Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gehen

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Auswandern, Gehen, Wildnis, Ausreißen, Davonlaufen
Rote_Hexe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehen

01.05.2012 um 16:54
Mal angenommen, es gäbe nichtsmehr das euch hier hält. Ihr habt keinen Sinn oder ähnliches, alle hoffnung ist verschwunden.

Es gibt niemanden der auf euch warten, niemanden der sich für euch interessiert, und ihr seid nicht imstande, Jemanden zu finden.

Die ganze Situation ist auswegslos, aber aus einem bestimmten Grund würdet ihr auch nicht sterben wollen.

Die einzigste möglichkeit die ihr hättet, wär zu gehen. Egal wo hin, aber in die Ferne, wie im Film "Into the wild"
oder ihr bleibt und lebt euer sinnloses Leben. Was würdet ihr tun?


melden
Anzeige
Ich würde gehen, und ich würde es schaffen.
47 Stimmen (47%)
ich würde gehen, aber er vllt. nicht schaffen
18 Stimmen (18%)
nein, das ist Hippiegespinne
15 Stimmen (15%)
müsste ich überlegen
12 Stimmen (12%)
eher nicht
5 Stimmen (5%)
ja, aber...
1 Stimme (1%)
nein, aber...
1 Stimme (1%)
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehen

01.05.2012 um 16:57
@Rote_Hexe

Wieso bist du etwa in so einer Situation?


melden

Gehen

01.05.2012 um 17:00
in dieser situation die du beschreibst würde es egal sein wo du hingehst, es würde sich dadurch nichts ändern !

ich würde daher an meiner persönlichen einstellung arbeiten, mich am riemen reissen und mein leben in die hand nehmen und daraus etwas machen. wir alle haben nur dieses eine leben wäre doch dumm es mit negativen gedanken zu verschwenden!

alles eine sache der einstellung !!


melden

Gehen

01.05.2012 um 17:00
Vielleicht würde ich gehen, aber unter einer Brücke mit einer Überdosis Drogen enden.


melden
Rote_Hexe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehen

01.05.2012 um 17:08
@Braveheart17
nein.


melden

Gehen

01.05.2012 um 17:13
Wegrennen bzw. gehen löst nie das eigentliche Problem.

Also würde ich es nicht tun, nein. So ausweglos die Situation noch erscheinen mag, irgendwann wendet sich immer das Blatt.


melden

Gehen

01.05.2012 um 17:32
sehe ich auch so .... mit wegrennen löst man keine probleme so entstehen höchstens noch mehr und vor dir selbst kannst du nicht weglaufen daher wirst du wohl an deiner einstellung und persönlichkeit arbeiten müssen um mit deiner derzeitigen situation umgehen zu können bzw. einen weg zu finden um einen neuen anfang zu starten !


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehen

01.05.2012 um 17:34
@Rote_Hexe
Rote_Hexe schrieb:Die einzigste möglichkeit die ihr hättet, wär zu gehen. Egal wo hin, aber in die Ferne,
Egal wo du auch hin gehst dein Päckchen;
Rote_Hexe schrieb:Es gibt niemanden der auf euch warten, niemanden der sich für euch interessiert, und ihr seid nicht imstande, Jemanden zu finden.
Wirst du wohl mitnehmen müssen, kannst sie leider nicht so einfach ablegen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehen

01.05.2012 um 17:43
hört sich an wie mein Leben ......

ich geh auch ..... weg..


melden

Gehen

01.05.2012 um 17:44
Ich frage mich gerade, was die TE dazu bewegt, so eine Frage zu stellen?

Die Frage ob sie in solch einer Situation ist, hat sie ja verneint. Aber kann man das glauben?

Vielleicht hat das auch was mit dem Alter zu tun. Ich kann mir grad schwer so eine Situation vorstellen, in der ich so gar nichts und niemanden habe und mir nicht selbst zu helfen weiß. Außer natürlich, ich flüchte....


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehen

01.05.2012 um 17:47
Das Leben ist nicht sinnlos, es gibt nun mal Höhen und Tiefen.

Manchmal denkt man, wo bin ich gelandet?

Aber in echt kann man sich aus jeder noch so scheiß Lage rausbringen und mit voller Hoffnung voran schreiten, natürlich kann man nicht immer stark sein, aber man kann es nach und nach wieder mehr und mehr versuchen.

Das Leben ist ein Geschenk, eine Prüfung deren sich jeder unterziehen muss und jede Erfahrung sowohl schlechte als auch gute bringen einen irgendwie weiter.

Und keiner muss allein sein, wir alle sind hier in dieser Welt nicht allein.

@Rote_Hexe


melden

Gehen

01.05.2012 um 18:04
Braveheart17 schrieb:Das Leben ist ein Geschenk, eine Prüfung deren sich jeder unterziehen muss und jede Erfahrung sowohl schlechte als auch gute bringen einen irgendwie weiter.
schön gesagt .... und gerade die negativen erfahrungen sind jene aus denen man am meisten lernt wenn man bereit dazu ist sie auch anzunehmen, zu akzeptieren ... das leben besteht größtenteils aus lernen und weiterentwicklung und stellt uns täglich aufs neue auf die probe ... wer aufgibt hat schon verloren und das will doch niemand also stellt euch dem leben und macht das beste daraus :)

selbstmitleid, herumjammern wie arm man nicht ist oder anderen die schuld für seine lebensumstände zu geben hat noch niemanden weiter gebracht ... man muss schon selbstverantwortlich sein leben in die hand nehmen!


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehen

01.05.2012 um 18:13
@-Therion-

Ja genauso ist es :)

Ich habe vor kurzen auch negative Erfahrungen gemacht.

Und ich habe daraus gelernt.


melden

Gehen

01.05.2012 um 18:21
Braveheart17 schrieb:Ich habe vor kurzen auch negative Erfahrungen gemacht.

Und ich habe daraus gelernt.
so soll es auch sein ....
und es werden noch viele folgen denn man lernt bekanntlich ja nie aus :)


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehen

01.05.2012 um 18:24
@-Therion-

Ja so ist das wohl :)

Aber in Zukunft werde ich vorsichtiger sein in dieser Richtung nicht mehr so viele negative Erfahrungen zu machen.

Ich sag nur Menschen die einen enttäuschen, für die du nur da sein wolltest, die dich am Ende aber wegschießen und schlecht reden.


melden

Gehen

01.05.2012 um 18:31
@Braveheart17
Braveheart17 schrieb:Ich sag nur Menschen die einen enttäuschen
enttäuscht kann man nur werden wenn man eine erwartungshaltung hat die nicht erfüllt wird. ( du hast dir wahrscheindlich zuspruch und anerkennung erwartet vermute ich mal ) wenn ich jemanden helfe aus reiner nächstenliebe weil ich es einfach so möchte und mir dafür nichts erwarte, muss ja nicht unbedingt etwas materielles sein alleine wenn du dir nur ein "dankeschön" erhoffst das du dann vielleicht nicht bekommst wirst du enttäuscht sein.

wenn ich aber von vornherein nur dann etwas tue ohne mir irgendwas zu erwarten dann kann ich auch nicht enttäuscht werden sondern werde mich freuen wenn ein unverhofftes dankeschön kommt verstehst du .... "es liegt nur an der einstellung mit der du an dinge herangehst ..... erwarte dir nichts und dir wird gegeben werden"


melden
Reshiram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehen

01.05.2012 um 18:31
Ich würde gehn. Warscheinlich in den Wald und versuchen dort zu leben. Wenns nicht klappt würd ich zurück gehn und noch mal von vorne anfangen :)


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gehen

01.05.2012 um 18:37
@-Therion-

Ja in den Punkt hast du recht.
Doch bei mir ging es um Freundschaft im Internet, das ist ein wenig anders.^^


melden

Gehen

01.05.2012 um 18:51
Braveheart17 schrieb:Doch bei mir ging es um Freundschaft im Internet, das ist ein wenig anders.^^
gerade in freundschaften werden gewisse erwartungen gesetzt die der andere vielleicht nicht erfüllen kann oder will daher passt es auch hier einfach keine erwartungen zu haben und den moment zu geniessen .... natürlich ist das nicht einfach jemanden ohne erwartungshaltung zu begegnen sei es jetzt im internet oder im realen leben - aber was ist schon einfach - NICHTS ist einfach im leben ... es kommt alleine auf deine einstellung an, den willen zur weiterentwicklung und den willen sich den herausforderungen des lebens zu stellen dann kann nichts schiefgehen :)


melden
Anzeige

Gehen

01.05.2012 um 19:14
Ich würde meinen bisherigen Werdegang überdenken.
Kann mir nicht vorstellen, dass sich meine Daseinsblockaden
verflüchtigen, indem ich in die Fremde ziehe.

Vielleicht sollte man, bevor man aus seinem bisherigen Umfeld
ausbricht, erst mal aus sich selber ausbrechen, um herauszufinden,
was genau einen so dahinkauern lässt, sich von Zwängen und
Illusionen lösen.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt