weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bankster oder Putze?

kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 04:20
...wer is jetzt wichtiger für die Gesellschaft, Finanzberater oder Reinigungspersonal?
Das Ganze is ne Weinlaunen-Idee, aus nem akuten Disput geboren und daher ausschließlich auf 2 Antwortmöglichkeiten begrenzt. Wenn ihr mit der Idee nich klarkommt klickt halt woanders rum... :D


melden
Anzeige
Bankster
15 Stimmen (16%)
Putze
59 Stimmen (61%)
latte, du wurst!
22 Stimmen (23%)
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 04:40
Reinigungskräfte bringen der Gesellschaft tatsächlich reale Wertschöpfung, daher ist der Fall klar. :)


melden

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 06:49
Autsch :D


melden

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 09:33
Ganz klar die Putze. Nur will bestimmt keiner gerne Putze sein.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 10:29
jeder is gleich wichtig, der einzigste Unterschied ..
Putze kann jeder werden und sie sind leicht zu ersätzen....


melden

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 10:33
Ich natürlich.


melden

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 11:55
Natürlich sieht man die Putzfachkraft lieber für Ihre 7,5€ pro Stunde Schwarz Arbeiten als die dreistellige Rechnung für seine Finanzoptimierung bei der Bank.

Banker sind in Krisenzeiten immer verhasst, da man Ihnen die Schuld gibt. Aber ich denke nicht das der gerade gelernte Banker aus der Regionalen Bank damit so viel am Hut hat.


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 12:07
"Bankster" - klar. Bin nun mal materialistisch (bis zu einem gewissen Grade) eingestellt. Allerdings habe ich auch die Worte des weisen Meisters "Karlchen" im Ohr, der schon vor geraumer Zeit wußte: "Wer heute als schön gilt, wird morgen kaum noch zum Putzen bestellt." (Quelle: Stern, 24.10.1996)
Karl Lagerfeld (geb. 10.09.1938 in Hamburg), Modeschöpfer und Fotograf
Also immer auf der Hut sein! :D :D :D


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 15:10
RobbyRobbe schrieb:Banker sind in Krisenzeiten immer verhasst, da man Ihnen die Schuld gibt. Aber ich denke nicht das der gerade gelernte Banker aus der Regionalen Bank damit so viel am Hut hat.
der berater aus der regionalbank umme ecke is da nich viel besser, ich sprech aus erfahrung. haste nix, biste nix = kriegste nix.
Kc schrieb:Ich natürlich.
mein beileid! :D ;)


melden

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 15:18
Warum möchte denn keiner gerne Putze sein?
Weil das ein sau-knochenharter Job ist der zudem mies bezahlt wird.

Wenn ich in die Sparkasse schaue, sehe ich da ganz viele Angestellte rumstehen, den Tisch festhaltend in nem riesen Gebäude....mit kleinem"Vorplatz" wo Automaten stehen, 3 an der Zahl...
an dem die "Kunden" ( 20 gleichzeitig ) ihre Überweisungen wathever, selbst erledigen müssen und dafür auch noch Kontoführungsgebühren zahlen.
Ich könnte lachen bis die Tränen kommen, wenn ich sowas sehe.


melden

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 15:57
Putze...Putze...Putze............Putze...Putze...Putze *sing*


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 16:52
Die Putzkräfte. Einfach weil ohne sie alles verdreckt.
Auf Bankster kann man eher verzichten.


melden

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 17:07
@Paka
Volle Zustimmung.
Bänker gibt es schon zu viele und ihr Nutzen erschliesst sich mir nicht.
Putzkräfte hingegen sorgen dafür, dass die Welt geordent bleibt.


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 17:07
10 leude arbeiten inner finanzbranche oder sind mit ihr verheiratet, was?

nee, ernsthaft - wer klickt denn freiwillig auf "Bankster"?
würde mich mal interessieren warum die hier noch irgendwem wichtig sind.

kredite werden ja eigentlich nurnoch häuslebauern gegeben während die von unternehmen bis in den bankrott gestrichen werden. was is mit der gesellschaftlichen verantwortung dieser rettungsschirm-kriecher? da tut wirklich jede noch so schlecht schrubbende reinigungsfachfrau mehr für die wertschöpfung als diese wertausschöpfer. und das is nun beileibe nich nur meine meinung, das is fakt...


melden

Bankster oder Putze?

13.07.2012 um 18:22
@Dr.Plöke

Bitte erzähle mir mehr von deiner lauwarmen psydogerechten Welt wo jeder Bankier ein Verbrecher ist


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankster oder Putze?

14.07.2012 um 01:23
@Capspauldin

Was is denn jetzt das größere Verbrechen: der Einbruch in ne Bank oder ihre Gründung?!?

Ich bin so verwirrt in meiner pseudogerechten Welt voller rückgratloser Schlipsträger in Bankhäusern, die alle nach Sicherheit verlangen weil sie selbst keine mehr haben. Also nee, immer schön unter unsere fetten Rettungsschirme kriechen können die ja, aber von gesellschaftlicher Verantwortung keine Spur. Den letzten beissen die Hunde, eine Ode dem Fortschritt...


melden

Bankster oder Putze?

14.07.2012 um 01:27
@kurvenkrieger
Was is denn jetzt das größere Verbrechen: der Einbruch in ne Bank oder ihre Gründung?!?t
Weil Banken ja gleich Banken sind, für mich bleibt das grösste Verbrechen weder eine Bankengründung noch deren Überfall , sondern wenn eine Putze das Klo nicht putzt! Jenes Klo welches ich noch benutzen möchte!


melden

Bankster oder Putze?

14.07.2012 um 10:14
@Capspauldin
Bänker beuten die ärmeren Menschen aus und machen aus ihrer Not Profit.
Was dabei raus kommt sieht man ja.
Oder hast du etwa die Finanzkrise ab 2007 vergessen, in der Banken Kredite zu niedrigen Zinssätzen vergaben nur um die Menschen obdachlos zu machen?


melden

Bankster oder Putze?

14.07.2012 um 10:34
Hast du dich mal gefragt ,welches Finanzsystem dort in Schieflage geraten ist? @Dr.Plöke
Welche Banken?
Schonmal gesehen wo islamisch geprägte Banken während der Kriese standen?


melden
Anzeige
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bankster oder Putze?

18.07.2012 um 13:29
LOL islamische Banken... Jaja, die großen Finanzinstitute sind ja sooo lieb!
Ausnahmen bestätigen nur die Regel, @Capspauldin :
Financial Services Professionals Feel Unethical Behavior May Be a Necessary Evil and Have Knowledge of Workplace Misconduct, According to Labaton Sucharow Survey
http://www.labaton.com/en/about/press/Labaton-Sucharow-announces-results-of-financial-services-professional-survey.cfm
"When misconduct is common and accepted by financial services professionals, the integrity of our entire financial system is at risk," said Jordan Thomas, partner and chair of the Whistleblower Representation Practice at Labaton Sucharow. "In this era of corporate scandals, we must refocus our energies on corporate ethics and encourage individuals to report wrongdoing—internally or externally."

Labaton Sucharow's survey also revealed the following:

39 percent of respondents reported that their competitors are likely to have engaged in illegal or unethical activity in order to be successful;
30 percent of respondents reported their compensation or bonus plan created pressure to compromise ethical standards or violate the law, while 23 percent of respondents reported other pressures that may lead to unethical or illegal conduct; and
30 percent of respondents feel that the SEC/SFO effectively deters, investigates and prosecutes misconduct—despite the new leadership, record enforcement actions and new reforms; 29 percent of respondents feel the same way about FINRA/FSA.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden