitler Pfau wie die alte Attentionwhore Beate K.


melden

Beate Klarsfeld - Eine gute Kandidatin?

02.03.2012 um 18:43
Kc schrieb:Also sorry aber wenn man nie mal drüber spricht, wo Probleme liegen, bei Deutschen und bei Migranten, dann wird das nie was. Wir können nicht immer nur ,,weiter wie bisher" machen.
Der Clou ist aber, das das Thema Integration in den Medien ja wohl dauerpräsent ist und war.
Und zwar auch in der Zeit wo Sarazzin keine Bücher schrieb.

Die neue Qualität die Herr Sarazzin einbrachte war doch lediglich, das Rassismus für eine kurze Zeit Salonfähig wurde....


melden
Anzeige

Beate Klarsfeld - Eine gute Kandidatin?

25.11.2017 um 04:53
Was brachte denn Klarsfeld dazu, durch ihre Ohrfeige festzulegen, welche Altnazis Strafe verdienen und welche nicht?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Umfragen:  Alle  Nur Hauptrubriken  Nach Stimmen
Beiträge
Letzte Antwort
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden