weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Arzt, HIV, Operation
Sanguinius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 03:42
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/neue-empfehlungen-hiv-positiv-und-trotzdem-chirurg-11856900.html
Wie aus den Artikel hervorgeht darf infiziertes medizinisches Personal nun wieder alle Tätigkeiten ausführen. Es geht auch hervor, das bei Operationen, selbst bei Zahnbehandlungen HIV übertragen werden kann. Jedoch ist es hier in Deutschland den Kliniken untersagt die Krankheit bei ihrem Personal festzustellen, sodass diese selbst nichteinmal wissen ob und wer infiziert ist um einen Zusammenhang mit einer auftretenden Erkrankung bei einem Patienten herzustellen zu können.
Seit 2003 gab es keinen nachgewiesenen Fall mehr, und in Deutschland überhaupt noch keinen einzigen.
Weshalb man über die Dunkelziffer nur rätseln kann.

Was auch ein wenig verwundert ist das man das diesbezüglich unter das Antidiskriminierungsverbot und Frageverbot fallen lässt und das geht soweit das wenn man den Kommentaren des Artikel folgen darf ein Arzt, wenn ein HIV kranker Patient verstorben ist nichtmal seinen Kollegen von der Patologie oder Gerichtsmedizin warnen darf. Von den Patienten ganz zu schweigen. Was zusätzlich auch noch die Frage aufwirft ob man dies auch bei anderen ansteckenden tödliche verlaufenden Krankheiten genauso handhabt und welches Risiko da insgesamt ausgeht.
Aber nun zurück zur Fragestellung, davon ausgehend das ihr es wüsstet.


melden
Anzeige
Ja, jederzeit.
19 Stimmen (18%)
Ja aber ich hätte ein ungutes Gefühl dabei.
8 Stimmen (7%)
Ja, wenn ich ihn ausreichend kenne und vertraue.
3 Stimmen (3%)
Das kann ich nicht beantworten.
11 Stimmen (10%)
Nein.
67 Stimmen (62%)

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 04:30
eher nich, aber das weiß man ja leider nich..


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 08:48
Sanguinius schrieb:Jedoch ist es hier in Deutschland den Kliniken untersagt die Krankheit bei ihrem Personal festzustellen, sodass diese selbst nichteinmal wissen ob und wer infiziert ist um einen Zusammenhang mit einer auftretenden Erkrankung bei einem Patienten herzustellen zu können.
Naja selber wissen können die doch auch - indem sie sich selber testen lassen
Als wenn das nur Arbeitgeber dürften :) - es liegt ja im eigenen Interesse zu wissen ob man Krank ist


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 10:25
Natürlich, es gibt ja nicht einmal Hautkontakt bei einer OP.


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 10:27
Ich glaube nicht, nein. Aber weiß man das vorher überhaupt?


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 10:47
Wenn er korrekte Schutzkleidung trägt, dann operiert er sicher nicht schlechter, als andere.


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 10:59
Ja, wieso nicht? Solange er sich an alle Schutzmaßnahmen hält.
Wir haben auch hier einen Tättoowierer der HIV positiv ist und er
ist bei uns trotzdem sehr beliebt in der Stadt, alle die ich kenne (mit Tattoo o. Piercing)
waren bei ihm.


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 11:20
HIV wird doch nur durch Speichel oder Blut übertragen, nicht wahr?

Die Ärzte tragen doch bei OPs, soweit mir bekannt ist, Mundschutz, Kittel, Schutzhandschuhe...

Und sie sind ja diejenigen, die schneiden, ich denke nicht, dass sie sich selbst häufig verletzen.

Hinzu kommt noch, dass ich auch schon gehört habe, dass weitaus mehr Leute HIV haben, als es wirklich AIDS-Kranke gibt. Bricht wohl nicht immer aus, die Krankheit.


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 12:22
Schwierige Sache. Auf der einen Seite ist das Ansteckungsrisiko wirklich extrem gering, vor allem verglichen mit den anderen Risiken (Krankenhauskeime, allgemeine Operationsrisiken) - aber wenn einer mit extrem scharfen Instrumenten rumhantiert, wäre mir schon ein wenig mulmig. Mich würde nicht wundern, wenn sich Chirurgen häufiger bei der Arbeit selbst verletzten, als man denkt.

--
Kc schrieb:HIV wird doch nur durch Speichel oder Blut übertragen, nicht wahr?
Übertragen wird es in der Praxis eigetnlich nur durch Blut, Muttermilch, und Sperma, die Virenlast in anderen Flüssigkeiten gilt als zu gering, um sich davon infizieren zu können. In Speichel sind gar keine Viren vorhanden (Ausnahme: unbewusstes Zahnfleischbluten).
Kc schrieb:Bricht wohl nicht immer aus, die Krankheit.
Nicht immer, aber fast immer, früher oder später. Der Verlauf lässt sich mit Medikamenten einigermaßen aufhalten, aber auch hierzulande liegt die Lebenserwartung nach einer HIV-Infektion bei nur rund 10 Jahren.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 12:29
mir egal, er wird mir bestimmt nich in mein Aufgeschlitzten Körper Bluten etc ..


melden
Sanguinius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 12:36
RobbyRobbe schrieb:Als wenn das nur Arbeitgeber dürften
Naja aus dem Artikel ging auch hervor, das die Arbeitgeber also die Kliniken keinen Test machen dürfen, das dies rechtswiedrig ist.
chen schrieb:Übertragen wird es in der Praxis
In der Praxis hat man auch keine ungeschützten freiliegenden Wunden über die jegliche Art von Keimen leicht eindringen kann.
Desweiteren müsste man sich auch fragen wie hat der Arzt denn überhaupt HIV bekommen. Wenn er sich das trotz aller Schutzmaßnahmen von einem Patienten geholt hat, dann besteht auch immer das Risiko das dem auch umgekehrt so sein kann.


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 13:05
@Sanguinius
Sanguinius schrieb:Desweiteren müsste man sich auch fragen wie hat der Arzt denn überhaupt HIV bekommen.
Wie jeder andere Mensch auch :)

Als Arzt achtet man schon darauf, sich nicht selbst am Patienten anzustecken. Übrigens flöst eine Krankheit Ärzten mehr Respekt ein als zum Beispiel Aids, und zwar Scabies, besser bekannt als Krätze:

Wikipedia: Krätze


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 13:28
Chairon schrieb:Übrigens flöst eine Krankheit Ärzten mehr Respekt ein als zum Beispiel Aids, und zwar Scabies, besser bekannt als Krätze:
Das wage ich zu bezweifeln, da Krätze laut deinem Link schon nach einmaliger Behandlung erledigt ist. Ganz im Gegensatz zu HIV.


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 13:36
Nein, ich finde wenn medizinisches personal an einer ansteckenden krankheit leidet hat es im krankenhaus nix zu suchen


melden
Sanguinius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 13:39
Chairon schrieb:Wie jeder andere Mensch auch
Die meisten Menschen stecken sich jedoch nunmal nicht einfach so an, sondern weil sie sich unverantwortlich verhalten.
Nur erwarte ich von einem Arzt eigentlich das dem nicht so ist, das er kein Drogenjunki ist der sich mit gebrauchten Nadeln sprizt und schlau genug ist, sich gut genug mit Hygiene und Infektionskrankheiten auskennt um sich beim Geschlechtsverkehr auch ausreichend zu schützen.

Was die Krätze betrifft muss ich kleinundgrün rechtgeben. Die mag sich zwar leichter übertragen, jedoch scheint die bei einem sauberen Menschen mit gesundem Imunsystem keinen tödlichen Verlauf zu nehmen und ist behandelbar.
Hier fragt man sich dann zudem warum ein HIV-Infizierter Mensch überhaupt noch in Alten- und Pflegeheimen, Kindergärten, Schulen und Krankenhäuser arbeiten will. Denn sollte er sich dort zusätzlich mit Krätze anstecken, dann wirds erst übel, dann bleibt es nicht bei ein paar Bläschen und Läsionen wie bei einem gesunden Menschen, sondern entwickelt sich zur Scabies norvegica

800px-Norwegian Scabies in Homeless AIDS


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 15:27
@Sanguinius

Ich frage mich, was du mit dieser Hexenjagd bezweckst? Bleib mal locker! Aus der Psychosomatik wissen wir, dass man sich leichter an Krankheiten ansteckt, die man fürchtet.


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 16:02
Frag doch gleich, "würdet ihr Selbstmord begehen?" xD


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 16:05
Ich finde es eher schlimmer wenn Ärzte eine Behandlung ablehnen aufgrund einer HIV Infektion eines Patienten.
Der Mutter meiner Nichte wurde genau deswegen eine Behndlung eines Zahnarztes verweigert.

Und als das nicht reichen würde. Hat jetzt zwar nichts mit Medizin zu tun. Aber ebenso schlimm.
Meiner Nichte ein Kindergartenplatz verwehrt. Und sie hat es noch nicht mal.

Und sowas in der heutigen Zeit. :(


melden

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 16:15
oiwoodyoi schrieb:Nein, ich finde wenn medizinisches personal an einer ansteckenden krankheit leidet hat es im krankenhaus nix zu suchen
So sehe ich das auch, Schutzkleidung hin und her - es passiert nicht selten, daß sich Operateure selber schneiden und verletzen, und was ist dann?


melden
Anzeige

Würdet ihr euch von einen HIV-Infizierten Arzt operieren lassen?

17.08.2012 um 18:26
@chen

Muss der Arzt einen denn drüber informieren, dass er HIV hat?

Also ich glaub, mir würde gar nicht die Frage einfallen, ob ein Arzt infiziert sei oder nicht.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden